SOKO Leipzig

    zurückStaffel 13, Folge 1–20weiter

    • Staffel 13, Folge 1 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Der Klotz (Staffel 13, Folge 1) – © ZDF

      Auf den Stufen des Völkerschlachtdenkmals wird die Leiche des Historikers Wolfgang Folkert gefunden. Den Kommissaren der SOKO Leipzig bietet sich ein groteskes Bild, denn der Körper ist integriert in ein Graffiti. Die Landtagsabgeordnete Frau Dr. Giesselmann ist geschockt, will sie doch in wenigen Tagen ihren Wahlkampf auf diesem Gelände mit einer unvergesslichen Rede gewinnen. Hajo scheint seit dem Eintreffen am Tatort ungewöhnlich mitgenommen. Offensichtlich weckt der Ort in ihm unangenehme Erinnerungen. Ina lässt sich von Giesselmanns attraktivem Referenten Maximilian Schacht über die verhärteten Fronten im Ziehen um den symbolträchtigen Ort aufklären. Um die wahre Bedeutung des Monuments in seinem historischen Kontext ist nämlich schon lange eine Diskussion entbrannt. Der linksliberale Freigeist Thorsten Roth ist bekennender Gegner Giesselmanns. Er weiß zu berichten, dass der tote Professor an einem brisanten Manuskript arbeitete, das pünktlich zum 100-jährigen Jubiläum des Denkmals veröffentlicht werden sollte. Doch die Arbeit ist verschwunden. 22 neue Folgen werden freitags, 21.15 Uhr, zu sehen sein. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 25.10.2013 ZDF
    • Staffel 13, Folge 2 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Shopping (Staffel 13, Folge 2) – © ZDF

      In den Luxusboutiquen Leipzigs bringen drei wohlhabende Russinnen ihre schwarzen Kreditkarten zum Glühen. Für einen Shoppingtrip verbringen sie einige Tage in der Stadt. Aber der Spaß hält nicht lange an. Danjanka Maschakowa wird tot in ihrer Hotelsuite gefunden. Das Team der SOKO Leipzig nimmt die Ermittlungen auf und macht dabei eine überraschende Entdeckung: Danjanka, Ruslana Sadur und Dasha Tolstaja sind allesamt Nebenfrauen eines russischen Oligarchen. Dasha und Ruslana bestreiten, Danjanka aus Eifersucht getötet zu haben. Die Hierarchie zwischen den Nebenfrauen sei klar definiert. An welcher Stelle die Ehefrau Elena Petrova steht, versuchen die Ermittler unterdessen herauszufinden. Denn auch Elena Petrova ist nach Leipzig gereist. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 01.11.2013 ZDF
    • Staffel 13, Folge 3 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Dornröschen (Staffel 13, Folge 3) – © ZDF

      Auf einer Pflegestation wird der Krankenpfleger Lukas Kippler aus dem Fenster gestoßen. Die einzige Augenzeugin ist eine Locked-In Patientin. Sandra Buschhaus ist zwar bei vollem Bewusstsein, kann aber nicht mit ihrer Außenwelt kommunizieren. Die Kommissare der SOKO Leipzig müssen nach anderen Anhaltspunkten suchen. Die Pflegekräfte und der Ehemann der Patientin, der inzwischen eine neue Partnerin hat, geraten in den Fokus der Ermittlungen. Hauptkommissarin Dagmar Schnee kannte den Toten persönlich und hat ein großes Interesse daran, den Täter zu finden. Die Ereignisse überschlagen sich, als plötzlich herauskommt, dass Sandra Buschhaus schwanger ist. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 08.11.2013 ZDF
    • Staffel 13, Folge 4 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Schuldenschnitt (Staffel 13, Folge 4) – © ZDF

