SOKO Leipzig

    zurückStaffel 18, Folge 1–22weiter

    • Staffel 18, Folge 1 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf
      Ein junger Mann wurde erstochen. Tom Kowalski (Steffen Schroeder, l.) konfrontiert seine Tochter Jackie Löber (Sinje Irslinger, r.) mit einem Foto, auf dem sie zusammen mit dem Ermordeten zu sehen ist. – © ZDF und Uwe Frauendorf

      Ein junger Mann wird erstochen im Park aufgefunden. Auf dem Handy des Opfers entdeckt Tom Fotos von seiner Tochter Jackie, die kurz vor der Tat entstanden sind. Aus Angst, sie könnte die Täterin sein, beschließt Tom, das Handy zu unterschlagen und auf eigene Faust zu ermitteln. Offenbar war der junge Mann in der Tatnacht mit Freunden und Jackie feiern. Sie kann sich an die Clubnacht jedoch nicht mehr erinnern. Während Ina und ihr Team an einer Lösung des Falls arbeiten, droht Jackie an dem Gedanken, eine Mörderin zu sein, zu zerbrechen und trifft eine folgenschwere Entscheidung. Auch für Tom wird die Situation zunehmend unerträglich, bis er sich Olivia anvertraut. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 14.09.2018 ZDF
      Deutsche Online-Premiere: Fr 07.09.2018 ZDF Mediathek
    • Staffel 18, Folge 2 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf
      Während einer Lese-Veranstaltung wird der Texter Sven Wichert (Toni Haase) vergiftet. Ina Zimmermann (Melanie Marschke, l.) und Prof. Rossi (Anna Stieblich, r.) begutachten die Leiche. – © ZDF und Uwe Frauendorf

      Vermutlich sollte der Lebenscoach Martin Becker bei seiner Buchvorstellung durch ein vergiftetes Getränk umgebracht werden. Doch sein Mitarbeiter Sven nimmt das Glas und stirbt. Für die SOKO stehen mehrere Personen unter Verdacht: Johanna Reisch, die bei Becker eine erfolglose Coaching-Ausbildung absolviert hat, oder Beckers verschollener Sohn, der plötzlich in seinem Leben auftaucht. Auch Becker selbst könnte Sven umgebracht haben. Die SOKO ermittelt, dass er Sven als Ghostwriter engagiert hatte, um seinen Bestseller zu schreiben. Zudem spaltet Beckers Haltung die SOKO: Während Jan und Tom glauben, Becker sei ein Scharlatan, ist Ina vom charismatischen Coach beeindruckt und von dessen Unschuld überzeugt. Hat er die Chefin etwa um den Finger gewickelt? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 21.09.2018 ZDF
      Deutsche Online-Premiere: Fr 14.09.2018 ZDF Mediathek
    • Staffel 18, Folge 3 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf.
      Tom Kowalski (Steffen Schroeder) geht undercover. Um an den kleinkriminellen Freundeskreis des Opfers heranzukommen, gibt er sich als Fan illegaler Autorennen aus. – © ZDF und Uwe Frauendorf.

      Schwere Schussverletzungen kennzeichnen die Leiche eines jungen Mannes. Der ermordete Sammy galt einst als Musterschüler, ist aber zunehmend in die Kriminalität abgerutscht. Ermittlungen ergeben, dass Sammy über das Internet, im Darknet, an Waffengeschäften beteiligt war. Wurde er Opfer eines gescheiterten Waffendeals, oder hat sich Bruno Zeller, Sammys Lehrmeister, an dem Jungen gerächt, nachdem er von ihm mit der Waffe bedroht wurde? Während Olivia eine Idee hat, die zur Lösung des Falls beitragen könnte, sorgt Ina sich um Paul, der auf Internetseiten mit gewalttätigen Inhalten surft und Gefahr läuft, seiner Mutter zu entgleiten. Jan rät Ina, mehr Vertrauen in den Jungen zu setzen und das Gespräch zu suchen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 28.09.2018 ZDF
      Deutsche Online-Premiere: Fr 21.09.2018 ZDF Mediathek
    • Staffel 18, Folge 4 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf.
      Tom Kowalski (Steffen Schroeder, l.) und Jan Maybach (Marco Girnth, r.) statten dem Bauherrn Otto Zuse (Thomas Dehler, M.) einen Besuch ab. Er hat ein Auge auf das Grundstück der Stadtgärtner geworfen. – © ZDF und Uwe Frauendorf.

