SOKO Wismar

    zurückStaffel 5, Folge 1–21weiter

    • Staffel 5, Folge 1 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Kochen, Flirten, Morden (Staffel 5, Folge 1) – © ZDF

      In seinem Gutshotel bietet der bekannte SterneKoch Gero Sperber den Gästen eine besondere Attraktion: einen Kochkurs beim Maître de Cuisine persönlich. Und da bekanntlich die Liebe durch den Magen geht, sind die Teilnehmer ausschließlich Singles. Dass es somit auch abseits der Kochplatten heiß hergeht,ist Teil von Sperbers Erfolgsrezept. Als jedoch die Kursteilnehmerin Silke Ravens in der edlen Großküche erstochen aufgefunden wird, beenden die Ermittler der SOKO Wismar das kulinarische Treiben. Doch die Ermittlungen gestalten sich als schwierig: Zwar hat niemand ein wirklich wasserdichtes Alibi, doch gleichzeitig hat auch niemand ein offensichtliches Motiv. Wo ist die Verbindung zum Mordopfer? Der Fundort der Tatwaffe liefert schließlich den ersten Verdächtigen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 10.10.2007 ZDF
      ZDF
      Do 05.10.
      11:15 Uhr
    • Staffel 5, Folge 2 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Linke Gerade (Staffel 5, Folge 2) – © ZDF

      Einen solch grausigen Fund machen auch die Ermittler der SOKO Wismar nicht alle Tage. Nachwuchsboxer Lukas Wisch soll sich mit einer Schrotflinte in den Kopf geschossen haben. Wisch galt als Wismars größtes Boxtalent, stand kurz vor dem Sprung ins lukrative Profigeschäft – also warum sollte er sich umbringen? Clubpräsident Ulf Zentner beschuldigt Lukas³ Trainer Rolle Röber. Er quäle seine Boxer mit überhartem Training, sei nie zufrieden. War der Druck für Lukas Wisch letztlich zu groß und der Selbstmord eine Kurzschlusshandlung? Doch für Reuter und seine Kollegen weist der Fall zu viele Ungereimtheiten auf: Es existiert kein Abschiedsbrief und woher stammt die Tatwaffe? Ins Visier der Ermittler gerät André Rosski, ebenfalls Boxer. Er ist der Letzte, der Lukas Wisch lebend gesehen hat und macht sich verdächtig rar. Kam er mit seiner Rolle als ewige Nummer 2 nicht mehr zurecht? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 17.10.2007 ZDF
      ZDF
      Fr 06.10.
      11:15 Uhr
    • Staffel 5, Folge 3 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Tödliche Tulpen (Staffel 5, Folge 3) – © ZDF

      Als Renate Bergmann morgens zur Arbeit in die Gärtnerei kommt, sind die Ermittler der SOKO Wismar bereits vor Ort. Renates Ehemann Erhard wurde in der Garage tot am Steuer seines laufenden Wagens gefunden, offenbar hat er sich mit den Abgasen selbst getötet. Lars Korten, ein ehemaliger Mitarbeiter der Gärtnerei, hat ihn gefunden und die Polizei alarmiert. Als Renate Bergmann ihn entdeckt, beschuldigt sie Korten sofort lautstark des Mordes an ihrem Mann. Einen Selbstmord schließt sie kategorisch aus, sie und ihr Mann seien glücklich gewesen und das Geschäft laufe hervorragend. Handelt es sich also um einen Mord, der nur als Selbstmord getarnt wurde? Während der Ermittlungen wird eines schnell klar: Die Welt der Bergmanns ist nicht so heil, wie Renate es den Ermittlern geschildert hat. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 24.10.2007 ZDF
      ZDF
      Sa 07.10.
      12:15 Uhr
    • Staffel 5, Folge 4 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Treulos (Staffel 5, Folge 4) – © ZDF

      Sandra Dünow wird tot in ihrer verwüsteten Villa aufgefunden. In den letzten Wochen hält eine Einbruchserie rund um Schwerin die Polizei in Atem. Haben dieselben Täter nun auch in Wismar zugeschlagen? Merkwürdig ist allerdings, dass in der luxuriösen DünowVilla lediglich eine kostbare Kaminuhr und ein wertloser Gipsengel gestohlen wurden. Auch die Spuren am Tatort passen nicht zu dem zunächst vermuteten Einbruch. Wurde Sandra Dünow doch ganz gezielt umgebracht? Ehemann Mirko Dünow steht mit seiner Fabrik kurz vor dem Bankrott, er braucht dringend Geld. Profitiert er vom Tod seiner Frau? Verdächtig macht sich auch Rene Blumenthal, Sandra Dünows ehemaliger Deutschlehrer. Auf ihn stoßen die Ermittler in der Nähe des Tatortes. Vor Jahren wurde er aus dem Schuldienst entlassen, weil Sandra ihn des sexuellen Übergriffs bezichtigt hatte. Eine späte Rache? Als die Polizei die entwendete Kaminuhr endlich aufspürt, nimmt der Fall eine Wende. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 31.10.2007 ZDF
      ZDF
      Mo 09.10.
      11:15 Uhr
    • Staffel 5, Folge 5 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Alles Mist (Staffel 5, Folge 5) – © ZDF

