Löwenzahn

    zurückStaffel 2, Folge 14–26weiter

    • Staffel 2, Folge 1 (30 Min.)

      Heute machen Peter, Trude und Willi einen Ausflug in den Wald. Dort treffen sie geheimnisvolle schatzsuchende Indianer. (Text: Hörzu 52/1982, S. 49)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 02.01.1983 ZDF
    • Staffel 2, Folge 2 (30 Min.)

      Peter und die Kinder haben für die tote Meise liebevoll einen Sarg bereitet. Von Herrn Lehmann erfährt Peter, wie gefährlich kleine Tiere leben. Wie mühselig zum Beispiel die lange Winterwanderung einer Grillendame ist und welche Gefahren auf Ohrenkneifer beim Apfelessen lauern. (Text: Hörzu 01/1983, S. 49)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 09.01.1983 ZDF
    • Staffel 2, Folge 3 (30 Min.)

      Was ist bloß in Peter gefahren? Er schließt sich in seinem Bauwagen ein und will nicht gestört werden. Der Bauwagen zittert vor Lärm. Lärm? Nein, Musik! Peter ist vom Hi-Fi-Fieber befallen. Er dirigiert zu den Klängen seiner neuen Stereoanlage. Das gefällt den Kindern ganz und gar nicht. Schließlich wollen sie mit ihm Musik machen, ihre Musik. Anfangs müssen sie Peter noch dazu überreden, aber am Ende musiziert er begeistert mit. Auch auf selbstgebauten Instrumenten! (Text: Kinderkanal ARD/ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 16.01.1983 ZDF
    • Staffel 2, Folge 4 (30 Min.)

      Es ist schon verflixt kalt in Peters Bauwagen. Das alte Öfchen qualmt mehr, als es heizt. Eine elegante Ölheizung wäre dagegen eine schöne Sache. Erst einmal wird ein Modell angefertigt, die Sache muss System haben. Sogar Trude ist beeindruckt. Doch bei der Ausführung tauchen die tatsächlichen Probleme auf. Denn: Woher kommt das Öl? Es ist nämlich nicht unbegrenzt vorhanden. Peter hat eine Menge zu lernen. (Text: Kinderkanal ARD/ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 23.01.1983 ZDF
    • Staffel 2, Folge 5 (30 Min.)

      Peter traut seinen Augen nicht: Eine Kuh in seinem Garten! Und es scheint ihr so richtig gut zu gefallen – die hat auf Peters Grundstück ihr neues zuhause gefunden. Peter stört das nicht weiter – bleibt nur eine Frage: Wohin mit der Milch? Bei der großen Menge, die die Kuh täglich liefert, muss sich Peter schnell etwas einfallen lassen. Milch kann man doch auch weiterverwerten. Aber wie geht das eigentlich, wie wird aus Milch Butter, Joghurt oder Quark? Und was ist mit dem Käse? Der wird doch auch aus Milch gemacht, oder? In einer Molkerei findet Peter erste Antworten und das Käse nicht gleich Käse ist, erfährt er in der Käserei. Peter ist nach kurzer Zeit bestens vorbereitet, um ins Milchgeschäft einzusteigen. Und tatsächlich: Die ganze Nachbarschaft ist begeistert von den Milchprodukten direkt von der Kuh. (Text: Kinderkanal ARD/ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 30.01.1983 ZDF
    • Staffel 2, Folge 6 (30 Min.)

      Es regnet nun schon seit Tagen. Die Wiese um Peters Bauwagen ist bereits völlig aufgeweicht. Peter macht sich Sintflutgedanken und sieht sich bereits mit seinem Wagen davonschwimmen – oder vielleicht sofort wie ein Stein untergehen? Und überhaupt: Warum gehen denn Steine unter? Grund genug für Peter, im Schwimmbad und in der Badewanne eine Reihe von Schwimmversuchen durchzuführen. Menschen und Tiere haben es da besser: Sie können schwimmen lernen, auch wenn das nicht immer einfach ist … (Text: Kinderkanal ARD/ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 06.02.1983 ZDF
    • Staffel 2, Folge 7 (30 Min.)

      Peter hat sich das Bein gebrochen und kann sich mit seinem Liegegips überhaupt nicht vom Fleck rühren. Was soll er jetzt bloß machen, er muss doch noch einkaufen gehen! Peters letzte Rettung ist Trude. Die Kinder sollen ihr irgendwie eine Nachricht zukommen lassen, damit sie dem kranken Peter helfen kann. Dabei stellen die Kinder fest, dass es verschiedene Arten gibt, wie man Nachrichten übermitteln kann: Es gibt den Brief, das Telegramm,. Die Brieftaube und sogar den Joghurtbecher. (Text: Kinderkanal ARD/ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 13.02.1983 ZDF
    • Staffel 2, Folge 8 (30 Min.)

