SOKO Leipzig

    zurückStaffel 16, Folge 1–13weiter

    • Staffel 16, Folge 1 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Tom Kowalski (Steffen Schroeder, l.), Karin Lärcher (Fanny Staffa, 2.v.l.), Thomas Lärcher (Stephan Möller-Titel, 2.v.r.) und Frau Ries (Cornelia Lippert, r.). – © ZDF

      Der Musikprofessor Christian Lerch wird ermordet. Er hinterlässt eine fassungslose Witwe mit unerfülltem Kinderwunsch. Das Ehepaar stand kurz vor der Adoption eines Kindes. Erste Ermittlungen lenken den Verdacht auf Mord aus Eifersucht. Lerch schien eine Affäre mit der jungen Karola geführt zu haben, die er ausgerechnet aus der Kinderwunschklinik kannte, in der er und seine Frau erfolglos in Behandlung waren. Auch Karola wird ermordet. Lerchs Frau und Karolas Freund Alex werden intensiv befragt. Lange Zeit tappen die SOKOs im Dunkeln, bis Ina die Ermittlungen voranbringt: Die Spurensuche führt in die Kinderwunschklinik von Peter Koch. Dort decken sie fatale Zusammenhänge auf. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 16.09.2016 ZDF
    • Staffel 16, Folge 2 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Sophie Rocard (Luise Helm, l.), Dorothee Weyers (Heike Warmuth, 2.v.l.) und Zoe Kaufmann (Natalia Rudziewicz, r.) feiern den Junggesellinnen-Abschied ihrer Freundin Jessica Strobel (Katharina Schmidt 2.v.r.). – © ZDF

      Hen Night – ein Junggesellinnenabschied wird für alle Beteiligten zum Albtraum: Jessica, die Braut in spe, stirbt im Kreise ihrer Freundinnen. Statt Alkohol trinkt sie hochdosiertes Nervengift. Rettig bestätigt, dass die junge Frau vergiftet wurde – womöglich aus Neid? Jessicas Freundinnen Zoe, Dorothee und Sophie weisen in der Vernehmung jedenfalls alle Schuld von sich. Doch Jessicas Verlobter, Christian Müller, offenbart ein unglaubliches Geheimnis. Die SOKOs ermitteln nun in Jessicas Vergangenheit und finden eine traurige Antwort. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 23.09.2016 ZDF
    • Staffel 16, Folge 3 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf
      BKA-Leiter Sebastian Ellermann (Thomas Dehler, l.), Jan Maybach (Marco Girnth, 2.v.l.), Ina Zimmermann (Melanie Marschke, 2.v.r.) und Dagmar Schnee (Petra Kleinert, r.). – © ZDF und Uwe Frauendorf

      Bei einem rätselhaften Autounfall sterben zwei BKA-Ermittler. Jan und Ina springen ein, ermitteln undercover als vermeintliches Ehepaar und decken tödliche Intrigen einer Softwarefirma auf. Der Stadt Leipzig soll eine wasserdichte Sicherheitssoftware verkauft werden. David, der Programmierer, hat als Whistleblower Beweise gesammelt, die auf gravierende Sicherheitslücken hin-weisen. Nun schwebt er permanent in Lebensgefahr und muss beschützt werden. Dagmar und Rettig ermitteln, dass der Unfall durch Car-Hacking verursacht wurde: Die Bordelektronik wurde von außen manipuliert. Plötzlich ist sich niemand mehr sicher, auf welcher Seite David eigentlich steht. Auch Jan fragt sich, wohin er eigentlich gehört. Während er und Ina ein perfektes Ehepaar spielen, kommen sich die beiden näher. Vielleicht zu nahe? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 30.09.2016 ZDF
      Ausstrahlung auch als Zusammenschnitt mit Teil 2
    • Staffel 16, Folge 4 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf
      Bei der Präsentation der neuen Sicherheitssoftware bricht der Star der Hackerszene David Bartz (Alexander Finkenwirth, M.) plötzlich zusammen. Ina Zimmermann (Melanie Marschke, l.) und Dr. Bertram Hellmann (Simon Licht, r.) eilen ihm zur Hilfe. – © ZDF und Uwe Frauendorf

      Ina und Jan sind undercover im Einsatz, um den Whistleblower David zu beschützen. Mit seiner Hilfe könnte ein großer Sicherheitsskandal aufgedeckt werden, doch jemand versucht das zu verhindern. Eine Entführung des Programmierers kann in letzter Minute vereitelt werden. Doch Dagmar findet heraus, dass der Angreifer einen Hintermann haben muss und David immer noch in Lebensgefahr schwebt. Ina und Jan müssen achtsam sein. Kurz bevor David die hochsensiblen Beweise übergeben will, kommt es zu einem Attentat mit folgenschwerem Ausgang. Kann der Millionendeal zwischen der Stadt Leipzig und der Softwarefirma um eine schadhafte Sicherheitssoftware noch verhindert werden? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 07.10.2016 ZDF
      Ausstrahlung auch als Zusammenschnitt mit Teil 1
    • Staffel 16, Folge 5 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf
      August Bermann (Ralf Dittrich, l.), Hajo Trautzschke (Andreas Schmidt-Schaller, M.) und Fritz Bermann (Oliver Stokowski, r.). – © ZDF und Uwe Frauendorf

