Löwenzahn

    zurückStaffel 36, Folge 1–17weiter

    • Staffel 36, Folge 1 (25 Min.)
      Bild: ZDF und Antje Dittmann
      Fritz (Guido Hammesfahr) und Yasemin (Sanam Afrashteh) testen den neuen Ofen für das Brotrezept nach alter persischer Tradition. – © ZDF und Antje Dittmann

      Fritz erforscht Lehm und Ton. Der ökologische Baustoff eignet sich ideal für den Ofen, den Yasemin für ihre zauberhaften Backwaren braucht. Brote wie aus einem Märchen aus Tausenundeiner Nacht. Denn mit Liebe gemacht und einem echten Dschinni, also einem guten Geist, sollen die Brote sogar Glück bringen. Nachbar Herr Paschulke jedoch ist entsetzt. Die chaotische und matschige Töpferwerkstatt am Bauwagen verschandelt das Gesamtbild seines Gartens. Dabei kommt Morgen ganz besonderer Besuch. Die Jury der Bärstädter Gartenzwergfreunde hat sich angemeldet für die jährliche Prämierung des schönsten Zwergen-Ensembles. Und wegen Fritz sei das nun in Gefahr. Die Nachbarn geraten in Streit, die Lage spitzt sich zu. Als sich schließlich Hund Keks einmischt, droht die Lage zu eskalieren. Die Wunder vor der Türe entdecken! Mit spannenden Geschichten und verblüffendem Wissen aus Natur, Umwelt und Technik begeistert „Löwenzahn“ Kinder und Familien. (Text: KiKA)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 25.09.2016 ZDF
    • Staffel 36, Folge 2 (25 Min.)
      Bild: ZDF/Christiane Pausch - Honorarfr
      Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr) © ZDF/Christiane Pausch - Honorarfr – © ZDF/Christiane Pausch - Honorarfr

      Fritz ermittelt in einem Betrugsfall: Ein goldener Skarabäus soll Nachbar Paschulke Glück bringen. Doch das ägyptische Souvenir verwandelt sich über Nacht in einen einfachen Mistkäfer. Herr Paschulke ahnt nichts Gutes und will das Tier nicht bei sich haben. Also nimmt Fritz es auf und erforscht das für die Umwelt so nützliche Krabbeltier. Ein Besuch bei einem Käferforscher soll den Fall klären. Doch dieser wirkt ziemlich dubios, weiß er mehr? Die Wunder vor der Türe entdecken! Mit spannenden Geschichten und verblüffendem Wissen aus Natur, Umwelt und Technik begeistert „Löwenzahn“ Kinder und Familien. Alle Folgen und mehr Information zur Sendung auf www.zdftivi.de. (Text: KiKA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 26.09.2016 KiKA
    • Staffel 36, Folge 3 (25 Min.)
      Bild: ZDF/Antje Dittmann
      Zu heiß gewaschen? Alle Ersatzhosen passen Fritz (Guido Hammesfahr) nicht mehr. – © ZDF/Antje Dittmann

      Die rote Lieblingshose von Fritz ist kaputt und kann nicht mehr geflickt werden. Und alle anderen Hosen passen nicht mehr. Kurzerhand entschließt sich Fritz, eine neue Hose selber zu nähen. Denn leider hat das Geschäft zugemacht, in dem er die spezielle Fritz-Hose kaufen konnte. Gleichzeitig sucht Cousine Charlie nach einem neuen Look, um ihre Sandkastenliebe Henning zu beeindrucken. Der ist zu Besuch in Bärstadt und mittlerweile ein angesagter Modescout. Doch was steht ihr? Wie näht man schicke Kleidung? Und woraus? Und wie kann man aus alten Klamotten Neues kreieren? Fritz und Charlie erforschen den langen Weg vom Rohstoff bis zum fertigen Kleidungsstück. Die Wunder vor der Türe entdecken! Mit spannenden Geschichten und verblüffendem Wissen aus Natur, Umwelt und Technik begeistert „Löwenzahn“ Kinder und Familien. Alle Folgen und mehr Information zur Sendung auf www.zdftivi.de. (Text: KiKA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 27.09.2016 KiKA
    • Staffel 36, Folge 4 (25 Min.)
      Bild: ZDF/Christiane Pausch
      Löwenzahn - allgemein 5 Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr) – © ZDF/Christiane Pausch

