SOKO München

    zurückStaffel 35, Folge 8weiter

    • 418. Flüchtige Liebe
      Staffel 35, Folge 8 (55 Min.)
      Bild: ZDF
      Flüchtige Liebe (Staffel 35, Folge 8) – © ZDF

      Bei Grabungsarbeiten wird eine skelettierte Leiche gefunden – Einsatz für die SOKO 5113! Arthur Bauer und seinem Team gelingt es, die Knochen als die Überreste der DDR-Schwimmerin Alexa Jentsch (Lara-Isabelle Rentinck) zu identifizieren, die 1972 im Verlauf der Olympischen Spiele spurlos verschwunden war.

      Obwohl die Ereignisse 37 Jahre zurückliegen, kann die SOKO einige Verdächtige ermitteln: Brigitte Jentsch (Doris Plenert) hat ihre Schwester an die Stasi verraten und war neidisch auf deren Erfolg; Alexas Trainer Erich Kalz (Klaus Manchen) war in seinen Schützling verliebt und eifersüchtig auf Dr. Jan Rudolph (Horst Janson), ehemaliger BRD-Leistungsschwimmer und heimliche Affäre des Mordopfers, die aber dessen geplante Ehe mit seiner heutigen Frau Irmgard (Angelika Bender) gefährdet hätte.

      Eine harte Nuss für die Münchner Beamten, die sie scheinbar nur mit Unterstützung der SOKO Leipzig knacken können … (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 07.12.2009 ZDF

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Cast

      Crew

      Sendetermine

      Mi
      08.11.201705:10–05:55SRF zwei (CH)
      05:10–05:55
      Di
      07.11.201716:50–17:35SRF zwei (CH)
      16:50–17:35
      Mi
      08.02.201716:35–17:25SRF zwei (CH)
      16:35–17:25
      Do
      06.11.201411:15–12:00ZDF
      11:15–12:00
      Di
      30.04.201303:45–04:30ZDF
      03:45–04:30
      Mo
      29.04.201318:05–19:00ZDF
      18:05–19:00
      Mo
      07.12.200918:00–19:00ZDF NEU
      18:00–19:00

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn SOKO München im Fernsehen läuft.