SOKO Leipzig

    zurückStaffel 9, Folge 1–17weiter

    • Staffel 9, Folge 1
      Bild: ZDF
      Masernparty (Staffel 9, Folge 1) – © ZDF

      Als Inas Kinderarzt Dr. Fuchs tot in seiner Praxis gefunden wird, beginnt für die SOKO ein außergewöhnlicher Fall. Vor allem aber für Ina: Sie muss Job und Privatleben koordinieren, weil ihr Sohn Paul wegen einer fehlenden Masernimpfung nicht in den Kindergarten darf. Das Thema impfen beschäftigt auch die Ermittler. Denn zu den Verdächtigen zählt – neben der Ehefrau des Toten – auch eine Initiative von Impfgegnern, die nicht gut auf Dr. Fuchs zu sprechen waren. Eine undurchsichtige Rolle spielen außerdem die Praxishelferin und ihr zwielichtiger Freund. Was verband Dr. Fuchs mit Anne Baum, der Mutter seiner Langzeitpatientin Klara? Und welche Rolle spielt der seltsame Dr. Bünninger, von dem Fuchs die Praxis einst übernommen hat? Ina will es wissen – und gerät mit ihrem kleinen Sohn mitten in eine Masernparty, wo Eltern ihre gesunden und kranken Kinder zusammenbringen, damit alle die Krankheit durchmachen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 03.04.2009 ZDF
    • Staffel 9, Folge 2
      Bild: ZDF
      Rein-Raus-Boxer (Staffel 9, Folge 2) – © ZDF

      Auf der Beerdigung seines Jugendfreundes Karl trifft Hajo seine alten Sportkameraden Manne, Siggi und Ingo aus dem Boxclub wieder. Seit 40 Jahren hat er sie nicht gesehen. Doch die Todesumstände seines Freundes irritieren Hajo. Soll sich Karl wirklich selbst umgebracht haben? Hajo kann das einfach nicht glauben. Und so beginnt er, auf eigene Faust zu ermitteln. Die heile Welt der alten Freunde erweist sich als trügerisch. Die Witwe hatte ihren Mann Karl mit dessen bestem Freund Siegfried betrogen. Es kommt heraus, dass Karl erpresst wurde, weil er ein geheimes Doppelleben führte. Also doch ein Freitod? Hajo lässt der Fall keine Ruhe. Jugenderinnerungen kommen hoch. Um die Wahrheit herauszufinden, steht Hajo am Ende sogar selbst noch einmal im Ring und kämpft. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 24.04.2009 ZDF
    • Staffel 9, Folge 3
      Bild: ZDF
      Tödlicher Fehler (Staffel 9, Folge 3) – © ZDF

      In einem Leipziger Park wird die Leiche von Marion Heidt gefunden. Und als wäre das nicht tragisch genug, müssen die Ermittler der SOKO herausfinden, dass auch der achtjährige Sohn des Opfers vor wenigen Wochen verstorben ist. Hängen die beiden Tode zusammen? Grund genug, Ex-Mann Thorsten Heidt unter die Lupe zu nehmen. Und tatsächlich: Heidt gilt als sehr eifersüchtig. Ein Motiv? Denn es gibt eine Spur des Opfers zu einem anderen Mann. Heiner Castell, ein reicher, verheirateter Geschäftsmann, streitet die Affäre allerdings hartnäckig ab. Seine Ehefrau Juliane reagiert erstaunlich gelassen auf die Vorwürfe und nimmt ihren Mann in Schutz. Dennoch häufen sich die merkwürdigen Verknüpfungen zwischen den Heidts und den Castells. Was die beiden Familien am Ende jedoch wirklich verbindet, hat zu einer Katastrophe geführt. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 01.05.2009 ZDF
    • Staffel 9, Folge 4
      Bild: ZDF
      Klarer Kopf (Staffel 9, Folge 4) – © ZDF