      Wird Fritz bei seiner Arbeit als Ersatzförster sabotiert? Oder hat Herr Kluthe Recht und eine kriminelle Bande treibt im Wald ihr Unwesen? Ein kniffliger Fall für Polizist Götz Prutz. Kurzerhand nimmt er beide fest, Fritz und Herrn Kluthe. Denn beide haben sich verdächtig verhalten. Aber beide erzählen eine komplett andere Variante derselben Geschichte. Was stimmt nun? Dazu kommen noch die merkwürdigen Vorkommnisse um die Eier des scheuen Kuckucks. Die Wunder vor der Türe entdecken! Mit spannenden Geschichten und verblüffendem Wissen aus Natur, Umwelt und Technik begeistert „Löwenzahn“ Kinder und Familien. Alle Folgen und mehr Information zur Sendung auf www.zdftivi.de. (Text: KiKA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 28.09.2016 KiKA
    • Staffel 36, Folge 5 (25 Min.)
      Bild: ZDF und Antje Dittmann
      Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr, l.) unterstützt den alten Bauern Auerbach (Carl Heinz Choynski, M.). Der Golfspieler Tremmel (Patrick von Blume, r.) möchte seine üppig blühende Wiese in einen Golfplatz umwandeln. – © ZDF und Antje Dittmann

      So eine Sauerei! Die Auerbachwiesen sind voller Müll. Dem alten Besitzer Hagen wächst das über den Kopf. Bahn frei für den Verkauf? Nein! Fritz und Keks wollen die schöne Wiese retten. Das wilde Grün bietet unzähligen Tieren und Pflanzen eine Heimat. Doch es ist wie verhext: Der Müll auf der Wiese vermehrt sich über Nacht. Ein willkommener Anlass für den pingeligen Ordnungsamtmann Kluthe Strafzettel zu verhängen. Verkauft Hagen am Ende doch? Hagen will schon aufgeben und der reiche Herr Tremmel ist sofort zur Stelle, um die Wiese zum Golfplatz umzugestalten. Dann wäre jedoch Schluss mit Blumen, Bienen und Fröschen. Das kann Fritz nicht zulassen. Zum Glück gibt es Hilfe von Paula, ihrem Papa und seinen Freunden. Die Wunder vor der Türe entdecken! Mit spannenden Geschichten und verblüffendem Wissen aus Natur, Umwelt und Technik begeistert „Löwenzahn“ Kinder und Familien. Alle Folgen und mehr Information zur Sendung auf www.zdftivi.de. (Text: KiKA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 29.09.2016 KiKA
    • Staffel 36, Folge 6 (25 Min.)
      Bild: ZDF und Antje Dittmann
      Siggi (Mirco Reseg, l.) empfiehlt Fritz (Guido Hammesfahr, r.) dringend neue Schlüssel für den Bauwagen. Das simple alte Schloss musste ausgetauscht werden, nachdem Fritz' Schlüsselbund auf merkwürdige Weise abhanden kam. – © ZDF und Antje Dittmann

