SOKO München

    zurückStaffel 43, Folge 6weiter

    • 604. Tanz der junggebliebenen Herzen
      Staffel 43, Folge 6 (45 Min.)
      Bild: ZDF und MARKUS SAPPER
      Tanz der junggebliebenen Herzen (Staffel 43, Folge 6) – © ZDF und MARKUS SAPPER

      Während des jährlichen Ballabends in der Seniorenresidenz „Goldener Herbst“ bricht beim Tanz plötzlich die Ballkönigin zusammen. Sie ist sofort tot. Gestorben an einer Überdosis Morphium. Die Kommissare ermitteln in der Residenz. Der Täter muss unter den Gästen des Balls sein. Die Spur führt vom Stylisten Joel Meinhardt über den Haus-meister Markus Meiser, die Residenzärztin Dr. Schuhmann, die Mitbewohnerin Veronika Berger, bis hin zum Liebhaber. Kommissar Theo Renner stellt fest, dass er den Liebhaber der Toten, Roland Schelling, kennt: Er war Verdächtiger in seinem ersten Fall vor 25 Jahren. Renner war sich sicher, dass er schuldig ist, konnte ihm die Tat aber letztlich nicht nachweisen. Schelling beteuert seine Unschuld in beiden Fällen, aber Renner ist skeptisch. Allerdings muss auch er einsehen, dass Schelling kein wirkliches Motiv für den Mord hatte. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 16.10.2017 ZDF

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Cast

      Crew

      Streams und Mediatheken

      ZDF Mediathek de

      Sendetermine

      Di
      17.10.201702:20–03:05ZDF
      02:20–03:05
      Mo
      16.10.201718:05–19:00ZDF NEU
      18:05–19:00

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn SOKO München im Fernsehen läuft.