SOKO München

    zurückStaffel 35, Folge 9weiter

    • 419. Tödliches Stelldichein
      Staffel 35, Folge 9 (55 Min.)
      Bild: ZDF
      Tödliches Stelldichein (Staffel 35, Folge 9) – © ZDF

      Der Finanzbeamte Michael Niemeyer wird erschlagen in einem Hotelzimmer aufgefunden – ein Fall für die ‚SOKO 5113‘. Der bei Kollegen als ‚Heißdüse‘ und bei Steuerzahlern als ‚Herr Gnadenlos‘ bekannte Betriebsprüfer hinterlässt einen kleinen Sohn und eine krankhaft eifersüchtige Frau. Bei seinen Betriebsprüfungen hat sich Niemeyer nicht gerade Freunde gemacht. Zum Beispiel Günter Stroh, dessen Handwerksbetrieb nach einer Steuernachzahlung in Insolvenz ging, oder Jürgen Martinek, ein windiger Geschäftsmann, der Niemeyer sogar öffentlich Rache angedroht hat. Und da sind noch Eric Eisner, ein wohlhabender Unternehmer, und seine Frau Jessica. Jessica hatte ein Verhältnis mit Niemeyer – mit Wissen ihres Mannes, der sich davon eine ‚Sonderbehandlung‘ versprach und bekam. Doch dann findet die SOKO heraus, dass auch Jessica auf eigene Rechnung arbeitet … (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 14.12.2009 ZDF

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Cast

      Crew

      Sendetermine

      Do
      09.11.201701:45–02:30SRF zwei (CH)
      01:45–02:30
      Mi
      08.11.201715:50–16:40SRF zwei (CH)
      15:50–16:40
      Mi
      08.02.201717:25–18:10SRF zwei (CH)
      17:25–18:10
      Fr
      07.11.201411:15–12:00ZDF
      11:15–12:00
      Di
      07.05.201301:15–02:00ZDF
      01:15–02:00
      Mo
      06.05.201318:05–19:00ZDF
      18:05–19:00
      Mo
      14.12.200918:00–19:00ZDF NEU
      18:00–19:00

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn SOKO München im Fernsehen läuft.