Staffel 22, Folge 1–16

    • Staffel 22, Folge 1 (60 Min.)
      ‚Big Harry‘ knallt Dirk Matthies ein angefaultes Fleischstück auf den Schreibtisch. Es handelt sich um die zweite Gammelfleisch-Lieferung der Schlachterei Vollmar innerhalb weniger Tage. Dirk verspricht dem Gastwirt, sich um die Angelegenheit zu kümmern, denn die Besitzerin der Schlachterei, Hilde Sophie Vollmar, ist eine Jugendfreundin. Damals nannte Dirk die wilde Hilde liebevoll ‚HSV‘, sie hatte den Spitznamen ‚St. Pauli‘ für ihn. Aber das ist lange her. Mittlerweile hat Hilde ein Hüftleiden, lebt allein und zurückgezogen mit ihrem Bruder Karl, der sich aufopferungsvoll um seine Schwester und den Laden kümmert. Hat Karl etwa das Gammelfleisch zu verantworten, weil ihn die Verantwortung für die Schwester und das Geschäft überfordert? Als Dirk die Hintergründe von Hildes Hüftleiden erfährt, schwant ihm ein ganz anderer Verdacht. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereMo 31.03.2008Das Erste
    • Staffel 22, Folge 2 (60 Min.)
      Revierchef Dirk Matthies ist entsetzt. Sein Freund, der Hafenpastor Hinrich Petersen, ist zusammengeschlagen worden. Petersen behauptet, nicht zu wissen, wer ihn überfallen habe. Der Verdacht fällt auf Sven Klawitter, mit dem der Pastor vor wenigen Tagen eine Auseinandersetzung hatte. Aber Dirk kommt hinter das Geheimnis des Hafenpastors: Der Geistliche hat sich in Corinna Michalski verliebt. Deren Mann Kurt ist wütend, als er von dem Verhältnis erfährt. Schweigt der Hafenpastor also aus schlechtem Gewissen? (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereMo 07.04.2008Das Erste
    • Staffel 22, Folge 3 (60 Min.)
      Als Nicki Beck auf der Straße Sven Kornmüller musizieren sieht, ist sie überrascht: Früher war Sven Nickis Geigenlehrer auf der Musikschule. Peinlich berührt, antwortet Sven auf Nickis Nachfrage: Er ist aus dem Dienst der Musikschule entlassen worden, weil seine Frau Dorothee behauptet, er habe sich an seiner Stieftochter Nina vergangen. Nicki glaubt, dass ihr gutmütiger Ex-Lehrer zu einer solchen Tat nicht in der Lage wäre. Sie ist sich sicher: Sven muss sich wehren! Als Sven daraufhin Nina entführt, ist Nicki auf die Hilfe ihres Revierchefs und der Kollegen angewiesen. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereMo 14.04.2008Das Erste
    • Staffel 22, Folge 4 (60 Min.)
      Bei einer Demonstration gegen die Politik der angehenden Sozialsenatorin Frauke Claasen werden Eileen und ihr Freund Torben von Katja Metz und Ben Kessler aus einem Pulk von Steinewerfern gezogen. Pikantes Detail: Eileen ist die Tochter der konservativen Politikerin, zu deren Wahlkampfzielen die Schließung einiger sozialer Einrichtungen gehört. Frauke Claasen ist sich sicher, dass der rebellische Torben einen schlechten Einfluss auf Eileen ausübt. Der Verdacht scheint sich zu bestätigen, als ein Brandanschlag auf das Auto der Politikerin verübt wird. Als die Polizisten vom 14. Revier herausfinden, dass Torben ein Alibi hat, gerät die Sozialsenatorin selbst ins Visier der Ermittler. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereMo 21.04.2008Das Erste
    • Staffel 22, Folge 5 (60 Min.)
      Schon wieder ist eine Frau in Alsternähe von einem Unbekannten überfallen und verletzt worden. Ralf Bartosch, Hauptkommissar der Soko Außenalster, bittet Dirk Matthies um Amtshilfe der besonderen Art: Katja Metz soll als Lockvogel eingesetzt werden, weil sie hundertprozentig in das ‚Beuteschema‘ des Täters passt. Revierchef Dirk Matthies ist von dieser Idee wenig begeistert. Nur unter einer Bedingung stimmt er zu: Ben Kessler soll als Mitglied der Soko Außenalster auf seine Kollegin aufpassen. Aber auch darüber hinaus denkt Dirk gar nicht daran, sich aus dem Fall herauszuhalten. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereMo 28.04.2008Das Erste
    • Staffel 22, Folge 6 (60 Min.)
