SOKO Wismar

    zurückStaffel 11, Folge 1–24weiter

    • Staffel 11, Folge 1 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Sprachlos (Staffel 11, Folge 1) – © ZDF

      Die letzte Fahrt von Martina Opitz endete tödlich – die junge Taxifahrerin wurde am frühen Morgen erschossen. Da nichts auf einen Raubüberfall hindeutet, geht die SOKO von Mord aus. Aber warum? Zeugen gibt es nicht, Familie und Arbeitgeber wissen nur Gutes zu berichten und können sich nicht erklären, wer der jungen Mutter so etwas antun könnte. Die Aufnahme einer Überwachungskamera am Tatort gibt vorerst auch keine Anhaltspunkte. Sascha Weinert, der Chef des Taxiunternehmens, ist ziemlich aufgewühlt und wird der Polizei gegenüber sogar handgreiflich. Was hat er zu verbergen? Doch auch Ulf Schumacher, der Lebensgefährte des Opfers, sagt offenbar nicht die Wahrheit. Polizeilich gemeldet ist er nicht bei Martina Opitz, sondern unter einer anderen Adresse. Und zwar mit Frau und Kind. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 09.10.2013 ZDF
    • Staffel 11, Folge 2 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Erfroren (Staffel 11, Folge 2) – © ZDF

      Tierarzt Fabian Borke musste langsam erfrieren, jemand hat ihn im Kühlraum eines Schlachthofs eingeschlossen. Was hat Borke dort an einem Sonntag allein zu suchen gehabt? Der Betriebsleiter Ole Grigor spricht sehr abfällig über ihn, er beschreibt ihn als unerfahren Anfänger, der überall Skandale vermutet hat. Mit Dr. Becker, den Borke temporär vertreten hat, habe es nie Probleme gegeben. Laut der Aufzeichnungen, die die Ermittler sicherstellen, hatte der junge Tierarzt womöglich Beweise, dass die im Schlachthof verarbeiteten Schweine illegal mit Antibiotika gefüttert werden. Versucht Ole Grigor etwas zu vertuschen? Und ist Dr. Becker ebenfalls involviert? Sollte sich der Verdacht bestätigen, dann hätte auch der Leiter des Mastbetriebs Christian Lohmann ein Motiv. Doch die Ergebnisse aus dem Rostocker Labor sind einwandfrei: Das Fleisch ist sauber. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 16.10.2013 ZDF
    • Staffel 11, Folge 3 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Das Ende vom Lied (Staffel 11, Folge 3) – © ZDF

      Hajo Silberstein, der beliebte Sänger der Band „Ostwind“, liegt tot in seinem Badezimmer. ’Anscheinend wurde er in seiner eigenen Badewanne ertränkt. Da es keine Einbruchsspuren gibt, hat Silberstein seinen Mörder vermutlich gekannt. Von seinen Bandkollegen Hotte Brehm und Kalle Schulz erfahren die Ermittler, dass sich Hajo am Tag zuvor heftig mit Hannah Witt, der Präsidentin des „Ostwind“-Fanclubs, gestritten hat. Er wollte sie sogar als Fanclub-Präsidentin absetzen. Doch Hannah Witt schiebt das auf Hajos cholerisches Temperament. Sie kann einen Brief vorweisen, in dem er sich angeblich noch am selben Abend bei ihr entschuldigt hat. Auch innerhalb der Band gab es Streit – die Kollegen fühlten sich von Hajo übervorteilt. Und dann gab es noch den Vorfall mit Dörte Hecht, einer jungen Schlagersängerin, die Hajo live in einer Talkshow beleidigt hat. Dörtes Mann, der ehemalige Boxer Henning Färber, hat Silberstein daraufhin gedroht ihn umzubringen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 23.10.2013 ZDF
    • Staffel 11, Folge 4 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Reiterspiele (Staffel 11, Folge 4) – © ZDF

