Staffel 21, Folge 1–16

    • Staffel 21, Folge 1 (55 Min.)
      ‚Nachbarschaftsstreiterei, Krausstraße 41‘. Dirk Matthies und Streifenkollegin Katja Metz übernehmen einen scheinbaren Routinefall. Doch dann geschieht das Unfassbare: drei Schüsse fallen; Dirk bricht schwer verletzt zusammen. Ben Kessler, ein Kollege vom 32. Revier, der zufällig in der Nähe ist, zieht Dirk aus der Schussbahn. Der Rettungswagen bringt Dirk in die Klinik, doch niemand kann sagen, wie schwer seine Verletzung wirklich ist. Das LKA hat die Ermittlungen übernommen hat, aber die Kollegen vom 14. Revier können nicht einfach zur Tagesordnung übergeben. ‚Harry‘ Möller und Henning Schulz befragen einen Zeugen in der Krausstraße 41 – und machen einen grausamen Fund: In einer Wohnung liegt die Leiche der jungen Nina. Schnell ist klar, dass sie mit der gleichen Waffe, mit der auf Dirk geschossen wurde, getötet wurde.
      Katja Metz und Ben Kessler, den Katja nur zögernd als Partner bei der Suche nach dem Schützen akzeptiert, befragen Ninas Freundin Biggi. Und die bringt sie auf die Spur zweier unterschiedlicher Brüder, Ludwig und Alex Kunert, die jedoch eines teilen: ihren brutalen Vater Günter Kunert. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereMo 26.02.2007Das Erste
    • Staffel 21, Folge 2 (55 Min.)
      Kaum ist Dirk aus der Narkose erwacht, will er unbedingt das Krankenhaus verlassen. Denn nur er weiß, dass Ludwig Kunert und nicht dessen geständiger Bruder Alex auf ihn geschossen hat. Und vor allem: Dirk kennt die beiden seit vielen Jahren, denn er war mit ihrer Mutter eng befreundet. Ludwig muss sich stellen, damit nicht noch ein größeres Unglück geschieht. Doch als Ludwig im Krankenhaus auftaucht, offenbart er Dirk seinen eigenen Plan: Er hat seinem Bruder Alex versprochen, der gemeinsamen tragischen Familiengeschichte ein Ende zu setzen. Und das ist erst der Fall, wenn ihr brutaler Vater Günter tot ist. Dirk Matthies informiert Katja Metz, dass Ludwig auf ihn geschossen hat und überredet Lothar Krüger, ihn aus dem Krankenhaus zu schmuggeln. Er lässt sich zum Haus von Günter Kunert bringen und überzeugt den alten Mann, vor dem Eintreffen Ludwigs zu verschwinden. In dem Moment, in dem sie das Haus verlassen wollen, steht Ludwig mit einer Waffe in der Tür. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereMo 05.03.2007Das Erste
    • Staffel 21, Folge 3 (55 Min.)
      Dirk Matthies erfährt in der Rehaklinik, dass er nie mehr in den Streifendienst zurückkehren kann. Ich höre auf!, entscheidet er spontan nach der schrecklichen Nachricht. Revierleiter Bernd Voss, der zur Pensionierung ansteht, tut alles dafür, Dirk umzustimmen und ihn als Wachhabenden für das 14. Revier zu gewinnen. Dirk müsste sich nur noch seine Beförderung zum Kommissar abholen – und dafür soll in einem Gespräch unter Freunden Lothar Krüger sorgen. Aber lässt sich Dirk umstimmen? Währenddessen fällt Revierleiter Voss eine ganz eigenwillige Entscheidung: Ben Kessler, Dirks Retter, wird der neue Mann an Katjas Seite im Streifenwagen 14/​2. Leider bringt Katja Bens Art mächtig auf die Palme, auch wenn er eigentlich ganz nett ist und seine Vorschläge zur Lösung der Fälle sehr hilfreich sind.
      Nur mühsam raufen sich Katja und Ben zusammen, um schließlich mit vereinten Kräften das Geheimnis der kleinen Charlotta zu lösen. Das Mädchen taucht auf dem Revier auf und hat ein großes Schutzbedürfnis. Als Ben die Kleine nach Hause bringt, bemerkt er, wie ängstlich und angespannt deren Mutter ist. Mit Katja findet er heraus, dass Charlottas Mutter von einem gewalttätigen Schläger erpresst wird. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereMo 12.03.2007Das Erste
    • Staffel 21, Folge 4 (55 Min.)
