NEU: Streaming-Serien im Überblick
    Streaming-Guide öffnen
    • Staffel 22, Folge 9 (45 Min.)
      Von Franziska Köhler (Mira Mazumdar, r.) erfahren die Kommissare Hansen (Igor Jeftić, l.) und Stadler (Dieter Fischer, M.), in welchem Verhältnis sie zu dem Opfer stand. – Bild: ZDF und Linda Gschwentner.
      Von Franziska Köhler (Mira Mazumdar, r.) erfahren die Kommissare Hansen (Igor Jeftić, l.) und Stadler (Dieter Fischer, M.), in welchem Verhältnis sie zu dem Opfer stand.
      Christl Bachmayr wurde in ihrem Keramikladen mit einer Bodenvase erschlagen, die Einnahmen aus der Kasse fehlen. Zunächst wird ihr Angestellter Ludwig Reichl verdächtigt. Er hatte sich an der Kasse bedient und sollte deshalb fristlos gekündigt werden. Doch auch eine Konkurrentin des Opfers Franziska Köhler gerät in den Fokus der Kommissare Stadler und Hansen. Früher führten die beiden gemeinsam einen Keramikladen. Im Streit haben sie ihre Geschäftsverbindung beendet, Franziska Köhler hat Christl Bachmayr am Ende wegen Urheberrechtsverletzung vor Gericht gebracht. Als Blut an einer Scherbe der Tatwaffe gefunden und analysiert wird, ist klar, dass es sich um einen männlichen Täter handeln muss.
      Wird der wiederhergestellte Laptop des Opfers die Kommissare auf die richtige Spur führen? Während Hansen und Stadler ermitteln, herrscht Aufregung im Kommissariat: Hat sich Kommissar Stadler tatsächlich in einem Dating-Portal angemeldet? Marie Hofer und Miriam Stockl schmieden einen Plan, um herauszufinden, ob Stadler seine Frau Hilde tatsächlich im Internet hintergeht. (Text: ZDF)
      Deutsche TV-PremiereDi 20.12.2022ZDFDeutsche Online-PremiereDi 13.12.2022ZDFmediathek
    • Staffel 22, Folge 10 (45 Min.)
      Die Kommissare Hansen (Igor Jeftić, l.) und Stadler (Dieter Fischer, M.) erfahren von Polizeihauptmeister Mohr (Max Müller, r.), dass das Opfer privat und nicht beruflich zu Gast im Hotel war.
      Im Rosenheimer Kongresshotel wird die Nürnberger Opernsängerin Julia Zerl ermordet in ihrer Suite aufgefunden. Die Kommissare Stadler und Hansen nehmen umgehend die Ermittlungen auf. Wie sich herausstellt, hatte Julia Zerl vor einiger Zeit einen gemeinsamen Auftritt mit der Rosenheimer Sopranistin Anna Miras geplant, den diese jedoch nach ihrem Karrieresprung kurzfristig abgesagt hatte. Gehört Anna Miras zum Kreis der Verdächtigen? Im Verlauf der Ermittlungen stellt sich heraus, dass Miras’ Ehemann Georg Walch eine Affäre mit Julia Zerl hatte. Ist die Liaison aus dem Ruder gelaufen, und Walch wollte dem ein Ende setzen? Und welche Rolle spielt Anna Miras’ Agentin in dem Mordfall? Mithilfe von Polizeihauptmeister Mohr und Miriam Stockl gelingt es den Kommissaren, nach und nach Licht ins Dunkel zu bringen.
      Währenddessen finden Frau Graseggers Schrebergartennachbarn Annegret und Hartmut Nerlinger im Nachlass von Annegrets Onkel Alois einen handgeschriebenen Brief, in dem steht, dass er ihnen etwas Wertvolles vermacht hat. Leider ist der Brief an der entsprechenden Stelle unleserlich, sodass sie nun vor der Frage stehen, worum genau es sich bei dem Erbe handelt. (Text: ZDF)
      Deutsche TV-PremiereDi 27.12.2022ZDFDeutsche Online-PremiereDi 20.12.2022ZDFmediathek
    • Staffel 22, Folge 11 (45 Min.)