      Alf von Rosakowitz und Valery Miller können sich nur kurz an ihrem Glück freuen. Einen Tag nach ihrer Verlobungsfeier kehrt Valery von einem Ausritt nicht zurück. Kurz darauf erhält der wohlhabende Gutsbesitzer Rosakowitz eine SMS – Valery wurde entführt, und man erpresst ihn um eine halbe Million Euro. Die Ermittler erfahren, dass die Ex-Frau von Rosakowitz versucht hat, die Feierlichkeiten am Vorabend zu stören. Sie behauptet, dass Valery nur hinter dem Geld ihres Ex-Mannes her war. Der hatte sich wegen der deutlich jüngeren Valery scheiden lassen. Hat sie ihre Drohung, ihre Nachfolgerin fertig zu machen, wahr gemacht? Doch dann werfen weitere Ermittlungsergebnisse ein ganz anderes Licht auf den Fall. Valery war noch vor kurzem mit Jürgen Roll zusammen. Dieser arbeitet ebenso wie seine Schwester auf dem Gutshof. Stallkraft Maike Hansen ist sich sogar sicher, dass die Beziehung zwischen Roll und Valery noch gar nicht vorbei ist (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 30.10.2013 ZDF
    • Staffel 11, Folge 5 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Verlorene Tochter (Staffel 11, Folge 5) – © ZDF

      Romy Kiener liegt tot unter einer Brücke. Hat sie sich mit einem Sprung in die Tiefe das Leben genommen, oder soll es nur so aussehen? Die Ermittler entdecken in ihrer Wohnung Blutspuren, die diesen Verdacht bestätigen. Doch wer hat ein Motiv, die zurückgezogen lebende Frau umzubringen? Lebensmittelpunkt der Toten war ihre erwachsene Tochter Jana. Ihr hat sie vor Kurzem erzählt, dass es Ärger bei der Arbeit gegeben hat. Romys Chef Sascha Lutz ist der Besuch der Polizei sichtlich unangenehm. Er bestreitet aber, dass es Probleme gab. Doch auch Romys Tochter hat der Polizei etwas verschwiegen. Sie hatte einen heftigen Streit mit ihrer Mutter und ist vor Kurzem von zu Hause ausgezogen. Was oder wer hat die beiden entzweit? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 06.11.2013 ZDF
    • Staffel 11, Folge 6 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Unterm Hammer (Staffel 11, Folge 6) – © ZDF

      Thomas Seifert liegt erschlagen in seinem Arbeitszimmer. Die Frau des Toten ist mit dem Kind verschwunden. Bei der Suche nach ihr stoßen die Ermittler auf ein tragisches Familienschicksal: Vor drei Jahren erlitt Thomas Seifert durch einen vom Dach stürzenden Hammer schwere Hirnverletzungen. Körperlich ist er wieder genesen, doch sonst war er seit dem Unfall ein anderer: Unfähig, sich um seine Familie oder Freunde zu kümmern, hat er nur noch Freude am Sammeln alter Briefe. Konnte seine Frau dieses Leben nicht mehr ertragen? Hat sie womöglich Grund gehabt, ihren Mann zu töten? Tatsächlich gibt es jemanden, der von Seiferts Tod profitiert. Jannis Brüggmann hat damals durch Fahrlässigkeit den Unfall von Seifert verursacht. Da er nicht versichert war, musste er dem arbeitsunfähigen Seifert jeden Monat eine hohe Rente zahlen – doch nur solange dieser lebt. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 13.11.2013 ZDF
    • Staffel 11, Folge 7 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Die Moorleiche (Staffel 11, Folge 7) – © ZDF

      Im morgendlichen Nebel macht Konrad Bredow einen grausigen Fund. Johannes Missfeld liegt bäuchlings im Moor, er ist tot. Missfeld war mit seinem Team am Tag zuvor in den Ort gekommen, um die Biogasanlage zu überprüfen. Tim Melchior und Nicole Bohn, die Kollegen von Missfeld, sind schockiert, als sie von seinem Tod erfahren. Sie sagen aus, dass Missfeld kurz vor seinem Tod einen heftigen Streit mit Rudolf Mahr hatte. Dieser ist momentan wegen schwerer Körperverletzung auf Bewährung. Als die Ermittler ihn befragen wollen, rastet er aus, bestreitet aber, etwas mit dem Mord zu tun zu haben. Nur was ist das Problem mit der Biogasanlage? Ist Missfeld hier vielleicht einem großen Umweltskandal auf die Schliche gekommen? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 20.11.2013 ZDF
    • Staffel 11, Folge 8 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Tod im Feld (Staffel 11, Folge 8) – © ZDF