      Auf dem idyllischen Bauernhof der Familie Wittmeier wird eine Leiche im Misthaufen gefunden. Der Tote ist der zwielichtige Barbesitzer Stefan Stolze. Die Wittmeiers haben für das Geschehene keine Erklärung: Sie waren seit den frühen Morgenstunden auf dem Markt. Zur vermuteten Tatzeit war lediglich Hannes Hansen in der Nähe des Hofes. Er arbeitet seit 30 Jahren für die Wittmeiers, ist ein enger Freund und wenig gesprächig. Ein in unmittelbarer Nähe im Straßengraben gefundenes Motorrad führt die Ermittler zu Nina Rust. Die Halterin des Motorrades ist Stolzes Angestellte und behauptet, ihrem Chef die Maschine in der vergangenen Nacht geliehen zu haben. Doch auch Achim Wittmeiers Verlobte Rieke macht sich verdächtig: Sie ist in den Gesprächen merkwürdig verstört und dünnhäutig. Irgendetwas wird auf dem WittmeierHof ganz offensichtlich verschwiegen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 07.11.2007 ZDF
      ZDF
      Di 10.10.
      11:15 Uhr
    • Staffel 5, Folge 6 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Blindes Vertrauen (Staffel 5, Folge 6) – © ZDF

      Polizist Pöhlmann wird Zeuge, wie ein Radfahrer brutal von einem Auto umgefahren wird. Im letzten Moment kann er verhindern, dass der Wagen den am Boden liegenden Mann vorsätzlich ein zweites Mal überfährt. Das Kennzeichen erkennt Pöhlmann leider nicht. Der Fahrradfahrer, der nun im Koma liegt, ist Martin Porl, Professor an der Fachhochschule. Jana Porl, Ehefrau des rätselhaften Opfers, kann sich nicht vorstellen, dass irgendjemand einen Grund hat, ihrem Mann etwas anzutun. Er war als Professor sehr beliebt und als Berater für die Wirtschaft gefragt. Bei den Ermittlungen stehen Katrin und Sven zunächst vor unüberwindbaren Hürden: Porl war Experte für EDVSicherheit, seine Unterlagen im Computer und somit eventuelle Anhaltspunkte sind gut gesichert. Porls Assistent Hans Kilian liefert einen ersten Hinweis. Porl hatte am Abend vor seinem Tod eine geheimnisvolle Motorradfahrerin zu Besuch. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 14.11.2007 ZDF
      ZDF
      Mi 11.10.
      11:15 Uhr
    • Staffel 5, Folge 7 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Denkmalpflege (Staffel 5, Folge 7) – © ZDF

      Am Gollwitzer Leuchtturm wird die Leiche von Birgit Faller gefunden – offenbar ist sie beim Joggen überfahren worden. Einen Unfall schließen die Ermittler der SOKO schnell aus: Die Verletzungen des Opfers deuten darauf hin, dass Birgit Faller vorsätzlich überfahren wurde. Während Leena und Pöhlmann die ortsansässigen Werkstätten nach Unfallwagen abklappern, vernehmen Katrin und Sven den Ehemann der Toten. Peter Faller wirkt tief getroffen vom Tode seiner Frau. Ein Alibi für die Tatzeit hat er allerdings nicht. Das Auffinden des Unfallfahrzeuges macht die Ermittlungen nicht leichter. Es handelt sich um Renate Fallers eigenes Auto, das sich jedoch zur fraglichen Zeit in der gut gesicherten Werkstatt von Markus Görz befunden hat. Wer also profitiert vom Tod Renate Fallers? Robert Wissmann, ihr Kollege und Stellvertreter im Denkmalamt, rückt nun umgehend auf den Posten des Abteilungsleiters. Auch er besitzt kein Alibi. Aber ist das gleich ein Mordmotiv? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 21.11.2007 ZDF
      ZDF
      Do 12.10.
      11:15 Uhr
    • Staffel 5, Folge 8 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Feuerstühle (Staffel 5, Folge 8) – © ZDF

