SOKO Köln
    D 2003–
    Deutsche ErstausstrahlungZDF
    In diesem vierten Ableger der ZDF-“SOKO“-Familie hat sich Kriminalhauptkommissarin Alexandra Gebhardt (Gundula Rapsch) ein Team zusammengestellt, das der Kölner Unterwelt schwer zu schaffen macht. Mit Witz und oftmals hartem körperlichem Einsatz ermitteln die Sonderkommissare zwischen Rotlichtmilieu und kölschem Klüngel und bringen in der rheinischen Narrenhochburg einen Verbrecher nach dem anderen zur Strecke. Neben diversen Umbesetzungen wurde auch die Rolle von SOKO-Chefin Gebhardt ab der 5. Staffel neu besetzt, deren Darstellerin Gundula Rapsch später an Krebs verstarb. Neue Teamleiterin ist seitdem Kriminalhauptkommissarin Karin Reuter (Sissy Höfferer).

    SOKO Köln auf DVD & Blu-ray

    SOKO Köln – Streams & Sendetermine

    SOKO Köln – Community

    • (geb. 1949) am

      Kann einmal irgendein intelligenter (!!!) Mitarbeiter etwas Ordnung in die Beiträge zur SOKO Köln bringen? Wo ist die Information über die angeblich adlige Herkunft von Anna Maiwald? Wo sind die Informationen über die anderen, immer weiblichen Chefs dieser SOKO? Die SOKO Köln gehört wie die aus Wismar zu den besseren dieser Reihe.
    • am

      Na in Erdkunde geschlafen oder so verträumt die Lehrerin angehimmelt?
      Wenn ich Michael Gaedt demnächst mal wieder sehe sag ich ihm das er sein 
      grausliges Hessisch doch bitte in der Soko Frankgart lassen soll. 😉
    • am

      Also, ich bin begeisterter SOKO -Gucker und muss als "Kölsche Jung" mal was loswerden:
      In jeder Soko Reihe spricht jemand den örtlichen Dialekt: Der Bayer sein Bayrisch, der Wiener sein Österreichisch, in Stuttgart der Schrotti sein hessisch-nur in Kölle gib et kene Kölsche ;ja sogar der Fasteloovend wird verhöhnt.
      Warum?
      Gibt es denn für diese Serie keine kölschen Originale?
      Vielleicht werde ich ja erhört und an denktmal über us Heimat nach.
      Jrooss der Pitter
    • am

      Die Angaben vom ZDF sind richtig. Hier auf Fernsehserien.de sind 2 Staffeln gesplittet worden, und zwar willkürlich. Schön zu sehen am Beispiel der Staffel 1. Diese wird hier auf 2 Staffeln aufgeteilt, obwohl die Sendetermine direkt hintereinander liegen. Nicht mal die Tatsache, das die Staffel über den Jahreswechsel hinaus ausgestrahlt wurde, begründet das. Denn die Trennung hätte dann eher stattfinden müssen, als sie jetzt ist. Statt auf die "Azubis" beim ZDF zu mosern sollten die Leute hier erst mal selbst ihre Hausaufgaben machen. Sorry, aber man sollte doch erst mal hinschauen und dann meckern...
    • (geb. 1971) am

      Musst du das ZDF fragen ob das ein Azubi bei den Mediatheken so eingepflegt hat, die Bezeichnung hier stimmt jedenfalls
      Helena ist die erste Folge der neuen Staffel 19
      So übrigens auch auf der Soko Seite beim ZDF selbst.

    SOKO Köln – News

    Cast & Crew

    Dies & das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):Seit 2003. Dt. Krimiserie. Vierte Serie unter dem „SOKO“-Dach.
    Diese Kölner Sonderkommission wird von Hauptkommissarin Alexandra Gebhardt (Gundula Rapsch) geleitet, die mit ihrem Team einen lockeren und lustigen Umgang pflegt. Daniela Fiori (Clelia Sarto), Frank Hansen (Jophi Ries), Tobias Berger (Mike Hoffmann) und Vanessa Haas (Kerstin Landsmann) gehören ihm an. Die Frauen sind also erstmals in der Überzahl. Vanessa ist Alexandras Nichte und eigentlich nur Praktikantin, ermittelt aber kräftig mit. Kommissariatsleiter Ben Schneider, genannt Big Ben (Hans-Martin Stier), freut sich über das tolle Team, das so tolle Arbeit macht, dann muss er nämlich nicht so viel tun. Im Frühjahr 2005 kommt Carla Schumann (Julia Malik) vom Berliner Rauschgiftdezernat neu dazu und ersetzt die auf eigenen Wunsch ausgeschiedene Daniela.
    Bisher rund 30 einstündige Folgen liefen auf dem etablierten Sendeplatz der Originalserie SOKO 5113 mittwochs um 18:00 Uhr.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn SOKO Köln im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…