      Ein Trecker fährt geradewegs auf eine kleine Jagdgesellschaft zu. Robert Brand entdeckt ihn in letzter Sekunde, stürzt jedoch und droht unter den Pflug zu geraten. Die anderen Jäger verhindern das Unglück nur knapp, indem sie auf den Motor schießen. Warum Peter Dahlke seinen Schwager beinahe überfahren hat, kann er leider nicht mehr sagen, denn er ist tot. Die Ermittler stellen jedoch fest, dass die tödlichen Schüsse nicht von den Jägern kamen und gezielt dem Opfer galten. Somit war es Mord. Gab es vielleicht Probleme mit dem Schwager oder Dahlkes Schwester? Diese hat nach dem Tod des Vaters nichts geerbt und von ihrem Bruder lediglich ein Wohnrecht auf dem Hof bekommen. Nach und nach kommt der Verdacht auf, dass es eine Frau in Dahlkes Leben gegeben hat, von der niemand im Dorf etwas wissen sollte. Erbschaft oder Leidenschaft, was wurde Peter Dahlke zum Verhängnis? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 04.12.2013 ZDF
    • Staffel 11, Folge 9 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Als der Fremde kam (Staffel 11, Folge 9) – © ZDF

      Bauer Wolf Stegemann liegt erschossen auf seinem Hof. Sohn Maik und seine Frau Lotte wollen nichts von den tödlichen Schüssen mitbekommen haben. Beide haben angeblich bereits geschlafen, und es scheint sie auch nicht sonderlich zu stören, dass Wolf tot ist. Von Sandra Krüger, die in Stegemanns Stammkneipe arbeitet, erhalten die Ermittler gleich mehrere Hinweise. Stegemann hat seiner Frau seit Jahren das Leben schwer gemacht. Hatte sie genug von der Quälerei ihres Mannes? Aber auch Nachbar Bernd Huber hatte Grund, sauer auf Stegemann zu sein. Huber wollte das gemeinsame Land lukrativ an eine Windparkfirma verpachten, aber Wolf hat sich geweigert. Ein großer Verlust für Huber. Groß genug für einen Mord? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 11.12.2013 ZDF
    • Staffel 11, Folge 10 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Über den Dächern von Wismar (Staffel 11, Folge 10) – © ZDF

      Die geliebten Eltern von Dietmar Lemke sind in ihrem Wohnzimmer erstickt. Der Bezirksschornsteinfeger Thomas Thiele, den die SOKO als Gutachter befragt, vermutet, dass eine Kohlenmonoxid-Vergiftung schuld daran ist. Der Ofen ist fehlerhaft eingebaut und wurde nicht vorschriftsgemäß abgenommen. Doch bevor er seinen Verdacht bestätigen kann, wird Thiele ermordet. Haben der Tod von Lemkes Eltern und die Ermordung von Thiele etwas miteinander zu tun? Wusste er zu viel? Kurz vor seinem Tod hatte er aber auch Streit mit seiner Frau. Diese bestreitet dies jedoch, Eheprobleme habe es nicht gegeben. Sie schiebt Thieles Ärger auf die Sorgen um seinen Betrieb. Auf die Nachricht, dass Thiele gestorben ist, reagiert die Auszubildende Marie Hoffmann äußerst emotional. Wie nah stand sie ihrem verheirateten Chef? Ging es in dem Streit mit seiner Frau vielleicht doch nicht nur ums Geschäft? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 18.12.2013 ZDF
    • Staffel 11, Folge 11 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Meine beste Freundin (Staffel 11, Folge 11) – © ZDF

