SOKO München

    zurückStaffel 8, Folge 1–14weiter

    • Staffel 8, Folge 1
      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 05.01.1987 ZDF
    • Staffel 8, Folge 2
      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 12.01.1987 ZDF
    • Staffel 8, Folge 3
      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 19.01.1987 ZDF
    • Staffel 8, Folge 4
      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 26.01.1987 ZDF
    • Staffel 8, Folge 5
      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 02.02.1987 ZDF
    • Staffel 8, Folge 6
      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 09.02.1987 ZDF
    • Staffel 8, Folge 7
      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 16.02.1987 ZDF
    • Staffel 8, Folge 8
      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 23.02.1987 ZDF
    • Staffel 8, Folge 9

      Florian Hoffmann erfährt, dass er unheilbar krank ist und nur noch kurze Zeit zu leben hat. Sein bisher unglücklich verlaufenes Leben reflektierend beschließt er, mit allen abzurechnen, die dafür seiner Meinung nach verantwortlich sind, – und besorgt sich eine Pistole. Die SOKO 5113 sieht sich mit einer scheinbar unzusammenhängenden Reihe von Morden konfrontiert. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt … (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 02.03.1987 ZDF
    • Staffel 8, Folge 10

      Dumm gelaufen: Herbert Sterr (Martin May) wird in einem Supermarkt beim Ladendiebstahl erwischt und öffentlich bloßgestellt. Aus Wut darüber schreibt er einen Erpresserbrief, in dem er behauptet, Lebensmittel vergiftet zu haben. Um dem ‚Scherz‘ die besondere Würze und dadurch Authentizität zu verleihen, fordert er 200000 Mark. Als wenig später tatsächlich jemand nach dem Verzehr einer Fischkonserve aus dem Supermarkt stirbt, hat Sterr ein richtiges Problem – denn jetzt ermittelt die SOKO 5113 … (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 09.03.1987 ZDF
    • Staffel 8, Folge 11

      Horst Schickl steht als Zeuge vor Gericht. Schickl ist für die Anklage der Hauptbelastungszeuge in dem mit Spannung erwarteten Prozess gegen den Gangsterboss Munoz. Doch dann geschieht etwas Unerwartetes: Vor dem Gerichtsgebäude wird auf ihn geschossen! Seine Kollegen von der SOKO 5113 versuchen Schickl zu schützen, in dem sie ihn anonym in einem Hotel einquartieren. Seine Frau Anna (Ingeborg Schöner) fürchtet trotzdem um das Leben ihres Mannes – und ausgerechnet sie bringt ihn durch ihre Sorgen in tödliche Gefahr … (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 16.03.1987 ZDF
    • Staffel 8, Folge 12

      Überfall auf den Pelzhändler Reese (Wolf-Dietrich Berg). Die Beute: mehrere Pelze von immensem Wert. Entweder sind die Diebe sehr gut über die Werte in Reeses Geschäft informiert gewesen – oder aber Reese selbst hat die Pelze beiseite geschafft, um einen Versicherungsbetrug zu begehen … Gut, dass die Versicherungen Ernst Klatter (Hans Korte) zur Hand haben, einen ehemaligen Polizisten, der sich auf die Wiederbeschaffung von Diebesgut spezialisiert hat. Klatter hält Reese für mehr als suspekt und gerät mit seinen ‚Ermittlungen‘ in Konflikt mit Hauptkommissar Göttmann. Dieser aber hat eine eigene Theorie zu dem Fall Reese -und sein Verdacht richtet sich nicht gegen den Pelzhändler … (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 23.03.1987 ZDF
    • Staffel 8, Folge 13

      Hauptkommissar Göttmann ist fest davon überzeugt, dass der verdächtige Pelzhändler Reese (Wolf-Dietrich Berg) mehr Opfer als Täter ist, und dass ihm die gestohlenen Pelze untergeschoben sind. Und bei dieser Tat scheint auch der ehemalige Polizist Klatter (Hans Korte) seine Hände im Spiel zu haben. Karl Göttmann sieht sich gezwungen, Klatter eine Falle zu stellen – eine Falle, in der Reese eine gefährliche Rolle spielen muss … (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 30.03.1987 ZDF
    • Staffel 8, Folge 14

      Um den Großdealer und Nachtclub-Besitzer Klönne (Peter Bongartz) bei einer Rauschgift-Übergabe festnehmen zu können, wird Jürgen Sudmann (Heinz Baumann) bei ihm als Türsteher eingeschleust. Klönne, der das Spiel durchschaut, benutzt Sudmann. Er spielt ihm falsche Informationen zu, und so werden Hauptkommissar Karl Göttmann (Werner Kreindl) und sein Team in die Irre geführt. Als die Übergabe platzt, macht Göttmann den unschuldigen Sudmann dafür verantwortlich. Sudmann ist außer sich und beschließt, Klönne ohne die SOKO zu überführen – ein Plan, der tödliche Konsequenzen haben kann … (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 06.04.1987 ZDF

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn SOKO München im Fernsehen läuft.

    Staffel 8 auf DVD und Blu-ray