      Am Tag zuvor war die Polizei noch vor Ort, um zwischen Ruben Veit und seinem Nachbarn, Rentner Eddie Ochs, mal wieder einen Streit wegen Lärmbelästigung zu schlichten. Veit hatte sein Motorrad wie so oft in der Garagenauffahrt aufgedreht. Jetzt liegt Veit erschlagen in seiner Garage, gefunden von seinem Bruder Moritz. Ein Nachbarschaftskrieg mit tödlichem Ausgang? Die Spuren am Tatort sind eindeutig: Veits Tod ging ein Kampf voraus. Auch die Tatwaffe wird gefunden, eingelegt in Batteriesäure – keine verwertbaren Fingerabdrücke. Nachbar Ochs hat unübersehbare Verletzungen an Hand und Auge und bestreitet einen Kampf mit Veit auch nicht. Mit dem Mord will er dennoch nichts zu tun haben. Schon bald ergibt sich für die Ermittler allerdings noch eine andere Möglichkeit. Offenbar liebten beide Brüder die gleiche Frau: Kiki Hartmann. Steckt hinter dem Mord also vielmehr ein Eifersuchtsdrama? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 28.11.2007 ZDF
      ZDF
      Fr 13.10.
      11:15 Uhr
    • Staffel 5, Folge 9 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Todesmelodie (Staffel 5, Folge 9) – © ZDF

      Tot am Anker seiner Luxusyacht im Wasser treibend wird Schlagerstar und Plattenmillionär Addi Albert im Hafen von Wismar gefunden. Am Tag zuvor hat er feuchtfröhlich seinen 60. Geburtstag gefeiert. Mit ihm an Bord waren der Komponist Marvin Schumann, sein ehemaliger Manager Hubert Grünberg und sein Sohn Victor. Dazu Alberts aktuelle und wesentlich jüngere Ehefrau Melanie sowie seine ExFrau Silvia Bartels. Während Bartels einen Selbstmord ausschließt, berichtet Melanie von Depressionen des Schlagersängers. Zunächst präsentieren sich alle als eine große und harmonische Familie. Doch das Obduktionsergebnis lässt keinen Zweifel: Albert wurde erwürgt. Und plötzlich beginnt die Fassade der heilen Schlagerwelt zu bröckeln, und alle Beteiligten beschuldigen sich nun gegenseitig. Auch Motive gibt es jetzt einige. So waren Manager Grünberg und Melanie mal ein Paar, bevor sie ihn für Albert verließ und der unmittelbar danach Grünberg feuerte. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 05.12.2007 ZDF
      ZDF
      Sa 14.10.
      12:15 Uhr
    • Staffel 5, Folge 10 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Die Falle ist zugeschnappt: Sven (Michael Härle) kann einen Einbrecher stellen. Ist es der, der auch in Frau Krohns Haus eingebrochen ist und dabei Elke Schneider erschlagen hat? – © ZDF

      Im Haus von Petra Krohn wird ihre Nachbarin Elke Schneider erschlagen aufgefunden. Schneider hat im Hause Krohn nach dem Rechten gesehen, während Petra im Krankenhaus lag. Die Terrassentür ist aufgehebelt – offenbar hat Elke Schneider einen Einbrecher überrascht und die Begegnung endete tödlich. Oder zielte der Überfall eigentlich auf Petra Krohn und die hilfsbereite Nachbarin wurde Opfer einer Verwechslung? Zwischen Petra Kohn und ihrem geschiedenen Ehemann Thomas tobt seit einiger Zeit ein Rosenkrieg. Großer Streitpunkt zwischen den Krohns ist der Amazonaspapagei Guapo. Petra Kohn sagt aus, ihr ExEhemann sei zu allem fähig. Aber ein Mord wegen eines Papageis? Doch auch Elke Schneiders 17jähriger Sohn Jan gerät in Verdacht: Er hat heimlich wertvolle Briefmarken von Petra Krohn gestohlen und verkauft. Gab es darüber einen tödlichen Streit mit seiner Mutter? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 12.12.2007 ZDF
      ZDF
      Mo 16.10.
      11:15 Uhr
    • Staffel 5, Folge 11a (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Nasser Tod (1) (Staffel 5, Folge 11a) – © ZDF

