SOKO Leipzig
    Deutsche Erstausstrahlung: 31.01.2001 ZDF

    Die Leipziger Variante der erfolgreichen „SOKO“-Krimifamilie wagt sich auch an politisch brisante Themen, die sich anhand menschlicher Schicksale widerspiegeln und hochemotional erzählt werden.

    Mit jeder Menge Herz und Sachverstand lösen SOKO-Chef Kriminalhauptkommissar Hajo Trautzschke (Andreas Schmidt-Schaller) und seine Oberkommissare Tom Kowalski (Steffen Schroeder), die einfühlsame Ina Zimmermann (Melanie Marschke) und der vom BKA aus Köln stammende Jan Maybach (Marco Girnth) ihre spannenden Fälle nicht nur in der sächsischen Großstadt Leipzig. Ihre Arbeit führt die Ermittler in Spezialfolgen doppelter Länge auch in die russische Metropole Moskau, in die Karibik, nach London, Istanbul und Namibia. Bei aller kriminalistischen Kleinarbeit bleibt den Zuschauern aber auch das Privatleben der Kommissare nicht verborgen, wodurch man ist stets nah am persönlichen Glück und Unglück der unterschiedlichen Charaktere ist.

    siehe auch SOKO München

    SOKO Leipzig auf DVD

    SOKO Leipzig – Streams und Sendetermine

    Mo
    26.02.16:10–17:00SRF zwei (CH)695.09Florida
    16:10–17:00
    Mo
    26.02.17:00–17:45SRF zwei (CH)705.10Made in China
    17:00–17:45
    Di
    27.02.03:50–04:35SRF zwei (CH)695.09Florida
    03:50–04:35
    Di
    27.02.04:35–05:15SRF zwei (CH)705.10Made in China
    04:35–05:15
    Di
    27.02.16:05–17:00SRF zwei (CH)715.11Abgetaucht
    16:05–17:00
    Di
    27.02.17:00–17:45SRF zwei (CH)725.12Nervenkitzel
    17:00–17:45
    Mi
    28.02.00:20–01:05SRF zwei (CH)715.11Abgetaucht
    00:20–01:05
    Mi
    28.02.01:05–01:50SRF zwei (CH)725.12Nervenkitzel
    01:05–01:50
    Mi
    28.02.15:50–16:40SRF zwei (CH)74a5.14aLiebe und Tod in Moskau (1)
    15:50–16:40
    Mi
    28.02.16:40–17:30SRF zwei (CH)74b5.14bLiebe und Tod in Moskau (2)
    16:40–17:30
    Do
    01.03.01:25–02:05SRF zwei (CH)74a5.14aLiebe und Tod in Moskau (1)
    01:25–02:05
    Do
    01.03.02:05–02:55SRF zwei (CH)74b5.14bLiebe und Tod in Moskau (2)
    02:05–02:55

    SOKO Leipzig – Community

    Spikey am 27.01.2018 14:24: P.S. Sendung vom 26.1.18
    Spikey am 27.01.2018 14:22: Kann mir jemand sagen, wer nun der oder die Mörder(in) ist.War das ein abruptes Ende!!! Sendezeit vertrödelt und zur anständigen Aufklärung nicht gereicht. Die kleine zierliche Frau?Bewusstlose Menschen sind verdammt schwer!!
    Helft mir mal bitte auf die Sprünge....
    Reza90 (geb. 1990) am 20.01.2018 17:17: Die gestrige Folge toy boy war ja sowas von schlecht, wie schnell wusste man bitte schon wer der Mörder ist? Das hätte jedes Kind gewusst... Oh mann...
    User_1168248 am 19.01.2018 22:36: Dieser Tom geht ja nun gar nicht, was für ein widerlicher Typ und wie der mit einigen Methoden durchkommt ist mir ein Rätsel. Er ist ein absolutes No go in dieser Position. Davon abgesehen ist er noch furchtbar unsympathisch.
    Sana_1955 am 05.01.2018 22:16: Sorry aber bin nicht ganz deiner Meinung.jan wurde doch von hajo sehr gefördert und als Nachfolger aufgebaut.nur wegen einer quotenfrau abserviert zu werden ist schon hart.....Nina als Chefin find ich echt eine Katastrophe.....mir fehlt Action und biss....Nina hat auch kein Gespür mehr sei es bei han kowalski oder bei Olivia....

    SOKO Leipzig – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Seit 2001. Dt. Krimiserie. Zweite Serie unter dem „SOKO“-Dach.

    Die Kommissare Hajo Trautzschke (Andreas Schmidt-Schaller), Jan Maybach (Marco Girnth), Ina Zimmermann (Melanie Marschke) und Miguel Alvarez (Gabriel Merz) bilden eine Sonderkommission, die in Leipzig Mordfälle aufklärt. Teamleiter Trautzschke, gebürtiger Leipziger, ist erfahren und instinktsicher, freundlich und geduldig. Er ist Witwer und hat eine erwachsene Tochter namens Leni (Caroline Scholze), die als Journalistin arbeitet. Sein Stellvertreter Maybach ist aus Köln zugezogen und wohnt mit seinem jungen Sohn Benni (Maximilian Klas) zusammen. Ina wird 2004 schwanger und geht in die Babypause, die Streifenpolizistin Meike Schwarz (Anne Arzenbacher) übernimmt im folgenden Jahr für sie.

    Nach dem jahrzehntelangen Erfolg von SOKO 5113 probierte das ZDF einfach mal aus, was passiert, wenn eine weitere Serie mit dem Label „SOKO“ versehen wird. Es passierte ein weiterer Erfolg, aus dem in den folgenden Jahren noch mehr „SOKO“-Serien resultierten.

    Bisher liefen rund 70 Folgen, zunächst mittwochs um 18.00 Uhr auf dem Sendeplatz von SOKO 5113 und seit Januar 2003 freitags um 21.15 Uhr.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn SOKO Leipzig im Fernsehen läuft.