SOKO Wismar

    Kommentare 1–10 von 96weiter

    • User 1347039 am 22.03.2018 11:49

      Moin.
      Soko Wismar ist eine leicht verdauliche und nicht immer ernst zu nehmende aber nette Serie. Das"Ur"-team der Ermittler war anfangs etwas gewöhnungsbedürftig. Aber mittlerweile alle ans herz gewachsen. die schauspielerischen Fähigkeiten wurden im Laufe der Zeit besser und die Storys etwas realitätsnaher rüber gebracht. Was ganz nett ist, das der Zuschauer Recht schnell raus hat, wer der Mörder ist.
      Was meiner Meinung nach der Serie nicht gut tut. Bzw der Zuschauerzahl, ist das viel zu schnelle auswechseln der Darsteller. Auch zu viele auf einmal. Das alte Team besteht nur noch aus ganz wenigen. Der Stammzuschauer hat Mühe sich an alles neue zu gewöhnen.
      Mit dem Wegfall von Claudia schmutzler und gleich 3 neuen Gesichtern auf einmal, ist der alte Scharm der Serie verschwunden.
      Gerade Frau schmutzler hat in meinen Augen, eine tolle positive Veränderung gemacht..
      Was ganz schade ist, Das die super sympathischische Li Hagmann nicht mehr dabei ist.
        hier antworten
      • am 21.03.2018 07:26

        Dieser Beitrag wurde redaktionell entfernt.
        • User_838248 am 22.03.2018 01:32

          Was für eine "total unverständliche Aussprache"? Ich verstehe sie sehr gut. Ich verstehe alle sehr gut. Die Schauspieler können doch nichts dafür, wenn du sie nicht verstehst.

          Ist dir eigentlich mal in den Sinn gekommen, dass es Absicht ist, dass die dänische Austauschpolizistin kein perfektes Deutsch spricht? Man soll schließlich merken, dass sie nicht von dort ist.
        hier antworten
      • am 17.03.2018 20:46

        Dieser Beitrag wurde redaktionell entfernt.
          hier antworten
        • SoWiNie am 17.03.2018 14:07

          Soko Wismar scheint was für gespaltene Persönlichkeiten zu sein: Smarter Rubin unterschreibt mit Running Bear, oder will er ihm eins auswischen ???!!!
            hier antworten
          • am 17.03.2018 10:53

            Dieser Beitrag wurde redaktionell entfernt.
              hier antworten
            • Running Bear am 17.03.2018 07:11

              langsam wird die Soko Wismar unerträglich. Die dänische Austauschpolizistin hat einen total unverständlichen dänischen Zischelakzent, der einfach unangenehm ist. Dazu kann sie weiter nichts an lächeln, egal ob es passt oder nicht. Bitte bald diese Nichtschauspielerin der Z-Klasse austauschen.
              Die neue Kommissarin hat nur zwei Gesichtsmuskeln in der Mundgegend, die sie einsetzt, was zu einem etwas debilen Grinsen führt, unabhängig von der jeweiligen Situation. Dazu kommen ihre Kleidungsstücke, die irgendwelchen Wischlappen ähneln. Hat sie die aus der Humanakleidersammlungskiste gezogen?

              Reuter, der Chef der Truppe rollt nur seine Augen um seinen Standardsatz einzuläuten:
              " ......... also was haben wir?" Ansonsten sollte der Kameramann es vermeiden, ihn seitlich aufzunehmen, da man dann seinen überlappenden Bauch zu sehr sieht. In der Realität hätte man diesem " Chef", der ja Beamter ist, schon längst eine Abmagerungskur verordnet.

              Die einzige, die meine volle Anerkennung findet ist " Helene". Eine gute Schauspielerin, die ihr Handwerk versteht. Nicht gerade eine Schönheit aber das hat sie sich ja nicht ausgesucht, dafür aber eine Schauspielerin, die man mit ihren Ecken und Kanten spätestens nach 10 Minuten ins Herz geschlossen hat.

              Claudia Schmutzler, die unweit hier in der Lichterfelder Allee ihr Häuschen hat und die ich oft auf der Tankstelle mit ihrem Klapperauto sehe, sieht leider auch privat um den Kopf wie eine aufgeplatzte Sofa-Ecke aus. Schlimm, ganz schlimm. Also bei sinkender Zuschauerzahl wird diese Serie bald zu Grabe getragen werden. "Pöhlmann" sollte sich rechtzeitig ein neues Betätigungsfeld suchen, denn schlechte Serien haften einem immer an.

              Abschließend sei bemerkt, dass viele Aufnahmen in den Vororten von Berlin gemacht werden. Peinlich, wenn dann das Kraftwerk Lichterfelde im Hintergrund zu sehen ist oder andere markante
              Bauten. Wir Zuschauer sind doch nicht nur doof.

              Ich sage: Rest in Peace, die Sendung wird sterben.

              Aber Frau Schmutzler wartet ja auf Angebote aus dem In- und Ausland, wie sie in einem Fernsehinterview großspurig verkündete. Hoffen und harren.....................

