zurückStaffel 6, Folge 12weiter

    • 72. Ein Bombengeschäft

      Staffel 6, Folge 12 (45 Min.)
      "Soko Kitzbühel", "Ein Bombengeschäft." Auf den Wirtschaftsanwalt Dr. Martin Ross wird in seinem Kitzbüheler Büro ein Bombenattentat verübt, bei dem er lebensgefährlich verletzt wird. Rasch finden Klaus und Karin heraus, dass die wenig seriösen Geschäftspraktiken des Anwalts das Motiv für den Anschlag sein müssen. Ross hat sich vor allem durch windige Immobiliengeschäfte Feinde gemacht: Er hat nicht nur dem Deutschen Markus Hegele ein Bauernhaus verkauft und ihm dabei verschwiegen, dass der den landwirtschaftlichen gewidmeten Grund laut Tiroler Grundverkehrsgesetz nun selbst als Bauer bewirtschaften muss. Er hat auch seinen ägyptischen Geschäftspartner Hassan Aziz auf dieselbe Weise um viel Geld zu betrügen versucht. Und schließlich ist da noch der Stuttgarter Elektroingenieur Johannes Drosche, den Ross durch einen Immobilienbetrug in der ehemaligen DDR um sein gesamtes Vermögen gebracht hat. Alle drei hatten das Wissen und ein ausreichendes Motiv, um sich an dem betrügerischen Anwalt zu rächen. Natürlich beschäftigt die Frage auch die Gräfin und Hannes, der durch seine kriminalistische Neugier beinahe selbst zum Bauern wider Willen wird.Im Bild (v.li.): Heinrich Schmieder (Markus Hegele, li.), Andreas Kiendl (Klaus Lechner), Kristina Sprenger (Karin Kofler). – Bild: ORF III

      Bei einem Briefbomben-Attentat in seiner Kitzbüheler Büro-Außenstelle wird der Münchner Wirtschaftsanwalt Dr. Martin Ross (Urs Remond) lebensgefährlich verletzt. Die Ermittlungen der SOKO ergeben folgende Fakten: Ross hatte nicht nur seinem ägyptischen Geschäftspartner Hassan Aziz (Tayfun Bademsoy), sondern auch dem deutschen Manager-Coach Markus Hegele (Heinrich Schmieder) und dessen Frau (Martina Stilp) Häuser verkauft, die nach dem Tiroler Grundverkehrsgesetz nur dann bewohnt werden dürfen, wenn man selbst Bauer ist und/oder die Landwirtschaft weiterhin betreibt. Über diese Bedingungen hatte Ross die Käufer jedoch nicht ausreichend und korrekt informiert. Der Stuttgarter Elektroningenieur Johannes Drosche (Gilbert von Sohlern), Opfer eines Immobilienbetruges in der ehemaligen DDR, bei dem Anwalt Ross eine der zentralen Figuren war, hält sich ebenfalls seit kurzer Zeit in Kitzbühel auf. . . (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 23.02.2007 ZDF
      Original-Erstausstrahlung: Di 27.02.2007 ORF 1
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Cast

      Crew

      Streams und Mediatheken

      Amazon Video deKaufen ab 1,99 €
      maxdome Store deLeihen ab 0,99 €
      maxdome deAbo ab 7,99 €/Monat

      Sendetermine

       Fr 12.06.2020
      10:10–10:55
      10:10–ORF III (Österreich)
       Mi 10.06.2020
      17:40–18:30
      17:40–ORF III (Österreich)
       Mi 25.01.2017
      04:10–04:55
      04:10–ZDF
       Di 24.01.2017
      16:10–17:00
      16:10–ZDF
       Sa 16.07.2016
      02:30–03:15
      02:30–ORF 2 (Österreich)
       Fr 15.07.2016
      10:20–11:05
      10:20–ORF 2 (Österreich)
       Fr 21.08.2015
      04:25–05:10
      04:25–ZDF
       Do 20.08.2015
      16:10–17:00
      16:10–ZDF
       Do 29.01.2015
      04:25–05:10
      04:25–ZDF
       Mi 28.01.2015
      16:10–17:00
      16:10–ZDF
       Sa 04.05.2013
      04:15–05:00
      04:15–ZDF
       Fr 03.05.2013
      16:10–17:00
      16:10–ZDF
       Fr 04.05.2012
      01:30–02:10
      01:30–ORF 2 (Österreich)
       Do 03.05.2012
      09:30–10:15
      09:30–ORF 2 (Österreich)
       Di 27.12.2011
      11:15–12:00
      11:15–ZDF
       Fr 18.07.2008
      18:05–19:00
      18:05–ZDF
       Mi 28.02.2007
      10:15–11:00
      10:15–ORF 1 (Österreich)
       Di 27.02.2007
      20:15–21:00
      20:15–ORF 1 (Österreich)
       Fr 23.02.2007
      18:00–19:00
      18:00–ZDF NEU

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn SOKO Kitzbühel im Fernsehen läuft.

      Auch interessant …