      Am Bahnhof wird ein Koffer mit menschlichen Stammzellen gestohlen, die dem an Leukämie erkrankten Elias dringend transplantiert werden sollten. Kurz darauf taucht ein Erpresserbrief auf. Der Dieb verlangt 1,5 Millionen Euro für die Herausgabe des Koffers. Die Zellen sind nur wenige Stunden haltbar. Da Elias’ Immunsystem im Vorfeld der Transplantation vollständig zerstört wurde, ist er ohne die Zellen dem Tod geweiht. Ein Wettlauf gegen die Zeit. Jan und Leni bemühen sich derweil um einen guten Umgang mit ihrer räumlichen Trennung. Nachdem Leni mit Tochter Lotte zu Hajo gezogen ist, erlebt das Ehepaar eine schwierige Zeit. Vor allem Jan kämpft darum, die Familie wieder zusammenzuführen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 14.10.2016 ZDF
    • Staffel 16, Folge 6 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf
      Patrick Ritter (Rick Okon, l.), Ina Zimmermann (Melanie Marschke, M.) und Jan Maybach (Marco Girnth, r.). – © ZDF und Uwe Frauendorf

      In Dresden wird ein SEK-Mann mit einem Präzisionsgewehr erschossen. Es gibt Indizien, dass der Mörder aus den eigenen Reihen kommt. Jan wird als externer Ermittler mit dem Fall betraut. Unterstützt von Ina, mischt er die verschworene SEK-Truppe systematisch auf: Pannen-Einsätze, Mobbing, handfeste interne Auseinandersetzungen. Hinter der glänzenden Fassade einer Helden-Truppe offenbart sich den SOKO-Ermittlern ein wüstes Schlachtfeld. Ein ungünstiges Timing für Jan, der gerade mit seinem eigenen Familienschlachtfeld zu tun hat. Doch Leni scheint die Beziehungspause nicht so viel auszumachen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 21.10.2016 ZDF
    • Staffel 16, Folge 7 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf
      Anja Schröder (Johanna Gastdorf, l.) und Reiner Schröder (Peter Benedict, 2.v.l.) trauern um ihre Tochter, die kurz nach der Geburt ihres Kindes ermordet wurde. Tom Kowalski (Steffen Schroeder, 2.v.r.) und Hajo Trautzschke (Andreas Schmidt-Schaller, r.) haben die traurige Nachricht überbracht. – © ZDF und Uwe Frauendorf

      Dana S. bringt unter Drogeneinfluss ein Baby zur Welt. Kurz nach der Geburt verschwindet sie aus dem Krankenhaus, um sich neues Chrystal Meth zu besorgen. Am nächsten Morgen ist sie tot. Erstickt mit einem Kissen im Apartment ihrer besten Freundin Melanie. Auf der Liste der Tatverdächtigen stehen nicht nur der Kindsvater des neugeborenen Babys, das unter schweren Entzugserscheinungen leidet, sondern auch ein Dealer und die verschwundene Melanie. Vorerst kümmern sich die Großeltern um das frühgeborene Enkelkind und versuchen, über den Tod ihrer Tochter hinwegzukommen. Zwischen Jan und Leni scheint es wieder zu knistern. Doch ein falsches Wort lässt die romantische Stimmung kippen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 28.10.2016 ZDF
    • Staffel 16, Folge 8 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf
      Olivia Fareedi (Nilam Farooq) und der junge Flüchtling Tarik Nazemi (Burak Yigit) haben sich verliebt. – © ZDF und Uwe Frauendorf

      In der Nähe eines Leipziger Flüchtlingsheims wird der 32-jährige Iraker Bassam Alaya brutal erstochen. Rund um die Unterkunft kommt es schon seit Wochen zu Unruhen. Olivia arbeitet ehrenamtlich in dem Heim und weiß Interna zu berichten. Rechte Gruppierungen setzen sich für eine Schließung der Unterkunft ein und scheuen dabei auch vor Drohungen nicht zurück. Möglich aber auch, dass Alaya von einem Mitbewohner getötet wurde. Auf der Liste der Tatverdächtigen steht mit Tarik Nazemi ausgerechnet jener junge Mann, mit dem SOKO-Kommissarin Olivia liiert ist. Kann Olivia noch objektiv ermitteln oder ist sie befangen? Auch bei Jan und Leni wird es immer komplizierter. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 04.11.2016 ZDF
    • Staffel 16, Folge 9 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf
      Tom Kowalski (Steffen Schroeder, l.) hat den Verdacht, dass Henry Walser (Felix Knopp, r.) etwas mit der Entführung der eigenen Tochter zu tun hat. – © ZDF und Uwe Frauendorf