      Als Kerstin und Uli Braun nach einem Fest nach Hause kommen, fehlt von ihrem zwölfjährigen Sohn Niko jede Spur. Ein kaputtes Fenster lässt auf eine Entführung schließen. Die SOKO ermittelt und findet Unstimmigkeiten am Tatort. Dazu kommt, dass der Entführer sich nicht meldet. Könnte es sein, dass Niko Opfer eines Sexualverbrechers geworden ist? Gero, Nikos Nachhilfelehrer, gerät unter Verdacht. Der Junge wird zwar bei ihm nicht gefunden, doch die beiden verband offenbar eine sehr enge Freundschaft. Ist er der Täter? Gero leugnet und belastet die Eltern: Sie hätten Niko immer falsch behandelt. Der Junge sei hochbegabt, doch die Eltern haben seine Fähigkeiten mit Hyperaktivität und einem Aufmerksamkeitsdefizit verwechselt und ihn mit Medikamenten gegen ADHS ruhig gestellt. Laut Gero wollte Niko weg von zu Hause. Ist Niko einfach abgehauen? Die Ereignisse überschlagen sich, als die Eltern gegen den Rat der SOKO die Presse einschalten. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 01.05.2009 ZDF
    • Staffel 9, Folge 5
      Bild: ZDF
      Harte Hand (Staffel 9, Folge 5) – © ZDF

      In einer besseren Wohngegend von Leipzig wird Karsten Geschonnek erstochen neben seinem Wagen aufgefunden. Die Ermittler der SOKO vermuten zunächst, dass Geschonnek einen Autodieb auf frischer Tat ertappt hat und dabei mit dem Messer angegriffen wurde. Über Fingerspuren am Auto kommt die SOKO schnell auf die minderjährige Intensivtäterin Amanda Kling, die wegen Diebstahl und Sachbeschädigung polizeilich registriert ist. Doch Amanda schweigt zu allen Fragen.

      Als sich durch weitere Spuren herausstellt, dass das Opfer in eine gut geplante Falle gelockt wurde, muss die SOKO von Mord ausgehen. Ein Motiv hätte Michael Glaser, ein geschäftlicher Konkurrent des Opfers aus der Modebranche. Doch der bestreitet alles. Als die SOKO die Tatwaffe in Amandas Kinderzimmer findet, ist die Betroffenheit groß. Die 13-jährige gesteht den Mord, für den sie, weil sie noch minderjährig ist, nicht verurteilt werden kann. Amanda wird aus dem Haus ihrer Adoptiveltern, wo sie mit harter Hand erzogen wurde, in eine geschlossene Jugendeinrichtung gebracht. Dort gelingt es Ina, nach und nach das Vertrauen des Mädchens zu gewinnen. Doch ihr Mordmotiv nennt Amanda nicht. Als sie aus dem Heim flieht, wird klar, ihr Plan ist noch nicht beendet. Und Amanda will handeln, bevor sie 14, und damit strafmündig wird. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 08.05.2009 ZDF
    • Staffel 9, Folge 6
      Bild: ZDF
      Das Netz (Staffel 9, Folge 6) – © ZDF

      Handelt es sich nur um einen harmlosen Wohnungseinbruch, oder ist die Mieterin entführt worden? Während sich Jan, Ina und Patrick noch fragen, ob sie es mit einem Verbrechen zu tun haben oder nur mit den Hirngespinsten einer aufgeregten Nachbarin, befindet sich Hajo bereits mitten in seinem schlimmsten Alptraum. Denn es ist nicht irgendeine Frau, die verschwunden ist. Es ist Hajos große Liebe Maja Peters. Dass sie sich wirklich in großer Gefahr befindet, daran besteht kein Zweifel, seit man Hajo einen Film auf sein Handy geschickt hat, der Maja in ihrem schrecklichen Gefängnis zeigt: gefoltert und misshandelt. Von all dem wissen Hajos Kollegen nichts. Sie wundern sich nur über das seltsame Verhalten ihres Chefs. Der Grund dafür wird erst langsam klar. Er spielt die Hauptrolle im perfiden Plan des angesehenen Unternehmers Mario Salevsky. Dieser ist der Kopf des organisierten Verbrechens in Leipzig und nicht nur verantwortlich für Majas Entführung, sondern auch entschlossen, sie zu ermorden, sollte Hajo nicht einwilligen, in Zukunft für die Organisation zu arbeiten. Und Hajo muss sich die bittere Frage stellen, was mehr zählt: Moral oder Liebe. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 15.05.2009 ZDF
    • Staffel 9, Folge 7
      Bild: ZDF
      Aysha (Staffel 9, Folge 7) – © ZDF

