Deutsche Erstausstrahlung: ZDF

    Im Zentrum des Teams der SOKO Stuttgart stehen die Erste Kriminalhauptkommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich), die mit Kriminalhaupt-kommissar „Jo“ Stoll (Peter Ketnath), der Kriminalkommissarin Anna Badosi

    (Nina Gnädig), dem IT-Spezialisten Rico Sander (Benjamin Strecker) und dem Kriminaldirektor Michael Kaiser (Karl Kranzkowski) eine verschworene Gemein-schaft bildet. Zu diesen Fünf gesellen sich regelmäßig der KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt) sowie Friedemann Sonntag (Christian Pätzold), seines Zeichens Leiter der Asservatenkammer. So sind aller guten Dinge eigentlich auch hier wieder sieben. Jeder im Team verfügt, abgesehen natürlich von dem richtigen Riecher, über spezielle Fähigkeiten und Kenntnisse, die es unmöglich erscheinen lassen, dass ein Verbrechen, und sei es noch so raffiniert eingefädelt worden, unaufgeklärt bleibt. (Text: ZDF)

    siehe auch SOKO München

    DVD-Tipps von SOKO Stuttgart-Fans

    SOKO Stuttgart – Streams und Sendetermine

    SOKO Stuttgart – Community

    am : Ich finde Rico einfach großartig und ich war froh als Selma raus war. Ihr gekünsteltes Getue war nicht zum aushalten.
    am : Kann man nicht lieber SOKO Stuttgard abschießen, statt SOKO München? Nach Henriettes und Selmas unwürdige Entsorgung schauen wir den Müll eh nicht mehr. Kann man zu deren Rollen stehen wie man möchte, aber dieses inflationäre Wegmorden von Darstellerinnen bei ZDF/ARD ist nur noch peinlich.



    Wenigstens die beiden neuen SOKO-Teams sind, nach einigen kleinen Startschwierigkeiten bei den Hamburgern, beispielgebend, wie es im positiven Sinne weitergehen könnte. Ist nur zu hoffen, dass man dort nicht die gleichen peinlichen Fehler begeht, wie bei den überholten Altsokos.
    am : Man sollte eher Rico und Jo entsorgen. Eigentlich die ganze SOKO Stuttgart. Wäre kein Verlust.
    am : Naja, die Selma war ja auch nur ein schwacher Ersatz der viel zu kurzen Rolle der "Nelly" Kienzle (Sylta Fee Wegmann). Diese wiederum war für mich nur ein schwacher Trost für den Wegzug (nach Italien) von Anna Badosi (Nina Gnädig). Nach Nina Gnädigs Abgang war für mich Soko Stuttgart tot! :(

    Nina Gnädig überzeugt auch in anderen Rollen (z. B. Kreuzfahrt ins Glück, Inga Lindström, Rosamunde Pilcher oder Notruf Hafenkante um nur einige zu nennen)! Dieser Abgang nahm Soko Stuttgart den ganzen Charme und Ausstrahlung! *schade*
    (geb. 1961) am : Schade dass Amina Merai schon wieder weg ist. Sie hat etwas Schwung in die Bude gebracht. Vielleicht gibt es Chancen, dass sie nach der Polizeihochschule wiederkommt?

    Elisabeth von Koch ist auch schon wieder weg. Astrid M. Fünderich macht ihre Sache auch gut, aber hätte man vielleicht nicht beide behalten können?

    SOKO Stuttgart – News

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn SOKO Stuttgart im Fernsehen läuft.

    Weiterführende Links

    Auch interessant …