SOKO Leipzig

    Kommentare 1–10 von 108weiter

    • Spikey am 27.01.2018 14:22

      Kann mir jemand sagen, wer nun der oder die Mörder(in) ist.War das ein abruptes Ende!!! Sendezeit vertrödelt und zur anständigen Aufklärung nicht gereicht. Die kleine zierliche Frau?Bewusstlose Menschen sind verdammt schwer!!
      Helft mir mal bitte auf die Sprünge....
      • Ziebigker (geb. 1961) am 19.06.2018 10:49

        Folge "Aus Liebe" - es war die ex Geliebte die Ärztin.
      hier antworten
    • Reza90 (geb. 1990) am 20.01.2018 17:17

      Die gestrige Folge toy boy war ja sowas von schlecht, wie schnell wusste man bitte schon wer der Mörder ist? Das hätte jedes Kind gewusst... Oh mann...
      • Spikey am 27.01.2018 14:24

        P.S. Sendung vom 26.1.18
      hier antworten
    • User_1168248 am 19.01.2018 22:36

      Dieser Tom geht ja nun gar nicht, was für ein widerlicher Typ und wie der mit einigen Methoden durchkommt ist mir ein Rätsel. Er ist ein absolutes No go in dieser Position. Davon abgesehen ist er noch furchtbar unsympathisch.
        hier antworten
      • Klaus_Johann (geb. 1959) am 30.12.2017 21:49

        Marschke und Girnth haben eine schauspielerische Ausstrahlung wie zwei kaputte Hydranten.Da hilft nur a b s c h a l t e n !!!
          hier antworten
        • Walther ursula (geb. 1949) am 22.12.2017 19:10

          Zu den Sendungen soko Leipzig mit Nina als Chefin: dieser jan!!!!. Ich kann sein machogehabe gegenüber Nina kaum noch ertragen . Aus welchem Jahrhundert ist dieser Mann eigentlich, dass er eine frau als Vorgesetzte nicht ertragen kann. Jan sollte dringend ein anti Aggression traini g belegen.
          • Sana_1955 am 05.01.2018 22:16

            Sorry aber bin nicht ganz deiner Meinung.jan wurde doch von hajo sehr gefördert und als Nachfolger aufgebaut.nur wegen einer quotenfrau abserviert zu werden ist schon hart.....Nina als Chefin find ich echt eine Katastrophe.....mir fehlt Action und biss....Nina hat auch kein Gespür mehr sei es bei han kowalski oder bei Olivia....
          hier antworten
        • Dieter am 19.04.2017 12:18

          Die Sendung ist ansonsten nicht schlecht,aber ein Kripo-Beamter ,der besoffen Auto fährt und im Dienst Koks klaut und so weiter,ist der größte Schwachsinn. Nie und nimmer würde so ein Vollpfosten im Dienst bleiben können,auch im Film nicht.Und ohne festen Wohnsitz,nur im versüfften Wohnwagen,völlig unmöglich.
            hier antworten
          • Margret-Sommer (geb. 1955) am 10.03.2017 21:03

            Guten Abend liebe Soko Freunde, habe Staffel 16 / Folge 14 = Neues Leben vom 9. Dez. 2017 verpaßt. Wo kann ich das noch finden? Wie geht es mit HaJo und Kowalski weiter??? Danke für Antworten . Margret Sommer
              hier antworten
            • Thomi (geb. 1971) am 14.01.2017 12:08

              Hallo zusammen !,

              Ich bin neu hier und habe auch lange überlegt überhaupt einen Kommentar zu schreiben.
              Da ich aber ein großer Fan der Serie bin und schon über viele Jahre schaue,hat es mir keine Ruhe gelassen, wie sehr die in letzter Zeit ausgestrahlten Folgen immer wieder zu ganz billiger Stimmungsmache mißbraucht worden sind.
              Hier wird wirklich jedes Klischee vom dummen "braunen" Bürger bedient.
              Weder das dies der Realität entspricht wie es augenblicklich in unserem Land zugeht - hier hat wohl jeder seine eigenen Erfahrungen gemacht - noch das dies die ansonsten wohltuend herrausragenden Sendung in irgendeiner Form verdient hätte.
              Es ist sehr traurig mit anzusehen wie hier eine allseits beliebte Sendung instrumentalisiert wird.
                hier antworten
              • Blaumuggels (geb. 1952) am 06.01.2017 23:10

                Hallo zusammen,

                was ist denn eigentlich aus Toms "pseudo-Tochter" und der gemeinsamen Wohnung geworden? In der heutigen Folge hauste er doch wieder in seinem alten Wohnbus.
                Gruß Blaumuggels
                  hier antworten
                • User 1200308 am 18.11.2016 23:14

                  Die heutige Folge hat sich um einiges von denen der vergangenen Wochen abgehoben: Aktion, persönliche Probleme der Ermittler, Kowalski beginnt, Verantwortung zu zeigen. Trotzdem muss ich mich den vielen Verrissen der Vorgänger hier im Forum anschließen. Hajo sollte nun doch bald aus der Chefrolle entlassen werden. Mit seinen physischen 71 Jährchen muss er sich diesen Stress doch nicht mehr antun, all diese neumodischen digitalen Endgeräte, stimulierenden chemischen Substanzen, Verwirrspiele der Beschuldigten! Auch wenn der gegenwärtige Urlaub ihm helfen sollte, seine alte Form wiederzufinden, bleibt doch die nüchterne Feststellung: der Mann ist überfordert - wohlgemerkt, die Rolle Hajo, nicht A.S.-S. (Gruß an alle Herzleidenden). Die lange Abwesenheit ist ja bestimmt auch nicht ohne dramaturgische Absicht; lasst ihm ab und zu mal ein Telefonat aus dem Off, ansonsten den sorgenden Opa/Schwiegervater... Eins noch, als jahrzehntelang geschulter Krimibetrachter dachte ich immer, zu einer annähernd professionellen Polizeiarbeit gehöre es, als erstes persönlich betroffene Ermittler herauszuhalten. Aber vielleicht weiß das heute nur noch Hajo ... und der schmort ja zu Hause und wird mit oberflächlichen Floskeln abgespeist. - It's time for change!!!
                    hier antworten

                  Erinnerungs-Service per E-Mail

                  Wir informieren Sie kostenlos, wenn SOKO Leipzig im Fernsehen läuft.

                  SOKO Leipzig auf DVD