Staffel 9, Folge 1–13

    • ZDF-Ausstrahlungsreihenfolge
    • Staffel 9, Folge 1 (45 Min.)
      Andreas Kiendl (Klaus Lechner), Kristina Sprenger (Karin Kofler). – Bild: ORF/​BEO-Film/​Stella von Saldern
      Andreas Kiendl (Klaus Lechner), Kristina Sprenger (Karin Kofler).

      Patrick Friedl, ein ehemaliger Profi-Snowboarder, ist gerade dabei, die Pachtverlängerung für seinen in den Bergen gelegenen, ganzjährigen „Fun-Park“ zu erreichen. Verhandlungspartner ist der patriarchalische Steuerberater und Großgrundbesitzer Dr. Eduard Hörzig, der den Pachtvertrag in Anwesenheit seines Sohnes Georg plötzlich sogar für einen Zeitraum von sieben Jahren unterschreibt. Friedls schärfster Konkurrent war der Milchbauer Josef Ablasser, der die Wiesen früher für seine Kühe nutzen konnte. Unmittelbar nachdem Friedl und seine Frau Evelyn ihren Freund Uwe Bannenberg, einen auf Extrem-Sportarten spezialisierten Kameramann, über ihre Pachtverlängerung informiert haben, wird Patrick während eines „Fun-Park“-Events erschossen.

      Für die SOKO könnte das Mordmotiv Machtverlust, Erpressung oder Neid gewesen sein. Während der Ermittlungen überrascht Klaus Karin mit der Nachricht, dass er Vater wird. (Text: ZDF)

      Deutsche ErstausstrahlungFr 01.10.2010ZDFOriginal-ErstausstrahlungDi 27.04.2010ORF 1
    • Staffel 9, Folge 2 (45 Min.)
      Franziska Stavjanik (Ella Haselberger).

      In einer abseits gelegenen Waldhütte findet der Revierförster Adolf Gamlitzer eine verkohlte Leiche. Es handelt sich ganz offensichtlich um die Überreste von Edwin Beretsky, der aus dem Familienverband ausgestiegen war, auf Forstbesitz und Erbe verzichtet hatte, um zurückgezogen wie ein Eremit seinem Glauben zu leben. Nur das Wohnrecht in dem betreffenden Waldstück hatte er sich einbehalten. In der Gegend galt er als Sonderling. Einheimische, die ihn ab und zu beobachtet hatten, nannten ihn deshalb „Samson“. (Text: ZDF)

      Deutsche ErstausstrahlungFr 24.09.2010ZDFOriginal-ErstausstrahlungDi 04.05.2010ORF 1
    • Staffel 9, Folge 3 (45 Min.)

      Bei einer Autofahrt kommt Bernhard Krüger, Geschäftsführer der NIBEK GmbH, einem Unternehmen, das Software-Lösungen für Spitäler, Kliniken und Altersheime produziert, von der Straße ab und prallt mit seinem Wagen gegen eine Schneewehe. Obwohl Krüger einen Herzschrittmacher hatte, ist er am Steuer einem Herzinfarkt erlegen. In Krügers Blut und Magen werden Spuren von Schlafmitteln und Tranquilizern gefunden. War es also Unfall oder Mord? (Text: ZDF)

      Deutsche ErstausstrahlungFr 08.10.2010ZDFOriginal-ErstausstrahlungDi 11.05.2010ORF 1
    • Staffel 9, Folge 4 (45 Min.)
      Tonio Arango (Felice Urso).

      „Erst ab ein paar Milliarden Euro fangen die Probleme an: Angst vor dem Verlust, erhöhter Verantwortungsstress, Depressionen, Furcht vor Neid und Hass.“ Sein Wissen um die psychischen Störungen der Superreichen und die Therapiemöglichkeiten haben Dr. Florian Adam in Europa und in den USA zum hoch bezahlten Psychotherapeuten gemacht. (Text: ZDF)

      Deutsche ErstausstrahlungFr 15.10.2010ZDFOriginal-ErstausstrahlungDi 18.05.2010ORF 1
    • Staffel 9, Folge 5 (45 Min.)

      In seinem ersten Fall wird Lukas Roither, der Nachfolger von Klaus Lechner im Kitzbüheler SOKO-Team, mit dem Mord an dem Bewährungshelfer Oliver König konfrontiert. König hatte zusammen mit seiner Kollegin Christa Leopold eine Gruppe von Jugendlichen überwacht, die statt mit Gefängnis auf Bewährung mit gemeinnütziger Arbeit bestraft werden.