      Mitten in Leipzig stoppt ein maskierter Mann einen Wagen. Kaltblütig erschießt er den Fahrer und entkommt mit einer Tasche voller Schmuck. Doch das Opfer, der Student Louis Rother, scheint nicht allein in dem Wagen gesessen zu haben. Während Hajo und sein Team versuchen, den Fall schnell und präzise zu lösen, ist Tom mit einem anderen Dilemma beschäftigt. Der Grieche, bei dem Tom Schulden hat, möchte ihm unter einer Bedingung einen Teil davon erlassen: Tom soll gegen die Dienstvorschriften den Halter eines Range Rovers ermitteln. Als Tom klar wird, dass es sich bei diesem um den Wagen des maskierten Schützen handelt, steckt er in der Klemme. Hat der Grieche den jungen Studenten gekannt und möchte nun Rache ausüben? Und kann Tom vor seinen Kollegen verbergen, dass er selbst mit in den Fall involviert ist? Im Alleingang versucht Tom, den mutmaßlichen Täter vor der Selbstjustiz des Griechen zu retten. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 22.11.2013 ZDF
      ursprünglich für den 15.11.2013 angekündigt
    • Staffel 13, Folge 5 (45 Min.)
      Bild: ORF2
      Verzweiflung (Staffel 13, Folge 5) – © ORF2

      Von Florian Iwersen Die SOKO beschäftigt der Mord an der bildhübschen Gaststudentin Zahra Rahman aus Pakistan. Sehr zum Verdruss ihrer Eltern hat sie eine Affäre mit einem verheirateten Geschäftsmann begonnen. In ihrer Heimat ist Ehebruch verpönt. Zahras Liebhaber selbst bestreitet jede Mitschuld an Zahras Tod. Der werdende Vater will seine Ehe nicht gefährden. Der Fall gewinnt an Tragik, als offenbar wird, dass die Ermordete erst vor kurzem ein Baby entbunden hat. Bislang fehlt jede Spur von dem Kind. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 29.11.2013 ZDF
      Original-Erstausstrahlung: Fr 22.11.2013 ORF2
      ursprünglich für den 22.11.2013 angekündigt
    • Staffel 13, Folge 6 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Mundtot (Staffel 13, Folge 6) – © ZDF

      Volker Junge wird unter Mordverdacht festgenommen. Man hat ihn mitsamt der Tatwaffe neben der Leiche seines ehemaligen Kollegen Martin Klausen gefunden. Doch Volker bestreitet, seinen Kollegen umgebracht zu haben. Er ist davon überzeugt, dass man sich gegen ihn verschworen hat und jemand versucht, ihn mundtot zu machen. Hajo und sein Team wissen nicht, was sie glauben sollen. Einerseits wäre es möglich, dass Volker eine millionenschwere Insolvenzverschleppung aufgedeckt hat, andererseits verhält er sich wie jemand, der an Schizophrenie und Verfolgungswahn leidet – eine Aussage, die auch seine Frau Yvonne, sein Ex-Chef Wiesenhagen und sein Therapeut Dr. Seiler bestätigen. Als er vor Zeugen schließlich seine Tochter Sabrina angreift, wird er in eine geschlossene psychiatrische Anstalt gebracht. Für Hajo ist der Fall damit klar, doch Ina und Jan bleiben skeptisch: Glaubt Volker Junge an Verschwörungstheorien, oder ist wirklich etwas dran an den Missständen in seiner ehemaligen Firma? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 06.12.2013 ZDF
      Original-Erstausstrahlung: Fr 29.11.2013 ORF2
    • Staffel 13, Folge 7 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Der Schmetterling (Staffel 13, Folge 7) – © ZDF