      Doppelmord an einem syrischen Paar. Unter Mordverdacht gerät Aysha, die in ihrem früheren Leben Silke Kern hieß und aus Liebe zum Islam konvertierte. Der Tote war ihr Ehemann, die tote Frau seine junge Zweitfrau. Hat Aysha aus Eifersucht getötet? Die SOKO verdächtigt außerdem Yassim, den Bruder des Opfers, der geschäftliche Auseinandersetzungen mit ihm hatte.

      Fast zeitgleich mit dem Doppelmord ist Ayshas neunjähriger Sohn spurlos verschwunden. Wie hängen beide Ereignisse zusammen? Ayshas Eltern können keine Auskünfte geben, da sie den Kontakt zu ihrer Tochter abgebrochen haben. Auch Ayshas Exmann Paul Meier hat sich von ihr abgewendet. Während die SOKO fieberhaft nach dem Jungen sucht, kommt sie einer Familientragödie auf die Spur. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 22.05.2009 ZDF
    • Staffel 9, Folge 8
      Bild: ZDF
      Spuren lügen nicht (Staffel 9, Folge 8) – © ZDF

      Der Mord an der Jura-Studentin Valeska Helmer wird von einer neuen Spurensicherungseinheit unter Prof. Grundelach in Rekordzeit gelöst. Aber Hajo ist unzufrieden mit den Ergebnissen, da die drogenabhängige Täterin Marianne Reng nicht recht zur Tat passen will. Doch die Spuren sprechen eine andere Sprache. Insbesondere Ina vertraut auf die handfesten Beweise der KTU, bis Hajo ein Alibi für Marianne Reng besorgen kann. In den Fokus der Ermittlungen gerät immer mehr Valeskas seltsamer Nachbar Frank Tomanski, der die Tote gefunden hatte. Außerdem erhärtet sich der Verdacht, dass es eine Affäre zwischen Prof. Grundelach und Valeska gab. Als Valeskas Exfreund Max Frommelt diese Vermutung bestätigt, gerät Prof. Grundelach selbst unter Verdacht. Lügen Spuren wirklich nicht? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 29.05.2009 ZDF
    • Staffel 9, Folge 9
      Bild: ZDF
      Im Schafspelz (Staffel 9, Folge 9) – © ZDF

      Ein bewaffneter Überfall auf eine Tankstelle. Der vorbestrafte Täter Konrad Rabe wird von dem Streifenpolizisten Ralf Decker erschossen, als er sich der Festnahme widersetzt. Zwar kann Deckers Kollegin Edith Thierse die Notwehrthese bestätigen, dennoch ergeben sich bei der routinemäßigen Rekonstruktion der Nacht immer mehr Fragen. Von der Beute fehlt jede Spur, dafür tauchen immer mehr Beweise auf, dass das erste Bild des Täters täuschte. Rabe arbeitete in zahlreichen Kleinjobs und schien fest entschlossen, solide zu werden. Zu sehr hing er an seiner Freundin und dem gemeinsamen Kind. Was also trieb den Mann dazu, urplötzlich eine Tankstelle zu überfallen und noch nicht einmal die Beute zu behalten? Die SOKO muss zahlreiche, seltsame und sich widersprechende Puzzleteile zusammensetzen, um sich am Ende ein Bild vom tragischen Ablauf der verhängnisvollen Nacht machen zu können. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 05.06.2009 ZDF
    • Staffel 9, Folge 10a (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Entführung in London (1) (Staffel 9, Folge 10a) – © ZDF

