Großstadtrevier

    zurückStaffel 8, Folge 1–12weiter

    • Erstausstrahlungsdaten der 8. Staffel derzeit ohne Gewähr
    • Alternativtitel: Ellens Abschied (1)
      Staffel 8, Folge 1 (50 Min.)
      Bild: Das Erste
      Ellens Abschied (I) (Staffel 8, Folge 1) – © Das Erste

      Ellen droht, sich nach Schwerin versetzen zu lassen. Das einzige, was sie halten könnte wäre ein Heiratsantrag von Dirk, dem es jedoch trotz ausreichender persönlicher Zuneigung zu seiner Freundin und Kollegin schwer fällt, das „Zauberwort“ auszusprechen. Schließlich bringt er es jedoch über die Lippen – und erhält Ellen’s Ja-Wort. Das Glück scheint vollkommen. Auf der Wache erscheint unterdessen ein nicht mehr ganz junger Mann namens Wulf, der seine Frau als vermisst meldet. Das Besondere daran: Die Nachbarn des Mannes beschuldigen ihn, seine Frau ermordet zu haben. Ellen und Dirk kümmern sich um den Fall. Wulf bestreitet entschieden, etwas mit dem Verschwinden seiner Frau zu tun zu haben. Um der üblen Nachrede zu entgehen, hat er sich in sein Wochenendhaus zurückgezogen. Eines nachts erreicht Ellen ein Anruf von Wulfs Nachbarin: Herr Wulf schaffe gerade die Leiche seiner Frau aus dem Haus. Obwohl sie eigentlich nicht im Dienst ist, macht sich Ellen allein auf den Weg zu Wulfs Haus. Nach einem ausführlichen Gespräch bemerkt sie auf der Rückfahrt, dass etwas mit ihr nicht stimmt. In den Armen von Dirk Matthies bricht sie in ihrer Wohnung bewusstlos zusammen. (Text: SWR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 25.01.1994 Das Erste
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
      iTunes
      jetzt
      ansehen
    • Alternativtitel: Ellens Abschied (2)
      Staffel 8, Folge 2 (50 Min.)
      Bild: Das Erste
      Ellens Abschied (II) (Staffel 8, Folge 2) – © Das Erste

      Die Ärzte kämpfen auf der Intensivstation um das Leben von Ellen Wegener. Schließlich erhält Dirk Matthies jedoch die traurige Nachricht: Ellen Wegener ist tot. Dirk muss die Nachricht den Kollegen überbringen. Niemand kann den plötzlichen Tod der Kollegin fassen oder erklären. Offiziell lautet die Todesursache Herzversagen. Für Dirk steht jedoch fest, dass es eine andere Todesursache gibt. Dirk glaubt an ein Verbrechen. Immerhin hatte Ellen sich zuletzt um einen Fall gekümmert, bei dem es um eine verschwundene, möglicherweise ermordete Frau ging. Dirk beschließt, Ermittlungen aufzunehmen. (Text: SWR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 01.02.1994 Das Erste
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
      iTunes
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 8, Folge 3 (55 Min.)

      Bogner kündigt den Kollegen vom 14. Revier eine neue Kollegin als Ersatz für Ellen Wegener an. Alle sind gespannt auf die Neue. Bis auf Dirk Matthies. Der hat andere Sorgen. Die Wirtin seiner Stammkneipe, Uschi, hat die Kündigung bekommen. Sie wird die Kneipe aufgeben müssen. Dahinter steckt ein bekannter Millieutyp aus St. Pauli namens Arno Kerschgen, der es vom Wirt eine zwielichtigen Lokals zum Immobilienmakler gebracht hat. Dirk stattet Kerschgen und seinem verrückten Bruder Reinhold Kerschgen, der offensichtlich Pyromane ist, einen Besuch ab. Dabei erfährt er, dass Kerschgens Geldgeber ein Mann aus dem Hamburger Geldadel ist. Sein Name ist Ladiges. Dirk kennt ihn gut, denn er hat Ladiges und seinen Enkel einmal vor dem Ertrinken gerettet. Dirk sucht Ladiges auf. Dieser Besuch endet mit einem heftigen Streit. Bei der Gelegenheit lernt Dirk eine junge Frau kennen, die in Ladiges Villa lebt und die er für dessen Geliebte hält. Die große Überraschung folgt am nächsten Tag auf dem 14. Revier, als dieselbe junge Frau in Polizeiuniform vor ihm steht – als neue Kollegin. (Text: SWR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 01.02.1994 Das Erste
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
      iTunes
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 8, Folge 4 (50 Min.)

