SOKO Leipzig

    zurückStaffel 17, Folge 1–16weiter

    • Staffel 17, Folge 1 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf
      Der letzte Fall (Staffel 17, Folge 1) – © ZDF und Uwe Frauendorf

      Ein Serientäter treibt im Leipziger Nachtleben sein Unwesen. Drei junge Frauen hat er bereits ermordet. Hajos letzter Fall wird zum Wettlauf gegen die Zeit. Toms Tochter Jackie lernt in einem Leipziger Szeneclub einen verführerischen jungen Mann kennen, landet mit ihm im Bett und wird plötzlich mit einem Messer bedroht. Tom überwältigt den Mann in letzter Sekunde. Doch der Fall ist noch nicht gelöst. Als ein zweiter Verdächtiger auftaucht, nimmt der Fall eine überraschende Wendung und stellt darüber hinaus das Vertrauen der Ermittler untereinander auf die Probe. Auch Hajos Vorhaben, Ina zur neuen Chefin zu befördern, erzeugt ungeahnte Spannungen. 19 neue Folgen „SOKO Leipzig“ werden ausgestrahlt. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 13.10.2017 ZDF
    • Staffel 17, Folge 2 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf
      Dienstschluss (Staffel 17, Folge 2) – © ZDF und Uwe Frauendorf

      An einem Wintermorgen fährt Eddy Koch als Nikolaus verkleidet mit dem Fahrrad in eine Drahtfalle und verblutet. An seinem vorletzten Arbeitstag übergibt Hajo die Leitung der Ermittlung an Ina. Obwohl Hajo es nicht zugeben will, fällt es ihm schwer, nach vier Jahrzehnten sein Büro zu räumen. Die SOKO geht derweil dem Verdacht eines Anschlags militanter Gegner einer Fahrradschnellstraße nach, deren Bau Eddys Firma unterstützt. Doch im Lauf der Ermittlungen wird klar, dass nur jemand aus der Firma Kochs Weg zur Arbeit kennen konnte. Ina fühlt sich von Hajo beobachtet und stellt ihn zur Rede. In einem klärenden Gespräch kommt sie auf eine Idee, die bei der Lösung des Falls hilft. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 20.10.2017 ZDF
    • Staffel 17, Folge 3 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf
      Der einzige Ausweg (Staffel 17, Folge 3) – © ZDF und Uwe Frauendorf

      Vor allem Ina geht der aktuelle Fall sehr nahe. Die Kommissare müssen den Mord an einer alleinerziehenden Mutter von zwei Kindern, davon eins im Rollstuhl, aufklären. Im Umfeld der Toten trifft die SOKO auf den benachbarten Jäger Olaf Schott und den überforderten Ex-Mann des Opfers, Frank Winkler, dem schon die Hand beim Sorgerechtsstreit ausgerutscht ist. Die Behinderung des jüngeren Sohnes Noah hat die Familie schwer belastet. Hajo überrascht seine Kollegen derweil immer wieder im Büro, um Unterlagen abzuholen. Es fällt ihm offensichtlich schwer, loszulassen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 27.10.2017 ZDF
    • Staffel 17, Folge 4 (45 Min.)

      Olivias Freund Tarik wird Zeuge am Mord des Fitnessstudio-Betreibers Sven Brehme. Der Bodybuilder war erfolgreicher Videoblogger und galt als Star der Szene. Als erste Ermittlungen ergeben, dass Brehme illegal mit Steroiden handelte und nicht das erste Todesopfer unter den Bodybuildern war, beginnt Olivia im Alleingang undercover zu ermitteln. Dabei gerät nicht nur die Freundin des Sportlers, Karina, in ihr Visier. Getarnt als Neukundin des Fitnessstudios trifft Olivia auf den Trainer Ercan, den sie tatsächlich zu einem Deal überreden kann, um ihn zu überführen. Doch ihre Tarnung droht aufzufliegen, als Tarik aus Eifersucht beginnt, sich plötzlich in die Ermittlungen einzumischen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 03.11.2017 ZDF
    • Staffel 17, Folge 5 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf
      Der kleine Zeuge (Staffel 17, Folge 5) – © ZDF und Uwe Frauendorf

