Löwenzahn

    zurückStaffel 31, Folge 275–290weiter

    • Staffel 31, Folge 1 (25 Min.)
      Bild: ZDF
      Marienkäfer – Das große Fressen (Staffel 31, Folge 1) – © ZDF

      Der zehnjährige Max hat ein Problem. Er muss seiner ungerechten Lehrerin beweisen, dass es Marienkäfer auch mit acht Punkten gibt. Klar, dass Fritz Fuchs ihm hilft. Doch dabei kommen ihm die Rosen von Nachbar Paschulke in die Quere. Die edle Blumenzucht ist völlig verlaust. Und Fritz soll auch noch schuld sein. Als plötzlich ganz Bärstadt von den Schädlingen betroffen ist, hat Fritz einen Verdacht. Kann es sein, dass eine fiese Pflanzenschutzfirma Blattläuse züchtet, um mehr Gift zu verkaufen? Unfassbar! Vor lauter Ermittlungen vergisst Fritz dabei fast seine „Mission Marienkäfer“ und sein Versprechen an Max. Aber Fritz lässt niemanden im Stich. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 09.10.2011 ZDF
    • Staffel 31, Folge 2 (25 Min.)
      Bild: ZDF
      Brücken – Die geniale Verbindung (Staffel 31, Folge 2) – © ZDF

      Die zehnjährige Milly braucht dringend Hilfe. Das Fußballfeld, auf dem sie Training hat, liegt hinter einem kleinen Fluss. Und der Steg, der direkt dorthin führt, ist zusammengebrochen. Eine Katastrophe für Milly und ihre Mannschaft. Wie sollen sie nach der Schule schnell genug zum Training kommen? Also fragt sie ihren Freund Fritz Fuchs. Schafft er es, eine kleine Brücke zu bauen? Kein Problem, Fritz forscht sofort nach Stützen und passender Statik. Und seine genialen Ideen würden auch funktionieren, wenn nicht immer sein pedantischer Freund Hennes vom Bauamt dazwischenfunken würde. Der ist mit keinem von Fritz’ Vorschlägen einverstanden. Fritz und Milly müssen sich dringend etwas einfallen lassen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 16.10.2011 ZDF
    • Staffel 31, Folge 3 (25 Min.)
      Bild: KI.KA
      Bienen – Der Raub der Honigmacher (Staffel 31, Folge 3) – © KI.KA

      Fritz forscht nach Svens verschwundenem Bienenwagen. Über Nacht ist der Wagen mit den Bienen vom Waldrand gestohlen worden. Wer klaut bloß ein Bienenvolk? Die Ex-Frau von Sven? Für ihre Naturkosmetik aus Honig nach geheimem Rezept? Fritz’ Ermittlung in ihrem Kosmetikstudio scheitert leider, als Sven hineinplatzt. Fritz ermittelt weiter. Was macht eine Biene so besonders, dass man sie klaut? Fritz’ Spürsinn und der Reifenabdruck am Tatort führen ihn zur Obstplantage von Bäuerin Hilde Koplik. Hat sie etwas mit dem Diebstahl zu tun? Immerhin ist Fritz hier nicht sehr willkommen, und außerdem lügt sie ihn noch direkt an. Aber Fritz lässt sich nicht abwimmeln und stellt dem Bienenwagendieb eine Falle. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 23.10.2011 ZDF
    • Staffel 31, Folge 4 (25 Min.)
      Bild: ZDF
      Wölfe – Geheimnisvolles Heulen (Staffel 31, Folge 4) – © ZDF

      Ein Wolf im Bärstädter Forst! Plötzlich steht er direkt vor Fritz und Keks bei ihrer täglichen Tour durch den Wald. Und einen eigenwilligen Wolfsforscher treffen sie gleich dazu. Ihm muss Fritz versprechen, absolut niemandem etwas von dem frei lebenden Wolf zu erzählen. Zu viele Leute würden das Tier lieber tot als lebendig sehen, weil sie noch immer an das gefräßige Wesen aus den Märchen glauben würden. Tatsächlich ist der Wolf aber eher scheu und hat noch nie einen Menschen angegriffen.Durch eine klitzekleine Unachtsamkeit von Fritz erfährt jedoch Nachbar Paschulke von dem Wolf, und kurze Zeit später ist die ganze Stadt in hellem Aufruhr. Fritz versucht, die Menschen zu beruhigen, da fällt im Bärstädter Wald auch schon ein Schuss. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 30.10.2011 ZDF
    • Staffel 31, Folge 5 (25 Min.)
      Bild: ZDF
      Erdbeben – Erschütterung am Bauwagen (Staffel 31, Folge 5) – © ZDF

