Forsthaus Falkenau

    zurückStaffel 18, Folge 1–15weiter

    • Staffel 18, Folge 1a (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Alte Heimat, ganz neu – Teil 1 (Staffel 18, Folge 1a) – © ZDF

      Stefan Leitner ist Ranger in Kanada. Vor vielen Jahren waren sein Vater und seine inzwischen verstorbene Mutter von Küblach nach Kanada ausgewandert. Stefan folgte ihnen nach Abschluss seines Forstwirtschaftstudiums. Nun führt ihn sein Weg wieder nach Küblach zurück, da er das leer stehende Haus seiner Eltern verkaufen will. Seine 15-jährige Tochter Jenny begleitet ihn. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 03.01.2007 ZDF
      Langfolge, die auch in zwei Teilen ausgestrahlt wurde
    • Staffel 18, Folge 1b (45 Min.)

      Stefan Leitner geht in Kanada seiner Arbeit als Ranger im Naturpark von Banff nach. Seine beiden Mitarbeiter Peter Caru und Tiffany Kane sind mit Wartungsarbeiten an einer alten Hängebrücke beschäftigt. Plötzlich bricht Peter auf der Brücke ein und droht abzustürzen. In letzter Minute kann Stefan seinen Mitarbeiter retten. Die marode Brücke muss dringend gesperrt werden und Stefan weist Peter an, dies umgehend zu erledigen. Es darf kein größeres Unglück geschehen! (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 03.01.2007 ZDF
      Langfolge, die auch in zwei Teilen ausgestrahlt wurde
    • Staffel 18, Folge 2
      Bild: ZDF
      Atemnot (Staffel 18, Folge 2) – © ZDF

      Stefan Leitner ist der neue Förster in Küblach. Natürlich müssen sich Jenny und Stefan erst einmal einleben. Heimelig ist es im neuen Forsthaus auch noch nicht. Die Möbel lagern beim Zoll und warten auf den Weitertransport nach Küblach. Während Jenny ihren ersten Tag in der neuen Schule über sich ergehen lässt, beginnt Stefan mit seiner Arbeit. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 05.01.2007 ZDF
    • Staffel 18, Folge 3
      Bild: ZDF
      Ganz oder gar nicht (Staffel 18, Folge 3) – © ZDF

      Aufstand in Küblach! Förster Beireuther aus dem benachbarten Revier hat die Küblacher Waldarbeiter für Baumfällarbeiten im Staatswald engagiert. Ausge-rechnet das Waldstück, in dem schon seit Kaiser Franz’ Zeiten das alljährliche Küblacher Waldfest stattfindet, sollen sie roden. Rein rechtlich ist das in Ordnung, aber darf man den Küblachern ihr Traditionsfest nehmen? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 12.01.2007 ZDF
    • Staffel 18, Folge 4
      Bild: ZDF
      Wolfsrudel (Staffel 18, Folge 4) – © ZDF

      Michael Steinhäuser vom Nationalpark Bayerischer Wald meldet sich bei Stefan Leitner. Der im Küblacher Wald gefangene Wolf wird von seinen Artgenossen im Nationalpark nicht akzeptiert. Leitner will sich die Situation vor Ort anschauen und lädt Sonja Schwanthaler zu dem Ausflug ein. Die Einladung kommt ihr sehr gelegen. Der Volksfest-Besuch, den sie mit ihren Kindern geplant hatte, wurde von ihrem geschiedenen Mann Karsten getoppt, der seine Kinder mit einem geliehenen Trike beeindruckt hatte. Daniel und Lisa sind jetzt mit ihrem Vater unterwegs, und Sonja kann die Stunden mit Stefan genießen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 19.01.2007 ZDF
    • Staffel 18, Folge 5
      Bild: ZDF
      Nestwärme (Staffel 18, Folge 5) – © ZDF

      Ist das seit Jahren auf dem Kirchturmdach brütende Storchenpärchen wirklich für die überdurchschnittliche Geburtenrate in Küblach verantwortlich? Wenn ja, hat nicht nur der neue Förster Stefan Leitner ein Problem. Das Kirchturmdach muss saniert werden und dabei ist das Storchennest im Weg. Was kann er tun, um die treuen Fruchtbarkeitsboten trotzdem in Küblach zu halten? Zum Glück hat Stefan im unkonventionellen Pfarrer Ambros einen wertvollen Mitstreiter. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 26.01.2007 ZDF
    • Staffel 18, Folge 6
      Bild: ZDF
      Ausgetrickst (Staffel 18, Folge 6) – © ZDF

