Großstadtrevier

    zurückStaffel 25, Folge 1–17weiter

    • Erstausstrahlungsdaten der 8. Staffel derzeit ohne Gewähr
    • Staffel 25, Folge 1 (55 Min.)
      Bild: Das Erste
      Sturköppe (Staffel 25, Folge 1) – © Das Erste

      Hauke Jessen ist im Stress. Aus Protest kippt sein Vater Owe einen Anhänger voller Mist vom Husumer Bauernhof vor die Einfahrt einer Molkerei in der Hamburger Innenstadt. Owe fordert vom Chef der Molkerei, Andreas Schierach, die Aufhebung des Liefervertrages, der seinen Hof ruiniert. Dirk Matthies und Anna Bergmann nehmen Owe mit auf die Wache, wo er nach langer Zeit seinem Sohn Hauke begegnet. Die beiden Sturköppe haben nach dem Tod von Haukes Mutter kaum noch miteinander gesprochen. Als Hauke Schierach davon überzeugen kann, auf eine Anzeige gegen seinen Vater zu verzichten, scheint der Fall erledigt. Aber dann findet Schierach einen Erpresserbrief an seinem Auto. 20.000 Euro solle er zahlen, sonst würden die Machenschaften in der Molkerei aufgedeckt. Ist etwa Owe der gesuchte Erpresser? Um seine Unschuld zu beweisen, machen sich Hauke, „Harry“ Möller, Dirk und Anna auf Erpresserjagd und entdecken darüber hinaus, dass Schierach mehr Dreck am Stecken hat, als er zugibt. Die Ereignisse führen nicht nur Vater und Sohn wieder zusammen, sondern bringen Hauke auch dazu, eine wichtige Entscheidung zu treffen. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 24.10.2011 Das Erste
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 25, Folge 2 (60 Min.)
      Bild: Das Erste
      Der schönste Tag im Leben (Staffel 25, Folge 2) – © Das Erste

      Überfallserie in Hamburg-Altona. Die Presse berichtet groß über den „Altona-Gangster“ und fordert endlich Fahndungserfolge. Anna Bergmann und Dirk Matthies überprüfen Elias Tsantidis, der erst vor kurzem aus dem Gefängnis entlassen worden ist. Auf ihn weisen einige Indizien hin. Auch Elias Ex-Freundin Alexa, „Harry“ Möllers Cousine, wundert sich, warum Elias seine Schulden bei ihr begleichen kann. Alexa steht kurz vor ihrer Hochzeit mit Jannik. Doch das ist nicht das einzige Geheimnis, welches sie vor Elias hat. Was Elias nicht weiß: Damals hat Alexa gegen ihn ausgesagt. Bevor Dirk und Anna Elias Tsantidis etwas nachweisen können, wird auf der Wache von einem Unbekannten ein Umschlag mit 7000 Euro hinterlegt – ungefähr die Summe, die bei den diversen Überfällen erbeutete worden ist. Auf dem Umschlag steht nur: Fragen Sie Elias Tsantidis! Hat Alexa Elisa etwa erneut verraten? Oder kommt der Hinweis von ihrem Verlobten Jannik? Die Polizisten sind einer komplizierten Dreier-Beziehung auf der Spur. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 31.10.2011 Das Erste
      NDR
      Mo 25.12.
      23:40 Uhr
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 25, Folge 3 (60 Min.)
      Bild: Das Erste
      Vertauscht (Staffel 25, Folge 3) – © Das Erste

      Aus dem Aktenschrank der Entbindungsstation im Krankenhaus sind die Akten von Birgit Wehren und Verena Miehlke gestohlen worden. Bei ihren Nachforschungen stellen Dirk Matthies und Anna Bergmann fest, dass beide Frauen am gleichen Tag vor neun Jahren einen Jungen geboren haben. Noch weiteren „Zufällen“ kommen die Polizisten auf die Spur. Warum arbeitet Frau Wehren ausgerechnet jetzt als Nachhilfelehrerin für Verena Miehlkes Sohn. Als Dirk und Anna herausfinden, dass Frau Wehrens Sohn vor kurzem gestorben ist, erhalten die Ermittlungen eine ungeahnte Wendung. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 07.11.2011 Das Erste
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 25, Folge 4 (60 Min.)
      Bild: Das Erste
      Nur das Beste (Staffel 25, Folge 4) – © Das Erste

