Forsthaus Falkenau

    zurückStaffel 13, Folge 1–13weiter

    • Staffel 13, Folge 1
      Bild: ZDF
      Über den Wolken (Staffel 13, Folge 1) – © ZDF

      Martin Rombach hat an seinen Sohn Markus Edellaubhölzer aus dem Küblacher Forst verkauft. Während sich der Gemeinderat noch über den sinnvollsten Verwendungszweck des Erlöses streitet, steht Martin plötzlich vor einem Problem: Ein seltener Feuersalamander ist just in dem Gebiet aufgetaucht, durch das die Bäume abtransportiert werden sollten. Das Tier würde dadurch in seinem Lebensraum massiv gefährdet. Das bringt Markus in Schwierigkeiten – hat er doch das Holz bereits an einen zahlungskräftigen Kunden weiter verkauft. Auch Förster Rombachs anderer Sohn Peter hat zu kämpfen. Der Bellinghaushof wirft immer noch nicht genug Gewinn für die kleine Familie ab – und diesmal weiß auch die kluge Melanie nicht mehr weiter. In Küblach dagegen gibt es ganz anderen Gesprächsstoff: Wer ist die junge schöne Sybille, die plötzlich beim Kargerwirt auftaucht? Küblachs Männerwelt ist in Aufruhr. Erst ein Vorfall, der den Kargerwirt fast das Leben kostet, bringt die Antwort auf die Frage, die alle interessiert. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 03.01.2003 ZDF
    • Staffel 13, Folge 2
      Bild: ZDF
      Feuerbrand (Staffel 13, Folge 2) – © ZDF

      Im Küblacher Forst errichtet Martin ein Nasslager, um das Nadelholz des letzten Windbruchschadens vor Fäulnis zu schützen. Wieder einmal wird den Waldbauern so die Notwendigkeit eines gesunden Mischwaldbestandes vor Augen geführt. Daraufhin ergreift Bauer Kreittmayr die Initiative. Mit staatlicher Unterstützung übernimmt er die Waldrandgestaltung – er pflanzt Laubbäume. Doch bei der Inspektion der Jungbäume hat Martin schon bald einen schrecklichen Verdacht. Um seinem Bruder Peter zu helfen, kümmert sich Markus um die Buchhaltung des Bellinghaushofes. Doch die Bücher bringen es an den Tag: Peter und Melanie haben sich finanziell übernommen. Hier kann auch Markus’ kaufmännisches Geschick nicht mehr helfen. Was sollen Melanie und Peter jetzt tun? Diese Frage geht aber auch Susanna an. Befinden sich doch ihre Räume im Gebäude der kleinen Pension. Was soll aus ihren Patienten werden, wenn die engagierte Heilpraktikerin ihre Praxis tatsächlich aufgeben muss? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 10.01.2003 ZDF
    • Staffel 13, Folge 3
      Bild: ZDF
      Verdacht (Staffel 13, Folge 3) – © ZDF

      Martin untersagt Bauer Brucks, weiterhin seine Gülle im Wald auszubringen – der Stickstoffgehalt des Bodens ist einfach zu hoch. Als jedoch der Bach zunehmend verschmutzt und auch jede Menge Fische sterben, gerät Brucks schnell in den Verdacht, sich nicht an dieses Verbot zu halten. Daraufhin kommt es fast zum Eklat zwischen den Waldbauern – wäre da nicht der untrügliche Instinkt des Försters. Als die ständige Anwesenheit eines großen Kolkraben die Bürgermeisterin und die Einwohner zunehmend verunsichert, ist es der Förster, der erkennt, welche Rolle sein Waldarbeiter Breitkreuz dabei spielt. Und wieder sorgt er für eine schnelle und unkomplizierte Lösung des Problems. Melanie und Peter müssen sich endgültig entscheiden, was mit dem Bellinghaushof geschehen soll. Während sie in Regensburg Kontakte knüpfen, übernehmen Herta und Vinzenz den Pensionsbetrieb. Und wie sollte es anders sein: Als die neuen Gäste – ein Gesangsverein – auftauchen, sorgt Vinzenz wieder einmal für Verwirrung an allen Fronten. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 17.01.2003 ZDF
    • Staffel 13, Folge 4
      Bild: ZDF
      Vertrauen (Staffel 13, Folge 4) – © ZDF