      Pluto Reiser, stadtbekannter Veranstalter des Kulturprojekts „Milchstraße“, wird erschossen. Der achtjährige Johnny hat den Mörder gesehen, kann ihn aber nicht genau beschreiben. Möglicherweise steckt die organisierte Kriminalität dahinter: Der dubiose Geschäftsmann Stokowski wollte das Gelände der „Milchstraße“ schon mehrfach an sich reißen und hat vor Drohungen keinen Halt gemacht. Oder schweigt Johnny aus familiären Gründen? Sein Vater, Falk Michel, könnte ebenfalls als Täter in Betracht kommen. Schließlich wollte Pluto seinen Sohn adoptieren. Denn Falk hat seine Erziehungspflicht durch Drogenkonsum und Unzuverlässigkeit zu oft verletzt. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 17.11.2017 ZDF
    • Staffel 17, Folge 6 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf
      Jan Maybach (Marco Girnth, l.) und Tom Kowalski (Steffen Schroeder, r.) nehmen Bruno Lehmann (Bernhard Conrad, M.) fest, als der sich heimlich mit dem illegal erworbenen Geld absetzen will. – © ZDF und Uwe Frauendorf

      Der 17-jährige Yannick Freese wird ermordet aufgefunden. Der junge Mann, der noch bei seinen Eltern lebte, führte ein Doppelleben als Online-Pokerspieler. Der mit einer leichten Form von Autismus lebende Jugendliche kündigte heimlich seine Lehre und gewann eine Menge Geld mit illegalem Glücksspiel. Allein sein Spielpartner Bruno wusste von dem Geschäft. Hat er den Jungen nur ausgenutzt? Oder gab es weitere Mitwisser? Jan und Tom wollen sich selbst ein Bild von der Szene machen und verabreden sich zu einem Männerabend mit einer Partie Poker. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 24.11.2017 ZDF
    • Staffel 17, Folge 7 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Bernd Cramer
      Ina Zimmermann (Melanie Marschke, l.) und Jan Maybach (Marco Girnth, M.) wollen von Carola Müller (Jeanette Hain, r.) wissen, warum sie mit einer falschen Identität lebt. – © ZDF und Bernd Cramer

      Carola Müller wird Augenzeugin eines tödlichen Raubüberfalls. Ein Routinefall für die SOKO. Der Täter wird schnell identifiziert. Doch die Zeugin verhält sich merkwürdig unkooperativ. Jan erwischt Carola, als sie aus Leipzig fliehen will. Schnell steht fest, dass sie unter falschem Namen lebt. Doch sie schweigt hartnäckig über die Gründe. Entgegen Inas Anordnungen ermittelt Jan auf eigene Faust. Er will verstehen, was damals passiert ist. Die Ermittlungen führen Jan nach Dresden. Doch warum hatte Carola damals so plötzlich alle Brücken in Dresden abgebrochen? Was ist ihr Geheimnis? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 01.12.2017 ZDF
    • Staffel 17, Folge 8 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Bernd Cramer
      Tom Kowalski (Steffen Schroeder, 2.v.r.) und Jan Maybach (Marco Girnth, r.) verdächtigen die Jugendlichen Mischa Lemm (Leonard Kunz, l.) und Vivien (Helena Siegmund-Schultze, 2.v.l.), die Steinewerfer von der Brücke zu sein. – © ZDF und Bernd Cramer

      Auf dem Weg nach Hause wird Jan Zeuge eines schrecklichen Unfalls. Ein Wagen fährt vor ihm unter einer Brücke hindurch. Plötzlich schlägt ein Gehwegstein in die Windschutzscheibe. Jan muss hilflos zusehen, wie das Auto vor ihm in die Baustelle rast. Der Fahrer, Jochen Astmann, überlebt, das Baby wird sofort ins Krankenhaus gebracht, die Ehefrau, Hanna, stirbt noch am Unfallort. Die SOKOs versuchen herauszufinden, wer den Stein geworfen hat. Während der Ermittlungen muss Jan damit fertigwerden, wie knapp er mit dem Leben davongekommen ist. Es hätte genauso gut seinen Wagen treffen können. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 08.12.2017 ZDF
    • Staffel 17, Folge 9 (85 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf
      Der Anwalt Harald Kordes (Matthias Freihof, M.) schweigt beharrlich in der Vernehmung durch Tom Kowalski (Steffen Schroeder, l.) und Ina Zimmermann (Melanie Marschke, r.). Offensichtlich wird er erpresst. – © ZDF und Uwe Frauendorf