      Anne Fiori steht unerwartet vor Rettigs Haustür und bittet um seine Mithilfe im Gemeinschaftsgarten. Dort machen sie eine schreckliche Entdeckung: eine halbverweste Leiche im Hochbeet. Bei dem Toten handelt es sich um Dennis Basler, einen Mitarbeiter des Kampfmittelbeseitigungsdienstes und Kollegen von Anne. Ina und ihr Team verdächtigen zunächst Anne, doch als Ina erfährt, dass der Garten verkauft wurde, ergibt sich eine neue Sachlage. Hat etwa der neue Eigentümer des Gemeinschaftsgartens, der Bauunternehmer Otto Zuse, den Mord an Basler begangen, um neue Eigentumswohnungen auf dem Grundstück zu errichten? Schließlich war Basler der einzige Gärtner mit noch lang laufendem Pachtvertrag und verhinderte so das Bauvorhaben. Die Ermittler glauben indes, dass ausgerechnet eine alte Luftbildaufnahme aus dem Zweiten Weltkrieg zur Lösung des Falls beitragen könnte. Hajo macht sich Gedanken über seine Zukunft und fragt sich, ob er sein altes Haus für eine neue Mietwohnung aufgeben sollte. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 05.10.2018 ZDF
      Deutsche Online-Premiere: Fr 28.09.2018 ZDF Mediathek
    • Staffel 18, Folge 5 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf.
      Eine zweite Leiche macht Ina Zimmermann (Melanie Marschke, r.) sichtlich zu schaffen. So kennt Tom Kowalski (Steffen Schroeder, M.) seine Chefin gar nicht. – © ZDF und Uwe Frauendorf.

      Anwalt Mark Wolters fährt nachts über eine Landstraße, auf der auch Inas Sohn Paul unterwegs ist. Abgelenkt durch einen Flirt mit seiner Kollegin Katrin Berg kommt es zu einem Unfall. Wolters begeht Fahrerflucht. Am nächsten Morgen wird die SOKO zu einem Toten gerufen, der im Kofferraum seines Autos gefunden wurde: Gregor Lippold, ein Arbeitskollege von Wolters. Ina wundert sich, dass sie ihren Sohn Paul nicht erreicht. Die SOKO ermittelt in der Kanzlei. Gregor Lippold fühlte sich bei der Karriereplanung übergangen. Brisant wird der Fall, als ein weiterer Mitarbeiter der Kanzlei vermisst wird: der Praktikant Erik Hemmerling. Ina gerät derweil zunehmend in Sorge um ihren Sohn Paul. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 12.10.2018 ZDF
      Deutsche Online-Premiere: Fr 05.10.2018 ZDF Mediathek
    • Staffel 18, Folge 6 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf.
      Olivia Fareedi (Nilam Farooq, M.) und Dagmar Schnee (Petra Kleinert, r.) wollen von René Scholl (Krunoslav Sebrek, l.) wissen, ob er seine Freundin tätlich angegriffen hat. – © ZDF und Uwe Frauendorf.

      Im Zuge einer verdeckten Ermittlung gegen einen Drogendealer erhält Olivia Kenntnis von einer möglichen Vergewaltigung, doch ihr sind zunächst die Hände gebunden. Als die Ermittlung abgeschlossen ist, appellieren Dagmar und Olivia an das Opfer, die Vergewaltigung zur Anzeige zu bringen, um den Fall untersuchen zu können. Bill Wunderlich, mutmaßlicher Täter, räumt zwar einvernehmlichen Sex ein, sieht seine Person aber in Verruf. Die Indizienlage bleibt weiterhin unklar und bietet Spielraum für Spekulationen. Wunderlichs Anwalt nutzt derweil die Öffentlichkeit, um medialen Druck auf Ina und ihr Team aufzubauen. Selbst Staatsanwalt Krauss und Dagmar stehen dem Fall skeptisch gegenüber und drängen darauf, die Ermittlungen einzustellen. Als Wunderlich schließlich auf offener Straße angegriffen wird, erhält der Fall plötzlich eine neue Wendung. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 19.10.2018 ZDF
      Deutsche Online-Premiere: Fr 12.10.2018 ZDF Mediathek
    • Staffel 18, Folge 7 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Bernd Cramer.
      Frank Seefeld (Tobias Oertel, r.) verspricht Jans Ex-Frau, der Journalistin Leni Maybach (Caroline Scholze, l.) exklusive Informationen zu dem Serienkillerfall. – © ZDF und Bernd Cramer.