      Alle Schlüssel sind verschwunden. Ausgerechnet als Fritz die zwei Katzen seiner Cousine füttern muss. Sie ist für mehrere Wochen weg, und Fritz steht vor verschlossenen Türen. Freund Siggi, der Schlösserspezialist, darf ohne Erlaubnis der Besitzerin kein Schloss knacken. So nutzt Fritz ein ungewöhnliches Angebot: Zoe und Marcius, zwei neue Bekannte, beherrschen Hypnose. Damit wollen sie ihm helfen, den Schlüsselbund zu finden. Fritz soll sich in der Hypnose erinnern, wo er den Schlüsselbund hingesteckt hat. Denn nicht nur Cousine Charlies Schlüssel hängen daran, sondern auch der einzige zu seinem Zuhause. Bei der ungewöhnlichen Methode kommen in Fritz eine Menge Erinnerungen hoch an seine vielen Erlebnisse mit Menschen und Tieren am Bauwagen. Doch die Zeit drängt, die Schlüssel müssen schnellstens gefunden werden, damit Charlies Katzen in der verriegelten Wohnung nicht verhungern. Fritz Fuchs entdeckt die Geheimnisse, die in jedem Schlüsselloch stecken: Wie funktioniert ein Zylinderschloss, wie all die neuen, raffinierten Schließsysteme, und was ist bloß ein Bartschlüssel? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 09.10.2016 ZDF
    • Staffel 36, Folge 7 (25 Min.)
      Bild: ZDF und Antje Dittmann
      Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr, M.) und Yasemin (Sanam Afrashteh, r.) machen auf dem Mittelaltermarkt die spannende Bekanntschaft von Marcius (Matthias Weidenhöfer, l.). Er scheint hellseherische Fähigkeiten zu haben. – © ZDF und Antje Dittmann

      Fritz forscht nach dem „Meeresauge“, einem sagenhaften blauen Diamanten. Noch weiß er nicht, dass auch das Gauklerpaar Zoe und Marcius das wertvolle Juwel sucht und alles dafür riskiert. Sie vermuten das „Meeresauge“ im Bauwagen. Fritz muss gut auf sein Zuhause aufpassen und doch erleben, dass der Wagen entführt wird. Kann er ihn vor der Zerstörung retten? Zusammen mit Yasemin und Nachbar Paschulke schmiedet Fritz einen gefährlichen Plan. Um das Gauklerpaar zu überlisten, muss Fritz Fuchs mehr über die teuren Steine wissen. Diamanten sind die Könige der Mineralien. Wie entstehen sie im höllisch heißen Erdinneren, und wie kommen sie ans Tageslicht? Und wie und womit werden die Steine zu jenen legendären Kunstwerken bearbeitet, wenn es doch gar kein härteres Material gibt? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 16.10.2016 ZDF
    • Staffel 36, Folge 8 (25 Min.)
      Bild: ZDF und Antje Dittmann
      Fritz (Guido Hammesfahr) tüftelt an seiner eigenen Schuh-Idee. – © ZDF und Antje Dittmann

      Fritz will wandern, doch seine Wanderschuhe sind völlig kaputt. Reparatur zwecklos. Da kommt der Ideenwettbewerb für den Schuh der Zukunft gerade richtig. Fritz will einen Schuh erfinden. Fast jeder trägt bei uns Schuhe, mal weil sie praktisch sind, mal weil sie modisch sind. Vor allem aber schützen Schuhe unsere Füße. Was muss ein guter Schuh also können? Fritz erforscht Füße und Schuhwerk. Und, wie man Schuhe herstellt. Dabei bekommt Fritz Besuch aus Nachbars Garten. Eve Paschulke, modisch und exaltiert, hütet das Haus ihres Onkels in dessen Abwesenheit. Als sie erfährt, dass Fritz auch an dem Ideenwettbewerb teilnimmt, verschwindet ihre anfängliche Freundlichkeit. Eve will nämlich unbedingt gewinnen, träumt sie doch von einer großen Karriere als Schuhdesignerin. Die beiden geraten sehr aneinander, als plötzlich jede Menge Schuhe bei Fritz und Eve verschwinden. Darunter auch ein Schuh für den Wettbewerb. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 20.11.2016 ZDF
    • Staffel 36, Folge 9 (25 Min.)
      Bild: ZDF und ZDF / Antje Dittmann
      Fritz (Guido Hammesfahr, M.) als Ritter Heinrich kämpft gegen den Koboldkönig, dargestellt von Herrn Paschulke (Helmut Krauss, l.), um die schöne Mechthild alias Trixi Röse (Deborah Kaufmann, r.) zu befreien. – © ZDF und ZDF / Antje Dittmann