      Bei Fritz Fuchs kracht’s – und zwar gewaltig. Das Geschirr scheppert zu Boden, das Bett wackelt, der komplette Bauwagen wird erschüttert. Etwa ein Erdbeben? In Bärstadt? Am nächsten Tag zur gleichen Zeit wiederholt sich das Spektakel, sogar Keks’ Hundehütte kracht zusammen. Nachbar Paschulke beschließt, den offensichtlich unsicheren Elchwinkel sofort zu verlassen. Aber Fritz zweifelt: Wieso wackelt die Erde jeweils exakt um drei Uhr? Und weshalb riecht es nach den Erschütterungen so merkwürdig faulig? Er begibt sich auf die Spur der ungewöhnlichen Ereignisse und macht in allerletzter Minute vor dem nächsten Beben eine wahrhaft bewegende Entdeckung. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 06.11.2011 ZDF
    • Staffel 31, Folge 6 (25 Min.)
      Bild: KiKA
      Wasserkraft – Das Rätsel der alten Mühle (Staffel 31, Folge 6) – © KiKA

      Fritz Fuchs und seine Schwester Suse haben geerbt: eine waschechte Wassermühle. Doch die antike Mühle ist ziemlich heruntergekommen. Im Gegensatz zu seiner Schwester schockt Fritz das ganz und gar nicht. Er hat schon Pläne, wie er das alte Mühlrad wieder zum Laufen bringt. Aber irgendjemand aus dem Dorf scheint etwas gegen die neuen Mühlenbesitzer zu haben: Ständig passieren unheimliche Dinge, die die Geschwister Fuchs vertreiben sollen. Fritz muss sich also nicht nur in Sachen Wasserkraft schlau machen, sondern sich gleichzeitig als findiger Detektiv betätigen, um dem Rätsel der alten Mühle auf die Spur zu kommen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 13.11.2011 ZDF
    • Staffel 31, Folge 7 (25 Min.)
      Bild: ZDF
      Echsen – Die letzten Saurier (Staffel 31, Folge 7) – © ZDF

      Unfassbar, Fritz entdeckt einen kleinen „Saurier“ in seinem Garten – eine Bartagame, wie sich herausstellt. Bei dem Versuch, den Besitzer der exotischen Echse zu finden, kommen Fritz und Keks einem fiesen Tierschmuggler auf die Spur. Ihre Ermittlungen führen sie in ein dunkles Kellergewölbe. Hier werden viele exotische Tiere unter erbarmungswürdigen Bedingungen gehalten. Nur mit detektivischer List und vollem Körpereinsatz kann Fritz die Tiere retten und dem Tierquäler das Handwerk legen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 20.11.2011 ZDF
    • Staffel 31, Folge 8 (25 Min.)
      Bild: ZDF
      Bauen – Geheimaktion im Geisterhaus (Staffel 31, Folge 8) – © ZDF

      Ein uraltes Haus in bester Lage, etwas heruntergekommen aber eigentlich ein Schmuckstück mit bewegter Geschichte: Fritz Fuchs will es für seine Schwester renovieren. Dabei stößt er auf Spuren eines Unbekannten, der im Keller eine derbe Verwüstung anrichtet. Will jemand das Haus zerstören? Um Fritz zu vertreiben? Um an das Grundstück zu kommen? Alle Indizien führen zum Nachbargrundstück, einer Baustelle für ein Mehrfamilienhaus. Um das Rätsel zu lösen, schleust sich Fritz als Bauarbeiter ein und ermittelt undercover. Als der zwielichtige Bauleiter plötzlich von einem Transportmischer mit Bombe spricht, muss Fritz handeln. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 27.11.2011 ZDF
    • Staffel 31, Folge 9 (25 Min.)
      Bild: ZDF
      Uhren – Wettlauf gegen die Zeit (Staffel 31, Folge 9) – © ZDF