      Routineauftrag mit überraschendem Ausgang: Dirk Matthies und Anna Bergmann ermitteln beim Antiquitätenhändler Niels Hansen, der eine Autoreparatur mit einem ungedeckten Scheck bezahlt hat. Niels Bruder Hendrik verspricht, die Schulden seines Bruders zu begleichen. Polizeialltag! Aber Dirk Matthies hat sofort gemerkt, dass sich Anna und Henrik Hansen mehr als sympathisch waren. Kurze Zeit später ist Niels Hansen in einen neuen Fall verwickelt: Rentnerin Henny Natusch behauptet, er habe eine Kommode mitgenommen, die sie eigentlich behalten wollte. Zu allem Unglück hat sich in dem Möbelstück ihre eiserne Reserve von 10.000 Euro befunden. Niels Hansen behauptet allerdings, die Kommode schon verkauft zu haben. Während der Ermittlungen kommen sich Henrik Hansen und Anna näher. Allerdings hat Henrik ein Geheimnis, welches nur Dirk kennt: Er ist Kapitän zur See und derzeit nur auf Landgang. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 14.11.2011 Das Erste
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 25, Folge 5 (60 Min.)
      Bild: Das Erste
      Klassentreffen (Staffel 25, Folge 5) – © Das Erste

      Auf dieses Wiedersehen hat sich Dirk Matthies besonders gefreut. Gemeinsam mit seiner Ex-Liebe Miriam Björnsen geht er zum 25. Jubiläum der Abschlussklasse der Polizeischule. Ein nettes Wochenende im Kreis der Kollegen an der Seite einer attraktiven Frau, was will man mehr! Aber dann entdeckt Dirk verschorfte Wunden und blaue Flecke an Miriams Armen. Dirk ist zu lange im Geschäft, um nicht sofort zu erkennen, dass Miriams Behauptung, sie habe sich an einem Schwingschleifer verletzt, nicht stimmen kann. Wird Miriam von ihrem Mann geschlagen? (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 21.11.2011 Das Erste
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 25, Folge 6 (60 Min.)
      Bild: Das Erste
      Die Freibeuterin (Staffel 25, Folge 6) – © Das Erste

      Pech am Ende einer Dienstfahrt: Dirk Matthies und Anna Bergmann drehen noch eine Runde durch die Hafencity, als ihnen Jenny Störtebecker vor das Auto läuft. Keine große Sache, nur zur Sicherheit bringen Anna und Dirk die junge Frau zu einer Untersuchung ins Krankenhaus. Alles in Ordnung! Doch der Arzt hat noch eine weitere freudige Nachricht: Jenny ist schwanger. Dies bringt die junge Frau jedoch vollkommen aus der Fassung. Denn sie hat gerade erfahren, dass ihr Freund Finn der Sohn des Erzfeindes ihrer Familie ist. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 28.11.2011 Das Erste
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 25, Folge 7 (60 Min.)
      Bild: Das Erste
      Die Versuchung (Staffel 25, Folge 7) – © Das Erste