      Regisseur Richie hat für das Heimattheater etwas sehr besonderes vor. Das alte Stück „Der Lockruf des Bären“ soll zum modernen Musical werden. Und Fritz Fuchs soll die Hauptrolle übernehmen. Bei den Proben schlägt Fritz sich wacker. Mithilfe von Yasemin lernt er passabel zu singen. Doch Bühnenpartnerin Trixie macht ihm das Leben schwer. Sie hätte lieber Nachbar Paschulke an ihrer Seite. Und dann dieser unheimlich klingende Anrufer. Fritz verstummt. Stimmbandentzündung? Blockade? Was ist mit Fritz’ Stimme passiert? Er bekommt keinen Ton mehr heraus. Zusammen mit Freundin Yasemin erforscht er, wie Laute und Klänge im Körper erzeugt und geformt werden; woran man unterschiedliche Stimmen erkennen kann und welche Einflüsse die Psyche auf unsere Stimme haben kann. Aber auch, wie man sein Organ zu Höchstleitungen trainieren kann. (Text: KiKA)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 27.11.2016 ZDF
    • Staffel 36, Folge 10 (25 Min.)
      Bild: ZDF und Antje Dittmann
      Fritz (Guido Hammesfahr) im neuen Bauwagen-Radiostudio. Keks übt sich als erster Moderator. – © ZDF und Antje Dittmann

      Leguan Elvis ist ausgebüxt. Fritz’ Idee, ihn übers Radio suchen zu lassen, war erstmal gut. Aber aus der Suchmeldung wird eine Treibjagd. Denn der Radiomoderator hat Angst vor Tieren. Zum Glück hat Fritz eine weitere Idee: Ein eigener Radiosender soll die Sache richten. Die Bärstädter müssen von der Harmlosigkeit des Leguans überzeugt werden, dann helfen sie sicher bei der Suche nach Elvis. So weit, so gut. Nur wie macht man das – ein Radio? Radio bietet Unterhaltung und schafft Meinungen und das in Echtzeit. Dazu braucht man Technik und gutes Programm. Zusammen mit den Kindern Milena und Luis, den beiden Echsenbesitzern, tüftelt Fritz an der eigenen Radiostation. Ein Name ist schnell gefunden: Radio Elvis. Doch wie überzeugen die jungen Macher ihre Hörer, bei der Suche nach der Echse mitzuhelfen? Am besten mit richtiger Information. Nach anfangs kritischen Anrufern meldet sich schließlich Frau Meyer. Elvis sitzt in ihrem Garten. Herr Kluthe vom Ordnungsamt gefällt das alles gar nicht. Mit einem Anruf beim Techniker der Netzagentur will er Radio Elvis ein schnelles Ende bereiten und damit wieder die Ordnung in Bärstadt herstellen. Und tatsächlich hört man plötzlich nur noch Rauschen auf der Welle von Fritz’ Radio. Der Sender verstummt, bevor Elvis sicher wieder bei Luis und Milena ist. Was tun? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 04.12.2016 ZDF
    • Staffel 36, Folge 11 (25 Min.)
      Bild: ZDF und Antje Dittmann
      Jemand hat das Maskottchen der Bärstädter Fußballmannschaft verdreckt. Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr, M.) sucht nach der ultimativen Seife, um den schmierigen Fleck zu entfernen, sonst wird es nichts mit dem Sieg für die Bärstädter. – © ZDF und Antje Dittmann