      Eine Gruppe von straffällig gewordenen Jugendlichen soll im Küblacher Wald Sozialstunden ableisten. Doch Frank, der Anführer der Gruppe, macht nichts als Ärger. Als er auch noch Bauer Bergers Zaun und dessen Bergahornpflanzung vermeintlich schwer beschädigt, greift dieser zu drastischen Mitteln. Markus’ Frau Lisa hat endgültig die Scheidung eingereicht. Nach einem Anwaltstermin nimmt er die schöne Anhalterin Anna mit nach Küblach. Was dann allerdings passiert, kommt für beide völlig unvorhergesehen. Die Entscheidung von Melanie und Peter war abzusehen: Die beiden haben lange überlegt und letzten Endes doch kapituliert. Schweren Herzens geben sie den Bellinghaushof auf und gehen nach Regensburg. Für Susanna bedeutet diese Entscheidung das endgültige berufliche Aus. Eine Hotelkette wird den Bellinghaushof übernehmen – ohne ihre Heilpraktikerpraxis. Doch wie oft in schwierigen Situationen hat Martin Rombach eine kluge Idee. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 24.01.2003 ZDF
    • Staffel 13, Folge 5
      Bild: ZDF
      Schuldgefühle (Staffel 13, Folge 5) – © ZDF

      Im Küblacher Forst werden Bäume gefällt. Als Gassner und sein Sohn Franz während eines heftigen Streits die vermeintlich abgesperrte Stelle passieren, kommt es zu einem folgenschweren Unfall. Breitkreuz macht sich schwerste Vorwürfe – hätte er am Abend vorher nicht so viel trinken dürfen? Vater Gassner setzt Himmel und Hölle in Bewegung, um ihn zur Verantwortung zu ziehen. Und im Krankenhaus, am Krankenbett von Franz, kommt es schließlich zur Konfrontation – doch Martin bewahrt die Ruhe und stellt sich schützend vor seinen sonst so zuverlässigen Mitarbeiter. Aber auch privat gilt es für Martin einiges ins rechte Licht zu rücken. Mustersohn Florian hat plötzlich Schulprobleme – er schläft im Unterricht ein! Martin und Susanna fahren nach Passau ins Internat. Mit viel Geduld gelingt es den beiden, den wahrlich ungewöhnlichen Grund für Florians ‚Schlafstörungen‘ in Erfahrung zu bringen. Martins ältester Sohn Markus hat währenddessen ganz andere Probleme. Beim abendlichen Bier im ‚Ochsen‘ hat er eine völlig unverhoffte Begegnung: Die neue Bedienung kennt er nur zu gut – Anna. Kann er sich nach der bitteren Enttäuschung mit Lisa schon wieder auf eine neue Frau einlassen? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 31.01.2003 ZDF
    • Staffel 13, Folge 6
      Bild: ZDF
      Hausmittel (Staffel 13, Folge 6) – © ZDF

      Martin Rombach überwacht das Aufhängen neuer Fledermausnistkästen im Küblacher Forst. Diese Aktion erweist sich als ein wunderbares Ausflugsziel für den Waldkindergarten. Doch niemand hat dabei mit Bauer Berger gerechnet. Um einzelne Bäume gegen Wildverbiss zu schützen, hat er sein altes ‚Hausmittel‘ großzügig im Wald versprüht. Und nicht nur die kleine Katharina zeigt urplötzlich alarmierende Krankheitssymptome. Während Peter und Melanie nun schweren Herzens endgültig Abschied vom Bellinghaushof nehmen müssen, zieht auch Susanna mit ihrer Praxis um. Ihre erste Patientin ist Beate. Vinzenz hat wieder einmal Probleme. Hat ihn doch Bauer Sailer beim Schafkopfen kräftig übers Ohr gehauen. Der vermeintliche Gewinn wächst sich zu einem Riesenproblem aus. Wenn da nicht Herta und Martin wären! Obwohl Markus viel Zeit im ‚Ochsen‘ verbringt, um in Annas Nähe zu sein, wirft ihn ihr plötzliches Geständnis völlig um. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 07.02.2003 ZDF
    • Staffel 13, Folge 7