      Jan nimmt an einem LKA Lehrgang teil. Er bekommt dort das Angebot, als Polizist für die U.N. zu arbeiten. Dafür müsste er nach New York ziehen. Aber noch bevor er Zeit hat, richtig über das Angebot nachzudenken, muss die SOKO den Mord an Patrick Brenner aufklären. Das Opfer war aktiver Nutzer des sozialen Netzwerks face-to-face. Für die Anwaltskanzlei seines Vaters Theodor Brenner war er nicht zu begeistern. Sein ehrgeiziger Bruder Carl trat an seiner Stelle in Vaters Fußstapfen. Es scheint, als seien damit alle zufrieden. Doch als die Ermittler sich mit Olivias Hilfe in Patricks Profil einloggen, erfahren sie nicht nur von seiner Vorliebe für Partys und Frauen, sondern auch vom Sorgerechtsstreit mit Exfrau Judith Brenner um die gemeinsame Tochter. Während der nächste Verdächtige nur einen Klick entfernt ist, ringt Jan damit, ob er das Angebot annehmen soll, und Hajo fragt sich, ob er für seinen Job nicht wirklich langsam zu alt wird. Er wird von beunruhigenden Atembeschwerden geplagt, die er vor dem Rest des Teams zu verbergen versucht. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 13.12.2013 ZDF
    • Staffel 13, Folge 8 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Klassenclown (Staffel 13, Folge 8) – © ZDF

      Hannes ist etwas Besonderes und möchte doch so behandelt werden wie alle anderen auch. Wegen eines Sauerstoffmangels während der Geburt ist er geistig behindert. Zusammen mit seinem Bruder René geht er auf eine freie Realschule in Leipzig. In der Hofpause eskaliert ein Streit zwischen den Brüdern um die gemeinsame Freundin Ruth und endet in einer heftigen Prügelei. Bio-Lehrerin Frau Canarius spricht den dritten Verweis gegen René aus. Das bedeutet, dass er die Schule verlassen muss. Kurz danach wird sie tot in ihrem kleinen Biologie-Kabinett gefunden. Hajo und sein Ermittlerteam befragen Schüler und Lehrer. Während Tom dem arroganten Réne auf den Zahn fühlt, erfahren Hajo und Jan, dass der Mathelehrer Herr Lehmann das Opfer nach der Aufregung trösten wollte. Den Mord will er jedoch nicht begangen haben. Es gab noch jemanden, der mit Frau Canarius reden wollte. Jan hält den Jungen mit der Behinderung für verdächtig, der keinen Hehl daraus macht, seine Lehrerin nicht gemocht zu haben. Als Hannes jedoch tatsächlich in der Polizeidirektion auftaucht und den Mord an der Lehrerin gesteht, ist auch Jan geschockt. Aber sagt er die Wahrheit? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 20.12.2013 ZDF
    • Staffel 13, Folge 9 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Messezeiten (Staffel 13, Folge 9) – © ZDF

      Eher zufällig kommt die SOKO einem fast perfekten Verbrechen auf die Spur: Ein junges Paar findet im Wald die Leiche des Mannheimer Geschäftsmannes Thomas Häberle – fein säuberlich in 50 Teile zersägt und in Plastikbeuteln verpackt. Bei ihren Ermittlungen stoßen die Polizisten schnell auf Magda Dietz, die enttäuschte Geliebte des vermeintlich braven Familienvaters, der bereits seit einem halben Jahr vermisst wird. Als die Leiche zusammengesetzt ist, stellt Dr. Rossi fest, dass eine Niere fehlt. Das bringt die SOKO auf eine ganz andere Spur. Aufgedeckt wird ein Familiendrama, dessen Ursprung in den Zeiten der Leipziger Messe vor der Wende liegt. Währenddessen schafft Jan es noch immer nicht, Hajo endlich in sein UN-Angebot einzuweihen. Er ahnt nicht, dass dieser es längst versehentlich von Dr. Rossi weiß. Der schwer enttäuschte Hajo stellt seinen potenziellen Nachfolger zur Rede. Es entfacht ein Streit aus Wut und Verzweiflung, der den SOKO-Chef an seine Grenzen bringt. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 27.12.2013 ZDF
    • Staffel 13, Folge 10 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Letzter Wille (Staffel 13, Folge 10) – © ZDF