      Ein Stern auf der Uniform und ein Titel als Kommissar machen noch lange keinen Chef. Dies müssen die Kollegen vom 14. Revier erfahren, nachdem Dirk Matthies zum Revierleiter befördert wurde. Denn auf der Wache geht es drunter und drüber. Und Dirk denkt nicht daran, das Chaos zu beseitigen und sich um Dienstpläne oder Abrechnungen zu kümmern. Ganz im Gegenteil: Dirk nutzt jede Gelegenheit, der Revierroutine zu entgehen. Da kommt ihm Matthias gerade recht: ein autistischer junger Mann, der seinen Aushilfsjob in einer Autowerkstatt verloren hat. Matthias will das nicht akzeptieren und erscheint weiterhin jeden Morgen in der Werkstatt. Sein ehemaliger Chef, Herr Baumann, ruft die Polizei. Allerdings sind die Umstände der Kündigung undurchsichtig.
      Während Katja Metz und Ben Kessler herausfinden, dass es eine Serie von Autodiebstählen gibt, die mit Baumanns Werkstatt in Verbindung stehen, kümmert sich Dirk um Matthias. Der junge Mann erweist sich als Zahlen- und Technikgenie, das per Computer Wegfahrsperren von Autos knacken kann. Hat Matthias etwas mit den Diebstählen zu tun? Derweil erscheint Dirks Vorgesetzte auf der Wache, um der andauernden Abwesenheit des neuen Revierleiters auf den Grund zu gehen. Lothar Krüger hat alle Mühe, Dirk Alibis zu verschaffen – und gerät dabei selbst in die Kritik der strengen Frau Küppers. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereMo 19.03.2007Das Erste
    • Staffel 21, Folge 5 (55 Min.)
      Als Revierleiter trägt Dirk Matthies die Verantwortung auf der Wache – auch für Nicole Beck, die als Praktikantin das Polizeihandwerk im 14. Revier von der Pike auf lernen soll. Sowohl Dirk als auch Lothar Krüger nehmen sich ihrer an. Allerdings haben sie nicht damit gerechnet, dass ‚Nicki‘ nicht nur belehrt, sondern in ihrem unkonventionellen Engagement auch gebändigt werden muss. Doch als Nicki dank ihres beherzten Eingreifens einen kleinen Jungen von seinen imaginären Monstern befreit, sind sich die erfahrenen Kollegen einige: Nicki ist eine Bereicherung für das Revier! (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereMo 26.03.2007Das Erste
    • Staffel 21, Folge 6 (50 Min.)
      Katja Metz und Ben Kessler fahren zum Elbtunnel, um einem liegengebliebenen Gefangenentransport Hilfe zu leisten. Da ein Ersatzwagen für den defekten Transporter erst in Stunden bereitsteht, bringen Katja und Ben den Gefangenen Frank Sörensen, einen Ex-Beamten der Kripo Frankfurt, in die Zelle auf die Wache. Sörensen gelingt es, Katja Metz als Geisel zu nehmen, um so seine Flucht aus der Zelle zu erpressen. Eine schwierige Situation für Dirk Matthies, der die Lage zu deeskalieren versucht. Dabei hilft ihm sein Wissen um Sörensens Vergangenheit. Sörensen hatte im Dienst einen Mann erschossen, den er für den Tod seiner Frau verantwortlich macht. Obwohl der verzweifelte Mann im Affekt gehandelt hatte, entschied das Gericht auf Mord, um an dem Polizisten ein Exempel zu statuieren. Kurz bevor Sörensen einen weiteren schweren Fehler in seinem Leben macht, kann ihn Dirk davon überzeugen, dass er nur mit legalen Mitteln zu seinem Recht kommen wird. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereMo 02.04.2007Das Erste
    • Staffel 21, Folge 7 (50 Min.)
      Was ist nur los mit Ben Kessler? Erst erscheint er verspätet zum Dienst und dann entdeckt Katja Metz auch noch, dass mit Bens Wagen eine Radfahrerin angefahren und schwer verletzt worden ist. Hat Ben etwa Fahrerflucht begangen? Als Katja jedoch Bens Schwester Julia trifft, hat sie einen anderen Verdacht: Wahrscheinlich hat sie unter Alkoholeinfluss den Unfall mit Bens Auto herbeigeführt. Ben möchte die Unschuld seiner Schwester beweisen, die einen Verwicklung in den Unfall bestreitet. Ben bittet Katja, mit ihm nach Beweisen für Julias Unschuld zu suchen. Zumindest bis zum Abend soll Katja Dirk Matthies nichts von dem Verdacht gegen Julia berichten. Katja lässt sich schweren Herzens auf dieses Geschäft ein, aber Ben hat seine Rechnung ohne den neuen Revierchef gemacht. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereMo 16.04.2007Das Erste
    • Staffel 21, Folge 8 (50 Min.)