      In Küblach taucht der Standortkartierer Stefan auf. Brucks befürchtet daraufhin Übles für die Waldbauern. Wird sich die Wertbestimmung der Waldböden etwa finanziell nachteilig auf die Eigentümer auswirken? Martin Rombach kommt nicht umhin, eine Informationsveranstaltung für die misstrauischen Bauern zu organisieren. Doch der Schuss geht fast nach hinten los. Der neue Reporter des Lokalblattes erfährt just bei dieser Veranstaltung von Bergers mysteriösem Jagdunfall. Seine Schlagzeile vom Killer in Küblachs Wäldern verschreckt sowohl Bürger als auch Touristen. Um die dringend notwendige Gegendarstellung zu erwirken, müssen aber zuerst die Umstände des schmerzhaften Unfalls restlos geklärt werden. Als Martin sich aufmacht, das Rätsel zu lösen, trifft er ganz unverhofft auf die schöne unbekannte Reiterin, die der Grund für Beates Probleme zu sein scheint. Markus ist irritiert. Woher kennt Anna den gut aussehenden Standortkartierer? Wird sie sich jetzt endgültig von ihm abwenden? Als sie Stefan bei seiner Arbeit im Wald besucht, zieht ein Gewitter heran – und fast kommt es zu einer Katastrophe. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 14.02.2003 ZDF
    • Staffel 13, Folge 8
      Bild: ZDF
      Wettbewerb (Staffel 13, Folge 8) – © ZDF

      Martin versucht schon seit längerem, die Waldbauern von der Notwendigkeit der Zertifizierung ihres Holzes zu überzeugen. Denn dieser Nachweis über korrekte und nachhaltige Holzwirtschaft ist auf dem Holzmarkt immer mehr gefragt. Doch bisher hatte er damit keinen Erfolg. Als Markus aber mit diesem Gütesiegel versehenes Holz von einem fremden Anbieter kauft, löst dies einen Sturm der Entrüstung aus. Auch privat geht es bei Markus wieder einmal drunter und drüber. Endlich hat er sich mit Annas Schwangerschaft abgefunden und freut sich sogar auf sein Kind. Da besteht Anna plötzlich auf einem Vaterschaftstest. Bei Beate und Viktor nehmen die Beziehungsturbulenzen ebenfalls kein Ende. Und als Beate Viktor ganz unverhofft einen Heiratsantrag macht, reagiert dieser ganz anders als von ihr erwartet. Auch Vinzenz und Herta haben es nicht leicht miteinander. Vinzenz sieht sich als großer Künstler, und seine Herta will ihm natürlich das Gegenteil beweisen. Beim Holzkunstwettbewerb der Gemeinde Küblach treten die beiden Dickköpfe dann sogar mit der Kettensäge gegeneinander an. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 07.03.2003 ZDF
    • Staffel 13, Folge 9
      Bild: ZDF
      Unter Verdacht (Staffel 13, Folge 9) – © ZDF