      Fritz Fuchs ist fassungslos, denn er sitzt unschuldig im Gefängnis. Der Dieb des Prunkstücks der Uhrenausstellung hat ihn mit einem nahezu perfekten Plan zum Hauptverdächtigen gemacht. Die fingierten Beweise sind erdrückend und die zuständige Kommissarin ohne Gnade. Fritz Fuchs überlegt verzweifelt, wie er sie doch noch von seiner Unschuld überzeugen kann. Wenn es bloß eine Zeitmaschine gäbe, damit er seine missliche Lage noch einmal rückgängig machen könnte. Ob das funktioniert? Schließlich schafft er es mit Yasemins – nicht ganz legaler – Hilfe und einem kleinen Zeit-Trick doch noch, den echten Täter zu überführen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 04.12.2011 ZDF
    • Staffel 31, Folge 10 (25 Min.)
      Bild: KI.KA
      Steine – Ein harter Schwindel (Staffel 31, Folge 10) – © KI.KA

      Auf einem Baugrundstück bei Bärstadt tauchen uralte Versteinerungen und sogar wertvolle Edelsteine auf. Gleichzeitig mit den ungewöhnlichen Funden erscheint ein eleganter Grundstücksverkäufer am Kiosk, Stefan Petri, der nicht nur Yasemin schöne Augen macht, sondern auch versucht, das Grundstück für teures Geld Nachbar Paschulke anzudrehen. Fritz Fuchs hat so seine eigene Meinung von dem Herrn und nimmt ihn und die edlen Steine genau unter die Lupe. Und dann macht er nachts auf dem Baugrundstück eine ganz entscheidende Entdeckung. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 15.01.2012 ZDF
    • Staffel 31, Folge 11 (25 Min.)
      Bild: ZDF
      Gehirn – Der vergessene Freund (Staffel 31, Folge 11) – © ZDF

      Fritz Fuchs hat seinen Hund Keks vergessen: Er kann sich nicht daran erinnern, jemals einen Hund gehabt zu haben. Und es kommt noch schlimmer. Fritz bekommt nicht mit, wie sein Keks von einem echten Fiesling entführt wird. Dafür aber die Zuschauer, sie wissen mehr. Zum Beispiel, dass Fritz einen Unfall hatte, bei dem ein Teil seines Gedächtnisses in Mitleidenschaft gezogen wurde. Als er fast schon wieder ganz fit ist, wird ihm klar, dass da doch noch jemand bei ihm am Bauwagen gelebt hat. Wird er seinen besten Freund wieder finden? Im Kopf und im Leben? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 22.01.2012 ZDF
    • Staffel 31, Folge 12 (25 Min.)
      Bild: ZDF
      Gift – Der knallrote Kuchen (Staffel 31, Folge 12) – © ZDF

      Nachbar Paschulke geht es elend und schlecht. Er wurde vergiftet – ausgerechnet von Fritz Fuchs und seinem knallrotem Kräuter-Kuchen. Da ist sich der Nachbar ganz sicher! Um seine Unschuld zu beweisen, macht sich Fritz also auf die Suche nach dem Kraut, das Herrn Paschulke so übel mitgespielt hat. Die Spuren führen ihn in ein verstecktes Haus, in dem die geheimnisvolle Magic Maggie wohnt. Ist sie eine gute Kräuterkennerin oder eine hinterhältige Giftmischerin? Nachdem Fritz von ihrem Heilpflanzentee probiert hat, wird ihm auch ganz mulmig. Kann es sein, dass Heilpflanzen etwa auch giftig sein können? Er forscht weiter und macht eine erstaunliche Entdeckung, was der wahre Grund für Paschulkes Vergiftung ist. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 29.01.2012 ZDF
    • Staffel 31, Folge 13 (25 Min.)
      Bild: ZDF
      Steinzeit – Die gefälschte Venus (Staffel 31, Folge 13) – © ZDF

