Deutsche Erstausstrahlung: Sat.1
    Original-Erstausstrahlung: CBS (Englisch)
    1. Staffel: Navy NCIS

    Die Ermittler des Naval Criminal Investigative Service (NCIS) treten immer dann auf die Bühne, wenn Mitglieder der U.S. Navy oder des U.S. Marine Corps in Verbrechen verwickelt sind. Chef des Ermittlungsteams ist Special Agent Leroy Jethro Gibbs (Mark Harmon), der zunächst Unterstützung von Tony DiNozzo (Michael Weatherly) und Kate Todd (Sasha Alexander). Ebenfalls im Team sind die Forensiker Abby Sciuto (Pauley Perrette) und der Gerichtsmediziner Donald „Ducky“ Mallard (David McCallum). Gemeinsam mit dem jungen Agenten Timothy McGee (Sean Murray), der im Laufe der ersten Staffel zu der Truppe stößt, gilt es, Morde und andere Straftaten aufzuklären.

    Navy CIS auf DVD und Blu-ray

    Navy CIS – Streams und Sendetermine

    Navy CIS – Community

    am : Ja leider. Ich schau sie auch immer noch. NewOrleans und L.A. dagegen schön längst nicht mehr. Ich mag Bishop ganz gerne. Den ToniErsatz dagegen überhaupt nicht. Ach was solls. Es gibt wirklich noch viel Schlimmeres.
    (geb. 1974) am : Meine Lieblings Serie in der Neuzeit. Sympatische schauspieler und ein gute mischung mit humor.Trotz schon vielen ab-und zugängen gefällt mir das immer noch gut.Spannend würde es wirklich wenn gibbs mal nicht mehr dabei wäre, dann könnte es intressannt werden.Abby ging und die Neue geällt mir toll.
    am : Also ich bin quasi mit der Serie aufgewachsen und hatte die ersten Folgen immer mit meinen Eltern geschaut. Damals, also als Toni und Ziva noch dabei waren, Abby sowieso, fand ich die Serie extrem gut. Als Ziva ging, war das ein kleiner Schlag, aber noch nicht ganz so schlimm. Bishop kann Ziva zwar nicht erreichen m.M.n aber sie ist ein guter Charakter. Als dann auch noch Toni ging war das ein harter Schlag und die letzte Hoffnung lag bei Gibbs, Abby und McGee. Als dann auch noch Abby ging wars komplett vorbei. Die neue Schauspielerin, von der ich mir nicht mal den Namen merken kann, ist in meinem Empfinden so eine schlechte Anlehnung an Abby, dass es die Serie nicht mehr sehenswert macht. Ich schaue die neuen Folgen nur noch ab und zu mal und warte ab, wann der nächste "alte" Darsteller geht. Dann ist die Serie wirklich tot.
    (geb. 1966) am : https://www.kino.de/star/jennifer-esposito/news/ncis-charakter-muss-serie-verlassen/
    (geb. 1992) am : Alles klar, danke. Hatte das mit ihrer Mutter mitbekommen. Hätte nur nicht gedacht, dass sie deshalb für immer weg ist...

    Navy CIS – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Navy CIS ist ein Ableger der Militäranwaltsserie „JAG – Im Auftrag der Ehre“. In einem sogenannten Backdoor-Piloten, der JAG-Doppelfolge „Eisige Zeiten“, werden die Hauptfiguren des Spin-Offs eingeführt. 2009 erhielt Navy CIS mit Navy CIS: L.A. einen eigenen Ableger.

    Der Originaltitel lautete während der ersten Staffel Navy NCIS, wurde aber zu Beginn der zweiten Staffel in NCIS umbenannt.

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Seit 2005. US-Krimiserie von Donald P. Bellisario („NCIS“; seit 2003).

    Special Agent Leroy Gibbs (Mark Harmon) führt die Ermittlungen des kriminalpolizeilichen Diensts der Marine, NCIS (Naval Criminal Investigation Service). Aufgabenbereich sind alle Verbrechen, die bei der Navy geschehen sind oder in irgendeiner Verbindung zu ihr stehen. Seine Mitarbeiter sind der ehemalige Polizist Anthony DiNozzo (Michael Weatherly), die frühere Geheimagentin Kate Todd (Sasha Alexander), die Forensikerin Abby Sciuto (Pauley Perrette) und der Mediziner Donald „Ducky“ Mallard (David McCallum).

    Die Serie war ein Spin-off von J.A.G. – Im Auftrag der Ehre, wo Agent Gibbs in der Folge „Eisige Zeiten“ eingeführt wurde.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Navy CIS im Fernsehen läuft.

    Weiterführende Links

    Auch interessant …