      Nach dem Streit mit Jan und seinem Zusammenbruch liegt Hajo in der Klinik. Jans Entschuldigung will er nicht hören. Plötzlich werden die Polizisten zu einer Geiselnahme in einer benachbarten Station desselben Krankenhauses gerufen. Weil Hajo außer Dienst ist, übernimmt Jan die Führung. Dabei muss er sich mit dem rücksichtslosen LKA-Beamten Nikolaus Müller auseinandersetzen. Doch Jan scheint die Sache im Griff zu haben. Der Geiselnehmer Manfred Söhngen entpuppt sich als verzweifelter Ehemann, der unter allen Umständen das Abstellen der Geräte verhindern will, die seine komatöse Frau Susanne am Leben erhalten. Jan kann den Geiselnehmer beruhigen, während Tom und Olivia unter Hochdruck arbeiten, um Informationen zu beschaffen. Aber Jan hat die Rechnung ohne Hajo gemacht. Entnervt vom Nichtstun und geplagt von Sorgen schleicht er sich als Arzt verkleidet zum Geiselnehmer ins Zimmer, um die Sache in Eigenregie zu lösen. Der Druck auf Jan steigt. Er geht ein hohes Risiko ein und schickt Hubert Marquardt, den besten Freund des Geiselnehmers, zu Söhngen, um das Drama zu beenden. Ein kapitaler Fehler, wie sich bald zeigt. Die Situation eskaliert. Ein Schuss fällt, Hajos Maske droht zu fallen, das SEK will stürmen lassen. Jan bleiben nur noch wenige Minuten, um das Geiseldrama unblutig zu beenden und Hajo zu retten. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 27.12.2013 ZDF
    • Staffel 13, Folge 11 (90 Min.)
      Bild: ZDF
      Der Zobel (Staffel 13, Folge 11) – © ZDF

      Auf dem jüdischen Friedhof wird die junge Berufsmusikerin Gesine Bentheim erschossen. Ihr Begleiter Jacob Silberstein, ein Holocaust-Überlebender, muss verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. Schnell wird klar, dass der tödliche Schuss eigentlich ihm galt. In seinem Hotelzimmer finden die Kommissare der SOKO Leipzig rechtsradikale Schmierereien und einen verwirrten alten Mann namens Timor Petrow. Die Presse vermutet sofort einen rechtsradikalen Hintergrund und fordert eine unverzügliche Aufklärung des Falles. Die Ermittlungen gestalten sich schwierig. Verdächtig sind die beiden Rechtsradikalen Mandy Körner und Hannes Meisner, die bereits früher durch antisemitische Hetzparolen auffällig geworden waren. Tom Kowalski versucht vergeblich, Jacob Silberstein Informationen zu entlocken. Der alte Herr ist nicht bereit, mit ihm zu reden. So bleiben die Hintergründe der Tat lange im Dunkeln. Als Silberstein schließlich aus dem Krankenhaus verschwindet, ahnen seine aus Israel angereiste Enkeltochter Sarah und Tom, dass er in großer Gefahr schwebt. Im Labor entdeckt Lorenz Rettig Spuren eines Pelztieres, die den Verdacht auf den Pelzgeschäftbesitzer Sascha Petrow, den Sohn Timor Petrows, lenken. Ein ehemaliger Kollege Hajos und ebenfalls Bekannter Silbersteins, Willi Grabowski, bestätigt die Vermutung, dass Silberstein wegen eines Barguzin-Zobels nach Deutschland gereist ist. Offenbar sind alle Beteiligten auf der Suche nach dem wertvollen Pelzmantel, der einmal der Familie Silberstein gehörte. Den SOKO-Kommissaren wird klar, dass Jakob Silbersteins Leben erst sicher ist, wenn der Zobel gefunden ist und die Täter überführt sind. Dabei müssen dunkle Kapitel der nationalsozialistischen Geschichte, aber auch der DDR-Geschichte eintauchen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 03.01.2014 ZDF
    • Staffel 13, Folge 12 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Lucy (Staffel 13, Folge 12) – © ZDF