      Während einer Testfahrt geht der erfahrene Schiffmechaniker Nico Weber über Bord und ertrinkt. Ein Unfall scheint unwahrscheinlich. War es Mord? Aber keiner der Kollegen von der Schiffsbesatzung scheint ein Motiv zu haben. Steht Nicos Tod in Zusammenhang mit dem Streit, den er am Morgen mit seinem besten Freund Wolf Nissen hatte? Als bei der Obduktion Narben einer Tätowierung entdeckt werden, die entfernt wurde, beschäftigen sich die Ermittler mit Nicos Vergangenheit. Die Tätowierung war das Symbol einer längst zersprengten Drogenbande. War Nico Mitglied einer kriminellen Organisation? Es gibt keinerlei Informationen über Nicos Vorleben. Nicht einmal seine Frau Doris weiß, was er gemacht hat, bevor er vor 15 Jahren nach Wismar kam. Sie hat ihn damals kennen gelernt und akzeptiert, dass er nichts erzählt hat. Während die Ermittler versuchen, Nicos Geheimnis zu lüften, wird auch sein Freund Wolf Nissen brutal ermordet. Besteht ein Zusammenhang zwischen den beiden Morden? Oder will Lars seinen geliebten Vater Nico rächen, weil er glaubt, dass Wolf Nissen Nico auf dem Gewissen hat? Bei der Suche nach einer Lösung stößt die SOKO Wismar auf Geheimnisse, die nicht nur in der Vergangenheit liegen.

      Sendelänge: 88 Minuten (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 18.12.2007 ZDF
      Ausstrahlung auch als Zusammenschnitt mit Teil 2
      ZDF
      Mo 02.10.
      11:15 Uhr
    • Staffel 5, Folge 11b (45 Min.)
      Bild: ZDF und Marc Meyerbröker
      Nasser Tod (2) (Staffel 5, Folge 11b) – © ZDF und Marc Meyerbröker

      Während einer Testfahrt geht der erfahrene Schiffmechaniker Nico Weber über Bord und ertrinkt. Ein Unfall scheint unwahrscheinlich. Er hatte morgens Streit mit einem Freund. War es Mord? Als bei der Obduktion Narben einer Tätowierung entdeckt werden, die entfernt wurde, beschäftigen sich die Ermittler mit Nicos Vergangenheit. Die Tätowierung war das Symbol einer längst zersprengten Drogenbande. War Nico Mitglied einer kriminellen Organisation? Es gibt keinerlei Informationen über Nicos Vorleben. Nicht einmal seine Frau Doris weiß, was er gemacht hat, bevor er vor 15 Jahren nach Wismar kam. Sie hat ihn damals kennengelernt und akzeptiert, dass er nichts erzählt hat. Während die Ermittler versuchen, Nicos Geheimnis zu lüften, wird auch sein Freund Wolf Nissen brutal ermordet. Besteht ein Zusammenhang zwischen den beiden Morden? Oder will Lars seinen geliebten Vater Nico rächen, weil er glaubt, dass Wolf Nissen Nico auf dem Gewissen hat? Bei der Suche nach einer Lösung stößt die SOKO Wismar auf Geheimnisse, die nicht nur in der Vergangenheit liegen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 18.12.2007 ZDF
      Ausstrahlung auch als Zusammenschnitt mit Teil 1
      ZDF
      Mi 04.10.
      11:15 Uhr
    • Staffel 5, Folge 12 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Spitzenleistung (Staffel 5, Folge 12) – © ZDF

      Zunächst sieht es nach einem tragischen Trainingsunfall mit Todesfolge aus: Manfred Kroschewski, ehemaliger Weltklasseradfahrer, stürzt in voller Fahrt mit dem Fahrrad. Seine Frau Beate, die ihn und seine Triathlontrainingsgruppe mit dem Van begleitet hat, kann nicht mehr rechtzeitig bremsen und überrollt ihn. Schnell stellt sich heraus, dass jemand Kroschewskis Lenkervorbau angesägthat – der Sturz war also mutwillig herbeigeführt. Kroschewskis Söhne André und Torben verdächtigen Uwe Solf, der wegen Dopings im Training von Kroschewski aus der Gruppe geworfen wurde und nun statt lukrativer Radrennen ein Fahrradtaxi fahren muss. Solf bestreitet die Vorwürfe und sieht sich als Opfer einer Verschwörung. Der Fall nimmt eine Wende, als sich Hinweise darauf ergeben, dass innerhalb der Trainingsgruppe das Dopingmittel EPO benutzt wird. Hat Kroschewski einen weiteren seiner Fahrer beim Dopen erwischt und musste deshalb sterben? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 19.12.2007 ZDF
      ZDF
      Di 17.10.
      11:15 Uhr
    • Staffel 5, Folge 13 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Abgefischt (Staffel 5, Folge 13) – © ZDF