      Dirk Matthies braucht einen Kredit und das sofort. Die „Oberspritzenmeister Repsold“, ein gut restauriertes Schiff und eine kleine Berühmtheit in Hamburg, steht zum Verkauf. Django und Ringo, zwei alte Bekannte vom Kiez, können ihr schwimmendes Heim aus finanziellen Gründen nicht mehr halten und machen Dirk ein gutes Angebot. Aber als Dirks Bank endlich mitzieht, wird Ringo plötzlich zögerlich beim Verkauf des Schiffes. Und sein Kumpel Django zieht sich eine mysteriöse Kopfverletzung zu. Haben die in die Jahre gekommenen Ganoven etwa wieder ein Ding laufen? Dirk Matthies versucht, die beiden vor einer Dummheit zu bewahren. Vielleicht sind Django und Ringo sogar in den Fall verwickelt, in dem Henning Schulz und Harry Möller ermitteln.
      Die Zivilfahnder verfolgen einen Lastwagenfahrer, der seinen Lkw bei einer Kontrolle einfach stehen gelassen hat und samt Rucksack getürmt ist. Kein Wunder: Drogenhunde schlagen an, als sie das Führerhaus des Fahrzeugs untersuchen. Zufällig befindet sich der Fundort des Lastwagens ganz in der Nähe des Schiffes „Oberspritzenmeister Rebsold“. Ben Kessler weiß nicht wohin. Seine Wohnung ist nach einem Brand durch Löschwasser unbewohnbar geworden. Lothar Krüger bietet Ben spontan seine Wohnung als Bleibe an. Dann bemerkt Lothar allerdings, dass Ben nichts weniger will als ein WG-Leben. Hilfe braucht auch Nicki Beck. Sie hat die Termine für ihre Prüfung zur Übernahme in den Polizeidienst bekommen und verkündet lauthals: „Da gehe ich nicht hin!“. (Text: NDR)
      Deutsche TV-PremiereMo 05.05.2008Das Erste
    • Staffel 22, Folge 7 (60 Min.)
      Der jungen Lehrerin Frau Winkler werden die Lösungen für die Mathearbeit einer 12. Klasse aus dem Auto gestohlen. Schnell gerät der 18-jährige Nuri in den Fokus der Ermittlungen von Katja Metz und Ben Kessler. Der sonst unter Prüfungsangst leidende Schüler freut sich auffällig euphorisch über die gerade geschriebene Klausur, von der seine Zulassung zum Abitur abhängt. Als in der darauffolgenden Nacht auch noch die Matheklausuren verschwinden, scheint der Fall gelöst: Nuri hat die ermogelte Arbeit beiseitegeschafft, um nicht aufzufliegen. Dann finden ‚Harry‘ Möller und Henning Schulz jedoch heraus, dass Frau Winkler mit ihrem Beruf hoffnungslos überfordert ist. Hat sie etwa die Matheklausuren verschwinden lassen, um sie nicht korrigieren zu müssen? (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereMo 19.05.2008Das Erste
    • Staffel 22, Folge 8 (60 Min.)
      Ein Anruf von Dirk Matthies’ Chefin hält das Revier in Atem: Frau Küppers verkündet ohne Angabe von Gründen, dass Dirk vorübergehend vom Dienst abgezogen wird und Lothar Krüger derweil dessen Pflichten als Chef des 14. Reviers übernimmt. Doch was ist Dirks geheime Mission? Und ausgerechnet jetzt wird Katja Metz, die lebenslustige Kollegin, von Schatten der Vergangenheit eingeholt. Bei einem Routinefall wird die Waffe gefunden, mit der Katjas Vater vor 20 Jahren im Polizeidienst erschossen wurde. Der Mord konnte nicht aufgeklärt werden. Nun hofft nicht nur Katja, den Mörder ihres Vaters zu finden. Auch dessen damaliger, längst pensionierter Kollege Joe Asmussen ist an der Aufklärung des Falls interessiert und unterstützt Katja bei den Ermittlungen. Als Joe jedoch plötzlich behauptet, Katjas Vater habe damals Suizid begangen, nimmt der Fall eine ungeahnte Wendung. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereMo 26.05.2008Das Erste
    • Staffel 22, Folge 9 (60 Min.)