      Ein neues Gesicht im Team des 14. Reviers. Zusammen mit 200 anderen frischgebackenen Polizeibeamten wird eine junge Griechin im Rahmen einer Feierstunde im Hamburger Rathaus vereidigt. Ihr Name ist Hariklia Möller, kurz „Harry“. Ihr erster Tag als Polizeibeamtin soll nach den Vorstellungen ihrer Pflegemutter Gerda eigentlich im Zeichen von Kaffee und Kuchen stehen. Es kommt jedoch anders. Der arbeitslose finanziell ruinierte Schauspieler Hotte überfällt eine Bank. Der Überfall misslingt; Alarm wird ausgelöst. Der Bankräuber versucht zu fliehen. In seiner Panik steigt er in einen Omnibus der Hamburger Verkehrsbetriebe und mischt sich unter die Fahrgäste. Eine heikle Situation für die Polizei: Stürmt sie den Bus, bringt sie die Fahrgäste in Gefahr, denn der Flüchtige ist bewaffnet. Also entschließt man sich zu einem Trick. Eine Pseudo-Haltestelle wird eingerichtet, als Fahrgäste warten Kriminalbeamte. Aber wie den Busfahrer verständigen, ohne dass der Bankräuber es merkt? Über den normalen Funkverkehr? Zu riskant. Da fällt einem Angestellten des Verkehrsverbundes ein, dass der Busfahrer Grieche ist. Und ist nicht am Vormittag eine junge Griechin vereidigt worden? (Text: SWR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 15.02.1994 Das Erste
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
      iTunes
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 8, Folge 5 (50 Min.)

      Der Frührentner Tietz fühlt sich von dem Lärm der Proben einer Rock-Band gestört. Dirk und Maike stellen bei einem Lokaltermin aber schnell fest, dass die Anzeige auf schwachen Füßen steht: Der Übungsraum hat meterdicke Mauern, durch die kaum ein Laut nach außen dringt. Auf einem Straßenfest findet ein Karaoke-Wettbewerb statt und Dirk hat die Kollegen vom 14. Revier überredet, als „Polizeichor“ daran teilzunehmen. Vorerst jedoch müssen die beiden Polizisten aus dienstlichen Gründen zum Straßenfest. Es geht wieder um die Band, die hier einen Auftritt haben soll. Über Nacht sind deren Instrumente von der Bühne gestohlen worden. Gewissen Indizien weisen allerdings darauf hin, dass die Bandmitglieder selbst einen Versicherungsbetrug eingefädelt haben könnten. Dirk Matthies traut den jungen Musikern eine solche Tat nicht zu. Sein Verdacht geht in eine andere Richtung. (Text: SWR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 15.02.1994 Das Erste
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
      iTunes
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 8, Folge 6 (50 Min.)

      Böses Erwachen für Maike Bethmann. Während sie sich zum Frühdienst fertig macht, entdeckt sie, dass über Nacht ihr Auto gestohlen wurde. Dirk Matthies hat sein Auto wiederum nach einer feucht-fröhlichen Nacht irgendwo stehen lassen. Aber er weiß Rat und holt Maike mit dem Verkaufswagen von „Eiskönig“ ab. Auf der morgendlichen Fahrt zum Revier kommt ihnen Maikes gestohlener Wagen entgegen. Nach kurzer Verfolgung rast dieser gegen einen Baum und die Insassen fliehen. Auf dem Rücksitz finden Dirk und Maike einen schwerverletzten Jungen, im Kofferraum Juwelen. Steiner plagen inzwischen andere Probleme. Er hat Kummer mit seinem Sohn Max. Dieser hat wegen seiner Trinksucht seine Stellung verloren. Was Steiner nicht weiß: Max wird fast in kriminelle Machenschaften hineingezogen. (Text: SWR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 01.03.1994 Das Erste
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
      iTunes
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 8, Folge 7 (50 Min.)

      Auf dem 14. Revier erstattet eine junge Frau Anzeige gegen einen Betrüger, der sie, als Polizist verkleidet, um ihr Geld gebracht hat. Besonders empört reagiert man darauf, dass er sich als Kollege vom 14. Revier ausgegeben hat. Maike und Dirk kommen bei einem Einsatz wegen Ruhestörung zu einem kleinen Zirkus. Als Dirk erfährt, dass dieser in einer schlechten finanziellen Lage ist, kommt ihm eine Idee: Eine Benefizveranstaltung unter Mitwirkung aller Kollegen vom Revier zugunsten unfallgeschädigter Kinder. Mit dieser Aktion würde man genügend Aufmerksamkeit auf den Zirkus lenken. Auch der „falsche Kollege“ bekommt von der Veranstaltung Wind und treibt an dem großen Abend sein Unwesen. (Text: SWR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 08.03.1994 Das Erste
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
      iTunes
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 8, Folge 8 (50 Min.)