      René Wittkamp, Geschäftsführer der Sophie-von-Haller-Stiftung, wird von seiner Assistentin Lena Bauer im Beisein von Polizeidirektor Achtziger tot im Büro aufgefunden. Die Sophie-von-Haller-Stiftung schüttet jedes Jahr Fördergelder aus an diverse kulturelle Projekte und Einrichtungen. Doch in diesem Jahr soll nur ein einziges Projekt gefördert werden: die Sanierung der Villa einer verstorbenen Opernsängerin. Somit gehen alle übrigen leer aus, darunter auch die Musikakademie Rosenheim, für die sich Polizeichef Achtziger Fördergeld erhofft hat. Wurde René Wittkamp ermordet, weil er allen Bewerbern eine Absage schicken musste? Die Kommissare Stadler und Andresen verdächtigen zunächst alle, darunter auch Jerry Bachhuber, seines Zeichens Vorsitzender eines Rosenheimer Dudelsackvereins.
      Aber auch Manfred Auberger, der mit einer Künstler-Seniorenresidenz regelmäßig Fördergelder erhalten hat, gehört zum Kreis der Verdächtigen. Ebenso wie Maxi Schöpflinger, die versucht hat, Frau von Haller mit der Sanierung der Villa übers Ohr zu hauen. Während die Kommissare in alle Richtungen ermitteln, setzt Jerry Bachhuber all seine Hoffnung auf Polizeidirektor Achtziger: Wenn es jemand schaffen kann, Frau von Haller umzustimmen, dann er. Für Bachhubers Verein ist das Fördergeld die einzige Möglichkeit, nach Schottland zu reisen. Wie wird sich Frau von Haller am Ende entscheiden? (Text: ZDF)
      Deutsche TV-PremiereDi 03.01.2023ZDFDeutsche Online-PremiereDi 27.12.2022ZDFmediathek
    • Staffel 22, Folge 12 (45 Min.)
      Am Tatort informiert Rechtsmedizinerin Atay (Sevda Polat, l.) die Kommissare Andresen (Sophie Melbinger, M.) und Stadler (Dieter Fischer, r.) über ihre ersten Untersuchungsergebnisse.
      Am Vorabend noch hat die Klasse in einer entlegenen Waldhütte 30-jähriges Abitur gefeiert. Als am Morgen die letzten Gäste verkatert am Lagerfeuer aufwachen, ist einer von ihnen tot. Der erfolgreiche Immobilienmakler Theo Schwab wurde im Schlaf mit einer Magnumflasche Sekt erschlagen. Schnell ermitteln die Kommissare Stadler und Andresen erste Verdächtige, darunter Thomas Eiselfing, der vor der Tat mit dem Opfer aneinandergeraten war. Hat er ihn kurz darauf aus gekränkter Eitelkeit ermordet? Auch Gregor Pfeifenberger kommt als Täter infrage. Er hatte Theo Schwab als Immobilienmakler beauftragt, ein großes Grundstück zu verkaufen, jedoch mit der Auflage, sein Elternhaus darauf stehen zu lassen. Theo ließ es dann aber doch abreißen. Kein Wunder, dass Pfeifenberger vor Wut schäumte. Und dann ist da noch Olivia Schwab, die verwöhnte Ehefrau des Ermordeten.
      Theo Schwab hatte vor Kurzem etwas mit einer ehemaligen Schulkameradin angefangen und wollte seine Frau verlassen. Hat sie ihren Mann ermordet, um das zu verhindern? Unterdessen macht sich Hausmeister Winkler auf die Suche nach einem verschollenen Drucker und spannt das halbe Kommissariat für die Suche ein. (Text: ZDF)
      Deutsche TV-PremiereDi 10.01.2023ZDFDeutsche Online-PremiereDi 03.01.2023ZDFmediathek

    Mehr Spoiler…