      Die Düsseldorfer Richterin Marion Krenn wird im Hafen von Wismar erschlagen aufgefunden. Wie jedes Jahr hat sie mit ihrer besten Freundin, der Münchner Staatsanwältin Silvia Vandenberg, eine Woche Urlaub gemacht. Immer an Orten des Weltkulturerbes, diesmal in Wismar. Hat Marion Krenns Angewohnheit, immer viel Bargeld in der Tasche zu haben, zu einem Raubüberfall geführt? Heiner Lommack, der stadtbekannte „Pate von Wismar“, gerät in Verdacht. Er hat im „Walfisch“ mitbekommen, wie Marion ihren Geldclip hervorgeholt hat. Doch auch die beste Freundin Silvia Vandenberg gerät ins Visier der Ermittler. Kurz vor dem Mord hat ein Zeuge einen heftigen Streit der beiden Frauen beobachtet. Oder war es doch die Rache eines alten Feindes? Gerade jetzt ist der von Marion verurteilte Schwerkriminelle Georg Kleinschmidt aus der Haft entflohen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 08.01.2014 ZDF
    • Staffel 11, Folge 12 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Krieg der Sterne (Staffel 11, Folge 12) – © ZDF

      Gruseln und Gänsehaut sind bei den Stadtführungen „Wismar bei Nacht“ ausdrücklich erwünscht, wenn es an die originalen Schauplätze des Filmklassikers „Nosferatu“ geht. Tobias Schellsen hilft als Vampir verkleidet gerne nach. Doch muss er deshalb, genau wie Nosferatu, in Wismar zu Tode kommen? Die schöne Stadtführerin, die Halbitalienerin Marina Lombardi, kann sich den Mord an ihrem jungen Mitarbeiter nicht erklären. Den berühmtesten Untoten der Filmgeschichte zu spielen, war nur ein Nebenjob. Eigentlich hat Tobias Schellsen als Angestellter der PR-Agentur Küstenraum Hotelbewertungen geschrieben. Gegen Bezahlung veröffentlichte er Lobeshymnen oder schlechte Bewertungen im Internet. Ist ihm möglicherweise ein Verriss zum Verhängnis geworden? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 15.01.2014 ZDF
    • Staffel 11, Folge 13 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Die Leiden des Sammlers (Staffel 11, Folge 13) – © ZDF

      Günther Eckner, Jan Reuters ehemaliger Chef, wird tot in seiner Wohnung aufgefunden – gefesselt, geknebelt, erschlagen. Der Wandsafe steht offen und ist leergeräumt. Eckners größter Schatz, eine wertvolle Briefmarkensammlung, ist verschwunden. Warum musste Eckner sterben? Den Code für den Safe hatte er dem Einbrecher ja bereits verraten. Ist der Täter einer von Eckners Briefmarkenfreunden? Dann erfahren die Ermittler, dass sich Michael Eckner, der Sohn des Opfers, erst vor Kurzem nach dem Wert der Sammlung erkundigt hat. Er braucht dringend Geld – sein Sohn ist schwer krank, nur eine teure Spezialbehandlung kann dessen Leben retten. Doch Günther Eckner hatte sich geweigert, die Sammlung zu verkaufen und mit dem Erlös die Behandlung seines Enkels zu finanzieren. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 22.01.2014 ZDF
    • Staffel 11, Folge 14 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Bernd & Harry (Staffel 11, Folge 14) – © ZDF

      Die Landstraße ist dunkel und verlassen. Bernd und Harry sind mit dem Auto auf dem Weg nach Hause, als ihnen plötzlich jemand entgegen kommt. Fast unversehrt kommt das Auto der beiden zum Stehen, aber der andere Wagen ist frontal gegen einen Baum geprallt. In dem Unfallwrack finden sie einen Schwerverletzten und sehr viel Geld. Die Verlockung ist zu groß: Bernd und Harry verschwinden mit dem Geld. Die Ermittlungen der SOKO Wismar führen die Beamten zum verzweifelten Elternpaar Becker und bringen eine furchtbare Wahrheit ans Licht: Der verunglückte Autofahrer ist ein Kindesentführer, der kurz vor seinem Unfall das Lösegeld für das entführte Baby erhalten hat. Nun liegt der Entführer noch immer im Koma, und niemand weiß, wo das verschleppte Baby versteckt ist. Den Ermittlern läuft die Zeit davon. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 29.01.2014 ZDF
    • Staffel 11, Folge 15 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Nils Theede (Jonas Laux) – © ZDF