      Die junge Studentin Liv Gebhardt verdreht Benni den Kopf. Kurz darauf wird sie tot aus dem Schwanenteich geborgen. Ein Mordfall, der die SOKOs extrem fordert und über ihre Grenzen treibt. Im Zuge der Ermittlungen stellt sich heraus, dass die Ermordete drogenabhängig war und womöglich in eine Affäre mit dem zwielichtigen Diplomaten Alihan Vazeh verwickelt war. Doch dieser hält sich bedeckt und verweist auf seine politische Immunität. Den Ermittlern sind die Hände gebunden, und der Vater der Ermordeten, Frank Gebhardt, verliert zunehmend die Geduld. Auch Benni ist stinksauer, vor allem auf seinen Vater, denn Jan hätte womöglich Schlimmeres verhindern können. Wider Erwarten überschlagen sich die Ereignisse, als Benni entführt wird und in Lebensgefahr gerät. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 22.12.2017 ZDF
    • Staffel 17, Folge 10 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Bernd Cramer
      Ina Zimmermann (Melanie Marschke, 2.v.r.) ist gar nicht davon begeistert, dass sich ihr Ex-Chef Hajo Trautzschke (Andreas Schmidt-Schaller, r.) in die aktuellen Ermittlungen gegen seinen Schützling Moritz Kolp (Béla Gábor Lenz, 2.v.l.) einschaltet. Tom Kowalski (Steffen Schroeder, l.) ist gespannt, wie dieses Duell ausgeht. – © ZDF und Bernd Cramer

      Ein wohlhabender Rentner wird erschossen. Alles deutet auf Raubmord hin. Die Spuren führen die Polizisten in einen Boxclub zu Moritz. Der Junge absolviert ein Antigewalttraining bei Hajo. Die SOKO bittet ihren ehemaligen Chef um Hilfe. Doch der zögert zunächst. Moritz vertraut sich Hajo an, die Polizei soll davon nichts erfahren. Hajo befindet sich in einem Dilemma. Er will Moritz helfen, aber sein Vertrauen nicht missbrauchen. Je tiefer die SOKO und Hajo in das Leben des Toten eintauchen, desto mehr entblättert sich eine tragische Familiengeschichte über Geiz, Enttäuschung und Gier – aber auch die Geschichte einer außergewöhnlichen Freundschaft. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 29.12.2017 ZDF
    • Staffel 17, Folge 11 (85 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf
      Nach Janikas (Tijan Marei, r.) Selbstmordversuch nimmt Hajo Trautzschke (Andreas Schmidt-Schaller, l.) das Mädchen vorübergehend bei sich auf. – © ZDF und Uwe Frauendorf

      Der pensionierte Hauptkommissar Hilmar Kant wird erhängt in seiner Wohnung aufgefunden. Alle Spuren deuten auf Suizid, doch Hajo hegt Zweifel am Selbstmord seines ehemaligen Kollegen. Unter dem Vorwand, aktiver Kripobeamter zu sein, beginnt Hajo auf eigene Faust zu ermitteln. Er stößt dabei auf die junge Janika, die kurz zuvor Kontakt zu Kant hatte. Um hinter das Geheimnis des Mädchens zu kommen, spannt er Tom in seine illegalen Recherchen ein. Gefesselt von dem Fall, bringt Hajo eine Lawine ins Rollen und gerät selbst in Lebensgefahr. Ina und ihr Team müssen nun schnell sein. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 05.01.2018 ZDF
    • Staffel 17, Folge 12 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf
      Daniela Schneider (Tanja Schleiff, M.) stellt ihre Eltern Christoph Schneider (Hans-Heinrich Hardt, l.) und Gisela Schneider (Ramona Kunze-Libnow, r.) zur Rede, weil sie zugelassen haben, dass ihr pädophiler Bruder wieder in die Nähe eines Kindes kommen konnte. – © ZDF und Uwe Frauendorf

      Im Park wird Marco Schneider tot aufgefunden. Der 38-Jährige lebte noch bei seinen Eltern, doch das Familienverhältnis war wegen seiner pädophilen Neigungen zerstört. Marcos Freundin Emma Horn wusste bis zu seinem Tod nichts davon. Wer kannte Marcos pädophile Neigung, die er mit seiner Musik betäuben wollte? Eine Spur führt die SOKO zu einem dunklen Geheimnis der Familie. Während der Ermittlungen muss Tom damit fertigwerden, dass seine Tochter Jackie andere Zukunftsvorstellungen hat als er. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 19.01.2018 ZDF
    • Staffel 17, Folge 13 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf
      Ina Zimmermann (Melanie Marschke, r.) und Tom Kowalski (Steffen Schroeder, r.) haben Valentin Bertrano (Vladimir Korneev, M.), der den Überfall überlebt hat, für eine Gegenüberstellung vorgeladen. – © ZDF und Uwe Frauendorf