      Sauerei! Das neue Maskottchen des Bärstädter Fußballvereins wird von einem Unbekannten mit einer öligen Flüssigkeit verdreckt. Ausgerechnet als Fritz Fuchs es unter seiner Obhut hat. Wer hat ein Interesse daran, den Glücksbringer zu sabotieren? Und wie bekommt Fritz das große weiße Bärenkostüm bis zum entscheidenden Endspiel am nächsten Tag wieder sauber? Fritz beginnt fieberhaft die Seifen dieser Welt zu testen. Bei seinen Experimenten lernt Fritz die Chemie der Seife kennen. Denn wie schafft so ein Stück Seife es überhaupt, Schmutz zu lösen? Und haben die Menschen schon immer mit Seife gewaschen? Und wie schaffen Tiere es überhaupt, ohne solche Hilfsmittel ihr Fell sauber zu bekommen? Fritz forscht mit der glitschigen Materie und stellt dem unbekannten Fiesling eine geniale Falle. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 11.12.2016 ZDF
    • Staffel 36, Folge 12 (25 Min.)
      Bild: ZDF und Antje Dittmann
      Für das 1000. Bärstädter Pilzfest hat Fritz (Guido Hammesfahr) den ersten Pilz gefunden. Doch um den Pokal zu gewinnen, muss der Korb bis zum Rand mit Pilzen gefüllt sein. – © ZDF und Antje Dittmann

      Bärstadt freut sich auf das jährliche Pilzfest und das große Pilze-Sammeln. Aber in diesem Jahr macht ein Unwesen den Wald unsicher. Niemand traut sich mehr hinein – außer Fritz Fuchs. Er verspricht, das Geheimnis um das rätselhafte Wesen zu lösen. Kann es wirklich sein, dass sich ein Troll hier breitgemacht hat, um alle zu vertreiben? So wie in der alten Sage? Herr Paschulke ist sich sicher und will Fritz bei der Suche helfen, wie ungewöhnlich. Bärstadts Bürgermeisterin und Caro vom Naturschutzbund hoffen jedenfalls, dass Fritz den Fall schnell lösen wird, damit dass schöne Pilzfest doch noch stattfinden kann. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 18.12.2016 ZDF
    • Staffel 36, Folge 13 (25 Min.)
      Bild: ZDF/Antje Dittmann
      Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr, l.), Nachbar Paschulke (Helmut Krauss, M.) und Mutti Kluthe (Margot Nagel, r.) staunen nicht schlecht, als sie merken, was hinter der Fliegenplage stecken könnte. – © ZDF/Antje Dittmann

      Fliegenplage im Elchwinkel, und das ausgerechnet jetzt. Herr Paschulke hat eine Verabredung und die Unbekannte mag keine Fliegen. Fritz Fuchs versucht, zu helfen und das Date zu retten. Als auch noch Herr Kluthe vom Ordnungsamt auftaucht, ist das Drama perfekt. Der Garten des Nachbarn wird von ihm wegen der Fliegenplage kurzerhand unter Quarantäne gestellt. Fritz Fuchs wird das Gefühl nicht los, dass hier etwas faul ist. „Wo kommen nur all die Fliegen in dieser kurzen Zeit her?“, fragt sich Fritz Fuchs. Die von Herrn Paschulke frisch aufgetischten Leckereien können es nicht sein. Vielleicht gammelt etwas im Garten vor sich hin und wurde nur noch nicht entdeckt, oder hat da am Ende jemand nachgeholfen? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 22.01.2017 ZDF
    • Staffel 36, Folge 14 (25 Min.)
      Bild: ZDF und Antje Dittmann
      In der Garage von Fritz' (Guido Hammesfahr, l.) Patensohn Mattis (Noah Calvin, r.) wurde das Motorrad seiner Eltern geklaut - während sie im Urlaub sind. – © ZDF und Antje Dittmann