      Wenige Tage nach einer Auseinandersetzung mit dem Jagdpächter Hansjörg Strack im Wald ist Theo Barner verschwunden. Seine besorgte Freundin Anja Graal hat noch einen Brief von dem Vermissten erhalten, aus dem klar wird, dass er um sein Leben fürchtet. Theo hat sich gegen die Überwachung des Waldes durch Kameras eingesetzt und war immer wieder mit dem Jäger Hansjörg Strack aneinander geraten. Dieser hat, wie auch sein Jäger-Freund Hannes Krusska, Kameras zur Wildüberwachung im Wald versteckt. Allem Anschein nach haben sich die beiden aber weniger für Rotwild und mehr für Liebespaare im Wald interessiert. Auf einer Kamera finden sich tatsächlich Aufnahmen eines Überfalls auf Theo Barner. Doch wer steckt hinter dem maskierten Angreifer? Und wo ist Theo Barner? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 05.02.2014 ZDF
    • Staffel 11, Folge 16 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Meyerbroeker
      Nicolai Holzer (Godehard Giese), Regina Mitzerlich (Katrin Buehring) – © ZDF und Meyerbroeker

      Nicolai Holzer stürzt verzweifelt in den Wachraum und gesteht vor allen Anwesenden den Mord an seiner Geliebten Regina Mitzerlich. Das Team der SOKO Wismar ist verwundert. Ein geständiger Mörder? Regina liegt erstickt in ihrer Wohnung. Holzer kann sich an die Ereignisse der vergangenen Nacht nicht erinnern. Die Ermittlungen am Tatort sorgen für erhebliche Zweifel an seiner Schuld, da es Hinweise auf die Anwesenheit einer dritten Person gibt. War die Ehefrau Holzers eifersüchtig und wollte ihre Konkurrentin und ihren Mann gleichzeitig aus dem Weg räumen? Oder war der in Trennung lebende Ehemann des Opfers es leid, die geliebte Frau mit anderen Männern zu sehen? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 26.02.2014 ZDF
    • Staffel 11, Folge 17 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      v.l.n.r.: Melanie Meyer (Carina Wiese), Katrin Börensen (Claudia Schmutzler) – © ZDF

      Als die Professorin Charlotte Hartmann ihren Saunagang beenden will, ist die Tür mit einem Keil verriegelt. Alle Versuche sie zu öffnen sind erfolglos. Charlotte stirbt. Das Team der SOKO Wismar ermittelt im Freizeitbad und stellt fest, dass der Saunameister und Freund des Opfers Marcel Nowak einen Hilferuf über den Notknopf der Sauna erhalten hatte. Doch anstatt seiner Freundin zu helfen, verfolgte er einen Voyeur, den er beim Filmen der nackten Charlotte ertappte. Ist keinem der Männer aufgefallen, dass Charlotte in diesem Moment um ihr Leben kämpfte? Und das ist nicht die einzige Frage, auf die die Ermittler stoßen. Charlotte hatte vor ihrem Saunagang einen romantischen Abend für zwei im Hamam-Bad gebucht – jedoch nicht mit Marcel. Wer war ihr unbekannter Begleiter, und war Eifersucht das Motiv für den Anschlag? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 05.03.2014 ZDF
    • Staffel 11, Folge 18 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      v.l.n.r.: Nils Theede (Jonas Laux), Frauke Lastberg (Kerstin Römer) – © ZDF

      Als Jürgen Frenzen seine Frau Sonja mit ihrem Liebhaber im Bett ertappt, richtet er eine Waffe auf den Nebenbuhler Rudi Treitschke und erschreckt ihn mit einer Platzpatrone fast zu Tode. Doch als die Kripo am nächsten Morgen zu einem Tatort gerufen wird, ist nicht etwa Rudi Treitschke tot, sondern Jürgen Frenzen. Mit einem einzigen Schuss in die Stirn wurde der Lebensmittelkontrolleur getötet. Laut seinem Chef hatte er zuletzt drei Betriebe geprüft und war dabei angeblich einem Riesenskandal auf die Schliche gekommen. Doch mehr weiß der Leiter des Landesamtes für Lebensmittelkontrolle auch nicht. Die Spur führt die Ermittler zu den letzten Betrieben, die Frenzen unter die Lupe genommen hat: eine Marmeladen-Manufaktur, eine Hühnerfarm und eine Großbäckerei. Hat einer der Betriebe tatsächlich etwas zu verbergen, oder ist Jürgen Frenzen doch Opfer eines Eifersuchtsdramas? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 12.03.2014 ZDF
    • Staffel 11, Folge 19 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Marc Meyerbröker
      v.l.n.r.: Fritz Habekost (Fritz Roth), Meike Ahrensbach (Sabine Urig), Theo Feller (Karsten Cizmowski) – © ZDF und Marc Meyerbröker