      Dunkle Wolken brauen sich über dem Küblacher Forst zusammen. Die Forstverwaltung hat Martin Rombach einen Förster zur ‚besonderen Verwendung‘ abgestellt. Die Waldarbeiter sind von ihrem neuen Kollegen jedoch alles andere als begeistert, da er sich überall ungefragt einmischt und alles besser weiß. Als Martin Förster Rattek überraschend mit einem Flachmann während der Arbeitszeit antrifft, kann auch er dem Neuen nicht mehr neutral gegenübertreten. Rattek, der durch Martin seine Kompetenzen als Förster beschnitten sieht, will es ihm heimzahlen und manipuliert Martins Kluppe, die zum Messen der Baumumfänge verwendet wird. Kann Martin beweisen, dass er nicht absichtlich falsche Messangaben bei der Klassifizierung und Sortierung der gefällten Bäumen gemacht hat? Auch Beate hat Sorgen. Nachdem sie Viktor einen – noch unbeantworteten – Heiratsantrag gemacht hat, plagen sie große Verlustängste. Diese verstärken sich, als sie bemerkt, wie sehr Viktor an der Tierärztin Sophie von Haunstein interessiert ist. Beide unternehmen immer häufiger ausgedehnte Ausritte und genießen ihre traute Zweisamkeit. Markus ist überglücklich. Endlich kann er die hoch schwangere Anna nach ihrem schweren Unfall aus dem Krankenhaus abholen. Weil Anna keine Bleibe hat, zieht sie kurzerhand bei Markus ein. Sein Glück scheint nun endlich perfekt. Susanna, Katharina und Florian werden unterdessen von ‚Kurt‘ mächtig auf Trab gehalten. Kurt ist ein Meerschweinchen und Feriengast der Rombachs. Kurz bevor seine Besitzerin Kurt abholen möchte, passiert die Katastrophe: Kurt verschwindet auf nimmer Wiedersehen im Rombach’schen Holzschuppen. Eine ‚Meerschweinchenjagd‘ beginnt. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 14.03.2003 ZDF
    • Staffel 13, Folge 10
      Bild: ZDF
      Flüssiges Gold (Staffel 13, Folge 10) – © ZDF

      Im Küblacher Forst ist ein Diesel-Tankwagen verunglückt. Trotz des schnellen Eingreifens der Waldarbeiter hat das Schweröl bereits wertvollen Waldboden verunreinigt. Um solche Katastrophen in Zukunft zu verhindern, will Martin die Waldbauern und den Gemeinderat davon überzeugen, auf Biodiesel umzusteigen. Bauer Sailer tat dies bereits vor einiger Zeit. Aber trotz dessen tatkräftiger Unterstützung stößt der Förster vorerst auf taube Ohren. Eine Demonstration vor Ort soll die Zweifler umstimmen – doch da sorgt ein Marder für ungeahnte Zwischenfälle. Und auch Sohn Florian sorgt für Überraschungen. Mit Hilfe eines geliehenen Notebooks gelingt es ihm tatsächlich, seinen Vater von den Segnungen der modernen Computertechnik zu überzeugen. Im Schloss haben sich Inge und Herta die Renovierung der Rumpelkammer vorgenommen. Allerdings haben sie dabei nicht mit der ‚tatkräftigen‘ Unterstützung von Vinzenz gerechnet. Viktor und Beate dagegen haben ganz andere Probleme. Beates Ausschlag ist schlimmer geworden und ihre Beziehung scheint ernsthaft in Gefahr, denn da ist immer noch die schöne Sophie. Als Beate vom Pferd stürzt, kommt es zu einer Entscheidung. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 21.03.2003 ZDF
    • Staffel 13, Folge 11
      Bild: ZDF
      Neubeginn (Staffel 13, Folge 11) – © ZDF