      Seltsam! Vor Peters Gartentür liegt ein Päckchen. Wer mag es da wohl hingelegt haben? Noch erstaunter ist Peter, als er es öffnet. Der Inhalt: ein Tonband in fremder Sprache. Die Schriftzeichen lassen eine geheime Botschaft vermuten, die sicherlich ihm gelten soll. Doch wie soll er sie entschlüsseln? Vielleicht kann dieser freundlichen Japaner ihm behilflich sein, der gerade des Weges daherkommt … (Text: Hörzu 07/1983, S. 59)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 20.02.1983 ZDF
    • Staffel 2, Folge 9 (30 Min.)

      Gegen Wind anzulaufen, anzufahren mit dem Fahrrad oder sich nur dagegenzustemmen, kostet eine Menge Anstrengung. Das merkt Peter auf seinem Weg zum Segelhafen. Denn der Wind hat viel Kraft, die man für sich nutzen kann oder sich wenigstens ihr anpassen. Das machen zum Beispiel die Segler, und wenn Peters Segelkünste auch eher mager sind, so hat er doch das Prinzip begriffen. Er kann jetzt sehr windschnittig Rad fahren, er weiß, wie eine Windmühle arbeitet, und er baut ein Windrad, das den Seglern mächtig imponiert. (Text: Kinderkanal ARD/ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 27.02.1983 ZDF
    • Staffel 2, Folge 10 (30 Min.)

      Peter bemüht sich sehr, seinem Goldfisch ein gemütliches Heim zu schaffen. Weder das trockene Fischfutter noch die kleinen Spielzeughäuschen scheinen dem Fisch zu behagen. Die Suche nach natürlichem Futter und nach Spielgefährten wird zu einem kleinen Abenteuer, denn wo findet man noch gesundes, das heißt lebendiges Wasser? Endlich entdeckt er einen verträumten, versteckten Teich, aber Peter ist nicht der Einzige. Und dann sind da noch die singenden Frösche im Frack. Peter beschließt, dass ein Goldfisch Besseres als ein einsames Aquarium verdient. (Text: Kinderkanal ARD/ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 06.03.1983 ZDF
    • Staffel 2, Folge 11 (30 Min.)

      Was kann man nicht alles tun, wenn man viel Zeit hat. Peter jedenfalls hat eine Menge Ideen. Und so beschließt er, Erfinder zu werden. In seiner Werkstatt baut er ein Schachteltheater. Außerdem denkt er sich eine ganz besondere Fahrradklingel aus. Aber bald stellt Peter fest, daß Erfindungen gar nicht so einfach zu machen sind. (Text: Hörzu 10/1983, S. 75)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 13.03.1983 ZDF
    • Staffel 2, Folge 12 (30 Min.)

      Dosen, Becher, Schachteln und anderes Verpackungsmaterial türmen sich hinter Peters Bauwagen. Durch ungewöhnliche Einkaufsmethoden will er für weniger Müll sorgen. (Text: Hörzu 11/1983, S. 63)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 20.03.1983 ZDF
    • Staffel 2, Folge 13 (30 Min.)
      Bild: ZDF und Gert Stallmann
      Auf der Suche nach seinem Hund Willi ist Peter (Peter Lustig) in eine Höhle geraten. Dort trifft er auf zwei Höhlenforscher, die ihn auf eine abenteuerliche Reise mitnehmen. – © ZDF und Gert Stallmann

      Eigentlich sollte es ein ganz harmloser Spaziergang werden, aber plötzlich ist der Hund Willi verschwunden. Alles Rufen hilft auch nicht, er taucht einfach nicht wieder auf. Also taucht Peter unter, denn er hat einen kleinen Gang in der Erde entdeckt. Vielleicht hat sich der Lümmel hier versteckt. Doch da, er rutscht tiefer und tiefer und steht plötzlich in einem geheimen Höhlenreich. Bevor er es so richtig mit der Angst zu tun bekommt, entdecken ihn höchst erstaunt zwei Höhlenforscher. Und schon wird es eine richtige Willi-Suchaktion. Es geht durch Schluchten und unterirdische Seen, bis in die Märchenwelt der Tropfensteine. Ob Willi sich da versteckt hält? (Text: Kinderkanal ARD/ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 27.03.1983 ZDF

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Löwenzahn im Fernsehen läuft.

    Staffel 2 auf DVD und Blu-ray