Kommentare 1–10 von 121weiter

    • am melden

      Soko Leipzig mag ich gerade weil man die Kommissare mit ihren privaten Problemen schon seit Jahren begleitet. Genau das macht die Serie für mich aus. Man gewinnt die Beteiligten da einfach lieb. Als alvares vor Jahren gestorben ist, hab ich total geheult weil auch Jan so fertig war. Diese Kokserei von Jan, den ich als Typ da so gern mag, macht mich langsam fertig. Vor jeder neuen Folge hab ich jetzt schon Angst was in der Hinsicht wieder drauf kommt. Bin gespannt wie es da ein happy End geben soll.
        hier antworten
      • (geb. 2000) am melden

        Ich mag diese Serie. Für mich die zweitbeste nach Notruf Hafenkante.
        Die Charaktere sind toll, die Stadt ist toll, sehr interessante storylines (aber das mit Jans Drogen probleme ich mag überhaupt nicht). Und sehen Charaktere, die von Anfang an dabei waren, ist immer gut.
          hier antworten
        • am melden

          Kowalski steigt aus und Maybach verkokst die Karriere, somit verspielt die Soko Leipzig den Sendeplatz am Freitag!
          Für mich waren die besten Zeiten die ersten 167 Folgen mit Alvarez und Grimm! Seit Hajo im Ruhestand ist gings nochmal bergab!
          Sollte das ZDF mitlesen, bitte mal die Soko Leipzig komplett ab Folge 1 wiederholen, gerne auf Neo!
          • am melden

            Geb ich dir recht. Mittlerweile die schlechteste soko Serie geworden. Inhaltlich nicht mehr viel von krimi zu sehen. Nur noch private Probleme und inhaltlich mehr ddr Zeiten. Kathastrophe. Kein Wunder das Jochen Schröder das weite sucht.
          hier antworten
        • (geb. 1947) am melden

          Bitte um Hilfe: Suche die Folge in der eine Ehefrau heimlich als Callgirl arbeitet (ihre Schwester weiß Bescheid), und Sie benachrichtigt anonym die Polizei als sie eine Gewalttat beobachtet. Am Ende wird sie von ihrem Ehemann inflagranti ertappt und er bringt den Freier um un will sich vom Dach stürzen. Leider weiß ich nicht mehr welche SOKO das war.
          Vielen Dank
          • am melden

            Die Serie heißt Unter anderen Umständen. Folge das Geheimnis der schwestern. 


            Ist zurzeit in der zdf Mediathek verfügbar. 
          • (geb. 1947) am melden

            Vielen, vielen Dank. LG
          hier antworten
        • (geb. 1974) am melden

          Endlich wieder soko Leipzig und wieder mit Petra Kleinert. Ich kann die Produktionsfirma nicht verstehen. Petra Kleinert ist keine gite Schauspielerin und wird auch keine mehr werden.  Ihr starkes Übergewicht passt einfach nicht zu einer hohen Kriminalpolizistin. Sie kann nicht rennen und schnauft stark. Die Produktionsfirma soll ihr eine Abnahmekur bezahlen oder man stellt eine andere Schauspielerin ein. Fett ist ist nicht lustig und schon gar nicht normal
          • (geb. 1956) am melden

            Na, so ein Blödsinn, meinen sie das wirklich ernst? Ich finde Petra Kleinert klasse ... warum müssen immer Schauspielerinnen wie Models aussehen? Schaut euch doch mal alte Filme an z. B. Margaret Rutherford war eine tolle Schauspielerin ohne Modelmaße also darauf kommt es nicht an ...Außerdem finde ich diesen Magerwahn echt zum kotzen ...
          • (geb. 1974) am melden

            Sie haben ja Recht. Petra Kleinert kann nichts dafür, dass sie dick ist, Sie wollte es halt so ❗Keine Frau soll eine Model-Figur haben, aber es gibt Grenzen. Ihr Gewicht liegt sicherlich knapp bei 100 Kilo, vielleicht auch darüber. Daran sollte sie dringend arbeiten. Vielleicht gbt es mal ein "The Biggest Loser Promi"❗ 


            Sie spielt hier aber eine Polizistin und dies in leitender Funktion. Da muss man schon fit sein und nicht schon nach 10 Treppenstufen schon den Schweiß durch die Bluse drücken. Wie auch schon geschrieben schauspielerisch hat sie mich noch nie überzeugt.
          • (geb. 1956) am melden