      Der ehemalige Revierleiter Bernd Voss, seit drei Monaten pensioniert, hat eine neue Aufgabe: Er soll in seinem Segelverein für seinen Freund und Segelkameraden Lutz Gröben kommissarisch das Amt des Kassenwarts übernehmen. Als er entdeckt, dass Gröben 22.000 Euro aus dem Vereinsvermögen unterschlagen hat, bittet er Dirk Matthies um Hilfe. Dirk lässt sich aus Loyalität zu Voss auf ein Geschäft ein: Gröben gibt sein Wort, dass er in 24 Stunden die Angelegenheit in Ordnung bringen kann. Aber darf Revierchef Dirk Matthies eine Straftat, von der er Kenntnis hat, für einen Tag unter den Tisch fallen lassen? Dirk bleibt nicht untätig und ermittelt unterdessen die Hintergründe für Gröbens finanzielles Fiasko. Dabei sind Katja und Ben behilflich, die per Zufall in den Fall geraten. In der Buchhandlung von Gröbens Ex-Frau Nina ist eingebrochen worden.
      Der Verdacht liegt nahe, dass Gröben selbst diesen Einbruch begangen hat, aber Nina stellt sich schützend vor ihren Ex-Mann. Als die Polizisten jedoch herausfinden, dass Gröben vor längerer Zeit seine Arbeit verloren hat und hoch verschuldet ist, weiß Dirk, dass Gröben sein Wort nicht halten kann. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereMo 23.04.2007Das Erste
    • Staffel 21, Folge 9 (50 Min.)
      Als Chef hat Dirk Matthies nicht nur angenehme Aufgaben zu erfüllen: Seit Tagen quält er sich mit der Personalbeurteilung seiner Praktikantin ab. Ist Nicki Beck souverän im Umgang mit der ‚Kundschaft‘? Dirk bezweifelt es, ist Nicki doch durch eine Zeitungsnachricht völlig verunsichert. Ein windiger Journalist treibt als ‚Phantom‘ sein Unwesen auf Ämtern, indem er Beamte so lange provoziert, bis sie in Rage geraten und er einen Skandalreport schreiben kann. Hinter Dirks Rücken fahndet Nicki nach der wahren Identität des ‚Phantoms‘. Als Dirk schließlich mit Nickis Hilfe das ‚Phantom‘ zur Strecke bringt, kann er sich einer Sache sicher sein: Nicki ist nicht nur souverän im Umgang mit den ‚Klienten‘, sondern auch ziemlich gerissen im Umgang mit ihrem Chef. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereMo 30.04.2007Das Erste
    • Staffel 21, Folge 10 (50 Min.)
      Ist Dirk Matthies der Vater der 15-jährigen Mell Koller? Das zumindest behauptet die junge Frau, die im 14. Revier auftaucht. Und ganz von der Hand zu weisen, ist ihre Behauptung nicht. Denn sie präsentiert Dirk einen Vaterschaftstest, der eindeutig auf ihn verweist. Warum aber versucht Mell zu verhindern, dass Dirk Kontakt zu ihrer Mutter Nina aufnimmt? (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereMo 07.05.2007Das Erste
    • Staffel 21, Folge 11 (60 Min.)
      Die Polizisten vom 14. Revier sind einer Einbruchsserie auf der Spur. Manfred Zacharias gibt auf der Wache an, das ausgestellte Diebesgut nicht zu kennen. Als die Polizisten jedoch herausfinden, dass er Besitzer einer wertvollen Haarspange ist, geraten sie in einen rätselhaften Fall. Warum gibt Zacharias nicht zu, dass bei ihm eingebrochen wurde? Und warum schweigt auch Frau Zacharias, obwohl sie offensichtlich unter den Vorkommnissen leidet? Schließlich kommt die Crew von Dirk Matthies hinter den Grund für das Schweigegelübde des Ehepaares und muss verhindern, dass Herr Zacharias an dem sadistischen Dieb Selbstjustiz übt. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereMo 21.05.2007Das Erste
    • Staffel 21, Folge 12 (50 Min.)