      Zivilfahnder „Harry“ Möller und Mads Thomsen werden zu einem Einbruch in ein Logistikzentrum im Freihafen gerufen. Die Verpackung von drei Lieferungen ist aufgebrochen. Der Inhalt: Kühlschränke. Wahrscheinlich hat der Täter Schmuggelware gesucht, die in den Kühlschränken versteckt war. Die Ladung kam aus Shanghai und wurde in Rotterdam umgeladen – eine der wichtigsten Routen des Drogenhandels. Die Sekretärin des Logistikzentrums, Ines Berger, die den Täter überrascht hat, behauptet, sie könne den Zivilfahndern bei ihren Ermittlungen nicht weiterhelfen. Tatsächlich hat die sonst so unbedarfte Frau in einer Kurzschlussreaktion die Drogen beiseite geschafft. Da sie jetzt in der Klemme sitzt, bittet sie ihren türkischen Kollegen Ömer um Hilfe. Ömer rät ihr, die Drogen zu verkaufen und sich mit dem Geld die erträumte Reise zu leisten. Ines ist erst schockiert, lässt sich aber unter der Bedingung, das Geld mit Ömer zu teilen, auf das Abenteuer ein. Dass am Ende „Harry“, Mads und Anna Bergmann das ungleiche Paar vor einem Drogendealer retten müssen, hätten sie anfänglich nicht gedacht … Eigentlich hat Dirk Matthies Urlaub. Aber seine Sorge um Anna hält ihn dennoch auf Trab. Dirk ist nämlich der Einzige, der weiß, dass Annas Freund Henrik Kapitän ist und bald wieder zur See fahren wird. Hin- und hergerissen zwischen seiner Loyalität zu Anna und seinem Schweigegelübde hat Dirk einiges zu tun, die Sache gerade zu rücken. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 05.12.2011 Das Erste
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 25, Folge 8 (60 Min.)
      Bild: Das Erste
      Frohe Weihnachten, Dirk Matthies (1) (Staffel 25, Folge 8) – © Das Erste

      Überraschung für Dirk Matthies: Dem erklärten Gegner aller Weihnachtsduselei fällt am 24. Dezember ein leibhaftiger Weihnachtsmann auf das Deck seines Wohnschiffes „Repsold“. Ein Weihnachtsmann, der eindeutig zu viele Promille im Blut hat und der unmöglich die Geschenke, die er noch unters Volk bringen soll, verteilen kann. Also kutschiert Dirk den Weihnachtsmann, der den merkwürdigen Namen Karim Histedt trägt, durch die Stadt. Und da es schon beim ersten Versuch des betrunkenen Weihnachtsmanns, Geschenke an Kinder zu verteilen, Ärger gibt, übernimmt Dirk auch diesen Job. Erst nach und nach wird Dirk klar: Jede der Familien, die er gemeinsam mit Karim Histedt beschert, hat etwas mit seiner Jugend zu tun. „Wer bist Du, Weihnachtsmann?“, fragt Dirk Matthies, dem die Angelegenheit langsam unheimlich wird. Derweil geht im Kommissariat der Dienstbetrieb weiter. Kommissariatsleiterin Frau Küppers kümmert sich um die 13-jährige Emily, die Dirk und Anna Bergmann kurz vor Dienstschluss aus einer Familie geholt haben. Ihr Vater ist bei einem Familienstreit durch einen Messerstich schwer verletzt worden, ihre Mutter hat gegenüber Dirk und Anna die Schuld auf sich genommen. Aber irgendwie verhält sich Emily seltsam. Während sich Dirk und Anna auf den Weg in den Feierabend machen, gelingt es Emily in einem unbeobachteten Moment, aus dem Kommissariat zu verschwinden. „Harry“ Möller und Hauke Jessen haben einen Jugendlichen verhaftet, der im Verdacht steht, einen Kiosk ausgeraubt zu haben. Ein Kinderspiel, hatte der 16-jährige Snup doch ein auffälliges Blouson an und eine gar nicht zu übersehende Mütze auf dem Kopf. Bei der ersten Vernehmung spielt Snup den harten Burschen, bis er erfährt, dass der Kioskbesitzers inzwischen an einem Herzinfarkt gestorben ist. „Damit ist der ganze Plan hin!“, sagt Snup. „Welcher Plan?“, wollen „Harry“ und Hauke wissen. Hannes Krabbe hat indes der Weihnachtsschicht ein Fünf-Gänge-Menü versprochen. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 12.12.2011 Das Erste
      Das Erste
      Mo 11.12.
      18:50 Uhr
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 25, Folge 9 (60 Min.)
      Bild: Das Erste
      Frohe Weihnachten, Dirk Matthies (2) (Staffel 25, Folge 9) – © Das Erste