      Fritz passiert ein ungeheures Malheur: Durch seine Schuld zerspringt einer der bedeutendsten Funde aus der Steinzeit – die „Venus von Bärstadt“ – in tausend Stücke. Bei der Untersuchung der Überreste kommt jedoch ans Licht, dass Fritz nur eine Kopie der „Venus“ zerstört hat. Das Original wurde offenbar vorher gestohlen und durch ein Imitat ausgetauscht. Sollte Fritz die Original-Venus finden, dann kann er seinen Patzer wieder gut machen. Aber dazu muss er erst einmal selbst zum Steinzeitmenschen werden und in einem vorzeitlichen Dorf ermitteln. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 05.02.2012 ZDF
    • Staffel 31, Folge 14 (25 Min.)
      Bild: ZDF
      Fische – Der Karpfenräuber (Staffel 31, Folge 14) – © ZDF

      Fritz verspricht, die Karpfen von Angler Oskar zu pflegen, weil dieser übers Wochenende verreisen muss. Als Fritz früh morgens zum Füttern kommt, ist plötzlich das Wasser im Karpfenteich abgelassen. Die Karpfen liegen fast im Trockenen. Als erstes müssen die Fische schleunigst gerettet werden. So baut Fritz in Windeseile am Bauwagen eine Fisch-Notunterkunft und findet heraus, was die Tiere brauchen, um sich wohl zu fühlen. Dann kann er mit seinen Ermittlungen beginnen: Wer hat das Wasser im Teich abgelassen? Und warum? Und wer hat zu allem Überfluss auch noch einen räuberischen Hecht ins Karpfenbecken gesetzt? Fritz’ Spürsinn ist gefragt. Doch bei seinen Nachforschungen im Anglermilieu stößt er auf ein Rätsel nach dem anderen. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 18.03.2012 ZDF
    • Staffel 31, Folge 15 (25 Min.)
      Bild: ZDF
      Leben und sterben – Das alte Rätsel (Staffel 31, Folge 15) – © ZDF

      Auf dem Bärstädter Friedhof entdeckt Fritz einen verwitterten Grabstein mit der Inschrift: „Fritz J. Fuchs“. Ist es das Grab eines entfernten Verwandten? Fritz’ Ermittlungen ergeben, dass niemand weiß, was mit diesem alten Fritz genau passiert ist. Fest steht nur, dass dieser Vorfahre vor vielen Jahrzehnten spurlos verschwunden ist. Fritz forscht weiter. Das Grab wurde nie benutzt. Nur eine Holzschachtel mit einem Stück Papier und einem Rätsel sind dort vergraben. Diese Spur führt Fritz zu Klara, einer sehr alten Dame und Inhaberin eines kleinen Teeladens. Als er der agilen Frau von seinem Namensvetter berichtet, schwenkt die Stimmung augenblicklich um. Sie wirft Fritz aus ihrem Laden. Warum nur? Welches mysteriöse Geheimnis trägt sie mit sich? Fritz steckt mitten in einer spannenden Spurensuche in der Vergangenheit, bei der er mit dem Thema Leben und sterben konfrontiert wird. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 25.03.2012 ZDF
    • Staffel 31, Folge 16 (25 Min.)
      Bild: KiKA
      Feuerwehr – Brandstifter in Bärstadt (Staffel 31, Folge 16) – © KiKA

      In Bärstadt ereignen sich in letzter Zeit ungewöhnlich viele Brände. Die Medien vermuten Brandstifter dahinter, denn am Tatort taucht immer ein ominöser Mofafahrer auf. Als es auch am Bauwagen brennt, muss Fritz Fuchs blitzschnell handeln und nimmt die Verfolgung auf. Dabei lernt er den spannenden aber gleichzeitig knallharten Alltag eines Feuerwehrmanns kennen. Am Ende muss sich Fritz selbst mit einem Sprung aus einem brennenden Haus retten. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 01.04.2012 ZDF

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Löwenzahn im Fernsehen läuft.

    Staffel 31 auf DVD und Blu-ray