      Am Ufer der Elster wird der abgetrennte Kopf eines jungen Mädchens gefunden. Als Tom die Tote erkennt, macht er sich schwere Vorwürfe. Denn ein paar Tage zuvor hatte seine Bekannte Tanja Hamann ihn gebeten, bei der Suche nach ihrer Tochter Lucy zu helfen. Wie alle anderen glaubte auch Tom, dass die für ihre frivolen Clips im Netz bekannte Lucy nur abgetaucht war. Doch nun ist sie tot. Zunächst gerät der Journalist Jochen Hanerka unter Verdacht, der ihr Potential als Internetstar entdeckte und mit ihr sogar ein Buch herausbringen wollte. Doch Hanerka hat ein Alibi. Das SOKO-Team nimmt also Lucys Liebhaber unter die Lupe. Insbesondere Bauleiter Gerd Bahlke hat ein starkes Motiv, schließlich hatte Lucy ihn nicht nur im Netz als schlechten Liebhaber verspottet, sondern auch eine Affäre mit seinem Bautischler Danilo angekündigt. Dieser ist verschwunden, und Bahlke, der eine Affäre mit Lucy abstreitet, hat keine Beweise für seine Unschuld. Dann taucht Lucys Videotagebuch auf, und der Fall erfährt eine unerwartete Wendung. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 10.01.2014 ZDF
    • Staffel 13, Folge 13 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Irre (Staffel 13, Folge 13) – © ZDF

      Dr. Plate, Arzt in einer psychiatrischen Anstalt, wurde ermordet. Als Täter kommen nur die Pfleger oder die Patienten in Frage. Besonders verdächtig erscheint den Kommissaren der ehemalige Soldat Karl Henschel, der Bilder gemalt hatte, die den Arzt grausam verstümmelt zeigen. Außerdem leidet er unter unkontrollierten Wutausbrüchen. Oder wollte sich der traumatisierte Konrad, der seine ganze Familie bei einem Tsunami verloren hat, bei Dr. Plate rächen, weil dieser ihm einen Ausflug mit dem Patienten Jens Reimann verboten hatte? Die Befragung gestaltet sich schwieriger als erwartet. Hajo Trautzschke, Ina Zimmermann und Dagmar Schnee müssen alle konventionellen Methoden über Bord werfen, um das Vertrauen der Patienten zu gewinnen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 10.01.2014 ZDF
    • Staffel 13, Folge 14 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Rossis Fall (Staffel 13, Folge 14) – © ZDF

      In einem Waldstück bei Leipzig wird eine alte Fliegerbombe gefunden und direkt daneben die Leiche einer jungen Frau. Es stellt sich heraus, dass genau diese Frau wenige Tage zuvor von Prof. Rossi und einer Gruppe Studenten um Fabian Weller und Justus Gritz obduziert worden war. Doch wer wurde dann im Krematorium verbrannt und beigesetzt? Sabine Rossi kann sich nicht erklären, wie es zu einer solchen Verwechslung kommen konnte. Sie befürchtet, dass es sich bei der vertauschten Toten um ihre plötzlich verschwundene Putzkraft Olga Blum handeln könnte. Deren krankhaft eifersüchtiger Mann hatte ihr schon öfter nach der Arbeit aufgelauert. Kriminalhauptkommissarin Dagmar Schnee dagegen ist sich ziemlich sicher, dass der Täter aus den Reihen der Rechtsmedizin kommen muss. Prof. Rossi ist empört, doch Frau Schnee veranlasst die Vernehmung sämtlicher Mitarbeiter und Studenten. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 17.01.2014 ZDF
    • Staffel 13, Folge 15 (45 Min.)
      Bild: ORF2
      Der alte Freund (Staffel 13, Folge 15) – © ORF2