      Ein bewaffneter Überfall auf eine Tankstelle. Der vorbestrafte Täter Konrad Rabe wird von dem Streifenpolizisten Ralf Decker erschossen, als er sich der Festnahme widersetzt. Zwar kann Deckers Kollegin Edith Thierse die Notwehrthese bestätigen. Dennoch ergeben sich bei der routinemässigen Rekonstruktion der Nacht immer mehr Fragen. Von der Beute fehlt jede Spur, dafür tauchen immer mehr Beweise auf, dass das erste Bild des Täters täuschte. (Text: SRF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 04.09.2009 ZDF
      Crossover mit der britischen Krimiserie "The Bill" / Ausstrahlung auch als Zusammenschnitt mit Teil 2
    • Staffel 9, Folge 10b (45 Min.)

      Im zweiten Teil der Episode «Entführung in London» wird schnell klar, dass die Entführung von Charlotte Teil eines grösseren, raffinierten Plans ist, der die Kidnapper zurück nach Leipzig führt. Durch einen Coup gelingt es Hajo, seinen besten Mann Jan Maybach ebenfalls in die Verbrecherclique einzuschleusen. Bei dem Versuch, Charlotte zu retten, riskieren Terry und Jan ihr Leben. (Text: SRF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 04.09.2009 ZDF
      Crossover mit der britischen Krimiserie "The Bill" / Ausstrahlung auch als Zusammenschnitt mit Teil 1
    • Staffel 9, Folge 11
      Bild: ZDF
      Das nette Mädchen (Staffel 9, Folge 11) – © ZDF

      Am Morgen nach einer durchzechten Nacht mit seiner Schwester Juli und deren Freundin Sandra wird Kommissar Patrick Grimm von drei Neonazis brutal zusammengeschlagen. Zwei der drei Täter werden kurz darauf von der Polizei festgenommen und erheben schwere Vorwürfe gegen den Polizisten: Patrick soll Sandra vergewaltigt haben. Sandra bestätigt den Vorwurf, sie zeigt Patrick an und für den SOKO-Kommissar beginnt der Alptraum seines Lebens. Er wird vom Dienst suspendiert und das LKA ermittelt gegen ihn. Bei dem Versuch, seine Unschuld zu beweisen, gerät die Situation vollends außer Kontrolle: Der dritte Neonazi, der an dem Überfall beteiligt war, wird erschossen aufgefunden und Patrick Grimm steht plötzlich unter Mordverdacht. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 11.09.2009 ZDF
    • Staffel 9, Folge 12
      Bild: ZDF
      Zahltag (Staffel 9, Folge 12) – © ZDF

      Ein Banküberfall auf eine Leipziger Filiale. Als die SOKO-Beamten eintreffen, sieht zunächst alles nach einem missglückten Raub mit anschließender Geiselnahme aus. Doch schon bald wird dieser Einsatz zu einem ganz besonderen Fall, und das nicht nur für die Polizeischülerin Solveig Lamehr, die an diesem Tag als Praktikantin an der Seite der Ermittler in der SOKO ihren Dienst tut. Wie sich herausstellt, ist ausgerechnet ihr Kollege Vincent Becker, der gemeinsam mit ihr den Trainingstag bestreiten sollte, in der Bank, und somit in der Gewalt des Geiselnehmers. Ein Umstand, der vor allem Staatsanwalt Kruse in große Besorgnis stürzt. Was, wenn der junge Mann auf die Idee kommen sollte, den Helden zu spielen? Die Sorgen werden nicht kleiner, als die Beamten herausfinden, dass der Überfall seltsame Parallelen zu einem Bankraub aufweist, bei dem vor einem Jahr eine Geisel nach dem fehlgeschlagenen Deeskalationsversuch einer Polizeipsychologin erschossen wurde. Als man schließlich mit Solveigs Hilfe herausfindet, dass es sich bei dem Geiselnehmer um den Witwer der damals erschossenen Geisel handelt, ist endgültig klar, dass es dem Bankräuber nicht um Geld geht. Kann die SOKO die Geiseln rechtzeitig befreien, bevor es zur Katastrophe kommt? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 18.09.2009 ZDF
    • Staffel 9, Folge 13
      Bild: ZDF
      Der große Augenblick (Staffel 9, Folge 13) – © ZDF