      Unter einer Autobahnbrücke wird eine Leiche entdeckt, die eine tiefe Stichwunde an der Stelle ihres Herzens aufweist. Erste Indizien deuten an: Die junge Frau wurde gezielt erdolcht. Kurze Zeit später taucht eine weitere tote Frau auf, die ebenfalls mit einem gezielten Stich ins Herz getötet wurde. Offenbar hat es die SOKO mit einem Serienmörder zu tun. Sie erhält Unterstützung vom Profiler und alten Bekannten: Frank Seefeld. Für Jan entwickelt sich der Fall zu einer Bewährungsprobe. Während Inas Abwesenheit muss er nicht nur das Team leiten, sondern gerät zunehmend in einen persönlichen Konflikt mit Seefeld, der die Ermittlungen gefährdet. Zu allem Überfluss flirtet Seefeld offensiv mit Leni, die als Journalistin über den Fall schreibt. Als Leni plötzlich unauffindbar ist, eskaliert die Situation, und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 26.10.2018 ZDF
      Deutsche Online-Premiere: Fr 19.10.2018 ZDF Mediathek
    • Staffel 18, Folge 8 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf.
      Jan Maybach (Marco Girnth, 2.v.r.) und Ina Zimmermann (Melanie Marschke, r.) schauen sich gemeinsam mit der Witwe Vanessa Mertens (Sonsee Neu, l.) und dem Sohn des Ermordeten, Robin Mertens (Roman Schomburg, 2.v.l.), Aufnahmen des Toten an. – © ZDF und Uwe Frauendorf.

      Vor einem Schwulenclub wird Markus Teuber erschlagen aufgefunden. Sein Lebensgefährte Jens Rose ist davon überzeugt, dass nur ihr homophober Nachbar Uhlig der Täter gewesen sein kann. Je tiefer die SOKO in das Leben des Opfers eintaucht, desto deutlicher wird, dass Teuber ein Doppelleben führte: Unter dem Namen Klaus Mertens lebte er seit 20 Jahren in glücklicher Ehe. Hat jemand Teubers Geheimnis aufgedeckt und ihn damit konfrontiert? Oder hat Teubers Ehefrau Vanessa die sexuelle Orientierung ihres Mannes nicht ertragen und sich für die Lebenslüge gerächt? Schließlich finden die Ermittler in der Familie des Toten einen weiteren Anhaltspunkt, der zur Lösung des Falls beitragen könnte. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 02.11.2018 ZDF
      Deutsche Online-Premiere: Fr 26.10.2018 ZDF Mediathek
    • Staffel 18, Folge 9 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf.
      Auf Drängen von Ina Zimmermann (Melanie Marschke, r.) und Tom Kowalski (Steffen Schroeder, Mi.) erzählt Marianne Wendt (Hedi Kriegeskotte, l.) mehr über ihre verstorbene Tochter und gibt deren Notizbuch heraus. – © ZDF und Uwe Frauendorf.

      Nach der Geburtstagsfeier des berühmten Verlegers Wilfried Wendt wird dessen Tochter Nicole tot aufgefunden. Kurz zuvor hatte sie den Verlag als neue Geschäftsführerin übernommen. Ginge es nach Vater Wendt, ist der Schuldige schnell ermittelt: Sohn Kai. Er ist nicht nur das schwarze Schaf der Familie, sondern lag auch mit seiner Schwester im Streit. Als die Ermittlungen voranschreiten, ergibt sich eine neue Spur. Ina und Jan stoßen auf ein gut gehütetes Familiengeheimnis, das seit Jahren wie ein dunkler Schatten auf der Familie lastet. Zunehmend erkennen die Ermittler eine Familiensituation, die auf Lügen, Machtspielen und Verdrängung gründet. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 09.11.2018 ZDF
      Deutsche Online-Premiere: Fr 02.11.2018 ZDF Mediathek
    • Staffel 18, Folge 10 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf.
      In der Nacht, als seine Mutter ermordet wurde hat Yannick Schlüter (Leonard Carow, r.) bei seiner Freundin Nadine Renner (Mercedes Müller, M.) übernachtet. Tom Kowalski (Steffen Schroeder, l.) hat die Todesnachricht überbracht. – © ZDF und Uwe Frauendorf.

