Navy CIS
    USA 2003– (NCIS)
    • Krimi
    Deutsche TV-PremiereSat.1Original-TV-PremiereCBS (Englisch)
    1. Staffel: Navy NCIS
    Die Ermittler des Naval Criminal Investigative Service (NCIS) treten immer dann auf die Bühne, wenn Mitglieder der U.S. Navy oder des U.S. Marine Corps in Verbrechen verwickelt sind. Chef des Ermittlungsteams ist Special Agent Leroy Jethro Gibbs (Mark Harmon), der zunächst Unterstützung von Tony DiNozzo (Michael Weatherly) und Kate Todd (Sasha Alexander). Ebenfalls im Team sind die Forensiker Abby Sciuto (Pauley Perrette) und der Gerichtsmediziner Donald „Ducky“ Mallard (David McCallum). Gemeinsam mit dem jungen Agenten Timothy McGee (Sean Murray), der im Laufe der ersten Staffel zu der Truppe stößt, gilt es, Morde und andere Straftaten aufzuklären.

    Navy CIS auf DVD & Blu-ray

    Navy CIS – Streaming & Sendetermine

    Navy CIS – Community

    • am

      Habe gerade mal wieder eine Wiederholung gesehen, in der die CIA dem NCIS Probleme bereitet.
      Ist den Produzenten und Skript-Writern nicht bewusst, dass die CIA im Inland der USA nicht operieren darf?
      Und das mit Recht!
      Der jeweilige amerikanische Präsident weiß schon warum er einer Behörde, die mit der Schweinebucht, Nicaragua und Förderung des Opiumanbaus in Afghanistan nur Mist gebaut hat, keine Befugnisse im Inland erteilt.
      Aber in allen Serien die die Dienste mit den drei Buchstaben betreffen, wird das ignoriert.
    • (geb. 1973) am

      in dem Punkt muss ich leider Wiedersprechen:

      Schau die "ER" an, dort war im laufe der 15 Staffeln ab Staffel 12 KEINER der Ur-Besetzung mehr dabei und es gab noch 3 Staffeln mit neuer Besetzung.


      "Navy CIS" hat sich grade in der 19.Staffel gut gemacht ohne Gibbs, sein Nachfolger Parker ist einfach Top! ich freue mich auf die 20.Staffel
    • am

      Man sollte sich so langsam mal Gedanken darüber machen die Serie einzustellen.
      Das L. J. Gibbs ( Mark Harmon) jetzt mit 70 Jahren ausgeschieden ist war höchste Zeit.
      Nun da alle ursprünglichen Darsteller nicht mehr dabei sind, wird sich das auf die Quote auswirken und das Interesse wird wohl sinken.
      Die Macher von „Bones" haben das frühzeitig erkannt. Und Gibbs passte trotz seinem großväterlichen Charme in unsere heutige Zeit wie ein Dinosaurier.
      Alles hat mal ein Ende, sogar die „Lindenstraße" hat es geschafft.
    • (geb. 1973) am

      Regel Nr. 1 "Rechne Immer mit Leroy Jethro Gibbs" also ich denke mal er wird bestimmt mal wieder vorbeischauen.
    • am

      Ich vermisse Gibbs (Mark Harmon) sehr. Hoffentlich kommt er noch einmal wieder :-)

    Navy CIS – News

    Cast & Crew

    Dies & das

    Navy CIS ist ein Ableger der Militäranwaltsserie „JAG – Im Auftrag der Ehre“. In einem sogenannten Backdoor-Piloten, der JAG-Doppelfolge „Eisige Zeiten“, werden die Hauptfiguren des Spin-Offs eingeführt. 2009 erhielt Navy CIS mit Navy CIS: L.A. einen eigenen Ableger.
    Der Originaltitel lautete während der ersten Staffel Navy NCIS, wurde aber zu Beginn der zweiten Staffel in NCIS umbenannt.
    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):Seit 2005. US-Krimiserie von Donald P. Bellisario („NCIS“; seit 2003).
    Special Agent Leroy Gibbs (Mark Harmon) führt die Ermittlungen des kriminalpolizeilichen Diensts der Marine, NCIS (Naval Criminal Investigation Service). Aufgabenbereich sind alle Verbrechen, die bei der Navy geschehen sind oder in irgendeiner Verbindung zu ihr stehen. Seine Mitarbeiter sind der ehemalige Polizist Anthony DiNozzo (Michael Weatherly), die frühere Geheimagentin Kate Todd (Sasha Alexander), die Forensikerin Abby Sciuto (Pauley Perrette) und der Mediziner Donald „Ducky“ Mallard (David McCallum).
    Die Serie war ein Spin-off von J.A.G. – Im Auftrag der Ehre, wo Agent Gibbs in der Folge „Eisige Zeiten“ eingeführt wurde.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Navy CIS online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…