SOKO Leipzig
    D 2001–
    Deutsche Erstausstrahlung: ZDF

    Die Leipziger Variante der erfolgreichen „SOKO“-Krimifamilie wagt sich auch an politisch brisante Themen, die sich anhand menschlicher Schicksale widerspiegeln und hochemotional erzählt werden.

    Mit jeder Menge Herz und Sachverstand lösen SOKO-Chef Kriminalhauptkommissar Hajo Trautzschke (Andreas Schmidt-Schaller) und seine Oberkommissare Tom Kowalski (Steffen Schroeder), die einfühlsame Ina Zimmermann (Melanie Marschke) und der vom BKA aus Köln stammende Jan Maybach (Marco Girnth) ihre spannenden Fälle nicht nur in der sächsischen Großstadt Leipzig. Ihre Arbeit führt die Ermittler in Spezialfolgen doppelter Länge auch in die russische Metropole Moskau, in die Karibik, nach London, Istanbul und Namibia. Bei aller kriminalistischen Kleinarbeit bleibt den Zuschauern aber auch das Privatleben der Kommissare nicht verborgen, wodurch man ist stets nah am persönlichen Glück und Unglück der unterschiedlichen Charaktere ist.

    siehe auch SOKO München

    SOKO Leipzig auf DVD und Blu-ray

    SOKO Leipzig – Streams und Sendetermine

    SOKO Leipzig – Community

    • am

      Gut, dass nicht der Franzel entscheidet, wer in die Serie soll und wer nicht. Kleiner und vor allem Schröder rauswerfen? Du hast sie ja nicht mehr alle. Hauptsache genörgelt. Freie Meinungsäusserung, von der hast du Gebrauch gemacht. Aber lass es jetzt bitte. Ich komme aus einem Land mit direkter Demokratie, da wärst du in der Minderheit und müsstest die Klappe halten. Also Pssst jetzt. Frau Schnee, Herr Kowalski: Weiter so!
    • (geb. 1974) am

      Bleibe dabei Petra Kleiner muss raus, genauso wie Steffen Schroeder alias Tom Kowalski (171 Folgen, 2004) Der ist so kriminell, schlimmer geht es nicht. Zeigt keine Gefühle nur bei denen die genauso sind wie er.  Ein normaler Polizist wäre schon längst verhaftet worden. Und Steffen Schroeder ist ei misserabler Schauspieler. 
    • (geb. 1974) am

      @user Anmerkung. Sorry, mir ist heute erst durch ihren Kommentar der Fehler bei der Alterseingabe aufgefallen. Das sind Teile meines früheren Profilnamen.Ist mir bei meiner Änderung des Profilnamens passiert. Sorry❗
    • (geb. 1974) am

      @user zunächst einmal bedauere ich sehr das ja hannesschlaeger an Krebs erkrankt ist . Dies wahr mir zum Zeitpunkt meines Berichtes noch nicht bekannt. Ich bitte jedoch zu beachten dass ich es ausschließlich auf die Serien beziehe . es gibt im Polizeidienst keinen Beamten mit der AG Übergewicht und kaputten Füßen er hätte Innendienst oder wäre schon Pensionierte. Das gleiche gilt auch für Petra Kleinert Punkt. Dennnoch bin ich der Meinung das eine Kritik alle Personen von Serien oder Filmen die auf reale lebende Personen ansprechen auch dementsprechend besetzt werden sollten. Zu ihrem letzten Satz ich bin durchaus noch kein alter Mensch mit 45 Jahren. Aber es gibt nun einmal Serien wie z.b. aktuell die soko Stuttgart in der Yve Burbach als Selma Kirsch einfach in der Serie für stirbt obwohl sie eine tolle Ausstrahlung und eine passende Person in dieser Krimiserie war . da liegt der Unterschied den ich dann nicht verstehen kann. bitte nicht böse sein ich bezogen nur auf die Serien auch wenn das vielleicht ab dem Kommentar anders bei Ihnen ankam
    • am

      Bin zufällig auf dieses Forum gestoßen. Der Kommentar von Franz Peter aus 10/2018 ist unmöglich. Wie kann man eigentlich Menschen nur auf das Äußere reduzieren. Petra Kleinert ist eine sehr gute Schauspielerin, die ihre Rollen immer gut "verkörpert"!! Das gleiche praktiziert er im Forum Rosrnheim Cops und bemängelt die Körperfülle von J. Hannesschläger, der ja leider an unheilbaren Krebs erkrankt ist. Spielt aber für diesen User wohl keine Rolle. Was sind Sie, F.P. nur für ein Mensch. Wer weiß, wie Sie selbst aussehen, sind ja schließlich auch nicht mehr der jüngste!!

    SOKO Leipzig – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Seit 2001. Dt. Krimiserie. Zweite Serie unter dem „SOKO“-Dach.

    Die Kommissare Hajo Trautzschke (Andreas Schmidt-Schaller), Jan Maybach (Marco Girnth), Ina Zimmermann (Melanie Marschke) und Miguel Alvarez (Gabriel Merz) bilden eine Sonderkommission, die in Leipzig Mordfälle aufklärt. Teamleiter Trautzschke, gebürtiger Leipziger, ist erfahren und instinktsicher, freundlich und geduldig. Er ist Witwer und hat eine erwachsene Tochter namens Leni (Caroline Scholze), die als Journalistin arbeitet. Sein Stellvertreter Maybach ist aus Köln zugezogen und wohnt mit seinem jungen Sohn Benni (Maximilian Klas) zusammen. Ina wird 2004 schwanger und geht in die Babypause, die Streifenpolizistin Meike Schwarz (Anne Arzenbacher) übernimmt im folgenden Jahr für sie.

    Nach dem jahrzehntelangen Erfolg von SOKO 5113 probierte das ZDF einfach mal aus, was passiert, wenn eine weitere Serie mit dem Label „SOKO“ versehen wird. Es passierte ein weiterer Erfolg, aus dem in den folgenden Jahren noch mehr „SOKO“-Serien resultierten.

    Bisher liefen rund 70 Folgen, zunächst mittwochs um 18:00 Uhr auf dem Sendeplatz von SOKO 5113 und seit Januar 2003 freitags um 21:15 Uhr.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn SOKO Leipzig im Fernsehen läuft.

    Weiterführende Links

    Auch interessant …