      Als Sarah und Henry Walser nachts nach einer Feier nach Hause kommen, machen sie eine schreckliche Entdeckung: Ihre achtjährige Tochter Viktoria wurde entführt! Ein Fall für die SOKO. Die widersprüchlichen Aussagen des Vaters wecken Toms Misstrauen. Ina weigert sich, die Eltern zu verdächtigen und bringt Ronny Lewek ins Spiel: ein vorbestrafter Pädophiler, der trotz Verbots als Gärtner an Viktorias Schule arbeitet. Doch Lewek hat ein Alibi. Während Hajo und Tom die Eltern weiter befragen, ermittelt Ina auf eigene Faust und gerät dabei in tödliche Gefahr. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 11.11.2016 ZDF
    • Staffel 16, Folge 10 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf
      Tom Kowalski (Steffen Schroeder, l.), Raza Afridi (Parbet Chugh, M.) und Olivia Fareedi (Nilam Farooq, r.). – © ZDF und Uwe Frauendorf

      Inmitten der Polizeidirektion findet Ina die Leiche eines jungen Kollegen. Schnell ist klar, dass sich der Mörder noch im Gebäude aufhalten muss, denn die Tat ist nur wenige Minuten her. Das Team lässt die Direktion abriegeln und nimmt die Ermittlungen auf. Auch Dagmar ist vor Ort und fordert eine schnelle Lösung des Falls, geht es hierbei schließlich um den Mord an einem ihrer Sitte-Mitarbeiter. Lauert der Täter womöglich in den eigenen Reihen? Olivia und Tom lassen noch ahnungslos ihren Feierabend in einer Bar ausklingen. Als Olivia Tom schließlich eine Abfuhr erteilt und verschwindet, lässt der nichts mehr anbrennen. Eine hübsche junge Frau weckt seine Aufmerksamkeit und soll sein Date für diesen Abend werden. Noch ahnt er dabei nicht, welche folgenreiche Begegnung er hier machen wird. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 11.11.2016 ZDF
    • Staffel 16, Folge 11 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf
      Olivia Fareedi (Nilam Farooq, l.), Ina Zimmermann (Melanie Marschke, M.) und Grit Seiler (Sylvana Krappatsch, r.) – © ZDF und Uwe Frauendorf

      Andreas und Marvin überfallen eine Tankstelle. Die Aktion endet in einem Desaster. Um seinen Sohn durchzubringen, entführt Andreas einen Rettungswagen. Mit an Bord: Benni Maybach. Mit vorgehaltener Pistole zwingt der Vater Rettungssanitäter Benni, dessen Freundin Esther und einen weiteren Notarzt, Marvins Leben zu retten. Stirbt er, so werde es auch ihr Todesurteil sein. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt. Als die Situation droht, außer Kontrolle zu geraten, hat Benni einen ungewöhnlichen aber rettenden Einfall. Gleichzeitig arbeitet das SOKO-Team fieberhaft daran, den entführten Rettungswagen zu finden. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 18.11.2016 ZDF
    • Staffel 16, Folge 12 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf
      Markus Reimann (Tom Radisch, l.), Clarissa Reimann (Viktoria Ngotse, M.) und Jan Maybach (Marco Girnth, r.) – © ZDF und Uwe Frauendorf

      Das als „Horrorhaus“ bekannte Wohngebäude sorgt schon lange für Unmut unter den Mietern und für Schlagzeilen in der Presse. So auch, als einer der Bewohner ermordet im Hof aufgefunden wird. Dem Gentrifizierungstrend folgend, wollte der Eigentümer das Haus kernsanieren. Doch die Mieter weigerten sich auszuziehen. Auch die Einquartierung einer lebhaften Roma-Familie änderte daran nichts. Bis die Situation eskaliert. Hajos zunehmend schlechter werdende Laune hinterlässt erste Spuren und Ratlosigkeit innerhalb des Teams. Noch ahnt keiner, was ihren Chef wirklich umtreibt. Tom hat außerdem ganz andere Sorgen. Er denkt darüber nach, mit Tochter Jackie zusammenzuziehen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 25.11.2016 ZDF
    • Staffel 16, Folge 13 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Uwe Frauendorf
      Kevin Elting (Leon Seidel, l.), Jan Maybach (Marco Girnth, 2.v.l.), Nina Blum (Emilie Kundrun, 2.v.r.) und Tom Kowalski (Steffen Schroeder, r.). – © ZDF und Uwe Frauendorf

      Der Fall eines toten Jugendlichen führt die Kommissare in die kommunale Politik. Dort herrscht Uneinigkeit darüber, welche Unterstützung gut ist für Straßenkids und junge Kriminelle. Wolfgang Witting verteilt die Budgets für Leipzigs Jugendarbeit. Er ist der Meinung, jungen Leuten, die bereits kriminell geworden sind, sei nicht mehr zu helfen. Anderer Meinung ist Sozialpädagoge Ralf Meineke, der für Anerkennung von Sekundärprävention kämpft. Während Ralf sich als Streetworker um die Jugendgang kümmert, zu der der Tote gehörte, verliert Wolfgang Witting den Zugang zu seinem Sohn Florian. Plötzlich gehört dieser zu eben jenen jungen Menschen, die Witting für verloren hält. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 02.12.2016 ZDF

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn SOKO Leipzig im Fernsehen läuft.

    Staffel 16 auf DVD und Blu-ray