Löwenzahn

    zurückStaffel 3, Folge 27–39weiter

    • Staffel 3, Folge 1 (30 Min.)

      Peter ist mit seinem Fahrrad in einen Graben ge-rutscht. Zum Glück ist ihm nichts passiert. Nur: seine Lieblingstasse ist zerbrochen und auch das Fahrrad hat etwas abbekommen. Muss Peter die Tasse jetzt wegwerfen, oder kann er sie noch reparieren? Und was macht er mit seinem Fahrrad? Trude hilft ihm weiter. Was kann man eigentlich mit kaputten Dingen machen? Wer repariert Schuhe, und wer gibt einer kaputten Puppe neue Augen? Peter lernt verschie-dene Handwerksberufe kennen, und am Ende kann er sogar selbst seine löchrigen Socken stopfen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 01.04.1984 ZDF
    • Staffel 3, Folge 2 (30 Min.)

      Was ist denn das? Ein Foto von einer echten fliegenden Untertasse? Gibt es wirklich Ufos? Wie entstehen solche Aufnahmen, und wer kann sie machen? Stolz zeigt Peters Nachbar ein Foto und erzählt eine merkwürdige Geschichte von kleinen, grünen Männchen. Aber auch Peter hat Erfahrungen mit einem Himmelskörper: Der Mond scheint nachts in den Bauwagen und Peter kann nicht schlafen. Wie es da oben wohl aussieht? Bestimmt hat der Mond ein Gesicht. Ein Käsegesicht? Peter bastelt ein Fernrohr. Nun kann er dem Mond ins Gesicht sehen … (Text: Kinderkanal ARD/ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 08.04.1984 ZDF
    • Staffel 3, Folge 3 (30 Min.)

      Ein schwarzes Ei? Ein Kohleei, nein andersherum: Eierkohle? Nun ist Peter neugierig geworden. Wie entsteht eigentlich Kohle, und was haben Bäume damit zu tun? Bald erfährt Peter noch mehr über Kohle, Schichten, Schächte und Fördertürme. Er fährt zusammen mit einem Steiger in einem Förderkorb unter Tage und lernt die harte Arbeit der Bergleute kennen. Am Schluß hat Peter nicht nur erfahren, daß Kohlestaub schwarz macht und abgewaschen werden muß. Jetzt weiß er auch, wie diese schwarzen Eier entstehen. (Text: Kinderkanal ARD/ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 15.04.1984 ZDF
    • Staffel 3, Folge 4 (30 Min.)

      Fisch ist gesund, zumindest war das mal so. Deshalb gibt’s heute Fisch. Genauer: Fischstäbchen. Was sind das eigentlich für Fische? Die müssen ja viereckig und länglich sein, die Stäbchenfische! Und wo leben diese Fische überhaupt? Vielleicht im Fluß oder im Teich? Nein, da findet man sie nicht. Vielleicht schwimmen sie im Meer? Genau auf diese Fragen wissen die Arbeiter und Arbeiterinnen auf einem großen Fischfangschiff und in der Fischfabrik eine Antwort. (Text: Kinderkanal ARD/ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 22.04.1984 ZDF
    • Staffel 3, Folge 5 (30 Min.)

      Im Bauwagen knackt und knistert es – es hört sich an, als ob er bald auseinander bricht. Peter macht sich Sorgen und untersucht die Holzwände Bei genauem Hinsehen stellt er fest: In der Wand wohnt eine große Holzwurmfamilie. Zahlreiche Gänge und Löcher haben die schon in die Bauwagenwand gefressen! Peter bleibt nur eines übrig: Die Bauwagenwand muss komplett ausgewechselt werden – neues Holz muss her! Peter macht sich gleich auf den Weg zu einem Schreiner. Doch so einfach wie Peter sich das vorgestellt hat, ist die Holzbeschaffung gar nicht. Gutes Holz ist sehr teuer. Und auch im Wald kann sich Peter nicht einfach mit Holz bedienen. Erst beim Tischler findet er, was er sucht. Auf seinen Wegen begegnet er einem wandernden Gesellen, von dem er viel über das Holzhandwerk erfährt. (Text: Kinderkanal ARD/ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 29.04.1984 ZDF
    • Staffel 3, Folge 6 (30 Min.)

      Für Peter ist ein Brief gekommen. Es ist die Einladung zur Silberhochzeit seiner Tante Elly. Aber was steht da unten links auf der Karte? „U.A.w.g.“? Was bedeutet das? Ach ja, das heißt doch: „Um Anzug wird gebeten!“ Natürlich, zu einem Fest geht man in festlicher Kleidung. Weil Peter aber noch keinen Anzug hat, näht er sich eine schwarze Latzhose. Dabei stößt er auf eine Menge ungeahnter Probleme. Von einer Schneiderin erfährt er viel über Kleiderherstellung und Mode. Aber die Überraschung für Peter kommt erst, als er bei Tante Elly eintrifft … (Text: Kinderkanal ARD/ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 06.05.1984 ZDF
    • Staffel 3, Folge 7 (30 Min.)