      Überraschung für Dirk Matthies: Dem erklärten Gegner aller Weihnachtsduselei fällt am 24. Dezember ein leibhaftiger Weihnachtsmann auf das Deck seines Wohnschiffes „Repsold“. Ein Weihnachtsmann, der eindeutig zu viele Promille im Blut hat und der unmöglich die Geschenke, die er noch unters Volk bringen soll, verteilen kann. Also kutschiert Dirk den Weihnachtsmann, der den merkwürdigen Namen Karim Histedt trägt, durch die Stadt. Und da es schon beim ersten Versuch des trunkenen Weihnachtsmanns, Geschenke an Kinder zu verteilen, Ärger gibt, übernimmt Dirk auch diesen Job. Erst nach und nach wird Dirk klar: Jede der Familien, die er gemeinsam mit Karim Histedt beschert, hat etwas mit seiner Jugend zu tun. „Wer bist Du, Weihnachtsmann?“, fragt Dirk Matthies, dem die Angelegenheit langsam unheimlich wird. Derweil geht im Kommissariat der Dienstbetrieb weiter. Kommissariatsleiterin Frau Küppers kümmert sich um die 13-jährige Emily, die Dirk und Anna Bergmann kurz vor Dienstschluss aus einer Familie geholt haben. Ihr Vater ist bei einem Familienstreit durch einen Messerstich schwer verletzt worden, ihre Mutter hat gegenüber Dirk und Anna die Schuld auf sich genommen. Aber irgendwie verhält sich Emily seltsam. Während sich Dirk und Anna auf den Weg in den Feierabend machen, gelingt es Emily in einem unbeobachteten Moment, aus dem Kommissariat zu verschwinden. „Harry“ Möller und Hauke Jessen haben einen Jugendlichen verhaftet, der im Verdacht steht, einen Kiosk ausgeraubt zu haben. Ein Kinderspiel, hatte der 16-jährige Snup doch ein auffälliges Blouson an und eine gar nicht zu übersehende Mütze auf dem Kopf. Bei der ersten Vernehmung spielt Snup den harten Burschen, bis er erfährt, dass der Kioskbesitzers inzwischen an einem Herzinfarkt gestorben ist. „Damit ist der ganze Plan hin!“, sagt Snup. „Welcher Plan?“, wollen „Harry“ und Hauke wissen. Hannes Krabbe hat indes der Weihnachtsschicht ein Fünf-Gänge-Menü versprochen. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 19.12.2011 Das Erste
      Das Erste
      Mo 18.12.
      18:50 Uhr
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 25, Folge 10 (55 Min.)
      Bild: Das Erste
      Wann hast Du Zeit für die Liebe? (Staffel 25, Folge 10) – © Das Erste

      Trauerfeier für den Musikproduzenten John Winter: Erst gibt es eine Prügelei zwischen André Solani, dem Schwiegersohn des Toten, und dem Country-Sänger Hein Starke. Dann wird das Büro des Musikproduzenten aufgebrochen, Schränke und Schubladen durchwühlt. Da keine Wertgegenstände fehlen, kann der Täter nur das Testament gesucht haben. Dirk Matthies und Anna Bergmann versuchen, mehr über die Beziehung zwischen Giovanna, der Tochter des Musikproduzenten, seinem Schwiegersohn André Solani und Country-Star Hein Starke herauszufinden. Für alle drei hängt viel von der Frage ab: Wem gehört in Zukunft die Musikproduktion John-Winter-Records? Dirk Matthies kann während der Ermittlungen kaum verbergen, wie sehr er sich freut, den Country-Sänger persönlich kennenzulernen. Große Ehre für Dirk, als Hein Starke ihn auf der „Repsold“ besucht und die beiden gemeinsam ein Lied zum Besten geben. Aber Dirk vergisst keinen Moment, dass Hein Starke, dessen Karriere ziemlich am Ende ist, zum Kreis der dringend Tatverdächtigen gehört. „Harry“ Möller und Mads Thomsen nehmen indes auf der Jungfernstieg-Terrasse Dimitri Leschnikow fest. Die Beweise scheinen eindeutig: Einem Touristen ist die Brieftasche gestohlen worden. Genau diese Brieftasche findet sich in Leschnikows Jackentasche. Aber der obdachlose Varietékünstler beteuert seine Unschuld: Zwar sei aus dem Job im Varieté „Milena“, der ihm in Hamburg versprochen worden ist, nichts geworden, und ist auch sein Agent, dem er 2000 Euro gezahlt habe, mit dem Geld und seinen Papieren verschwunden. Aber ein Dieb sei er nicht! Mads und „Harry“ machen sich auf die Suche nach den Taschendieben vom Jungfernstieg und nach dem Agenten, der Dimitri Leschnikow ins Unglück gestützt hat. Auf einer Phantomzeichnung erkennt Dirk in dem Agenten Mario Molnar einen berüchtigten Schlepper und Menschenhändler. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 02.01.2012 Das Erste
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 25, Folge 11 (55 Min.)
      Bild: Das Erste
      Neues Ich (Staffel 25, Folge 11) – © Das Erste