      Polizist Sven Schlüter alarmiert nachts umgehend seine Kollegen, als er seine Frau tot im eigenen Haus auffindet. Abwehrverletzungen deuten auf einen harten Kampf hin, bevor sie starb. Erste Ermittlungsergebnisse deuten an, dass Anja womöglich eine Affäre hatte und sich ihr Mann dafür gerächt hat. Doch je mehr Ina und ihr Team in das Umfeld der Toten eintauchen, desto mehr offenbart sich ein Familiendrama: Der gemeinsame Sohn Yannick war todkrank. Offensichtlich führte der Gesundheitszustand des Jungen zu einem angespannten Verhältnis innerhalb der Familie. Im Zuge der Vernehmung einzelner Angehöriger und Freunde zeigen sich Widersprüche. Schließlich gelingt es Tom, den entscheidenden Hinweis zur Lösung des Falls zu liefern. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 16.11.2018 ZDF
      Deutsche Online-Premiere: Fr 09.11.2018 ZDF Mediathek
    • Staffel 18, Folge 11 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf.
      Bei dem Getöteten findet Ina Zimmermann (Melanie Marschke) eine Haarsträhne, die er offenbar beim Angriff auf Nike Golds Tochter abgeschnitten hat. – © ZDF und Uwe Frauendorf.

      Für ein Shooting reist Influencerin Nike Gold mit ihrer Managerin Doro, Tochter Maggie und Personenschützerin Tatjana nach Leipzig. Wie aus dem Nichts werden greift ein Unbekannter sie an. Die Messerattacke verfehlt Maggie nur knapp, doch als Tatjana die Verfolgung aufnimmt, kommt es zum Kampf, bei dem der junge Angreifer stirbt. Am Tatort angekommen, findet die SOKO Leipzig eine Haarsträhne von Maggie, die der Mann in einem Behältnis bei sich trug. Die Sachlage verschärft sich, als Maggie kurz darauf entführt wird. Eine erste Spur führt das Team zu dem pädophilen Klaas Schuhmann, doch dieser streitet jegliche Vorwürfe ab. Als die Ermittlungen ins Stocken geraten, sendet der Entführer an Maggies Mutter Nike eine Nachricht, die eine brisante Forderung erhält. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 23.11.2018 ZDF
      Deutsche Online-Premiere: Fr 16.11.2018 ZDF Mediathek
    • Staffel 18, Folge 12 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf.
      Jan Maybach (Marco Girnth) im Einsatz. – © ZDF und Uwe Frauendorf.

      Der Journalist Aleksander Gretzky kniet neben seiner toten Lebensgefährtin: Das Mordwerkzeug hält er noch in seinen Händen, als Jan mit gezogener Waffe herantritt. Der Fall scheint schnell geklärt, Gretzky gesteht den Mord. Doch allmählich stoßen die Ermittler auf Ungereimtheiten und finden heraus, dass Gretzky eine Schlüsselfigur in einem Politikskandal ist, der aus Fake News und dem Tod eines Politikers besteht. Hat eine Intrige Journalist Gretzky zu Fall gebracht? Jans Ex-Frau Leni, die mit Gretzky in der Zeitungsredaktion zusammengearbeitet hat, könnte den wahren Grund für den Tod der jungen Frau kennen und eine Wahrheit ans Licht bringen, die für Jan zu einer echten Prüfung wird. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 30.11.2018 ZDF
      Deutsche Online-Premiere: Fr 23.11.2018 ZDF Mediathek
    • Staffel 18, Folge 13 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Bernd Cramer.
      Die Neonazi-Aussteiger Sven (Anton Spieker, l.) und Rieke (Odine Johne) haben Hajo Trautzschke (Andreas Schmidt-Schaller, M.) entführt. – © ZDF und Bernd Cramer.