      Der Sternekoch Hauke Mertens liegt erschlagen in seinem Gourmet-Imbiss. Mit seiner neuen Geschäftsidee hat er sich offensichtlich Feinde gemacht. Statt einfacher Fischbrötchen hat Hauke Mertens Gourmet-Toast mit Jakobsmuscheln und andere Delikatessen verkauft. Sein Erfolg ging zu Lasten der anderen Imbiss-Betreiber am Hafen. Auch Reuters altem Freund Fritz Habekost sind die Kunden davongelaufen. Sein Fischimbiss steht kurz vor der Pleite. War er oder einer der anderen verzweifelt genug, um einen Mord zu begehen? Ebenso hat Susann Mertens, die Frau des Ermordeten, unter dem Erfolg ihres Mannes gelitten. Sie hat ihm seinen Traum mitfinanziert. Sein Versprechen, mehr Zeit für sie zu haben, hat er jedoch nicht gehalten. Dann gibt es noch einen Zeugen, der einen Motorradfahrer gesehen haben will, der sich mit Mertens kurz vor dessen Tod heftig gestritten hat. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 19.03.2014 ZDF
    • Staffel 11, Folge 20 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      v.l.n.r.: Vera Geers (Antje Schmidt), Katrin Börensen (Claudia Schmutzler) – © ZDF

      Mechaniker Mirko Bode bringt einen frisch inspizierten Wagen zur Fahrschule Josten zurück, als er einen Schlag auf den Hinterkopf bekommt und stirbt. Das Team der „SOKO Wismar“ recherchiert im Umfeld des jungen Mannes. Ist Mirkos depressive Ex-Freundin Lisa Geers in den Mord verwickelt? Immerhin hat er sich kurz vor seinem Tod von ihr getrennt. Auch der Bruder seiner Chefin Sigrid Baltes ist nicht gut auf den Ermordeten zu sprechen. Sigrid wollte ihren Zögling Mirko als Teilhaber in ihre Firma holen, obwohl der eine kriminelle Vergangenheit hat. Peter Baltes zweifelt daran, dass Mirko ein neues, ehrliches Leben angefangen hat. Bei den Ermittlungen stoßen die Beamten tatsächlich auf krumme Geschäfte, und der Kreis der Verdächtigen wird immer größer. Hat Mirko seine Vergangenheit eingeholt? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 26.03.2014 ZDF
    • Staffel 11, Folge 21 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Marc Meyerbröker
      v.l.n.r.: Nils Theede (Jonas Laux), Leena Virtanen (Li Hagman), Frank Nienberg (Andy Gätjen) – © ZDF und Marc Meyerbröker

      Johannes Nienberg, Besitzer einer Sektkellerei, wird tot in seinem Wohnzimmer gefunden. Die Wohnung des Opfers scheint unberührt bis auf den Nashornkopf an der Wohnzimmerwand: Das kostbare Horn ist abgesägt worden. Alles sieht nach einem gezielten Raubüberfall aus. Immerhin ist ein solches Horn bis zu 200.000 Euro wert. Aber wie ist der Mörder in das Haus gekommen, ohne Einbruchsspuren zu hinterlassen? Die SOKO Wismar ermittelt in der Familie des Toten. Die Ehefrau ist ohne ihren Mann zu einem Konzert nach Berlin gefahren und war die ganze Nacht nicht zu Hause. Sagt sie die Wahrheit, oder war der Mord eine Tat aus Eifersucht? Johannes Nienberg hat erst vor kurzem seine Jugendliebe Dr. Elisabeth Schwarz wiedergetroffen, und die alte Liebe ist wieder aufgeflammt. Auch die Söhne des Ermordeten geraten in Verdacht, aber beide haben ein wasserdichtes Alibi. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 02.04.2014 ZDF
    • Staffel 11, Folge 22 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      v.l.n.r.: Dr. Helene Sturbeck (Katharina Blaschke), Kai Timmermann (Mathias Junge), Leena Virtanen (Li Hagman) – © ZDF