      Da sich die vier, Moritz, Theresa, Steffi und Florian, dafür entschieden haben, zwei Wochen lang zusammen in einem Wald Sturmschäden zu beseitigen und dabei der Bäuerin Frau Schober und ihrem Knecht Johann zu helfen, wurden sie in einer kleinen Kitzbüheler Pension untergebracht. Für Karin und Lukas scheint es naheliegend, dass einer der Jugendlichen König möglicherweise im Affekt erschlagen hat. Sie ermitteln aber auch gegen seine Kollegin Christa und Königs Frau Manuela, die sich von ihm scheiden lassen wollte. (Text: ZDF)

      Deutsche ErstausstrahlungFr 22.10.2010ZDFOriginal-ErstausstrahlungDi 25.05.2010ORF 1
    • Staffel 9, Folge 6 (45 Min.)
      Kroisleitner (Ferry Öllinger, l.), Lukas (Jakob Seeböck, M.) und Karin (Kristina Sprenger, r.) versuchen einen liebeskranken Mörder zu stoppen.

      Arthur Halbgruber, der neue Tiroler Champion im Extremsport „Slackline“, balanciert auf einem nur 25 Zentimeter breiten Schlauchband über einen Abgrund, wird plötzlich, vorsätzlich, irritiert und stürzt ab. Gibt es private Gründe für das Attentat oder sind Arthurs Freunde bzw. Partner hinter seiner noch nicht patentierten Erfindung her – einer speziellen Legierung für Seil-Karabiner?

      Ex-Slackliner Lothar Bertsch, der sich bei einem Rekordversuch verletzt hat und seitdem hinkt, betreibt eine Eventagentur, deren Promotion-Star Halbgruber gewesen ist. Freund Gernot Gasteiger hat Arthur bei seinen Slackline-Abenteuern unterstützt, suchte aber auch die Nähe von Julia Schromm, Halbgrubers aktueller Freundin. Die Sekretärin Astrid Aicher hat die kürzliche Trennung von Arthur noch nicht verkraftet. Die SOKO ermittelt gegen sie alle. (Text: ZDF)

      Deutsche ErstausstrahlungFr 29.10.2010ZDFOriginal-ErstausstrahlungDi 01.06.2010ORF 1
    • Staffel 9, Folge 7 (45 Min.)

      Martin Gross, der „Bärenwirt“ und passionierte Bergsteiger, hat sich bei einem Absturz tödlich verletzt. Auf den ersten Blick ein Unfall, auf den zweiten ein raffinierter Mord. Wenig später wird der Wiener Journalist Joe Heizer ermordet. Er war illegalen Finanz-Machenschaften in der Gastronomie auf der Spur.

      Die SOKO befragt zunächst die Maklerin Carmen Sörös, die im Auftrag der Intergourmet, einem Restaurantketten-Entwickler, erfolgreiche Gaststätten in Tirol aufkauft. Außer dem „Bärenwirt“ hat sie auch die „Pochlarner Stuben“ kontaktiert. Die Witwe Klara Gross erinnert sich, wie ihr Mann Carmen Sörös hinauskompli-mentiert hat. Offensichtlich hat die Maklerin ihre Informationen über die finanzielle Lage der Restaurants von dem Bergführer und Finanzbeamten Lois Kammerer erhalten. (Text: ZDF)

      Deutsche ErstausstrahlungFr 05.11.2010ZDFOriginal-ErstausstrahlungDi 01.06.2010ORF 1
    • Staffel 9, Folge 8 (45 Min.)
      „Soko Kitzbühel“, „Weißer Kaviar.“ Der Tierarzt Dr. Hermann Granninger ist in seiner Praxis ermordet worden. Ein Telefonat führt die SOKO zu Gerd Skopek, dem Betreiber einer Fischzucht, der sich auf den weißen Stör und damit auf die Gewinnung teuersten Kaviars spezialisiert hat. Wie die enge Zusammenarbeit zwischen Skopek und dem Tierarzt ausgesehen hat, warum Martha Skopek plötzlich verschwunden ist, welche Rolle ihr Bruder Mark Kristan dabei spielt und woran der dubiose Geschäftsmann Gerlitsch größtes Interesse hat – das alles ist für Karin und Lukas zunächst vollkommen undurchsichtig.Im Bild (v.li.): Kristina Sprenger (Karin Kofler), Jakob Seeböck (Lukas Roither), Krystian Martinek (Gerlitsch).

      Tierarzt Dr. Hermann Granninger liegt tot auf dem Boden seines Badezimmers. Ermordet. Seine Frau findet ihn nach der Rückkehr von einer Reise.

