Tatort
    • Folge 1101 (90 Min.)
      Tatort - Falscher Hase Burak Yigit als Mehmet, Margarita Broich als Kriminalkommissarin Anna Janneke, Wolfram Koch als Kriminalkommissar Paul Brix SRF/HR/Bettina Müller – Bild: SRF1
      Tatort - Falscher Hase Burak Yigit als Mehmet, Margarita Broich als Kriminalkommissarin Anna Janneke, Wolfram Koch als Kriminalkommissar Paul Brix SRF/HR/Bettina Müller – Bild: SRF1

      Die Lohmann Solar Technology GmbH steht kurz vor der Pleite. In ihrer Verzweiflung versuchen sich Hajo Lohmann (Peter Trabner) und seine Frau Biggi (Katharina Marie Schubert) an einem Versicherungsbetrug und inszenieren einen Raubüberfall. Als sie hierbei jedoch von einem Security-Mann überrascht werden, greift Biggi zur Waffe und erschießt den Mann mit einem gezielten Schuss zwischen die Augen. Brix und Janneke stehen vor einem Rätsel: Wer beklaut eine kleine, mittelständische Firma? Sind es Profis, die hier am Werk sind? Und welcher Meisterschütze war für den Mord an dem Security-Mann verantwortlich? Während Brix (Wolfram Koch) und Janneke (Margarita Broich) ermitteln, wird die Sache für Hajo und Biggi zunehmend komplizierter: Überfordert mit der Umsetzung ihres Plans und der Vertuschung ihres Verbrechens, stellen sich ihnen auch noch Möchtegerngangster in den Weg, die ihnen das Versicherungsgeld abknöpfen wollen. Als die Möchtegerngangster dann auch noch mit echten Gangstern in Kontakt kommen, versuchen sich alle gegenseitig übers Ohr zu hauen, ohne dass irgendjemand wirklich den Überblick behält. Als Biggis Versicherung obendrein die Zahlung verweigert, versucht sie verzweifelt, zu retten, was zu retten ist – und versinkt langsam aber sicher in ihrer selbstverschuldeten Misere … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 01.09.2019 Das Erste
      HR - Janneke & Brix
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Folge 1102 (90 Min.)
      Johanna Stern (Lisa Bitter) hat Ali Kaymaz (Gregor Bloéb) und seine Truppe dazu gebracht, sie nicht in die Enge zu treiben, sondern im Gegenteil zu unterstützen. – Bild: SWR/Sabine Hackenberg
      Johanna Stern (Lisa Bitter) hat Ali Kaymaz (Gregor Bloéb) und seine Truppe dazu gebracht, sie nicht in die Enge zu treiben, sondern im Gegenteil zu unterstützen. – Bild: SWR/Sabine Hackenberg

      Ein Rollstuhl steht am Ufer des Rheins. Sein Besitzer ist verschwunden, nur eine Brieftasche ist zurückgeblieben. Ein Suizid? Ein tragischer Unfall? Oder doch ein Verbrechen? Lena Odenthal und Johanna Stern recherchieren die Krankengeschichte des Verschwundenen und stellen fest: Alles spricht für Suizid. Doch dann wird die Leiche einer Ärztin gefunden. Sie arbeitete in der Hirnforschung, wo Menschen mit Handicap mit Hilfe von Gehirnstimulation Bewegungsfähigkeit zurückgewinnen sollen und auch der verschwundene Rollstuhlfahrer Hilfe gesucht hatte. Lena und Johanna fragen sich, ob der selbstbewusste, nobelpreisverdächtige Chef der Assistenzärztin in ihren Fall verwickelt ist. Der behandelt nicht nur Lähmungen, sondern hegt hochfliegende Pläne von der Verschmelzung des menschlichen Gehirns mit künstlicher Intelligenz. Bei Lena Odenthal aber wachsen die Zweifel an seiner Glaubwürdigkeit. Die Möglichkeiten der Gehirnstimulation und der Ehrgeiz neuronaler Forschung beschäftigen Autor und Regisseur Tom Bohn in seinem „Tatort: Maleficius“. Sebastian Bezzel spielt darin einen Forscher, für den in seiner eindrucksvollen klinischen Welt alles möglich scheint. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 08.09.2019 Das Erste
      SWR - Odenthal
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Folge 1103 (90 Min.)
      Kira Dorn (Nora Tschirner) und Lessing (Christian Ulmen) ermitteln auf dem Schrottplatz. – Bild: MDR/Wiedemann&Berg/Stephanie Kulbach
      Kira Dorn (Nora Tschirner) und Lessing (Christian Ulmen) ermitteln auf dem Schrottplatz. – Bild: MDR/Wiedemann&Berg/Stephanie Kulbach

      Die Weimarer Kommissare Kira Dorn und Lessing bringen den Schrottplatzbesitzer Harald Knopp vor Gericht. Er soll vor 15 Jahren eine Kunstsammlerin ermordet haben. Knopp präsentiert im Prozess überraschend den Neffen der Ermordeten, Rainer Falk, als Entlastungszeugen und wird freigesprochen. Kurz darauf findet Lessing den erschossenen Knopp. Als sich herausstellt, dass der tödliche Schuss aus Lessings Dienstwaffe abgegeben wurde, gerät der Kommissar unter Mordverdacht. Die Sonderermittlerin Eva Kern, eine ehemalige Kollegin von Kurt Stich, übernimmt den Fall. Mit ihr ist nicht gut Kirschen essen. Lessing landet in einer Zelle, Kira Dorn wird wegen Befangenheit von den Ermittlungen abgezogen. Unterstützt vom frischverliebten Polizisten Lupo setzt sie dennoch alles daran, Lessings Unschuld zu beweisen. Sie sucht Knopps Bruder Georg und dessen Frau Hannah auf, die als Schauspielerin von einem eigenen Theater träumt. Von ihnen erfährt sie, dass Harald Knopps esoterisch interessierte Ehefrau Birte ihren Mann trotz des Freispruchs verlassen hat. Birte glaubt nicht an seine Unschuld und ist überzeugt davon, dass der Gott des Unheils für ihre ganze Misere verantwortlich ist. Auch Rainer Falk macht sich schwer verdächtig, als er auf Knopps Schrottplatz Birte mit Waffengewalt zur Herausgabe einer alten indischen Statue zwingen will. Kiras Eingreifen verhindert Schlimmeres. Falk kann entkommen, doch in derselben Nacht wird ein Mordanschlag auf Falk verübt – von einer Frau in einem grünen Parka, wie Kira ihn trägt. Die Sonderermittlerin löst eine Fahndung aus. Um ihre Unschuld zu beweisen und den wahren Täter zu schnappen, müssen Kira Dorn und Lessing vor den eigenen Kollegen fliehen. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 22.09.2019 Das Erste
      MDR - Lessing & Dorn
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Folge 1104? (90 Min.)

      Nach den Schüssen auf einen LKW-Fahrer ermitteln Hauptkommissar Thorsten Falke und Kommissarin Julia Grosz im Umfeld der Spedition: Handelt es sich um einen psychisch gestörten Einzeltäter oder um eine Auseinandersetzung im Truckermilieu? Bei ihren Ermittlungen stossen Falke und Grosz auf eine Mauer des Schweigens. Während sie mehr und mehr von einer Erpressung ausgehen, schlägt der Täter erneut zu. (Text: SRF)

      NDR - Falke; deutsche Erstausstrahlung ursprünglich angekündigt für den 24.03.2019
      1. Reviews/Kommentare

    Auch interessant …