      Dirk Matthies und Anna Bergmann finden eine junge Frau bewusstlos in einer Seitenstraße. Die Gesichtsverletzungen lassen vermuten, dass sie brutal zusammengeschlagen wurde. Aber im Krankenhaus kann sich das Opfer nicht an den Tathergang erinnern. Schlimmer noch: Die Frau, die keinen Ausweis bei sich hat, weiß nicht einmal mehr ihren Namen. Einzig ein Zettel mit einer Telefonnummer finden Dirk und Anna bei ihr. Als Dirk die Nummer wählt, erlebt er eine faustdicke Überraschung: Es meldet sich Hannes Krabbe. Hannes hat Lisa Deuster – so der Name der Frau – in einem Restaurant kennengelernt hat. Es habe sofort zwischen ihnen gefunkt, berichtet Hannes. Daher habe er Lisa seine Telefonnummer gegeben. Dirk und Anna bitten Hannes, auf Lisa Deuster aufzupassen, während sie versuchen herauszufinden, wer Lisa brutal zusammengeschlagen hat. Aber Lisa schickt Hannes in ein Hotel, um einen Koffer zu holen. „Harry“ Möller und Mads Thomsen ermitteln zu einem Banküberfall. 120.000 Euro wurden bei der Tat in Bremen erbeutet. Jetzt sind in einem Hamburger Reisebüro Scheine aufgetaucht, die beim Überfall erbeutet wurden. Mit dem Geld hat eine Kundin namens Lisa Deuster bezahlt. Während „Harry“ konzentriert ermittelt, ist Mads kaum bei der Sache. Jette, Lone und Helle, drei attraktive Kolleginnen aus Mads Dienststelle in Kopenhagen, tauchen nacheinander im 14. Kommissariat auf. Mit allen drei Kolleginnen hatte Mads vor seiner „Flucht“ aus der dänischen Hauptstadt ein Verhältnis. Alle drei haben sich während eines Betriebsausfluges von ihren Kollegen abgesetzt und freuen sich auf ein Wiedersehen mit ihrem Liebhaber. Für Mads, der hofft, dass sich „Harry“ auf eine Beziehung mit ihm einlässt, ist eines klar: „Harry“ darf auf keinen Fall merken, was sich da in dänischer Sprache abspielt. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 09.01.2012 Das Erste
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 25, Folge 12 (60 Min.)
      Bild: Das Erste
      Schein und Sein (Staffel 25, Folge 12) – © Das Erste