      Die Opern-Diva Rosa Bertrano wird im Hotelzimmer überfallen und ermordet. Auch ihr jüngerer Ehemann Valentin liegt gefesselt auf dem Boden. Alles deutet auf einen Raubüberfall hin. Die SOKO vermutet, dass der Überfall von Profis durchgeführt wurde. Jedoch kommen Scheidungsgerüchte ans Licht. Das Team sucht nach einer Verbindung zwischen dem Ehemann und den Tätern. Dabei gerät Ina zusammen mit Valentin in Lebensgefahr. Während der Ermittlungen müssen Tom und Jackie die Entscheidung treffen, ob sie erfahren wollen, ob Jackie auch an derselben Erbkrankheit leidet wie ihre Mutter. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 19.01.2018 ZDF
    • Staffel 17, Folge 14 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Bernd Cramer
      Jan Maybach (Marco Girnth, l.) und Ina Zimmermann (Melanie Marschke, r.) fragen sich, ob es sich um einen erweiterten Suizid handelt oder ob die Mutter und ihr Kind ermordet wurden. – © ZDF und Bernd Cramer

      Eine depressive Mutter bringt ihr zweijähriges Kind um und erhängt sich anschließend im Keller des Hauses. Ihr Ehemann Johann, Arzt am Klinikum, hegt Zweifel am erweiterten Suizid. Doch diese Hypothese wankt, als Rossi bei der Obduktion auf Unstimmigkeiten stößt. Darüber hinaus kommt ein erbitterter Erbstreit mit der Schwester, Zoe, ans Licht, und die Anzeichen verdichten sich, dass der Ehemann der Verstorbenen eine Affäre hatte. Während Ina beruflich mit diesem Horrorfall konfrontiert wird, lernt sie privat beim Squash Thomas kennen, in den sie sich Hals über Kopf verliebt. Schließlich ist es auch Ina, die einen neuen erfolgreichen Anlauf unternimmt, der zur Lösung des Falls führt. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 26.01.2018 ZDF
    • Staffel 17, Folge 15 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf
      Auf der Suche nach ihren spurlos verschwundenen Kolleginnen: Ina Zimmermann (Melanie Marschke, l.), Lorenz Rettig (Daniel Steiner, M.) und Jan Maybach (Marco Girnth, r.). – © ZDF und Uwe Frauendorf

      Bei einem Banküberfall wird der Filialleiter erschossen und eine hohe Summe Bargeld gestohlen. Auf der Suche nach Hinweisen laufen Dagmar und Olivia den Tätern ungeahnt in die Arme. Als Ina und Jan kein Lebenszeichen mehr von ihren Kolleginnen hören, sind sie in höchster Alarmbereitschaft und begeben sich mit Rettigs Hilfe auf die Suche. Doch die Zeit rennt ihnen davon, als die Situation bei einem Fluchtversuch von Olivia und Dagmar eskaliert. Jan und Ina ermitteln unterdessen mit Hochdruck, aber sämtliche Spuren verlaufen im Nichts. Rettig gelingt es schließlich, den entscheidenden Hinweis zu liefern. Doch die Situation scheint hoffnungslos. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 02.02.2018 ZDF
    • Staffel 17, Folge 16 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf
      Jan Maybach (Marco Girnth, l.) und Tom Kowalski (Steffen Schroeder, r.) werden in diesem Fall vor eine besondere Herausforderung gestellt. – © ZDF und Uwe Frauendorf

      Der Jogger Karsten Köllmann wird im Park angeschossen und fällt ins Koma. Eine weitere Katastrophe für die Familie, denn Julia Köllmann ist seit einem Unfall blind. Julia hat ihr Leben aber gut im Griff und kümmert sich liebevoll um ihr Baby. Doch je mehr die SOKO in das Leben der Familie eintaucht, desto deutlicher wird, dass der Unfall das Leben aller verändert hat. Der Großvater, Günther Obermann, findet keinen Zugang mehr zu seiner Tochter, und das französische Au-pair-Mädchen Aurelie Moreau hatte womöglich eine Affäre mit Karsten. Während die SOKO den Sachen auf den Grund geht, sorgt Tom sich um Jackie und plant für sie eine Überraschung. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 16.02.2018 ZDF

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn SOKO Leipzig im Fernsehen läuft.

    Staffel 17 auf DVD und Blu-ray