      Der Familienvater Roman Benkelmann wurde vor seinem Haus überfallen und getötet. Weil der teure Geländewagen des Opfers gestohlen wurde, gehen die Kommissare zunächst von einem Raubmord aus. Der Fokus der Ermittlungen verschiebt sich im Zuge der ersten Spurenauswertungen und Befragungen allerdings in Richtung der Familie des Opfers. Ehefrau Rosalie und der 19-jährige Sohn Leonard geraten ebenso ins Visier der SOKO wie die als Prostituierte arbeitende Schwägerin Bernadette Humpke und deren erwachsener Sohn Marlon. In der Zwischenzeit trifft Hajo in der Nähe des Tatorts auf seinen alten Freund und Ex-Kollegen Josef Petri, der vor vielen Jahren unter unrühmlichen Umständen aus dem Polizeidienst ausgeschieden war. Hajo freut sich aufrichtig über das Wiedersehen, muss sich allerdings bald fragen, ob die Begegnung mit Josef Petri wirklich nur Zufall war. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 24.01.2014 ZDF
    • Staffel 13, Folge 16 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Das gläserne Opfer (Staffel 13, Folge 16) – © ZDF

      Ein nächtlicher Notruf bei der Polizei ist das letzte Lebenszeichen der 21-jährigen Mona Kraft. Kurz darauf wird ihr Handy in einem Park gefunden. Von ihr selbst fehlt jede Spur. Mithilfe des Smartphones sowie der darauf befindlichen Apps und Anwendungen versuchen Olivia und Tom minutiös die Stationen, Kontakte und Aktivitäten der jungen Frau nachzuvollziehen, die sich erst seit wenigen Tagen in der Stadt befand. Die digitale Spurensuche bringt die SOKO-Beamten zwar auf eine heiße Spur, führt ihnen aber auch drastisch vor Augen, wie viel ein Mensch von sich preisgibt, wenn er die neuen Medien nutzt. Hajo macht sich unterdessen Sorgen um seinen Freund Josef Petri, der offensichtlich ein Alkoholproblem hat. Dabei kommt Hajo seiner alten Liebe Sonja Petri wieder näher. Es macht die Sache nicht einfacher, dass Sonja die Exfrau von Josef Petri ist. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 24.01.2014 ZDF
    • Staffel 13, Folge 17 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf
      v.l.n.r.: Paul Zimmermann (Lucian Voigt), Ina Zimmermann (Melanie Marschke) – © ZDF und Uwe Frauendorf

      In einem Container auf dem Wertstoffhof des Ehepaars Pelzow wird die Leiche von Georg Zander, einem vorbestraften Mülldieb, gefunden. Die Aufsicht hatte Michael Koch, der die Container lediglich für eine Mittagspause aus den Augen gelassen hatte. Schnell zeigt sich, dass die SOKO in diesem Fall nicht nur wegen Mord, sondern auch wegen einer Entführung ermitteln muss. Am Tatort finden sie eine Lösegeldforderung für die kleine Lara, die Tochter von Veronika und Volker Pelzow. Ins Visier der Ermittlungen gerät Hannah Weiß, die die giftigen Dämpfe der Müllverbrennungsanlage dafür verantwortlich macht, dass ihr Sohn Timmy schwer krank ist. Außerdem benötigt sie dringend Geld für Timmys Therapie. Um Lara zu finden und den Mord aufklären zu können, müssen sich die Kommissare tief durch den Müll des Wertstoffhofes wühlen. Tom ist beeindruckt und entsetzt, wie viel Geld man mit dem Müll anderer Leute verdienen kann. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 31.01.2014 ZDF
    • Staffel 13, Folge 18 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Letzte Wahrheit (Staffel 13, Folge 18) – © ZDF

