SOKO Kitzbühel
    A / D 2001–2022
    Deutsche ErstausstrahlungZDFOriginal-ErstausstrahlungORF eins (Deutsch)
    Das Tiroler Unterland mit seinen herausragenden sportlichen und touristischen Angeboten ist der Schauplatz des Polizeiteams um Kriminalbeamtin Karin Kofler (Kristina Sprenger) und ihren auf Kriminalpsychologie spezialisierten Kollegen Lukas Roither (Jakob Seeböck), die mit viel Sachverstand und Einfühlungsvermögen den örtlichen Verbrechern das Handwerk legen.
    Dabei werden die Ermittler von Karins Vater Hannes (Heinz Marecek) unterstützt, der das legendäre Gasthaus ‚Pochlarner Stuben‘ betreibt und mit ähnlichem kriminalistischen Spürsinn gesegnet ist wie seine Tochter. Und schließlich ist da noch Gräfin Schönberg (Andrea L’Arronge), die sich mit ihren Kontakten zum Kitzbüheler Jetset immer wieder als wertvolle Hilfe für die Beamten erweist. Die beiden Hobbydetektive tragen mit ihren Tipps wesentlich zum Erfolg der SOKO bei, auch wenn sie die Staatsdiener mit ihren unkonventionellen und gelegentlich auch nicht ganz legalen Methoden manchmal zum Verzweifeln bringen.

    SOKO Kitzbühel auf DVD & Blu-ray

    SOKO Kitzbühel – Streams & Sendetermine

    SOKO Kitzbühel – Community

    • am

      Möchte die Community bzw. fernsehserien.de davon informieren, daß bereits ab Staffel 17 die Firma Gebhardt Productions und nicht die Mungo- bzw. Beo-Film die Produktionsfirma ist.
    • am

      Ohne die beiden, Andrea L'Arronge und Heinz Marecek , geht die SOKO Kitzbühel unter.
      Sie sind das Salz in der Suppe.

      Und wenn es leider nur noch Wiederholungen gibt, so freue ich mich drauf.
      Mir bleibt ja nichts anderes übrig, wenn keine neuen Folgen gedreht werden, schluchz
    • am

      Irgendwie muß doch die Nutzung der Zusatzfunktion Untertitel für Hörgeschädigte gesteigert werden!
    • am

      ...und jetzt hab ich es sogar schriftlich: "Nuscheln ist das neue Sprechen" Und ich Depp hab mir vor Jahren eine Dolby-Surround Anlage hingestellt, weil ich die Ursache beim Flachbildschirm gesucht habe.
      "...Realistischere Filme, glaubhafte Milieus, lebensechtere Typen..." seien das Ziel. Deshalb flüstern die Darsteller nur noch, während Geräusche, Musik oder Werbung einem das Trommelfell platzen lassen. Wer näheres wissen will, braucht nur unter dem Titel zu suchen.
      Beschwerden der Zuschauer enden offensichtlich im Nirwana. Die sind viel zu sehr mit der Durchsetzung ihrer Gebührenerhöhung beschäftigt.
    • am

      Verfolgungsfahrt - natürlich ein Bahnübergang - natürlich reichts dem Bösewicht grad noch. Lernen die Regisseure das eigentlich in der Schule oder warum "funktioniert" das in jedem sog. Krimi? Das ist genauso blöd, wie der Hund der bellt oder das Käuzchen das ruft, sobald es dunkel wird oder die Möven, die an jedem Strand zu hören sind, das Müllauto, das der Polizei den Weg versperrt, die Krähen, die einem sagen, Du bist jetzt auf einem Friedhof (hat schon mal jemand gezählt, bei wieviel Beerdigungen es regnet?). Man könnt grad meinen, die Geschichte wird um diese Gags herum gebastelt. So was von Einfallslos, was wir im TV vorgesetzt bekommen. Und dafür müssen wir auch noch bezahlen.

    SOKO Kitzbühel – News

    Cast & Crew

    Dies & das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):Seit 2003. Dt. österr. Krimiserie. Dritte Serie unter dem „SOKO“-Dach.
    Karin Kofler (Kristina Sprenger) und Andreas Blitz (Hans Sigl) leiten das Kommissariat Kitzbühel und ermitteln in verschiedenen Kriminalfällen. Sie werden dabei regelmäßig von Vera Gräfin Schönberg (Andrea L’Arronge), einer Dame aus gehobenen Kitzbüheler Kreisen, und Kristinas Vater Hannes Kofler (Heinz Marecek) unterstützt. Hannes ist hauptberuflich ein hervorragender Koch, dessen „Pochlarner Stuben“ das berühmteste Restaurant am Platz sind.
    Die einstündigen Folgen liefen auf dem etablierten Sendeplatz der Originalserie SOKO 5113 mittwochs um 18:00 Uhr, bisher rund 30 mal.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn SOKO Kitzbühel im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…