      Die Beamten vom 14. Revier werden durch eine Serie von Wohnungseinbrüchen auf Trab gehalten – und das ausgerechnet in der Ferienzeit. Auch Maike möchte in den Urlaub fahren und wendet sich an ihre Freundin Katrin, die seit neuestem freiberuflich für ein Reisebüro arbeitet. Dirk ist überzeugt, dass mit diesen Reisen etwas nicht stimmen kann: so billig kann niemand derartige Reisen anbieten. Inzwischen gehen die Wohnungseinbrüche weiter. Seltsamerweise passieren sie immer dann, wenn die Wohnungsinhaber gerade in den Urlaub gefahren sind. Der Tipp von einem Taxifahrer bringt Dirk und Maike auf eine heiße Spur. (Text: SWR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 15.03.1994 Das Erste
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
      iTunes
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 8, Folge 9 (50 Min.)

      Ein kleiner Gauner vom Kiez, der Dirk manchmal Tipps gibt, meldet dieses Mal eine große Sache. Angeblich soll ein „Waffendeal“ im Hamburger Freihafen stattfinden. Dirk fährt mit Maike zum beschriebenen Tatort. An einem Kai kann Dirk beobachten, wie ein Mann einen anderen Mann erschießt und es schafft zu fliehen. Dirk ist sicher, den Mörder wiederzuerkennen. Damit ist er der einzige Belastungszeuge und plötzlich einer Reihe merkwürdiger Zufälle ausgesetzt. (Text: SWR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 22.03.1994 Das Erste
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
      iTunes
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 8, Folge 10 (50 Min.)

      Um eine Serie von Einbrüchen aufzuklären, bittet Dirk Matthies seine Kollegin Harry, sich in entsprechender Kleidung unter eine Gruppe von Prostituierten zu mischen, während er selbst den Zuhälter mimt. Maike ist unglücklich darüber, dass Dirk für diesen Einsatz nicht sie gewählt hat. Um so engagierter nimmt sie sich der Suche nach einem zehnjährigen Mädchen an, das auf der Wache als vermisst gemeldet wird. Ohne es zu ahnen, wird sie im Laufe des Einsatzes das Opfer einer raffiniert eingefädelten Intrige. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 29.03.1994 Das Erste
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
      iTunes
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 8, Folge 11 (50 Min.)

      Dirk Matthies trifft seinen alten Schulfreund Heinz Sommer wieder, der angeblich zu viel Geld gekommen ist. Doch schon nach kurzer Zeit muss Dirk feststellen, dass ihn sein „alter Freund“ hinters Licht geführt hat. Die Kollegen vom 14. Revier bereiten sich auf das internationale Polizistentreffen vor, das in Hamburg stattfindet. Drei Schwerverbrecher nutzen dieses Treffen, um eine Ausflugsbarkasse zu kapern, auf der eine Gruppe von Polizistenkindern mit Maike und Harry nach Blankenese fährt. Sie drohen, die Kinder in die Luft zu sprengen, wenn ein kürzlich verhafteter Drogenboss nicht freigelassen wird. (Text: SWR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 29.03.1994 Das Erste
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
      iTunes
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 8, Folge 12 (50 Min.)

      Klaus, ein junger, hochtalentierter Einhockeyspieler bekommt die Chance seines Lebens: Der Trainer der Nationalmannschaft will ihn bei einem Spiel unter die Lupe nehmen, um ihn eventuell in den Eishockey-Nationalkader zu übernehmen. Im letzten Moment wird ihm jedoch ein Strich durch die Rechnung gemacht. Zwei Mannschaftskameraden vermissen nach dem Training Geld und Wertsachen. Ausgerechnet bei Klaus werden die Sachen gefunden. Für den herbeigerufenen Kriminalhauptkommissar Iversen ist der Fall klar: Klaus hat den Kameradendiebstahl begangen. Dirk Matthies, der als alter Eishockey-Fan dem Training in der Eissporthalle zugesehen hat, glaubt im Gegensatz zu Iversen an die Unschuld des sympathischen jungen Spielers. (Text: SWR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 05.04.1994 Das Erste
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
      iTunes
      jetzt
      ansehen

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Großstadtrevier im Fernsehen läuft.

    Staffel 8 auf DVD und Blu-ray

    DVD-News: Großstadtrevier - Box 26, Staffel 30 (4 DVDs) erscheint am 15.12.2017 hier bestellen