Schätze der Welt

    bisher 423 Folgen

    SWR-Nummerierung (keine Erstausstrahlungsreihenfolge)
    1Valletta – Die Festung der Malteser (Malta)01.04.1995
    2Machu Picchu – Ruinenstadt der Inka (Peru)08.04.1995
    3Antonio Gaudi – Architekt in Barcelona (Spanien)15.04.1995
    4Cuzco – Stadt der Inka, Stadt der Spanier (Peru)22.04.1995
    5Alhambra – Residenz der Mauren (Spanien)29.04.1995
    6Die Megalith-Tempel Maltas (Malta)06.05.1995
    7Angkor Vat – Shivas himmlischer Palast (Kambodscha)13.05.1995
    8Das Zisterzienserkloster Maulbronn (Deutschland)20.05.1995
    9Das Haus der Wiener Sezession (Österreich)27.05.1995
    10Angkor Thom – Die große Tempelstadt Kambodschas (Kambodscha)10.06.1995

    Doppelfolgen

    alphabetisch sortiert (evt. Duplikate noch nicht aussortiert)
    Ägyptisches Welterbe – Memphis und die Pyramiden, Abu Simbel, Kairo, Theben (Ägypten)23.04.2004
    Afrikanische Inseln – Saint-Louis und Lamu (Senegal)19.06.2007
    Afrikanisches Naturerbe – Air und Ténéré, Niger / Djoudj, Senegal10.01.2003
    Afrikas Brücken nach Arabien – Sansibar und Lamu (Tansania / Kenia)04.03.2005
    Das alte Siam – Ayuttahaya und Sukhothai, Thailand28.11.2004
    Altstädte in Tunesien: Sousse und Kairouan29.09.2009
    Aphrodite und Adonis – Die Ruinen von Byblos und Paphos (Libanon und Zypern)31.10.2004
    Arabische Metropolen – Kairo und Damaskus, Ägypten und Syrien27.02.2007
    Architektenträume – Le Havre und Tel Aviv, Frankreich/Israel22.05.2007
    Architektur aus Lehm – Djenne und die Felsen von Bandiagara Mali13.02.2005