      Was ist los mit Jasmin, Ben Kesslers Ex-Kollegin? Erst stolpert sie Ben und Katja vor den Streifenwagen. Anschließend werden die beiden zweimal zu Einbrüchen in Jasmins Wohnung gerufen. Dann vergisst sie ihren Personalausweis, so dass Ben sie abends aufsuchen muss. Ben freut sich, Jasmin wieder getroffen zu haben – bis er erfährt, dass sich Jasmin auf dem Revier als seine Freundin ausgibt. Katja Metz hat den Verdacht, Jasmin könnte eine Stalkerin sein. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereMo 04.06.2007Das Erste
    • Staffel 21, Folge 13 (60 Min.)
      Sozialarbeiterin Maren Kronauer, Leiterin der Initiative ‚Wir schützen Frauen‘, ist mitten in einer Gruppentherapie, als sie ihr Mann Hans ans Telefon holt. Ein Notfall: Sonja Mulach fühlt sich von ihrem Mann bedroht. Gemeinsam mit Ben Kessler und Katja Metz vom 14. Revier kommt sie gerade noch rechtzeitig, um Sonja vor den Schlägen ihres Mannes zu schützen. Als Ben und Katja am nächsten Tag Maren Kronauer aufsuchen, um das Einsatzprotokoll unterschreiben zu lassen, ist eine Blessur im Gesicht nicht zu verheimlichen. Maren begründet die Verletzung mit einem Fahrradsturz. Katja hat jedoch eine schlimme Vermutung: Ist die Therapeutin etwa selber Opfer häuslicher Gewalt? (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereMo 11.06.2007Das Erste
    • Staffel 21, Folge 14 (60 Min.)
      Das Walross Antje, langjähriges Maskottchen des NDR und mittlerweile ausgestopft und ausgestellt im Schauraum des zoologischen Instituts der Hansestadt, sorgt mal wieder für Aufsehen. Antje ist verschwunden. Haben etwa die Zoologiestudenten Becki und Ralle, die gegen den geplanten Umzug der Sammlung des Instituts in kleinere Räumlichkeiten protestieren, das Walross verschwinden lassen, um die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf das Institut zu lenken? Die Kollegen vom ‚Großstadtrevier‘ ermitteln. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereMo 18.06.2007Das Erste
    • Staffel 21, Folge 15 (60 Min.)
      Katja Metz und Ben Kessler müssen eine undankbare Aufgabe erfüllen und die junge Nellie Reimann davon in Kenntnis setzen, dass ihr Bruder Dennis bei einem Unfall schwer verletzt wurde. Als Nellie ein Kleidungsstück ihres Bruders unterschlägt, vermuten Katja und Ben, dass Dennis nicht nur an einem Unfall, sondern auch am Überfall auf einen Geldtransporter beteiligt war. Nellie schweigt jedoch zu den Vorwürfen. Doch Katja und Ben bleiben ihr auf der Spur. Dabei beobachten sie, dass sich Nellie mit einem jungen Mann trifft. Ist das etwa Dennis’ Komplize? (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereMo 25.06.2007Das Erste
    • Staffel 21, Folge 16 (60 Min.)
      Katja Metz und Ben Kessler untersuchen einen undurchsichtigen Autounfall, bei dem das Mädchen Sarah verletzt wird. Merkwürdig ist, dass das Mädchen weder Papiere noch Wertgegenstände bei sich hatte und zu dem Unfallhergang schweigt. Sarahs Vater August Friedrich Lehmann, der Inhaber einer Feinkost-Kette, verstrickt sich jedoch in Widersprüche, die die Polizisten auf den Plan rufen. Sind er oder sein Sohn Alexander etwa an dem Unfall beteiligt gewesen? Erst als die Polizisten auf den Afghanen Zia Nezam, den Freund Sarahs, treffen, scheint sich der Fall aufzuklären: Hat Sarahs Vater sie mit Gewalt daran hindern wollen, nach Kabul zu flüchten? Wieder einmal versetzt Zivilfahnder Henning Schulz seine Freundin Eva. Schon wieder ist ein Polizeieinsatz daran schuld.
      Doch diesmal ist es ernst: Denn eigentlich wollten Eva und Henning ihre Hochzeitsringe vom Juwelier abholen. Ist das der Tropfen, der für Eva das Fass zum Überlaufen bringt? Indes bekommt ‚Nicki‘ Beck einen Überraschungsbesuch von ihrem alten Freund Torben. Sie freut sich riesig, bis sie den wahren Grund für seine Stippvisite erfährt: Torben ist geblitzt worden. Er rechnet mit vier Wochen Führerscheinentzug und bittet ‚Nicki‘, ihm zu helfen. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereMo 02.07.2007Das Erste

    zurückweiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Großstadtrevier online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Staffel 21 auf DVD und Blu-ray

    Auch interessant…