Staffel 18, Folge 12

    • 379. Schlafende Hunde

      Staffel 18, Folge 12 (60 Min.)
      Hundetrainerin Christin Neuhaus ist in einem Park mit Pfefferspray angegriffen worden und wegen ihres Asthmas daran erstickt. War es ein gezielter Anschlag? Wer hat sie attackiert? Wer in Wismar einen Vierbeiner hat, hat garantiert schon die Hilfe der beliebten Hundetrainerin in Anspruch genommen. Tierarzt Dr. Ludwig kann es kaum fassen, immerhin hat Christin sich zeitlebens leidenschaftlich für das Wohl der Tiere eingesetzt. Allerdings ist sie auch schon bei Demonstrationen und Tierbefreiungen festgenommen worden. Wie sich bald herausstellt, hat Christin Neuhaus sogar einige Hunde ihren Besitzern entwendet. Die Hundetrainerin war davon überzeugt, dass die
      ursprünglichen Herrchen nicht ausreichend für die Tiere sorgten. So hat Kneipenwirt Arne Weiss seinen Hund regelrecht abzurichten versucht, was Christin Neuhaus gar nicht gefallen hat. Hat der Wirt sich seinen Hund nun zurückgeholt und die Hundetrainerin ermordet? Auch Kampfschulen-Besitzer Mats Zepf gerät unter Verdacht. Der Mann ist am Morgen im Park gesichtet worden. Er und das Opfer sollen aneinandergeraten sein. Als die Kommissare dann noch erfahren, dass Mats Zepf überaus verliebt in Christin war, sie diese Gefühle aber nicht erwidert hat, wird es eng für Mats Zepf. Hat er die Hundetrainerin auf dem Gewissen? (Text: ZDF)
      Deutsche ErstausstrahlungMi 09.12.2020ZDF

    Cast & Crew

    Streams & Mediatheken

    Sendetermine

    Mi 09.12.2020
    18:00–18:54
    18:00–
    NEU

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn SOKO Wismar im Fernsehen läuft.

    Reviews & Kommentare

      Folge zurückFolge weiter

      Auch interessant…