      Als Helene sich für eine Verabredung eine neue Frisur machen lassen will, findet sie Friseurin Ricarda Haase tot in ihrem Laden – erstochen mit ihrer eigenen Schere. Wie sich herausstellt, hatte die Tote eine Vorliebe für Esoterik. In dem Salon werden Aurafotos gefunden, die die junge Frau von ausgewählten Kundinnen gemacht hat. Anhand der Farbabstufungen der fotografierten Aura hat Ricarda sie in verschiedenen Lebensfragen beraten. Ist der Mörder in diesen spirituellen Kreisen zu finden? Die Ermittler stoßen auf das esoterische Zentrum von Aurelia Fassnacht und Finn Schlüter. Von Aurafotografie bis zur Lachtherapie bieten sie Kurse an, an denen auch Ricarda teilgenommen hat. An sich nicht verdächtig, doch warum lügen sie, als sie nach ihrem Alibi gefragt werden? Genau wie Eddie Schamoni, der Vermieter von Ricardas Salon. Noch kurz vor ihrem Tod soll er Ricarda besucht haben, was er allerdings abstreitet. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 09.04.2014 ZDF
    • Staffel 11, Folge 23 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Marc Meyerbröker
      v.l.n.r.: Joggerin (Linda Kochbeck), Kai Timmermann (Mathias Junge) – © ZDF und Marc Meyerbröker

      Bei ihrer morgendlichen Runde an der Ostsee findet eine Joggerin einen toten Mann. Seine Identität ist schnell geklärt: Es handelt sich um Otto von Weinstein. Er ist gemeinsam mit seiner Frau Hilde in Wismar, um Urlaub zu machen. Hilde von Weinstein ist am Boden zerstört. Sie hat die ganze Nacht auf ihren Mann gewartet, der von einem Spaziergang am Nachmittag nicht zurückgekehrt ist. Vieles deutet auf eine natürliche Todesursache hin. Doch eines ist sicher: Nach seinem Tod wurde Otto von Weinstein transportiert und am Fundort abgelegt. Warum? Die Beamten ermitteln, dass Weinstein ein geheimes Treffen in einer Bahnhofskneipe hatte. Wer ist der zwielichtige Unbekannte, dem Otto von Weinstein einen Umschlag zugesteckt hat? Liegt hier die Lösung des Falles? Doch auch Hilde von Weinstein wird verdächtigt, denn sie hat den Ermittlern einiges verschwiegen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 16.04.2014 ZDF
    • Staffel 11, Folge 24 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Marc Meyerbröker
      v.l.n.r.: Nils Theede (Jonas Laux), Katrin Börensen (Claudia Schmutzler), Dr. Helene Sturbeck (Katharina Blaschke) – © ZDF und Marc Meyerbröker

      Mit einem Beinbruch liegt Pathologin Dr. Helene Sturbeck im Ostseeklinikum, als Prof. Heinrich Hellmer in einem leerstehenden Flügel des Krankenhauses ermordet wird. Der Spezialist für Transplantationen war eine Koryphäe auf seinem Gebiet. Kurz nach seinem Tod erreicht Dr. Angela Fahrenholz, die Verwaltungschefin der Klinik, eine anonyme Mail mit einer schweren Beschuldigung. Prof. Hellmer soll mit gefälschten Laborberichten Kranken mit unzureichenden Voraussetzungen zu einer neuen Leber verholfen haben. Dr. Angela Fahrenholz ist ratlos, zumal auch der ebenfalls beschuldigte Kollege des Toten plötzlich unauffindbar ist. Während die Ermittler sich mit Helenes übellauniger Vertretung herumschlagen, bekommt diese unerwarteten Besuch. Kriminalhauptkommissar Martin Boldt kommt extra aus Hamburg, um sich um seine geschätzte Kollegin zu kümmern. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 23.04.2014 ZDF

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn SOKO Wismar im Fernsehen läuft.

    Staffel 11 auf DVD und Blu-ray