            Selten so einen Schwachsinn gelesen, warum müssen alle Schauspieler dürr sein und aussehen, als ob sie nichts zu essen kriegen? Das entspricht ja nicht der Realität ... Ich finde Frau Kleinert klasse ... dieser Magerwahn nervt nur noch ...
          hier antworten
        • (geb. 1957) am melden

          Gerade in Corona Zeiten wäre es schön, wenn SOKO Leipzig und andere SOKO's von Staffel 1 an in der Mediathek vom ZDF zur Verfügung gestellt werden würden.
            hier antworten
          • am melden

            Gut, dass nicht der Franzel entscheidet, wer in die Serie soll und wer nicht. Kleiner und vor allem Schröder rauswerfen? Du hast sie ja nicht mehr alle. Hauptsache genörgelt. Freie Meinungsäusserung, von der hast du Gebrauch gemacht. Aber lass es jetzt bitte. Ich komme aus einem Land mit direkter Demokratie, da wärst du in der Minderheit und müsstest die Klappe halten. Also Pssst jetzt. Frau Schnee, Herr Kowalski: Weiter so!
            • (geb. 1974) am melden

              Hier dürfen Ossis antworten❓❓❓ Wir haben es schon weit gebracht❗😎😎😂
            hier antworten
          • (geb. 1974) am melden

            Bleibe dabei Petra Kleiner muss raus, genauso wie Steffen Schroeder alias Tom Kowalski (171 Folgen, 2004) Der ist so kriminell, schlimmer geht es nicht. Zeigt keine Gefühle nur bei denen die genauso sind wie er.  Ein normaler Polizist wäre schon längst verhaftet worden. Und Steffen Schroeder ist ei misserabler Schauspieler. 
            • am melden

              Die Rolle von Tom geht mir auch auf die Nerven.Petra Kleinert muss aber unbedingt bleiben.
            hier antworten
          • am melden

            Bin zufällig auf dieses Forum gestoßen. Der Kommentar von Franz Peter aus 10/2018 ist unmöglich. Wie kann man eigentlich Menschen nur auf das Äußere reduzieren. Petra Kleinert ist eine sehr gute Schauspielerin, die ihre Rollen immer gut "verkörpert"!! Das gleiche praktiziert er im Forum Rosrnheim Cops und bemängelt die Körperfülle von J. Hannesschläger, der ja leider an unheilbaren Krebs erkrankt ist. Spielt aber für diesen User wohl keine Rolle. Was sind Sie, F.P. nur für ein Mensch. Wer weiß, wie Sie selbst aussehen, sind ja schließlich auch nicht mehr der jüngste!!
            • (geb. 1974) am melden

              @user zunächst einmal bedauere ich sehr das ja hannesschlaeger an Krebs erkrankt ist . Dies wahr mir zum Zeitpunkt meines Berichtes noch nicht bekannt. Ich bitte jedoch zu beachten dass ich es ausschließlich auf die Serien beziehe . es gibt im Polizeidienst keinen Beamten mit der AG Übergewicht und kaputten Füßen er hätte Innendienst oder wäre schon Pensionierte. Das gleiche gilt auch für Petra Kleinert Punkt. Dennnoch bin ich der Meinung das eine Kritik alle Personen von Serien oder Filmen die auf reale lebende Personen ansprechen auch dementsprechend besetzt werden sollten. Zu ihrem letzten Satz ich bin durchaus noch kein alter Mensch mit 45 Jahren. Aber es gibt nun einmal Serien wie z.b. aktuell die soko Stuttgart in der Yve Burbach als Selma Kirsch einfach in der Serie für stirbt obwohl sie eine tolle Ausstrahlung und eine passende Person in dieser Krimiserie war . da liegt der Unterschied den ich dann nicht verstehen kann. bitte nicht böse sein ich bezogen nur auf die Serien auch wenn das vielleicht ab dem Kommentar anders bei Ihnen ankam
            • (geb. 1974) am melden

              @user Anmerkung. Sorry, mir ist heute erst durch ihren Kommentar der Fehler bei der Alterseingabe aufgefallen. Das sind Teile meines früheren Profilnamen.Ist mir bei meiner Änderung des Profilnamens passiert. Sorry❗
            hier antworten
          • (geb. 1951) am melden

            Hervorragende Sendung vom 15.2.2019, Wie aus dem richtigen Leben,
            Beruf und priv. "Probleme" mit sehr guten Schauspielern dargestellt. Sehr gute Inszenierung. Hoffentlich erscheinen noch sehr viele SOKO Leipzig

            Serien.Ich verpasse kaum eine Ausstrahlung. Weiter so und vielen Dank.
              hier antworten

            SOKO Leipzig auf DVD

            Auch interessant …