      Nach einem gemeinsamen Mittagessen mit Rossi in einem chinesischen Restaurant bekommt Hajo es mit zwei Aussteigern aus der Naziszene zu tun, die ihn ohnmächtig schlagen und verschleppen. Rossi ahnt, dass Hajo etwas zugestoßen sein muss, und alarmiert Ina, die umgehend die Fahndung einleitet. Auch die chinesische Mafia sucht mit triftigem Grund nach den Aussteigern. Die Uhr tickt, denn Hajo benötigt zudem wichtige Medikamente. Während Ina, Jan und Tom unter Hochdruck nach ihrem langjährigen Vorgesetzten suchen, versucht dieser unterdessen das Vertrauen seiner beiden Entführer zu gewinnen. Schließlich gelingt es ihm durch einen cleveren Einfall, Ina und ihrem Team den ersten entscheidenden Hinweis zu liefern. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 07.12.2018 ZDF
      Deutsche Online-Premiere: Fr 30.11.2018 ZDF Mediathek
    • Staffel 18, Folge 14 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf.
      Jan Maybach (Marco Girnth, l.) und Olivia Fareedi (Nilam Farooq, r.) konfrontieren den Gutachter Felix Kappenstein (Sebastian Weber, M.) mit einem gefälschten Gemälde, das er als Original deklariert hat. – © ZDF und Uwe Frauendorf.

      Zwischen ihren eigenen Kunstwerken gefesselt, wird Roberta Neuhaus stranguliert aufgefunden. Vermutlich handelt es sich um Raubmord, denn ein wertvolles Gemälde fehlt. Die erste Spur führt zum vorbestraften Kunsthändler Nicolai Blago, der keinen Hehl daraus macht, in der Tatnacht in der Galerie gewesen zu sein. Als sich herausstellt, dass die Galeristin mit gefälschter Kunst handelte, erweitert sich der Kreis der Verdächtigen. So rückt der Kunstgutachter Kappenstein in den Fokus der Ermittlungen, zumal dieser dabei war, unterzutauchen. In der Zwischenzeit kommen sich Tom und Olivia näher, verbringen fast eine Nacht zusammen, die Olivia jedoch abrupt abbricht. Jan und Ina merken, dass etwas zwischen den beiden nicht stimmt. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 14.12.2018 ZDF
      Deutsche Online-Premiere: Fr 07.12.2018 ZDF Mediathek
    • Staffel 18, Folge 15 (90 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf.
      Staatsanwalt Dr. Binz (Michael Rotschopf, r.) versucht, in einem Gerichtsverfahren dem dubiosen Bauunternehmer Hans Woitek (Frank Röth, l.) illegale Schwarzarbeit nachzuweisen. Die Anwältin Martina Back (Natascha Paulick, M.) verteidigt den Angeklagten. – © ZDF und Uwe Frauendorf.

      Im Zuge des Gerichtsverfahrens gegen den dubiosen Bauunternehmer Woitek stürzt ein Partner des Angeklagten in den Tod. Staatsanwalt Binz ist überzeugt, dass es sich um Mord handelt. Offenbar sollte Tiedemann zum Schweigen gebracht werden, um die mafiösen Strukturen in der Branche nicht auffliegen zu lassen. Doch Ina und ihr Team finden eine neue Spur, die nach Tschechien zu einer jungen Frau führt, die dem Fall eine neue Wendung verleiht. Gerade, als die Ermittler dabei sind, den Fall zu lösen, werden Binz und seine Familie bedroht, sodass er an Ina appelliert, die Ermittlungen unverzüglich einzustellen. Doch die Chefin der SOKO Leipzig lässt nicht locker und hat schließlich die entscheidende Idee. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 28.12.2018 ZDF
    • Staffel 18, Folge 16 (90 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf.
      In seinen Träumen sehnt sich Peter Hoffmeister (Paul Herwig, l.) nach seiner Frau Julia Hoffmeister (Anna von Haebler, r.) zurück. – © ZDF und Uwe Frauendorf.