      Wenn ein Kickerautomat doch nur nicht so teuer wäre! Denn fünfzig Mark sind eine Menge Geld. Übrigens, die Herstellung von Geld ist auch nicht gerade billig. Aber schneller geht’s, wenn Münzen von einer vollautomatischen Maschine geprägt werden. Pro Minute dreihundert Markstücke. Vorher war das lauter Blech. Davon müßte was umgetauscht werden können. Ja, das ist es: tauschen. Bald ist Flohmarkt, und dort werden viele Sachen getauscht, selbstverständlich auch gegen Geld. Klar, Geld ist ja auch nicht so sperrig wie ein Kaffeeservice oder ein Sessel. (Text: Kinderkanal ARD/ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 13.05.1984 ZDF
    • Staffel 3, Folge 8 (30 Min.)

      Abrakadabra! Kugeln schweben durch die Luft und verschwinden im weiten Mantel des Zauberers. Der Zauberstab berührt den Zylinder, und flugs guckt ein Kaninchen heraus. Sind das bloß Tricks oder Illusionen? Natürlich gibt es auch merkwürdige Erscheinungen ohne Fingerfertigkeiten wie zum Beispiel eine Fata Morgana. Auch kennt jedes Kind den Zerrspiegel vom Jahrmarkt. Doch das ist alles keine Zauberei, denn die will gelernt sein. Simsalabim. (Text: Kinderkanal ARD/ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 20.05.1984 ZDF
    • Staffel 3, Folge 9 (30 Min.)

      An Peters Bauwagen geht eine Glasscheibe zu Bruch. Beim Glaser möchte er sich eine neue besorgen, aber die Wahl fällt schwer, da es so viele verschiedene Glasarten gibt. Peter ist neugierig geworden: Wie werden die verschiedenen Sorten eigentlich hergestellt? In einer Glasfabrik erfährt Peter mehr, und staunt, dass Glas ursprünglich mal Sand war. Vom flüssigen Glas ist Peter fasziniert, dann schaut er einem Glasbläser auf den Mund und sieht, wie Weihnachtskugeln entstehen. (Text: Kinderkanal ARD/ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 27.05.1984 ZDF
    • Staffel 3, Folge 10 (30 Min.)

      Peter hat Geburtstag und Trude ist zu Besuch. Wie alt wird Peter eigentlich? Ist er jetzt schon alt oder noch jung? Wann ist man überhaupt alt und wann jung? Wer weiß das? Wie war Peter als er jung war? Er hat einen Karton voller alter Kinderfotos von sich selbst, aber auch viele Bilder von seinen Eltern und Großeltern. Damit steckt er einen Lebensbaum zusammen. Doch wie wird Peter sein, wenn er richtig alt ist? Peter träumt davon. Hat er dann vielleicht einen Bart? Fragen über Fragen …

      Deutsche Erstausstrahlung: So 03.06.1984 ZDF
    • Staffel 3, Folge 11 (30 Min.)

      So, noch ein Strich und schon ist das Schild gemalt: Meteorologisches Institut/Friedrich Frosch + Partner. Das wäre ja gelacht, denkt Peter, mein Frosch und ich können doch das Wetter genauer vorhersagen als die vom Fernsehen. Und da kommen auch schon die ersten Kunden: Trude und der Nachbar. Peter berät: Friedrich Frosch sitzt oben auf der Leiter, das heißt: es gibt schönes Wetter. Wenig später fängt es an zu regnen. Nun hagelt es natürlich Beschwerden. Schnell informiert sich Peter bei einer Wetterstation, damit er in Zukunft besser Bescheid weiß. (Text: Kinderkanal ARD/ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 10.06.1984 ZDF
    • Staffel 3, Folge 12 (30 Min.)

      Kirschen, Kirschen, nichts als Kirschen! Der Baum hängt brechend voll und muss unbedingt abgeerntet werden. Peter Lustig hilft einem Bauern bei der Ernte. Er sitzt hoch oben auf dem Baum und pflückt sein Körbchen voll. Wie wachsen eigentlich Kir-schen? Und wie sieht der Baum aus, bevor er voller Kirschen hängt? Peter schaut sich das genauer an. Aber es gibt ja nicht nur Kirschen zu ernten in der Landwirtschaft. Peter will mehr wissen. Wie werden die Kartoffeln aus der Erde geholt? Und wie kommen sie dort hinein, Kartoffelsamen gibt es doch nicht? Peter kann bei der Kartoffelernte mithelfen und lang-sam wird er zum Fachmann in Sachen Kartoffeln ernten und Kartoffelkäfer. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 17.06.1984 ZDF
    • Staffel 3, Folge 13 (30 Min.)

      Eine Fliegenfalle müßte her. Eine, die richtig funktioniert. Oder vielleicht eine fleischfressende Pflanze wie der Sonnentau? Aber der Sonnentau wächst im Moor, und deshalb geht Peter auf die Suche ins Moor. Was es da alles gibt: Wasserlöcher, Sumpf, Torf, seltene Pflanzen und Fragen über Fragen. Was ist ein Hochmoor? Wie ist das entstanden? Außerdem fahren heute ein Torfbagger und eine richtige kleine Eisenbahn durchs Moor. Was damit wohl gemacht wird? Und dann ist da noch die Geschichte vom Moordüwel … (Text: Kinderkanal ARD/ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 24.06.1984 ZDF

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Löwenzahn im Fernsehen läuft.

    Staffel 3 auf DVD und Blu-ray