      Fritz freut sich auf seinen Feriengast Mattis. Doch sein Patensohn ist rund um die Uhr online und lässt sich durch nichts aus seiner Social-Media-Welt locken. Er hat nicht mal Zeit für Keks. Kein Kicken, Kanufahren oder Lagerfeuer? So hatte sich Fritz das nicht vorgestellt. Doch dann wird in Mattis’ Zuhause eingebrochen. Fritz hegt einen Verdacht. Um die Einbrecher auszutricksen, wird er selbst Teil der virtuellen Community. Fast jeder nutzt es täglich, in Familien gibt es oft Auseinandersetzungen darüber – das Internet. Aber wie funktioniert es? Wie sausen Bilder, Texte und Töne digital durchs Netz? Wie kann jeder im Internet Empfänger und Sender sein? Welche tollen Anwendungen und Möglichkeiten gibt es? Welche Herausforderungen gibt es bei der Informationssuche? Und wie bewegt man sich sicher im Social-Media-Bereich? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 05.02.2017 ZDF
    • Staffel 36, Folge 15 (25 Min.)
      Bild: ZDF und Antje Dittmann
      Über 37 Grad, es ist brüllend heiß. Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr) muss sich für seinen verletzten Hund Keks eine Kühlmethode ausdenken. – © ZDF und Antje Dittmann

      Jetzt dreht Herr Paschulke endgültig durch: Nur weil es draußen heiß ist, will er im selbstgebauten Eishaus einen Kälteschlaf halten. Fritz Fuchs versucht ihn dringend davon abzuhalten. Um den Nachbarn zu überzeugen, macht Fritz sich über die Kraft der Körpertemperatur schlau und zeigt ihm, wie wichtig sie für unsere Gesundheit ist. Bevor Herr Paschulke beinahe selbst zu Eis erstarrt, ruft Fritz seinen Hund Keks im letzten Moment zu Hilfe. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 19.03.2017 ZDF
    • Staffel 36, Folge 16 (25 Min.)
      Bild: ZDF und Antje Dittmann
      Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr, l.) und Polizist Götz Prutz (Prodromos Antoniadis, r.) in geheimer Mission. Auf ihrem Beobachtungsposten planen sie, wie sie die kleinen Ausreißer wieder einfangen. – © ZDF und Antje Dittmann

      Löcher im Boden, geklaute Eier und Augenzeugenberichte von Kobolden in Bärstadt. Polizist Prutz jagt merkwürdige Ausbrecher und leider ist er auch nicht ganz unschuldig, merkt Fritz sofort. Bei den Gejagten handelt es sich um putzige Tiere aus dem Zoo: Erdmännchen. Doch so niedlich sie auch aussehen, Kuscheltiere sind es nicht. Fritz hilft seinem Kumpel Götz Prutz und forscht nach dem Wüstenbewohner mit den scharfen Krallen und spitzen Zähnen. Bei seinen Nachforschungen lernt Fritz die Tiere näher kennen. Er erfährt, dass sie in großen Familien unter der Erde leben und gesellige Kerlchen sind. In der Gruppe lässt es sich nämlich hervorragend leben. Einer ist immer auf Wachposten, während andere nach Futter suchen oder ein Nickerchen in der Sonne machen. All diese Infos helfen Fritz, den kleinen Wühlern auf die Spur zu kommen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 09.04.2017 ZDF
    • Staffel 36, Folge 17 (25 Min.)
      Bild: ZDF und Antje Dittmann
      Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr, l.) und Nachbar Paschulke (Helmut Krauss, r.) haben sich hoffnungslos im Maisfeld verirrt. – © ZDF und Antje Dittmann

      „Cinteotl“ heißt die Wunderpflanze, die Nachbar Paschulke von einem geheimnisvollen Azteken-Priester bekam. Fritz Fuchs entdeckt an den schwarzen Samen etwas Erstaunliches. Bei der Pflanze handelt es sich um gewöhnlichen Mais. Um dem Azteken, der mit dem Samen miese Geschäfte macht, das Handwerk zu legen, muss Fritz allerdings beweisen, dass Mais selbst eine Wunderpflanze ist. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 07.05.2017 ZDF

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Löwenzahn im Fernsehen läuft.