      Als der querschnittsgelähmte Peter Hoffmeister seine Frau ermordet vorfindet, versucht er, sich das Leben zu nehmen. Jan kann den Suizid im letzten Moment vereiteln. Ina und ihr Team tappen zunächst im Dunkeln, auch Hoffmeister findet keine Erklärung für die Ermordung seiner Frau. Bis Rettig einen ersten Anhaltspunkt liefert: Julia Hoffmeister war bei einem Seitensprungportal für Verheiratete registriert. Ein Liebhaber behauptet, dass Hoffmeister seine Frau aus Eifersucht geschlagen hat. Aber auch Raoul, Helfer und Freund der Familie, war wahrscheinlich in Julia verliebt und hat sich zurückgestoßen gefühlt. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 04.01.2019 ZDF
    • Staffel 18, Folge 17 (90 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf.
      Ina Zimmermann (Melanie Marschke, l.) und Tom Kowalski (Steffen Schroeder, M.) stellen Olivia Fareedi (Nilam Farooq, r.) nach ihrem Alleingang zur Rede. – © ZDF und Uwe Frauendorf.

      Ein Kleinkrimineller wird erschossen aufgefunden. Kurz darauf gesteht der Geschäftsführer Sasha Bettenrot frei-willig. Sein Beweggrund verleiht dem Fall jedoch eine unerwartete Wendung. Es stellt sich heraus, dass der Sohn der Familie Bettenrot Opfer einer Entführung ist, deren Lösegeldübergabe katastrophal scheiterte. Die Zeit drängt, denn falls es einen weiteren Komplizen gibt, schwebt Louis vermutlich in höchster Lebensgefahr. Als die Ermittler erfahren, dass Louis adoptiert wurde, wird der Fall für Olivia zunehmend zu einer persönlichen Angelegenheit. Konfrontiert mit ihrer Vergangenheit, ist sie regelrecht besessen davon, Louis zu finden. Ina sieht sich daher gezwungen, Olivia vom Fall abzuziehen. Doch es gelingt ihr, den Aufenthaltsort des Jungen ausfindig zu machen. Olivia muss handeln und trifft schlussendlich eine Entscheidung mit weitreichenden Konsequenzen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 11.01.2019 ZDF
    • Staffel 18, Folge 18 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf.
      Jan Maybach (Marco Girnth, r.) hat in der Umkleide des Fitnessstudios eine versteckte Kamera gefunden und möchte von Marcel Fritsch (Konstantin Frolov, M.) und seinem Bruder Luca Fritsch (Caspar Langer, l.) wissen, wer die die Kamera dort installiert hat. – © ZDF und Uwe Frauendorf.

      Laura Schüler joggt nachts durch die Straßen von Leipzig, als sie plötzlich von einem Unbekannten betäubt und entführt wird. Kurze Zeit später taucht die Leiche der jungen Frau auf. Die Ermittler gehen von einem Sexualverbrechen aus, bei dem zunächst der Ex-Freund und Geschäftspartner von Laura ins Visier der Ermittlungen rückt. Doch Dagmar findet auf einer Internetseite mit pornografischen Inhalten noch eine weitere Spur. Videos auf dieser Seite zeigen, wie Frauen unter Drogen gesetzt und unwissentlich beim Sex gefilmt werden. Tatsächlich können die Ermittler einen Nutzer ausfindig machen, der nicht nur anrüchige Bilder und Videos seiner Ehefrau veröffentlicht hat, sondern auch mit Lauras Entführung in Verbindung stehen könnte. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 25.01.2019 ZDF
    • Staffel 18, Folge 19 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf.
      Kim Nowak (Amy Mußul, r.) bewirbt sich bei SOKO-Chefin Ina Zimmermann (Melanie Marschke, l.) auf die vakante Stelle. – © ZDF und Uwe Frauendorf.

      Ina sucht nach einer Verstärkung für ihr Team. Eine mögliche Kandidatin ist die junge Kommissarin Kim Nowak. Doch das Gespräch läuft alles andere als optimal. Die Absage ist gewiss. Als Kim nach dem Gespräch die Krankmeldung ihrer Mutter im Friseursalon abgeben will, stürmen plötzlich zwei Maskierte den Laden und nehmen Geiseln. Kim reagiert schnell, gibt sich als Friseurin aus und nimmt übers Handy heimlich Kontakt zu Ina auf. Für die Freilassung der Geiseln fordern die beiden Maskierten 230 000 Euro von Tobias Kortschak, dem Ehemann von Kundin Nadine. Die Situation im Salon spitzt sich derweil immer weiter zu, und als plötzlich auch noch ein Schuss fällt, bricht Inas Verbindung zu Kim ab. Das SEK will sofort eingreifen, doch Ina hat eine viel bessere Idee. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 01.02.2019 ZDF
    • Staffel 18, Folge 20 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf.
      Dagmar Schnee (Petra Kleinert, l.), Jan Maybach (Marco Girnth, 2.v.l.) und Kim Nowak (Amy Mußul), 3.v.l.) nehmen den Zuhälter und Menschenhändler Aslan König (Tamer Yigit, 2.v.r. ) und seinen Handlanger Bernie (Jakob Plutte, 3.v.r.) fest. Ein Kollege von der Streifenpolizei (Komparse, r.) hilft ihnen dabei. – © ZDF und Uwe Frauendorf.