      Zwischen den Waldbauern Kreittmayr und Sailer herrscht dicke Luft. Seit ewigen Zeiten befährt Sailer eine von Kreittmayrs Wiesen, um ohne große Umwege auf sein eigenes Waldstück zu gelangen. Doch nun trägt sich Kreittmayr plötzlich mit anderen Plänen. Mit Stefan Leitner verhandelt er über eine mögliche Aufforstung seiner Wiese – was eine erhebliche Wertsteigerung des Grundstücks bedeuten würde. Das heißt für Sailer: Entweder, er kauft die Wiese nun zu einem neuen, völlig überhöhten Kaufpreis, oder er nimmt in Zukunft lange und umständliche Wegstrecken in Kauf. Als daraufhin eine erbitterte Auseinandersetzung ihren Lauf nimmt und plötzlich auch noch geschützte Feldhamster auf der Wiese auftauchen, schwant Stefan nichts Gutes. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 02.02.2007 ZDF
    • Staffel 18, Folge 7
      Bild: ZDF
      Paparazzi (Staffel 18, Folge 7) – © ZDF

      Die Forstreform ist auch an Küblach nicht spurlos vorübergegangen. Doch nicht nur Markus Rombach vermisst die zuverlässigen Waldarbeiter Binder, Koller und Breitkreuz. Auch Stefan Leitner hat sich bereits Gedanken darüber gemacht, die altgedienten Forstarbeiter zurückzuholen. Zusammen mit Bürgermeisterin Anna Rombach unterbreitet er ihnen ein Angebot. Doch werden sie damit einverstanden sein? Immerhin hat sich Breitkreuz ja bereits auf sein vorzeitiges Altenteil zurückgezogen. Und gerade Breitkreuz hat sich durch seine Umsicht und Fachkenntnis für den Förster als unverzichtbar erwiesen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 09.02.2007 ZDF
    • Staffel 18, Folge 8
      Bild: ZDF
      Belastungsprobe (Staffel 18, Folge 8) – © ZDF

      Der vor einiger Zeit von Stefan gefangene Wolf wird nach Küblach zurück-gebracht. Im Rudel des Nationalparks konnte er sich nicht einleben, und so hat der junge Förster beschlossen, das Tier in einem sicheren Gehege neben dem Forst-haus auf eine spätere Auswilderung fernab von Küblach vorzubereiten. Diese unkonventionelle Maßnahme stößt jedoch nicht unbedingt auf die Gegenliebe der Küblacher. Mit einem Aufklärungsvortrag im ‚Ochsen‘ versucht Stefan Leitner, die Vorurteile gegen den Wolf aus der Welt zu räumen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 16.02.2007 ZDF
    • Staffel 18, Folge 9
      Bild: ZDF
      Schonzeit (Staffel 18, Folge 9) – © ZDF

      Beim Erstellen eines Vegetationsgutachtens wird deutlich: Im Küblacher Forst findet man Fress- und Verbissschäden. Förster Leitner gibt deshalb zwei Hirsche zum Abschuss frei. Sowohl Friedrich Steinberger, Präsident des Passauer Jagdvereins und alter Freund von Stefans Chef Julius Brandner, als auch Koller wollen auf die Jagd gehen. Während es für Koller aus Kostengründen ein kleineres Tier sein wird, legt Steinberger Wert auf den Abschuss eines kapitalen Hirsches. Seine immer häufiger auftretenden Sehstörungen ignoriert er dabei leichtsinnig. Doch als es endlich zum Abschuss kommt, unterläuft ihm ein schwer wiegender Fehler. Ein einsames Hirschkalb im Forst lässt Stefan Leitner schließlich Verdacht schöpfen. Bei dem Versuch, die Angelegenheit zu klären, macht er sich sogar im Ministerium unbeliebt. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 23.02.2007 ZDF
    • Staffel 18, Folge 10
      Bild: ZDF
      Bürokratie (Staffel 18, Folge 10) – © ZDF