      In einem exklusiven Seniorenwohnheim in Leipzig werden dem 93-jährige Moritz Sand die falschen Tabletten untergeschoben, so dass er an den Folgen stirbt. Seiner Tochter Inge Schmidt, die das Zimmer im Altenheim kaum noch bezahlen kann, kommt sein verfrühtes Ableben ebenso gelegen wie dem Heimdirektor Lukas Franzen. Denn der demenzkranke Moritz Sand war aufdringlich zum Pflegepersonal und legte sich immer wieder mit anderen Heimbewohnern an, nicht zuletzt mit seinem Zimmernachbarn Ralph Kessel. Staatsanwalt Dr. Binz ist die schnelle Aufklärung des Falles besonders wichtig, wohnt doch seine Mutter Helga seit kurzem in der Seniorenresidenz. Die Anwesenheit der SOKO bringt ihn außerdem in ein persönliches Dilemma, denn Helga hält Ina für seine Freundin. Sie weiß noch nichts von seiner Beziehung zu Sergio. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 07.02.2014 ZDF
    • Staffel 13, Folge 19 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf
      v.l.n.r.: Ina Zimmermann (Melanie Marschke), Karla Becker (Alma Leiberg), Leni Maybach (Caroline Scholze) – © ZDF und Uwe Frauendorf

      Schock für Leni. Am frühen Morgen findet sie ihren Chef Henning Grothe tot im Hinterhof der Zeitungsredaktion. Schnell ist klar, dass jemand den Chefredakteur von der Dachterrasse gestoßen hat. Im Zuge der Rettung des kriselnden Blattes durch den Investor Dietmar Steyer hatte Grothe einen Posten im Vorstand in Aussicht. Demzufolge gab es Konkurrenzgerangel um seinen alten Posten. Die Ermittlungen der SOKO richten sich gegen Lenis Kollegen, die sich zur Tatzeit alle auf einer Betriebsfeier im Gebäude aufhielten, darunter Karla Becker und Kai Söder, die Ambitionen auf Grothes Stelle hatten. Leni sitzt derweil zwischen allen Stühlen. Auf der einen Seite ihr Vater Hajo und ihr Mann Jan, die ermitteln. Auf der anderen Seite ihre Kollegen, von denen sie niemanden verdächtigen möchte. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 14.02.2014 ZDF
    • Staffel 13, Folge 20 (45 Min.)
      Bild: ORF2
      "SOKO Leipzig", "Kontrollverlust." Eine verwirrte Frau meldet sich bei der Polizei. Angeblich wurde sie in einem Club unter Drogen gesetzt und anschließend vergewaltigt. Erste Ermittlungen verlaufen allerdings im Sand. Selbst ihre beste Freundin, die an diesem Abend gemeinsam mit dem Opfer feiern war, scheint keinerlei Hinweise auf die Tat liefern zu können. Die SOKO geht deshalb von einem Missverständnis aus. Offenbar hat die Frau ein Alkoholproblem. Nur Ina lässt nicht locker und will der Sache auf den Grund gehen.Im Bild (v.li.): Oona Devi Liebich (Constanze Hartmann), Melanie Marschke (Ina Zimmermann). – © ORF2

      Von Axel Hildebrand Eine verwirrte Frau meldet sich bei der Polizei. Angeblich wurde sie in einem Club unter Drogen gesetzt und anschließend vergewaltigt. Erste Ermittlungen verlaufen allerdings im Sand. Selbst ihre beste Freundin, die an diesem Abend gemeinsam mit dem Opfer feiern war, scheint keinerlei Hinweise auf die Tat liefern zu können. Die SOKO geht deshalb von einem Missverständnis aus. Offenbar hat die Frau ein Alkoholproblem. Nur Ina lässt nicht locker und will der Sache auf den Grund gehen. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 21.02.2014 ZDF
      ursprünglich für den 29.11.2013 angekündigt

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn SOKO Leipzig im Fernsehen läuft.

    Staffel 13 auf DVD und Blu-ray