      Max Bergmann, Annas Sohn, soll von der Schule verwiesen werden, da er seinen Schulfreund Tim die Treppe hinuntergestoßen haben soll. Tim liegt im Krankenhaus und kann nicht vernommen werden. Also hat Max keine Möglichkeit, seine Version des Vorfalls zu beweisen. Seiner Mutter erzählt er: Leo, ein älterer Mitschüler, habe Tim die Treppe runtergestoßen. Anna Bergmann glaubt ihrem Sohn, auch als Leo und dessen Vater, Gerald Scholz, selber Lehrer an der Schule, diesen Vorwurf von sich weisen. Noch kniffliger wird der Fall, als auch Lehrer Simon Jentsch behauptet, Max sei der Übeltäter. Doch Dirk Matthies bemerkt, dass die beiden Lehrer befreundet sind – und geht der Sache auf den Grund. „Harry“ Möller und Mads Thomsen stoppen einen Autofahrer wegen überhöhter Geschwindigkeit. Der Fahrer akzeptiert das Bußgeld höflich, auch seine Papiere sind in Ordnung. Erst als „Harry“ und Mads ins Kommissariat kommen, erfahren sie, dass der Wagen gestohlen ist und sich der Fahrer schon häufiger mit falschen Papieren ausgewiesen hat. Kommissar Zufall kommt „Harry“ und Mads zu Hilfe. Nach einem Überfall auf einen Handyladen flüchtet der Täter in eben diesem Fahrzeug. Indes kommt Hein Tönnsen, ein alter Seebär, ins 14. Kommissariat und berichtet, die „Repsold“, das Schiff auf dem Dirk Matthies lebt, sei in höchster Gefahr. Die Begründung: Die Geister der Seeleute, die bei einem Unglück auf der „Repsold“ vor vielen Jahren umgekommen sind, kehren zurück. Ein Fall für Hannes Krabbe. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 16.01.2012 Das Erste
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 25, Folge 13 (60 Min.)
      Bild: Das Erste
      Herr Zipperer guckt ins Leere (Staffel 25, Folge 13) – © Das Erste

      Auf Streifenfahrt treffen Anna Bergmann und Dirk Matthies einen alten Bekannten wieder: Olli Schwacke, ein liebenswerter Kleinkrimineller, beteuert, dass er in letzter Zeit keine Dinger gedreht hat. Dirk ist zwar skeptisch, lässt Schwacke aber laufen. Das hätte er lieber nicht tun sollen, denn Schwacke ist leicht zu verführen. Eine goldene Uhr glänzt auf der Ablage eines Geländewagens. Da kann Olli Schwacke nicht widerstehen. Mit ein paar Handgriffen öffnet er den Wagen, sackt die Uhr ein und nimmt auch noch einen Lederkoffer mit. Als er diesen in seiner Werkstatt öffnet, trifft in fast der Schlag: 1,5 Millionen Euro Beute von dem spektakulären Raubüberfall auf einen Geldtransporter liegen vor ihm. Die Gravur auf der Unterseite der goldenen Uhr verrät ihm, dass seine Diebesbeute Wilfried Zipperer, einem berüchtigten Hehler gehört, der nicht davor zurückschrecken wird, ihn umbringen zu lassen. Was soll Schwacke machen? Er flieht zu Dirk Matthies auf die „Repsold“ und versteckt das Geld auf dem Schiff. Dirk ist in der Klemme: Er weiß, dass Schwacke kein gefährlicher Krimineller ist und sieht die Chance, durch die Millionen-Beute Zipperer hinter Gitter zu bringen. Aber dafür braucht er Annas Hilfe bei einem nicht ganz legalen Unternehmen. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 23.01.2012 Das Erste
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 25, Folge 14 (50 Min.)
      Bild: Das Erste
      Große Wünsche, kleine Träume (Staffel 25, Folge 14) – © Das Erste

      In die Wohnung der Schümanns ist eingebrochen worden. Schmuck im Wert von 20.000 Euro ist weg, alles Erbstücke seiner Frau, gibt Sven Schümann an. Da die Wohnung nicht gerade auf reiche Beute schließen lässt, muss der Täter ganz gezielt nach dem Schmuck gesucht haben. Als ein Juwelier im 14. Kommissariat meldet, dass gerade eine Kundin versucht, den Schmuck zu verkaufen, scheint der Fall gelöst. Dirk Matthies und Anna Bergmann nehmen noch im Juweliergeschäft die hochschwangere Marina Hill vorläufig fest. Marina Hill, eine alte Bekannte von Dirk, beteuert, den Schmuck von einem Freier geschenkt bekommen zu haben. Sie behauptet zudem, den Namen des Freiers nicht zu kennen. Eine wenig glaubwürdige Geschichte, aber als Täterin kommt die hochschwangere Marina nicht in Betracht. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 30.01.2012 Das Erste
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 25, Folge 15 (50 Min.)
      Bild: Das Erste
      Fahrraddiebe (Staffel 25, Folge 15) – © Das Erste