              Gruß
              Running Bear
              • kathie54 am 17.03.2018 09:20

                Hallo Running Bear. Mir hat dein Kommentar wirklich gut gefallen. Er ist gut geschrieben und an vielen Stellen musste ich auch schmunzeln. Das Claudia Schmutzler schon seit Jahren eine furchtbare Frisur trägt ist für mich als Frau unverständlich. Vor allem wenn man einen 15 Jahre jüngeren Geliebten hat. Da muss man doch noch mehr auf sein Äusseres achten. Und vielleicht klappt es ja dann mit den Angeboten aus dem In-und Ausland. Ja und die kleine Dänin....was soll man dazu noch sagen? Schauspielerische Leistung gleich Null!

                Nur Pöhlmann, ja der ist der Einzige der mich noch dazu bringt, jeden Mittwoch doch wieder einzuschalten. Und Timmermann!!!! Der darf auf keinen Fall vergessen werden.
              hier antworten
            • Uwect (geb. 1956) am 15.03.2018 11:45

              Das wird ja immer grauenhafter!
              Man kann die Steifheit und Allwissenheit einer Frau Börensen kaum noch ertragen. Menschlichkeit und Einfühlungsvermögen bei Angehörigen von Opfern gleichen einer Abrissbirne!!! Haben studierte Kriminalisten nicht auch Psychologie als Fach? Gruselig gespielt!!! Und der Herr Reuter hat bei dem, was er tut und vor allem von sich gibt keinerlei Berechtigung als Kripochef! Alles ziemlich lächerlich und an den Haaren herbeigezogen!
                hier antworten
              • Lene am 14.03.2018 18:32

                Ich erwarte von den Sokos eigentlich nur etwas Entspannung zum Feierabend. Es können gerne Alltagsgeschichten sein und meinetwegen auch eine gewisse Vorhersehbarkeit. Aber was in der letzten Zeit an Drehbüchern abgeliefert wurde ist wirklich zu langweilig. Reuter spielt nur noch das Notwendigste, die neue Kommissarin ist noch nicht wirklich angekommen und der Charakter ist z.Zt. noch uninteressant. Die Dänin ist niedlich und charmant aber einen Charakter wie Anneke van der Meer ersetzt sie nicht. Mittlerweile gefallen mir nur noch Matthias Junge alias Timmermann und Helene - und das nicht, weil sie noch von der alten Besetzung sind. Sie sind einfach gute Schauspieler, kommen aber immer weniger zum Zuge. So kann die Serie nicht weitergehen, da nützt auch Sokoplus nichts.
                • kathie54 am 15.03.2018 08:28

                  Ich finde allen Sokos geht langsam die Luft aus. Ich sehe Soko Wismar (noch) gerne, wegen der Landschaft und wegen Dominik Boeer. Sollte dieser mal in einer anderen festen Serie zu sehen sein, werde ich ihm Zuschauermässig folgen,
                hier antworten
              • Franz Peter (geb. 1956) am 04.03.2018 18:21

                Man darf feststellen das mit den zwei neuen Schauspielern die Sendung auch nicht besser wurde besonders der Kommissar Reuter wird immer dicker er läuft kaum sitzt nur im Büro zieh die Brille auf oder ab oder geht mal vor die Tür mehr bringt er ohnehin nicht zustande nicht nur als Kommissar sondern auch als Schauspieler diese Soko Krimiserie ist die schlechteste von allen Soko Serien entweder man frisch 10 komplett neu auf mit einem frischen guten Team oder man zieht sie aus dem Programm ab sie ist langweilig und öde was durch die Schauspieler bedingt ist
                • Ziebigker (geb. 1961) am 05.03.2018 22:51

                  Du brauchst sie ja nicht anzusehen.
                • Franz Peter (geb. 1956) am 14.03.2018 13:05

                  Richtig, muss ich nicht. Dennoch war die Sendung mal besser. Und eine solche Polizistin aus Finnland, die überhaupt keine Ausstrahlung hat., dann dad man auch mal Kritik äußern. Es ist wirklich die schlechteste aller Soko im ZDF
                hier antworten
              • User 1328726 am 31.01.2018 19:46

                Es ist sehr schade, dass die Kommissarin weg ist, ein ganz besonderer Charakter, nicht so ein Allerweltsmensch. Warum? Ich habe keine Infos gefunden. Nach 11 Jahren hat es der Sender/Filmproduktion nicht nötig. Auch ist die Neubesetzung ich nicht gelungen.
                • Franz Peter (geb. 1956) am 01.02.2018 18:53

                  Sie hat in einem Interview gesagt sie möchte mal etwas Neues machen und nicht auf dieser Stelle verrosten. Dann viel Glück wird sie wahrscheinlich auch nichts mehr erreichen, da sie schauspielerisch ja nun nicht so hervorragend ist und über Für alle Fälle Stefanie nicht hinaus kommt.
                • Ziebigker (geb. 1961) am 11.02.2018 16:01

                  Das ist wie immer reine Geschmackssache. Ich mag Nike Fuhrmann und freue mich sie hoffentlich länger in der SOKO zu sehen.
                hier antworten

              Erinnerungs-Service per E-Mail

              Wir informieren Sie kostenlos, wenn SOKO Wismar im Fernsehen läuft.

              DVD-Tipps von SOKO Wismar-Fans