      Der Marokkaner Kamal Achchakir ist einem brutal verübten Mord zum Opfer gefallen. Alles deutet auf ein ausländerfeindliches Motiv hin. Kann die neue Kommissarin, Kim Nowak, den Fall lösen? Kim und Jan finden eine erste Spur, die zu Aslan König führt. Unterstützung erhalten sie von Dagmar, die den Menschenhändler und Zuhälter schon lange hinter Gittern sehen will. Der Fall erhält eine Wendung, als eine junge Marokkanerin namens Ranya auftaucht. Inwiefern Ranya zur Aufklärung des Mordes beitragen kann, zeigt sich in einem Fall voller Hoffnungen, Vorurteile und falscher Erwartungen. Voller Erwartung ist indessen auch Jan, als er den Mietvertrag für seine neue Wohnung unterschreibt und aus der gemeinsamen WG mit Tom auszieht. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 08.02.2019 ZDF
    • Staffel 18, Folge 21 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf.
      Jan Maybach (Marco Girnth, l.), Mutter Maybach (Peggy Lukac, M.) und Enkel Benni Maybach (Maximilian Klas, r.) machen sich große Sorgen um Jans Vater, der schwer erkrankt ist. – © ZDF und Uwe Frauendorf.

      Während sich die Hinterbliebenen von Rentnerin Gerda Moll zur Trauerfeier eingefunden haben, wird Pfarrer Palm kurz nach der Beisetzung der Verstorbenen ermordet aufgefunden. Die Ermittler treffen zunächst auf Maria Moll und ihren Sohn Jonas. Beide sind in der Gemeinde aktiv, standen dem Pfarrer sehr nah. Doch Jonas ist sehr aggressiv auf den Pfarrer zu sprechen. Gab es etwa einen Zwischenfall? Die Gemeinde ist in Aufruhr. Meinungsverschiedenheiten innerhalb der Kirche führen die Kommissare zu einem weiteren Verdächtigen, aber auch die aufgedeckten familiären Probleme der Familie Moll geben Rätsel auf. Für Jan entwickelt sich der Fall zunehmend zu einer persönlichen Angelegenheit. Seine Eltern sind zu Besuch, und nach einem Streit mit seinem Vater erleidet dieser einen Herzinfarkt. Benni bewahrt einen kühlen Kopf und alarmiert den Rettungsdienst. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 15.02.2019 ZDF
    • Staffel 18, Folge 22 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf.
      Der traumatisierte Peter Hassmann (David Zimmerschied, l.) ist der einzige Zeuge für Jan Maybachs (Marco Girnth, r.) aktuellen Fall. – © ZDF und Uwe Frauendorf.

      Im Leipziger Tiefbauamt ertappt die Reinigungskraft Elina einen Einbrecher auf frischer Tat. Kurz darauf treffen die Ermittler am Tatort ein: Die junge Frau ist tot. Elinas Schichtleiter, Peter Hassmann, hatte noch versucht, den Einbrecher aufzuhalten. Doch ohne Erfolg. Die Ermittler sind überrascht, als eine Spur zu Oliver Jungklaus, zum Ehemann der Toten, führt. Er hatte Elinas Arbeitsschlüssel kopiert und an Pedro Basker verkauft, der damit Einbrüche verübt hat. Die Ermittler der SOKO können im letzten Moment verhindern, dass Oliver Jungklaus Pedro Basker als vermeintlichen Mörder erschlägt. Aber ist der Fall damit wirklich gelöst? Letzte Folge der aktuellen Staffel „SOKO Leipzig“. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 22.02.2019 ZDF

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn SOKO Leipzig im Fernsehen läuft.