      Walter Bansemann braucht von seinem alten Freund Dirk Matthies einen Rat. Dirk verspricht, nach Dienstschluss bei Bansemann vorbeizuschauen. Als er den ehemaligen Torwart besucht, findet er ihn ohnmächtig vor seiner Kommode, deren Schubladen durchwühlt sind. Offensichtlich ist Bansemann überfallen worden. Aber als er im Krankenhaus zu sich kommt, behauptet er, er sei bloß gestürzt. Dirk Matthies glaubt ihm kein Wort. Aber immerhin kann er Bansemann entlocken, dass er sich Sorgen um seinen Enkel Tom macht, der jede freie Minute in einer Spielhalle verbringt. Dirk nimmt sich vor, mit Tom mal ein ernstes Wort zu reden. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 06.02.2012 Das Erste
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 25, Folge 16 (50 Min.)
      Bild: Das Erste
      Mit Pfand und Siegel (Staffel 25, Folge 16) – © Das Erste

      Dirk Matthies und Anna Bergmann müssen Amtshilfe leisten: Denn Marie Brunner, die Besitzerin eines Friseursalons, will den Gerichtsvollzieher Klaus Freese nicht in ihr Geschäft lassen. Dirk und Anna machen der Friseurin klar, dass sie die Pfändung hinnehmen muss. Was Anna und Dirk nicht ahnen: Der penible Freese und Marie Brunner waren einmal verheiratet. Jetzt scheint das ehemalige Paar auf Kriegsfuß zu stehen. Am gleichen Tag wird in das Lager eingebrochen, in dem Freese die gepfändeten Güter verwahrt. Zielgerichtet hat der Einbrecher einen Stahlschrank aufgebrochen und drei Uhren im Wert von 5000 Euro mitgehen lassen. Der Fall scheint gelöst, als Anna und Dirk einen Jugendlichen in Gewahrsam nehmen, der versucht hat, bei einem Pfandleiher die Uhren zu Geld zu machen. Aber Gerichtsvollzieher Freese behauptet, dass diese Uhren nicht aus dem Diebstahl in seinem Lager stammen. Mit keinem Wort erwähnt Freese, dass der junge Mann sein Sohn Michael ist. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 13.02.2012 Das Erste
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 25, Folge 17 (50 Min.)
      Bild: Das Erste
      Wunderbare Zukunft (Staffel 25, Folge 17) – © Das Erste

      Dirk Matthies hat einen Brief mit unangenehmem Inhalt von der Immobilienfirma Ignatz Schöner erhalten. Der Anleger, an dem Dirks Wohnschiff „Repsold“ festgemacht hat, soll in einen Liegeplatz für Luxus-Jachten umgewandelt werden. Keine Frage, dass Dirk von diesem Ansinnen nicht begeistert ist. Ausgerechnet dieser Ignatz Schöner taucht, von oben bis unten mit Farbe bekleckert, im Kommissariat auf. Eine Kindergruppe habe ihn mit Farbe beworfen. Dirk lehnt es ab, die Anzeige vom Immobilienhai anzunehmen. Auf Anweisung von Frau Küppers kümmern sich „Harry“ und Mads um diesen Fall. Die Kindergärtnerin Leyla Gökdal streitet die Farbattacken erst gar nicht ab. Seit Jahren ist das Haus, in dem der Kindergartenräume gemietet hat, nicht mehr saniert worden. Der Kindergarten muss jetzt die Räume verlassen, weil das Haus abgerissen werden soll. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 20.02.2012 Das Erste
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Großstadtrevier im Fernsehen läuft.

    Staffel 25 auf DVD und Blu-ray

    DVD-News: Großstadtrevier - Box 26, Staffel 30 (4 DVDs) erscheint am 15.12.2017 hier bestellen