      Erste Ermittlungen führen zu seinem Geschäftsführer Gerd Skopek. Skopek züchtet den weißen Stör und hat ein vielbeneidetes Verfahren entwickelt, den lebenden Tieren den kostbaren Kaviar zu entnehmen. Die SOKO steht vor vielen offenen Fragen: Wie eng und wie konfliktfrei war die Zusammenarbeit zwischen Skopek und dem Tierarzt? Warum ist Skopeks Ehefrau Martha plötzlich verschwunden? Welche Rolle spielt Marthas Bruder Mark Kristan in Skopeks Fischzuchtbetrieb? Und kommen Skopek und der dubiose Geschäftsmann Gerlitsch ins millionenschwere Kaviar-Geschäft? (Text: ZDF)

      Deutsche ErstausstrahlungFr 12.11.2010ZDFOriginal-ErstausstrahlungDi 08.06.2010ORF 1
    • Staffel 9, Folge 9 (45 Min.)
      Holger Handtke (Wolfgang Ungerböck), Kristina Sprenger (Karin Kofler).

      Daniel Winkler ist ein Star unter den Solo-Freeclimbern. Als vielgefragter Gastredner der Agentur „Brillante Köpfe“ hält er Motivations-Vorträge für Manager und potenzielle Führungskräfte unter dem Motto: „Wir bringen Sie an die Spitze“. Während einer Demonstration an einer Felswand zum Thema „Angst“ stürzt er schwer ins Sicherungsseil und verletzt sich. Wenige Stunden später wird ein Seminar-Teilnehmer, der Chirurg Dr. Martin Brunner, in seinem Hotelzimmer ermordet.

      Die SOKO vermutet einen Zusammenhang zwischen dem Sturz und dem Verbrechen. Christine Mader, Geschäftsführerin von „Brillante Köpfe“ wird ebenso befragt wie Wolfgang Ungerböck, der rivalisierende Inhaber eines Institutes für Mentaltraining, und die Sachbuchautorin Helga Schneider. Helga und das Mordopfer waren vier Jahre lang ein Paar, in letzter Zeit hatten sich allerdings die Auseinandersetzungen gehäuft.

      Die SOKO vermutet einen Zusammenhang zwischen dem Sturz und dem Verbrechen. Christine Mader, Geschäftsführerin von „Brillante Köpfe“ wird ebenso befragt wie Wolfgang Ungerböck, der rivalisierende Inhaber eines Institutes für Mentaltraining, und die Sachbuchautorin Helga Schneider. Helga und das Mordopfer waren vier Jahre lang ein Paar, in letzter Zeit hatten sich allerdings die Auseinandersetzungen gehäuft. (Text: ZDF)

      Deutsche ErstausstrahlungFr 19.11.2010ZDFOriginal-ErstausstrahlungDi 08.06.2010ORF 1
    • Staffel 9, Folge 10 (45 Min.)
      Jakob Seeböck (Lukas Roither).

      Katastrophensitzung im Bürgermeister-Büro der Gemeinde Waldbichl: Anlageberater Christian Fleiss muss eingestehen, dass er große Teile des ihm anvertrauten Gemeindevermögens, öffentliche Gelder also, verspekuliert hat. Bürgermeister Gerhard Lürzer sieht seine Gemeinde vor der sicheren Pleite.

      Auch Privatpersonen wie Bauer Franz Hartl und Gemeinderat Bernhard Fleiss, der Bruder des Finanzberaters, haben große Geldsummen verloren. Der Zorn in der Gemeinde kocht hoch. Als auf Christian Fleiss ein Mordanschlag verübt wird, kommen viele als Täter in Frage. Auch Sabine Fleiss, die Frau des Opfers, gerät unter Verdacht – bis sie selbst ermordet wird. (Text: ZDF)

      Deutsche ErstausstrahlungFr 26.11.2010ZDFOriginal-ErstausstrahlungDi 13.07.2010ORF 1
    • Staffel 9, Folge 11 (45 Min.)
      „Soko Kitzbühel“, „Fleisch und Blut.“ Irene Kaltenschläger, eine erfolgreiche Geschäftsfrau, ist in ihrem Haus erschossen worden. Die Leiche wurde von ihrem Ehemann Peter gefunden, die Tatwaffe bleibt verschwunden. Der Privatdetektiv Joe Becker berichtet der SOKO, dass er im Auftrag von Frau Kaltenschläger bei dem Cateringunternehmen Lanz „geschnüffelt“ und ihr brisante Berichte übergeben hat. Nach einem Betriebsfest waren nämlich Mitarbeiter der Firma mit Lebensmittelvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert worden. Ist Irene einem Racheakt von Kurt Lanz zum Opfer gefallen oder hatte ihr Mann ganz private Gründe, seine Frau zu beseitigen?Im Bild: Alexander Held (Dr. Robert Simma).

