SOKO München

    zurückStaffel 39, Folge 19weiter

    • 519. Alles wird gut
      Staffel 39, Folge 19 (43 Min.)
      Bild: ZDF und Robert Späth
      v.l.n.r.: Komparse, Dominik Morgenstern (Joscha Kiefer), Komparse, Dr. Maximilian Weissenböck (Florian Odendahl), Arthur Bauer (Gerd Silberbauer) – © ZDF und Robert Späth

      Jens Hönninger, Inhaber einer Autowerkstatt, wird tot im Badezimmer seiner ausgebrannten Wohnung gefunden. Einsatz für die „SOKO 5113“, denn: Die Badezimmertür war von außen verschlossen. In den Fokus der Ermittlungen gerät der Lehrling des Opfers, Matze Knorr, dem gekündigt werden sollte. Doch Knorr verfügt über ein Alibi. Aber welche Rolle spielt dessen Bewährungshelfer Guntram Göring? Eine weitere Spur führt in die Anwaltskanzlei von Dr. Sievenich. Hönninger hatte hier Rat gesucht, um die Prostituierte Alma Tolkova aus den Fängen ihres Zuhälters Maris Vitols zu befreien. Sollte hier das Motiv für den Mord zu finden sein? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 24.02.2014 ZDF

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Cast

      Crew

      Sendetermine

      Mo
      29.05.201718:05–19:00ZDF
      18:05–19:00
      Di
      25.02.201402:25–03:10ZDF
      02:25–03:10
      Mo
      24.02.201418:05–19:00ZDF NEU
      18:05–19:00

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn SOKO München im Fernsehen läuft.