      Der bankrotte Unternehmer Richard Steffenhagen wird tot in seinem Appartement aufgefunden. Der 60-Jährige starb durch eine Kugel, die er sich dem ersten Anschein nach selber in den Kopf geschossen hat. Aber schon bei den ersten Untersuchungen am Tatort stoßen die Kommissare der SOKO auf Indizien, die ein Gewaltverbrechen vermuten lassen. Unter Mordverdacht gerät sehr bald ein ehemaliger Mitarbeiter des Mordopfers: Lars Elsner, inzwischen ein smarter Jungunternehmer, hatte sich vor ein paar Jahren selbstständig gemacht. Er jagte seinem Ex-Chef die besten Kunden ab und trieb Steffenhagen in die Pleite. Die beiden Männer lagen seither im Clinch, und vieles deutet darauf hin, dass der Konflikt am Ende mörderische Dimensionen angenommen hat. Vor allem Jan Maybach und Hajo Trautzschke geraten bei der Interpretation der Indizien heftig aneinander. War es Mord oder Selbstmord? Jan steht unter zusätzlichem Druck, weil die Ermittlungen während einer großen Familienzusammenführung stattfinden. Jan und Leni planen ein erstes Treffen von Jans Eltern mit Hajo, seinem Schwiegervater in spe. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 25.09.2009 ZDF
    • Staffel 9, Folge 14
      Bild: ZDF
      Der kalte Tod (Staffel 9, Folge 14) – © ZDF

      Als Dr. Conradi während einer Obduktion spurlos aus den Räumen der Gerichtsmedizin verschwindet, stehen die Beamten zunächst vor einem Rätsel. Erst mit Hilfe von Sabine Rossi, ehemalige Pathologin und alte Bekannte Hajos, gelingt es ihnen heraus zu finden, dass das Schicksal der Gerichtsmedizinerin eng mit dem der Leiche verbunden ist, die sie zuletzt obduziert hat. Jens Krämer hat versucht, Drogen aus Albanien nach Deutschland zu schmuggeln. Einer der Beutel, die er zu diesem Zweck geschluckt hatte, ist in seinem Magen geplatzt. Eine tödliche Überdosis.

      Doch die Drogenbeutel sind spurlos verschwunden. Der Verdacht liegt nahe, dass ein Komplize des Toten Dr. Conradi gezwungen hat, die wertvolle Fracht aus dem Körper der Leiche zu holen. Angesichts dieser kaltblütigen Tat wächst bei den SOKO-Ermittlern die Sorge um Catrin Conradi. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 02.10.2009 ZDF
    • Staffel 9, Folge 15
      Bild: ZDF
      Blutsbande (Staffel 9, Folge 15) – © ZDF