      Als Peter Kaltenschläger vom Golfen kommt, findet er seine Ehefrau Irene erschossen in ihrem Arbeitszimmer. Die Tatwaffe ist verschwunden. Irene war die sehr erfolgreiche Besitzerin einer Firma für Sportbekleidung und hatte den Privatdetektiv Jo Becker beschäftigt. Der berichtet von einem Catering, nach dessen Genuss fünf Firmenangehörige mit Lebensmittelvergiftung ins Krankenhaus mussten. Er, Becker, habe daraufhin bei dem Caterer, Lanz-Fleischwaren, ermittelt und Irene Kaltenschläger brisantes Material übergeben. Ist Irene einem Racheakt von Kurt Lanz zum Opfer gefallen? Oder hatte der finanziell angeschlagene Ehemann, Peter Kaltenschläger, Gründe, seine Frau zu beseitigen? Und welche Rolle spielt die Innenarchitektin Claudia Margreiter? Sie hatte die Villa Kaltenschläger kürzlich renoviert, und Peter hatte sich in sie verliebt. (Text: ZDF)

      Deutsche ErstausstrahlungFr 03.12.2010ZDFOriginal-ErstausstrahlungDi 20.07.2010ORF 1
    • Staffel 9, Folge 12 (45 Min.)
      Norbert Hülm (Meinrad Klier).

      Meinrad Klier ist ein leidenschaftlicher, in Fachkreisen hochgeachteter Teppichsammler, forscher und händler. Nach einem Vortrag über die Geheimnisse seiner antiken Stücke und nach dem Verzehr eines Mandelplätzchens bricht Klier tot zusammen, ganz offensichtlich vergiftet. Zum Kreis der Verdächtigen zählen Kliers Geschäftspartnerin Marie Bernheim, die für ein Londoner Auktionshaus arbeitet, Kliers Ehefrau und wissenschaftliche Mitarbeiterin Lona, sein Assistent Roman Aulitzky und der iranische Geschäftsmann Haschem Sarmini. (Text: ZDF)

      Deutsche ErstausstrahlungFr 10.12.2010ZDFOriginal-ErstausstrahlungDi 27.07.2010ORF 1
    • Staffel 9, Folge 13 (45 Min.)
      „Soko Kitzbühel“, „Die schönste Zeit ihres Lebens.“ Anna Bruckner, die Besitzerin einer exklusiven Seniorenresidenz, fällt einem Mordanschlag zum Opfer. Sie galt als herrische, streitbare Person, deren selten nachvollziehbare Entscheidungen ihre unmittelbare Umgebung gegen sie aufbrachten. Insbesondere ihre Töchter Marie und Ingrid, die sich auch beruflich nicht von der Über-Mutter befreien können. Auch der Hausarzt Dr. Gerald Rainer, ein Spezialist für Anti-Aging, hat sich bei der autoritären „Alten“ in letzter Zeit nicht gerade beliebt gemacht. Klare Motive eigentlich, bis die SOKO Franziska Bauer kennen lernt, eine alleinstehende Erbin, die erst seit wenigen Monaten in der Residenz lebt.Im Bild (v.li.): Gertrud Roll (Franziska Bauer), Andrea L’Arronge (Gräfin Schönberg), Heinz Marecek (Hannes Kofler).

      Anna Bruckner, wohlhabende Besitzerin einer exklusiven Tiroler Seniorenresidenz sowie einer Firma für Wellnessprodukte speziell für Senioren, wird vergiftet. Die herrische und streitbare Dame hat ihre Angehörigen und Mitarbeiter oft vor den Kopf gestoßen. Vor allem ihre Töchter Ingrid, Mitbesitzerin der Wellness-Firma, und Marie, Annas rechte Hand in der Residenz, haben unter ihrer autoritären Fuchtel gelitten. Dem Liebhaber Maries, Dr. Gerald Rainer, Anti-Aging-Spezialist und Hausarzt in der Residenz, hat Anna im Streit spontan gekündigt. (Text: ZDF)

      Deutsche ErstausstrahlungFr 17.12.2010ZDFOriginal-ErstausstrahlungDi 03.08.2010ORF 1

    zurückweiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn SOKO Kitzbühel im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…