SOKO München

    zurückStaffel 15, Folge 1–11weiter

    • Staffel 15, Folge 1
      Deutsche Erstausstrahlung: Do 16.01.1997 ZDF
    • Staffel 15, Folge 2

      Sprechstundenhilfe Stella hat genug von den Affären ihres Freundes Dr. Krieges. Sie erschießt den Psychoanalytiker. Danach ruft sie Sylvie Bach an, die Geliebte des Arztes. Stella erpresst die Frau: Sollte sie nicht zahlen, werde Stella den Verdacht auf Sylvie lenken. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 22.01.1997 ZDF
    • Staffel 15, Folge 3

      Kurz hintereinander werden die Exfrau des Architekten Bodo Kaufner und seine Haushälterin ermordet. Die Polizei nimmt den Heiratsschwindler Manfred Brand fest, den Zeugen am Tatort gesehen haben. Doch Schickl hat das Gefühl, dass Brand der falsche ist. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 29.01.1997 ZDF
    • Staffel 15, Folge 4

      Unterschiedliche Personen bieten Antiquitätenhändler Herz wertvolle keltische Gegenstände an. Kurz darauf findet man den Ausgrabungsleiter des keltischen Gräberfeldes tot auf. Sein Assistent Florian Morungen legt ein Geständnis ab. Aber Schickl weiß: Morungen kann nicht der Täter sein. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 05.02.1997 ZDF
    • Staffel 15, Folge 5

      Die SOKO plant einen Großeinsatz gegen einen tschechischen Drogendealer. Schickl informiert Staatsanwältin Kant über die geplanten Schritte. Er weiß nicht, dass Frau Kant von dem Tschechen erpresst wird. Er hat ihren Sohn in seiner Gewalt. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 12.02.1997 ZDF
    • Staffel 15, Folge 6

      Briefträger Hofmann wird auf seiner Tour ermordet. Manfred Brand von der SOKO schleust sich undercover als Briefträger bei der Post ein. Er hofft, auf der Tour des Ermordeten eine heiße Spur zu finden. Seine Ermittlungen führen zu einer karibischen Bar. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 19.02.1997 ZDF
    • Staffel 15, Folge 7

      Edith Wilcke hat nichts für die Polizei übrig. Deshalb hilft sie einem Verbrecher auf der Flucht vor den SOKO-Beamten. Sie gewährt dem harmlos erscheinenden Stoschek Unterschlupf in ihrer Wohnung. Damit bringt sie sich und ihre Tochter in Lebensgefahr. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 26.02.1997 ZDF
    • Staffel 15, Folge 8

      Ein Zuhälter wurde ermordet. In Verdacht gerät auch der biedere Robert Heigl. Obwohl er unschuldig ist, wehrt er sich nicht gegen den Verdacht. Im Gegenteil, er genießt die plötzliche Aufmerksamkeit um seine Person. Bald wird aus dem Spiel bitterer Ernst. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 05.03.1997 ZDF
    • Staffel 15, Folge 9

      Ein Kind stirbt an den Folgen verseuchter Lebensmittel aus Heinz Treschlers Supermarkt. Die SOKO findet heraus, dass der Treschler erpresst wird. Der Verdacht richtet sich gegen seinen hochverschuldeten Bruder Georg. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 12.03.1997 ZDF
    • Staffel 15, Folge 10

      Der Münchner Taxifahrer Schaffler ist spurlos verschwunden. Anna Schickl fährt nach Wien, wo ein Taxi aus München mit einer Leiche im Kofferraum gefunden wurde. Zum Erstaunen aller ist der Tote nicht Schaffler. Kurz darauf fehlt von Anna jede Spur. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 26.03.1997 ZDF
    • Staffel 15, Folge 11

      Die SOKO beschattet den aus der Haft entlassenen Thomas Binder. Die Beamten glauben, dass er sie zu seinen Komplizen führen könnte. Binder kann die Polizei abzuschütteln. Kurz darauf wird ein Exkomplize von ihm ermordet. Wie glaubwürdig ist Binders Alibi? (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 02.04.1997 ZDF

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn SOKO München im Fernsehen läuft.

    Staffel 15 auf DVD und Blu-ray