SOKO Leipzig
    Deutsche Erstausstrahlung: 31.01.2001 ZDF

    Die Leipziger Variante der erfolgreichen „SOKO“-Krimifamilie wagt sich auch an politisch brisante Themen, die sich anhand menschlicher Schicksale widerspiegeln und hochemotional erzählt werden.

    Mit jeder Menge Herz und Sachverstand lösen SOKO-Chef Kriminalhauptkommissar Hajo Trautzschke (Andreas Schmidt-Schaller) und seine Oberkommissare Tom Kowalski (Steffen Schroeder), die einfühlsame Ina Zimmermann (Melanie Marschke) und der vom BKA aus Köln stammende Jan Maybach (Marco Girnth) ihre spannenden Fälle nicht nur in der sächsischen Großstadt Leipzig. Ihre Arbeit führt die Ermittler in Spezialfolgen doppelter Länge auch in die russische Metropole Moskau, in die Karibik, nach London, Istanbul und Namibia. Bei aller kriminalistischen Kleinarbeit bleibt den Zuschauern aber auch das Privatleben der Kommissare nicht verborgen, wodurch man ist stets nah am persönlichen Glück und Unglück der unterschiedlichen Charaktere ist.

    siehe auch SOKO München

    SOKO Leipzig auf DVD

    SOKO Leipzig im Fernsehen

    = Diese Sendung aufnehmen mit Save.TV – Ihre TV-Cloud.
    Fr
    02.06.21:15–22:00ZDF22712.09Haus am See
    21:15–22:00
    Fr
    09.06.21:15–22:00ZDF22812.10Wohlfühl GmbH
    21:15–22:00
    Fr
    16.06.21:15–22:00ZDF22912.11Elternabend
    21:15–22:00
    So
    18.06.02:45–03:30ZDF22912.11Elternabend
    02:45–03:30
    Fr
    23.06.21:15–22:00ZDF23012.12Preis der Freiheit
    21:15–22:00
    Fr
    30.06.21:10–21:55ZDF23112.13Gefrorenes Blut
    21:10–21:55
    Fr
    07.07.21:15–22:00ZDF23212.14Graf Porno
    21:15–22:00

    SOKO Leipzig – Community

    Dieter am 19.04.2017 12:18: Die Sendung ist ansonsten nicht schlecht,aber ein Kripo-Beamter ,der besoffen Auto fährt und im Dienst Koks klaut und so weiter,ist der größte Schwachsinn. Nie und nimmer würde so ein Vollpfosten im Dienst bleiben können,auch im Film nicht.Und ohne festen Wohnsitz,nur im versüfften Wohnwagen,völlig unmöglich.
    Margret-Sommer (geb. 1955) am 10.03.2017 21:03: Guten Abend liebe Soko Freunde, habe Staffel 16 / Folge 14 = Neues Leben vom 9. Dez. 2017 verpaßt. Wo kann ich das noch finden? Wie geht es mit HaJo und Kowalski weiter??? Danke für Antworten . Margret Sommer
    Thomi (geb. 1971) am 14.01.2017 12:08: Hallo zusammen !, Ich bin neu hier und habe auch lange überlegt überhaupt einen Kommentar zu schreiben. Da ich aber ein großer Fan der Serie bin und schon über viele Jahre schaue,hat es mir keine Ruhe gelassen, wie sehr die in letzter Zeit ausgestrahlten Folgen immer wieder zu ganz billiger Stimmungsmache mißbraucht worden sind. Hier wird wirklich jedes Klischee vom dummen "braunen" Bürger bedient. Weder das dies der Realität entspricht wie es augenblicklich in unserem Land zugeht - hier hat wohl jeder seine eigenen Erfahrungen gemacht - noch das dies die ansonsten wohltuend herrausragenden Sendung in irgendeiner Form verdient hätte. Es ist sehr traurig mit anzusehen wie hier eine allseits beliebte Sendung instrumentalisiert wird.
    Blaumuggels (geb. 1952) am 06.01.2017 23:10: Hallo zusammen, was ist denn eigentlich aus Toms "pseudo-Tochter" und der gemeinsamen Wohnung geworden? In der heutigen Folge hauste er doch wieder in seinem alten Wohnbus. Gruß Blaumuggels
    User 1200308 am 18.11.2016 23:14: Die heutige Folge hat sich um einiges von denen der vergangenen Wochen abgehoben: Aktion, persönliche Probleme der Ermittler, Kowalski beginnt, Verantwortung zu zeigen. Trotzdem muss ich mich den vielen Verrissen der Vorgänger hier im Forum anschließen. Hajo sollte nun doch bald aus der Chefrolle entlassen werden. Mit seinen physischen 71 Jährchen muss er sich diesen Stress doch nicht mehr antun, all diese neumodischen digitalen Endgeräte, stimulierenden chemischen Substanzen, Verwirrspiele der Beschuldigten! Auch wenn der gegenwärtige Urlaub ihm helfen sollte, seine alte Form wiederzufinden, bleibt doch die nüchterne Feststellung: der Mann ist überfordert - wohlgemerkt, die Rolle Hajo, nicht A.S.-S. (Gruß an alle Herzleidenden). Die lange Abwesenheit ist ja bestimmt auch nicht ohne dramaturgische Absicht; lasst ihm ab und zu mal ein Telefonat aus dem Off, ansonsten den sorgenden Opa/Schwiegervater... Eins noch, als jahrzehntelang geschulter Krimibetrachter dachte ich immer, zu einer annähernd professionellen Polizeiarbeit gehöre es, als erstes persönlich betroffene Ermittler herauszuhalten. Aber vielleicht weiß das heute nur noch Hajo ... und der schmort ja zu Hause und wird mit oberflächlichen Floskeln abgespeist. - It's time for change!!!

    SOKO Leipzig – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Seit 2001. Dt. Krimiserie. Zweite Serie unter dem „SOKO“-Dach.

    Die Kommissare Hajo Trautzschke (Andreas Schmidt-Schaller), Jan Maybach (Marco Girnth), Ina Zimmermann (Melanie Marschke) und Miguel Alvarez (Gabriel Merz) bilden eine Sonderkommission, die in Leipzig Mordfälle aufklärt. Teamleiter Trautzschke, gebürtiger Leipziger, ist erfahren und instinktsicher, freundlich und geduldig. Er ist Witwer und hat eine erwachsene Tochter namens Leni (Caroline Scholze), die als Journalistin arbeitet. Sein Stellvertreter Maybach ist aus Köln zugezogen und wohnt mit seinem jungen Sohn Benni (Maximilian Klas) zusammen. Ina wird 2004 schwanger und geht in die Babypause, die Streifenpolizistin Meike Schwarz (Anne Arzenbacher) übernimmt im folgenden Jahr für sie.

    Nach dem jahrzehntelangen Erfolg von SOKO 5113 probierte das ZDF einfach mal aus, was passiert, wenn eine weitere Serie mit dem Label „SOKO“ versehen wird. Es passierte ein weiterer Erfolg, aus dem in den folgenden Jahren noch mehr „SOKO“-Serien resultierten.

    Bisher liefen rund 70 Folgen, zunächst mittwochs um 18.00 Uhr auf dem Sendeplatz von SOKO 5113 und seit Januar 2003 freitags um 21.15 Uhr.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn SOKO Leipzig im Fernsehen läuft.