      In einem besonders schönen Waldstück mit altem Baumbestand trifft Martin auf Gassner, der heimlich in der Erde gräbt. Ein Gespräch mit den Eigentümern Kreittmayr und Brucks bringt es schnell ans Tageslicht: Gassner will den Wald für eine äußerst stattliche Summe erwerben. Da Martin nichts Gutes ahnt, versucht er, den Verkauf ein paar Tage aufzuschieben. Als eine alte Bekannte, Luise Mehring, in Küblach auftaucht, wird Martin kurzzeitig von seiner Sorge um den Wald abgelenkt. Der alten Dame scheint es nicht gut zu gehen. Und als sie zu Katharinas Einschulung nicht erscheint, findet Martin nur noch einen Abschiedsbrief. Doch der umsichtige Förster handelt schnell und kann das Schlimmste verhindern. Die Schönheit der Natur ist es dann, die der Städterin letztlich wieder neue Lebensfreude gibt. Und zum Dank erfüllt die betuchte Luise Martin Rombach einen lang gehegten Traum. Sohn Florian muss sich allerdings von einem verabschieden. Der zahme Uhu Hedwig muss wieder ausgewildert werden. Aber auch Sohn Peter hat Probleme – wird er sich endgültig von seiner Familie trennen? Bei Viktor und Beate ist von Trennung allerdings nicht mehr die Rede. Im Gegenteil! Die beiden Turteltauben scheinen wie ausgewechselt. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 28.03.2003 ZDF
    • Staffel 13, Folge 12
      Bild: ZDF
      Fuchsjagd (Staffel 13, Folge 12) – © ZDF

      Nur zufällig erfährt Martin Rombach, dass sein Freund Viktor äußerst kurzfristig eine Fuchsjagd durch den Gemeindewald ausrichten soll. Da hochrangige Gäste – sogar ein Prinz mit Gemahlin – erwartet werden, steht Küblachs Ruf auf dem Spiel. Bei der Festlegung einer geeigneten Strecke, auf der möglichst wenig Schaden angerichtet werden kann, ist dann aber doch wieder das ganze Geschick und Können des kompetenten Försters gefragt. Doch nicht nur die Streckenführung erweist sich als kniffliges Problem. Der adlige Gast entpuppt sich als wahres Ekel. Als er auch noch verbotenerweise einen echten Fuchs zur Jagd heranschaffen lässt, muss Martin energisch einschreiten. Und am Ende der Jagd wartet eine böse Überraschung auf den Prinzen. Aber auch Herta, Inge und Vinzenz erleben eine unangenehme Überraschung. Der Jagdgast Eduard Liebig, der ganz gentlemanlike im Schloss residiert und sich in die Herzen der beiden resoluten Damen eingeschlichen hat, erweist sich als gefährlicher Verbrecher. Nur der Weitsicht der klugen Herta ist es zu verdanken, dass größerer Schaden verhindert werden kann. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 04.04.2003 ZDF
    • Staffel 13, Folge 13
      Bild: ZDF
      Gefährlicher Ausflug (Staffel 13, Folge 13) – © ZDF

      Endlich Ferien! Martin holt Florian aus dem Internat ab, und die Familie will seit langem wieder einmal ein paar gemeinsame Urlaubstage verbringen. Doch Forstdirektor Leonhard bereitet diesen Plänen schnell ein Ende. Martin soll in einem Waldgebiet, durch das die Strecke einer Lokalbahn führt, einen erkrankten Kollegen vertreten. Da hat Florian die rettende Idee: Sie verbinden Arbeit mit Vergnügen und machen einfach dort Ferien. Pater Ignatius und Vinzenz recherchieren derweil für die Doktorarbeit von Anna. Aber während Pater Ignatius dabei zu erstaunlich weltlichen Mitteln greift, gelangt der siegesgewisse Vinzenz immer mehr ins Hintertreffen. Peter hat sich inzwischen entschieden. Er wird Melanie verlassen und in Küblach bleiben. Sein Bruder Markus dagegen will sein Glück mit Anna festhalten. Sie freuen sich beide auf ihr Kind, und ganz unabhängig voneinander wollen sie sich gegenseitig überraschen – ausgerechnet auf der Fahrt mit der Lokalbahn. Doch diese Fahrt nimmt einen verhängnisvollen Verlauf. Während Susanna mit Anna und Katharina die wunderschöne Fahrt genießt, lässt Martin direkt an der Strecke einen Baum fällen. Was er nicht weiß: Durch eine Fahrplanänderung fährt die Bahn bereits eine Stunde früher. Und wegen eines Funklochs hat er keine Chance mehr, seine Familie zu warnen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 18.04.2003 ZDF

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Forsthaus Falkenau im Fernsehen läuft.

    Staffel 13 auf DVD und Blu-ray