      Als Jan und Ina zu einer Wohnung gerufen werden, aus der Schüsse gehört wurden, ahnen sie noch nicht, dass es sich um den Mord an einer Kollegin handelt. Solveig Lamehr, die als Polizeischülerin einen Tag mit dem Team der SOKO ermitteln durfte, liegt erschossen in ihrer Wohnung. Im Nebenzimmer entdecken die Beamten Solveigs Baby. Sofort stürzt sich das ganze Team in die Ermittlungen. Während Patrick sich auf die Suche nach dem Vater von Solveigs Baby macht, hofft Jan, dass Solveigs Kollege Vincent ihnen weiterhelfen kann. Doch als Vincent von Solveigs Tod erfährt, dreht er durch. Er ist überzeugt, dass Solveigs Bruder Sven für ihren Tod verantwortlich ist, und spürt ihn auf. Jan kann gerade noch verhindern, dass der junge Heißsporn selbst zum Täter wird. Sven schwört, seine Schwester nicht erschossen zu haben. Seit dem tragischen Unfalltod ihrer Eltern war Solveig der einzige Mensch, den er noch hatte. Sven lenkt den Verdacht auf Kevin Weuth, den Vater von Solveigs Baby.

      Mitten in den Ermittlungen erhält Patrick eine schockierende Nachricht: Sein Vater ist bei einem Unfall in Namibia ums Leben gekommen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 16.10.2009 ZDF
    • Staffel 9, Folge 16
      Bild: ZDF
      Wettlauf mit dem Tod (Staffel 9, Folge 16) – © ZDF

      Das Erpresservideo lässt keinen Zweifel: Der 76-jährige Privatbankier Erich Holter wurde vor seinem Büro entführt und irgendwo lebendig in einem Sarg begraben. Für die Kommissare der SOKO beginnt ein Wettlauf mit der Zeit. Das Opfer hat nur wenige Stunden, bevor es in seinem finsteren Grab grauenvoll erstickt. Die gewünschte Geldübergabe muss so schnell wie möglich erfolgen, damit Holter gerettet werden kann.

      Unter Tatverdacht steht zunächst Ferdinand Preuß, ein insolventer Unternehmer, der dem Bankier Holter die Schuld an seinem Scheitern gibt. Aber auch Holters Sohn Hartmut hat Gründe, sich an seinem Vater zu rächen. Jahrelang wurde er von ihm als Versager behandelt. Viel Zeit bleibt dem Team nicht, den Fall zu lösen. Deshalb wird die Polizeipsychologin Lilly Braun zur Unterstützung herangezogen, die versucht, im Erpresservideo Hinweise auf die Psyche des Täters zu finden. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 23.10.2009 ZDF
    • Staffel 9, Folge 17
      Bild: ZDF
      Pest und Cholera (Staffel 9, Folge 17) – © ZDF

      Die Ärztin Elisabeth Trepplin wurde in ihrem Haus auf besonders hinterhältige Weise ermordet. Im von außen verschlossenen Badezimmer erstickte sie an den giftigen Dämpfen eines längst verbotenen Pflanzenschutzmittels aus DDR-Zeiten. Unter Mordverdacht gerät schnell ihre Schwester Frederike Trepplin, die sich seit Jahren in einem erbitterten Erbschaftsstreit mit Elisabeth um das elterliche Haus befand.

      Noch während die Tatverdächtige vernommen wird, geschieht ein zweiter Mord nach gleichem Muster. Der Wissenschaftler Kurt Wallenreiter wird in einer Garage vergiftet. Schnell findet die SOKO eine Übereinstimmung bei den Opfern. Beide waren früher in den Uranbergwerken beschäftigt. Der Fall bekommt plötzlich eine Dimension, die niemand erahnen konnte. Er führt zu den Strahlenopfern der Uranbergwerke der DDR und zu dem ehemaligen Bergmann Klaus Zwergenbrod, der mittlerweile an Knochenkrebs erkrankt ist. Hat er die Giftmorde begangen, um sich an der Ärztin und dem Strahlenschutzexperten zu rächen, die mit ihrem Gutachten dafür gesorgt haben, dass er keine Entschädigung bekommt? Aber welche Rolle spielt dann Frederike Trepplin in dem Fall? Als die SOKO von einem neuen Anschlagsplan erfährt, ist Gefahr in Verzug. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 30.10.2009 ZDF

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn SOKO Leipzig im Fernsehen läuft.

    Staffel 9 auf DVD und Blu-ray