      Ärger an allen Fronten! Nach einem alarmierenden Anruf findet sich Stefan Leitner in der Praxis einer Passauer Frauenärztin ein. Tochter Jenny hat seine Unterschrift für ein Pillenrezept gefälscht. Ist sie wirklich schon alt genug für die Pille – und warum hat sie ihn nicht gefragt? Als er sie zur Rede stellt, ist der häusliche Streit damit wieder einmal vorprogrammiert. Doch nicht nur Stefan ist sauer auf Jenny, sondern auch ihr Freund Daniel. Wofür braucht sie die Pille, wenn sie nicht mit ihm schlafen will? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 02.03.2007 ZDF
    • Staffel 18, Folge 11
      Bild: ZDF
      Anfang und Ende (Staffel 18, Folge 11) – © ZDF

      Endlich ist es soweit: Hündin Sina kann zeigen, was sie bei Förster Stefan Leitner alles gelernt hat. Als sie bei der Jagdhundprüfung ihre neuen Fähigkeiten unter Beweis stellen soll, wird die Vorstellung allerdings jäh wegen eines plötzlichen Zusammenbruchs von Sonja beendet. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 09.03.2007 ZDF
    • Staffel 18, Folge 12
      Bild: ZDF
      Verlorener Sohn (Staffel 18, Folge 12) – © ZDF

      Im Forsthaus geht es rund. Michael Steinhäuser ist aus dem Bayerischen Wald angereist, um den Wolf zu begutachten. Sein Urteil ist positiv: Stefan hat gute Arbeit geleistet, einer Auswilderung sollte nun nichts mehr im Wege stehen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 16.03.2007 ZDF
    • Staffel 18, Folge 13
      Bild: ZDF
      Goldrausch (Staffel 18, Folge 13) – © ZDF

      Sonja, Stefan und die Kinder raufen sich zusammen und fast ist schon so etwas wie Familienalltag im Forsthaus eingekehrt, denn auch Jenny und Daniel haben Waffenstillstand geschlossen. In diese Idylle platzt Stefans Vater Wolfgang. Ein Steuerbescheid hat ihn in Fahrt gebracht. Das kanadische Finanzamt hat noch Forderungen an ihn und nun braucht er dringend Geld. Und da es dem cleveren Wolfgang nicht an Ideen mangelt, hat er beschlossen, Mariannes Gästen einfach Goldgräberkurse anzubieten. Doch ohne ‚greifbaren‘ Erfolg verlieren seine ersten Kunden sehr schnell ihr Interesse. Erst durch den ‚Einsatz‘ einiger echter Gold-münzen wird Wolfgangs Idee zu einem durchschlagenden Erfolg. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 23.03.2007 ZDF
    • Staffel 18, Folge 14
      Bild: ZDF
      Hoch gepokert (Staffel 18, Folge 14) – © ZDF

      Im Küblacher Forst kommt es zum Eklat. Als Markus Rombach Holz ab-transportieren will, das er von der Waldbauernvereinigung gekauft hat, stellt sich ihm ein Waldbauer in den Weg. Das Holz sei noch nicht bezahlt und überhaupt gehe im Dorf schon seit Tagen das Gerücht, Markus sei pleite, so der aufgeregte Waldbauer. Markus ist entsetzt. Wer steckt hinter dieser Rufmordkampagne, wer profitiert von dem üblen Gerücht? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 30.03.2007 ZDF
    • Staffel 18, Folge 15
      Bild: ZDF
      Liebesbeweis (Staffel 18, Folge 15) – © ZDF

      Ein wilder Reiter treibt im Küblacher Wald sein Unwesen. Rücksichtslos prescht er unerkannt über Stock und Stein und gefährdet dabei Mensch und Natur. Bei Bürgermeisterin Anna Rombach häufen sich die Beschwerden. Förster Stefan Leitner macht sich daraufhin auf die Suche nach dem Waldrowdy. Und schon bald stößt er auf einen Verdächtigen: Konstantin, der Sohn des neuen Reiterhofbetreibers Martin Stöckl, ist schon früher auffällig geworden. Für den ist schnell klar, dass sein Sohn der wilde Reiter ist. Als er versucht, diesen Umstand vor Leitner zu verbergen, nimmt die Situation eine überraschende Wendung. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 13.04.2007 ZDF

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Forsthaus Falkenau im Fernsehen läuft.

    Staffel 18 auf DVD und Blu-ray