      Seitdem Dirk Matthies für eine geheime Mission vom Dienst abgezogen wurde, hat Lothar Krüger im 14. Revier die Fäden in der Hand. Und sofort hat er einen komplizierten Fall zu lösen: Zwei maskierte Männer randalieren in Big Harrys Eckkneipe. Auf den ersten Blick sieht es nach Schutzgelderpressung aus, dabei ist bei Big Harry nun wirklich nichts zu holen. Rätselhaft benimmt sich auch Lara, die neue Kneipenaushilfe. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereMo 02.06.2008Das Erste
    • Staffel 22, Folge 10 (60 Min.)
      ‚Wenn das so weitergeht, dann können wir den Laden dichtmachen!‘ Henning Schulz’ Worten stimmen seine Kollegen des Großstadtreviers zu. Informanten aus der Szene kommen nicht mehr auf die Wache, seitdem Dirk Matthies verschwunden ist. Die alte Frau Dellmut zum Beispiel möchte ein Geständnis machen, aber eben nur beim Chef! Statt Dirk Matthies präsentiert Frau Küppers Hanno Harnisch als neuen Boss des Reviers, einen Kriminalkommissar, der für Schlagzeilen gesorgt hat, weil er einem Millionär die Schneidezähne ausgeschlagen hatte. Das Chaos ist komplett: Harnisch verweigert den Dienst, um möglichst schnell wieder auf seinen alten Posten versetzt zu werden. Die Kollegen vom 14. Revier schneiden Harnisch. Bis ein rätselhafter Fall beide Seiten zur Zusammenarbeit zwingt. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereMo 23.06.2008Das Erste
    • Staffel 22, Folge 11 (60 Min.)
      Auf dem 14. Revier herrscht immer noch Ausnahmezustand: Dirk Matthies bleibt verschwunden und Vertreter Hanno Harnisch kann sich weiterhin nur schwer mit seinem neuen Job anfreunden. Dennoch müssen die Polizisten vom Hamburger Kiez ihren alltäglichen Aufgaben nachgehen. Und dazu zählt für Katja Metz und Ben Kessler der Auftrag, einem Beamten der Ausländerbehörden bei der Abschiebung der ‚Illegalen‘ Maria Podrimja in den Kosovo zu helfen. Doch statt Maria findet Katja den achtjährigen Mirko in der kleinen Wohnung vor. Katja und Ben verheimlichen ihre Entdeckung nicht nur der Ausländerbehörde, sondern auch Harnisch. Denn so ganz trauen sie ihrem neuen Chef nicht über den Weg. Sie geben Mirko gegenüber Harnisch als Ausreißer aus. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereMo 30.06.2008Das Erste
    • Staffel 22, Folge 12 (55 Min.)
      Frau Küppers ist es leid: Immer wieder macht der kommissarische Revierchef Hanno Harnisch Ärger wegen seines Erzfeindes Gerd Tersteegen. Um die Sache zu bereinigen, bittet sie Tersteegen auf die Polizeiwache: Harnisch soll sich bei ihm entschuldigen. Aber Harnisch denkt gar nicht daran. Daraufhin sieht Frau Küppers keine andere Möglichkeit, als Harnisch in die Landespolizeiverwaltung zu versetzen. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereMo 07.07.2008Das Erste
    • Staffel 22, Folge 13 (55 Min.)
      Das kann doch nicht wahr sein! Lothar Krüger liefert Nicki Beck höchstpersönlich zur Berufskundeprüfung in der Polizeischule ab. Lothar bezieht sogar vor der Schule Posten, dennoch ist Nicki plötzlich verschwunden. Prüfungsangst? Die Dienstvorgesetzte Frau Küppers stellt Revierleiter Dirk Matthies ein Ultimatum: Entweder erscheint Nicki bis zum Mittag zur Prüfung oder ihre Ausbildung ist beendet. Weder Frau Küppers noch die Kollegen im 14. Revier ahnen, dass Nicki einen triftigen Grund für ihr Verschwinden hat. Sie versucht Björn Kircheisen, einem Kollegen vom Revier 17, zu helfen. Björns Bruder Boris ist von Ralle zusammengeschlagen worden. Ralle fordert von Boris 20.000 Euro aus einem missglückten Drogengeschäft. Die Zivilfahnder „Harry“ Möller und Henning Schulz führen derweil ein ernstes Gespräch mit ihrem Informanten Schamoni.
