SOKO Leipzig
    • Staffel 17, Folge 7 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf
      Jan Maybach (Marco Girnth, l.) und Tom Kowalski (Steffen Schroeder, r.) nehmen Bruno Lehmann (Bernhard Conrad, M.) fest, als der sich heimlich mit dem illegal erworbenen Geld absetzen will. – © ZDF und Uwe Frauendorf

      Der 17-jährige Yannick Freese wird ermordet aufgefunden. Der junge Mann, der noch bei seinen Eltern lebte, führte ein Doppelleben als Online-Pokerspieler. Der mit einer leichten Form von Autismus lebende Jugendliche kündigte heimlich seine Lehre und gewann eine Menge Geld mit illegalem Glücksspiel. Allein sein Spielpartner Bruno wusste von dem Geschäft. Hat er den Jungen nur ausgenutzt? Oder gab es weitere Mitwisser? Jan und Tom wollen sich selbst ein Bild von der Szene machen und verabreden sich zu einem Männerabend mit einer Partie Poker. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 24.11.2017 ZDF
      ZDF
      Fr 24.11.
      21:15 Uhr
    • Staffel 17, Folge 8 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Bernd Cramer
      Ina Zimmermann (Melanie Marschke, l.) und Jan Maybach (Marco Girnth, M.) wollen von Carola Müller (Jeanette Hain, r.) wissen, warum sie mit einer falschen Identität lebt. – © ZDF und Bernd Cramer

      Carola Müller wird Augenzeugin eines tödlichen Raubüberfalls. Ein Routinefall für die SOKO. Der Täter wird schnell identifiziert. Doch die Zeugin verhält sich merkwürdig unkooperativ. Jan erwischt Carola, als sie aus Leipzig fliehen will. Schnell steht fest, dass sie unter falschem Namen lebt. Doch sie schweigt hartnäckig über die Gründe. Entgegen Inas Anordnungen ermittelt Jan auf eigene Faust. Er will verstehen, was damals passiert ist. Die Ermittlungen führen Jan nach Dresden. Doch warum hatte Carola damals so plötzlich alle Brücken in Dresden abgebrochen? Was ist ihr Geheimnis? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 01.12.2017 ZDF
      ZDF
      Fr 01.12.
      21:15 Uhr
    • Staffel 17, Folge 9 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Bernd Cramer
      Tom Kowalski (Steffen Schroeder, 2.v.r.) und Jan Maybach (Marco Girnth, r.) verdächtigen die Jugendlichen Mischa Lemm (Leonard Kunz, l.) und Vivien (Helena Siegmund-Schultze, 2.v.l.), die Steinewerfer von der Brücke zu sein. – © ZDF und Bernd Cramer

      Auf dem Weg nach Hause wird Jan Zeuge eines schrecklichen Unfalls. Ein Wagen fährt vor ihm unter einer Brücke hindurch. Plötzlich schlägt ein Gehwegstein in die Windschutzscheibe. Jan muss hilflos zusehen, wie das Auto vor ihm in die Baustelle rast. Der Fahrer, Jochen Astmann, überlebt, das Baby wird sofort ins Krankenhaus gebracht, die Ehefrau, Hanna, stirbt noch am Unfallort. Die SOKOs versuchen herauszufinden, wer den Stein geworfen hat. Während der Ermittlungen muss Jan damit fertigwerden, wie knapp er mit dem Leben davongekommen ist. Es hätte genauso gut seinen Wagen treffen können. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 08.12.2017 ZDF
      ZDF
      Fr 08.12.
      21:15 Uhr
    • Staffel 17, Folge 10 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf
      Der Anwalt Harald Kordes (Matthias Freihof, M.) schweigt beharrlich in der Vernehmung durch Tom Kowalski (Steffen Schroeder, l.) und Ina Zimmermann (Melanie Marschke, r.). Offensichtlich wird er erpresst. – © ZDF und Uwe Frauendorf

      Die junge Studentin Liv Gebhardt verdreht Benni den Kopf. Kurz darauf wird sie tot aus dem Schwanenteich geborgen. Ein Mordfall, der die SOKOs extrem fordert und über ihre Grenzen treibt. Im Zuge der Ermittlungen stellt sich heraus, dass die Ermordete drogenabhängig war und womöglich in eine Affäre mit dem zwielichtigen Diplomaten Alihan Vazeh verwickelt war. Doch dieser hält sich bedeckt und verweist auf seine politische Immunität. Den Ermittlern sind die Hände gebunden, und der Vater der Ermordeten, Frank Gebhardt, verliert zunehmend die Geduld. Auch Benni ist stinksauer, vor allem auf seinen Vater, denn Jan hätte womöglich Schlimmeres verhindern können. Wider Erwarten überschlagen sich die Ereignisse, als Benni entführt wird und in Lebensgefahr gerät. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 22.12.2017 ZDF
      ZDF
      Fr 22.12.
      21:15 Uhr
    • Staffel 17, Folge 11 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Bernd Cramer
      Ina Zimmermann (Melanie Marschke, 2.v.r.) ist gar nicht davon begeistert, dass sich ihr Ex-Chef Hajo Trautzschke (Andreas Schmidt-Schaller, r.) in die aktuellen Ermittlungen gegen seinen Schützling Moritz Kolp (Béla Gábor Lenz, 2.v.l.) einschaltet. Tom Kowalski (Steffen Schroeder, l.) ist gespannt, wie dieses Duell ausgeht. – © ZDF und Bernd Cramer

      Ein wohlhabender Rentner wird erschossen. Alles deutet auf Raubmord hin. Die Spuren führen die Polizisten in einen Boxclub zu Moritz. Der Junge absolviert ein Antigewalttraining bei Hajo. Die SOKO bittet ihren ehemaligen Chef um Hilfe. Doch der zögert zunächst. Moritz vertraut sich Hajo an, die Polizei soll davon nichts erfahren. Hajo befindet sich in einem Dilemma. Er will Moritz helfen, aber sein Vertrauen nicht missbrauchen. Je tiefer die SOKO und Hajo in das Leben des Toten eintauchen, desto mehr entblättert sich eine tragische Familiengeschichte über Geiz, Enttäuschung und Gier – aber auch die Geschichte einer außergewöhnlichen Freundschaft. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 29.12.2017 ZDF
      ZDF
      Fr 29.12.
      21:45 Uhr

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn SOKO Leipzig im Fernsehen läuft.

    SOKO Leipzig auf DVD