      Braun gebrannt und in einem schicken neuen Anzug, behauptet dieser allen Ernstes, das Geld für die Klamotten und seinen Costa-Rica-Urlaub mit Schwarzarbeit verdient zu haben. Als sich „Harry“ und Henning eingehend mit Schamoni unterhalten, fällt der Name Ralle. Bei einer geplanten Wohnungsbesichtigung erleben Katja Metz und Ben Kessler eine böse Überraschung: die Schlüssel passen nicht. Ben, der dem Makler die Provision und drei Monatsmieten bar in die Hand gedrückt hat, ist einem Betrüger auf den Leim gegangen. Und Katja ist plötzlich gar nicht mehr sicher, dass sie Ben so schnell wie möglich aus ihrer Wohnung haben möchte. (Text: NDR)
      Deutsche TV-PremiereMo 14.07.2008Das Erste
    • Staffel 22, Folge 14 (55 Min.)
      Während einer Streifenfahrt entdecken Ben Kessler und Katja Metz eine junge Frau, die sich vor Schmerzen auf der Straße krümmt. Die Notärztin, die wenig später eintrifft, bittet Ben um Mithilfe. Denn bei Miriam Laufer ist die Fruchtblase geplatzt, heftige Wehen haben eingesetzt. Zum Glück verläuft die Geburt reibungslos. Aber dann ist die junge Mutter plötzlich verschwunden. Als am nächsten Tag auch noch das Baby auf der Säuglingsstation des Krankenhauses abhanden kommt, ist klar: Miriam hat ihr Baby entführt. Doch die Entführerin ahnt nicht, dass sie das Kind damit in Lebensgefahr bringt: Aufgrund einer Infektion muss das Baby mehrmals täglich behandelt werden. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereMo 21.07.2008Das Erste
    • Staffel 22, Folge 15 (55 Min.)
      Eine Postkarte, ohne Briefmarke, dafür aber mit einer Morddrohung an Dirk Matthies wird im 14. Revier sehr ernst genommen. Wer könnte den Revierchef so sehr hassen? Und warum soll Dirk ausgerechnet am 17. Mai sterben? Die Beamten stoßen auf einen Banküberfall, der schon Jahre zurückliegt. Damals wurde ein Bankräuber getötet und es kursierte das Gerücht, Dirk Matthies habe ihn erschossen. Will sich etwa sein Komplize Freddy Bischof rächen? Und was hat dessen Frau Mara mit der Morddrohung zu tun? (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereMo 28.07.2008Das Erste
    • Staffel 22, Folge 16 (55 Min.)
      Barbara Köhler arbeitet gelegentlich als Prostituierte, um sich und ihre Tochter Lisa durchzubringen. Eigentlich kein Fall für die Polizei. Dann aber werden ‚Harry‘ Möller und Henning Schulz in ein Hotel gerufen. Herr Schachtschneider beschuldigt Lisa des ‚Beischlafdiebstahls‘. Die minderjährige Lisa behauptet hingegen, Schachtschneider habe sie vergewaltigen wollen. Als Barbara Lisa zur Rede stellt, erfährt sie ein schockierendes Geheimnis: Lisa hat Geld für die Ablöse gesammelt, um Barbara von ihrem Zuhälter zu befreien. Was Lisa jedoch nicht weiß: Barbara hatte nur behauptet, einen Luden zu haben, um sich vor Lisa zu rechtfertigen. Als sich Lisa erneut auf den Weg zu Schachtschneider macht, gibt es für Barbara nur eine Lösung, um weiteres Unheil zu verhindern. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereMo 04.08.2008Das Erste

    zurückweiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Großstadtrevier online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Staffel 22 auf DVD und Blu-ray

    Auch interessant…