      Ein führerloser Kutter wird in den Wismarer Hafen geschleppt. An Deck liegt lediglich der von zu viel Alkohol bewusstlose Hilfsfischer KarlAugust Friese. Von Fischer Jensen, dem Eigner des Kutters, fehlt jede Spur. Eine Blutlache an Deck deutet auf ein Verbrechen hin. KarlAugust ist somit der Hauptverdächtige. Er ist mit Jensen rausgefahren, kam aber allein zurück. Und doch mag besonders Reuter nicht an die Schuld von KarlAugust glauben. Er gilt als Dorftrottel, allerdings mit durch und durch gutem Gemüt. Leider erinnert er sich an nichts. War also doch eine dritte Person an Bord? Jensen suchte ständig Streit. Das Verhältnis zu seinen Schwäger Heinz und Peter Strehler ist seit langem angespannt. Doch auch seine Frau Meike litt unter Jensens Wutausbrüchen, nicht selten wurde er handgreiflich. Der Fall wird immer rätselhafter, als im Bauch eines Aals Jensens Ehering gefunden wird. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 02.01.2008 ZDF
      ZDF
      Mi 18.10.
      11:15 Uhr
    • Staffel 5, Folge 14 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Am helllichten Tag (Staffel 5, Folge 14) – © ZDF

      Für Kindergärtnerin Anna Trapp wird ihr schlimmster Albtraum wahr. Während eines Telefonats kurz vor Feierabend verschwindet ein Kind spurlos aus ihrer Obhut: Die vierjährige Sofie Simon. Eine sofort eingeleitete Großfahndung bleibt ohne Erfolg. Die einzigen Hinweise auf Sofies Verbleib sind ein schlecht erhaltenes Reifenprofil und ein alter Mann, den Anna Trapp häufig in der Nähe des Kindergartens gesehen haben will. Die Eltern des Mädchens, Sonja und Ulf Simon, leben getrennt. Ulf Simon befindet sich laut Sonjas Aussage gerade auf Geschäftsreise und ist nicht zu erreichen. Oder hat er seine eigene Tochter entführt, um Sonja unter Druck zu setzen? Kurz darauf nehmen die Beamten der SOKO Albert Klein fest, den von Anna Trapp beschriebenen „alten Mann“, als dieser wieder am Kindergarten auftaucht. Ist der Täter zum Ort des Geschehens zurückgekehrt? Im Verhör macht Albert Klein eine interessante Aussage. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 16.01.2008 ZDF
      ZDF
      Do 19.10.
      11:15 Uhr
    • Staffel 5, Folge 15 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Endstation Rot (Staffel 5, Folge 15) – © ZDF

      Der Tatort bietet einen ungewöhnlichen Anblick: Überzogen mit einem roten Farbfilm sitzt Boutiquebesitzer Martin Moll tot an seinem Schreibtisch. Der Safe steht offen, am Tatort wurde geschossen, aber Moll starb nicht durch eine Kugel. Sein Laden stand nach einer Renovierung kurz vor der Wiedereröffnung und läuft finanziell sehr gut. Privat war Moll ein begeisterter Schütze, auch im Büro hatte er einen Revolver aufbewahrt – im Safe. Erster Tatverdächtiger ist Malermeister Hannes Harms. Er hat die Arbeiten in der Boutique quasi im Alleingang ausgeführt und besitzt einen Schlüssel. Wie einige andere Kunden schuldet ihm auch Moll noch eine Menge Geld für seine Dienste. Harms ist als aufbrausender Zeitgenosse bekannt. Es sieht so aus, als habe er sich sein Geld gewaltsam holen wollen. Da Harms verschwunden bleibt, rechnet die SOKO Wismar mit dem Schlimmsten: Harms ist unterwegs und treibt sein Geld mit dem Revolver ein. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 23.01.2008 ZDF
      ZDF
      Fr 20.10.
      11:15 Uhr
    • Staffel 5, Folge 16 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Ganz neu anfangen (Staffel 5, Folge 16) – © ZDF

      Eine Explosion hat die Kneipe „Wisborg“ schwer verwüstet. Hinter dem Tresen liegt die Leiche von Wirt Udo Höttgers. Die Umstände der Detonation deuten auf einen gezielten Anschlag hin. Unterlagen am Tatort zeigen, dass Höttgers gerade dabei war, sein Lokal an einen gewissen Ulrich Braasch zu verkaufen und sich in Bayern eine neue Existenz aufzubauen. Für Höttgers Freundin Wiebke Steinbeck sollte dies der endgültige Schritt weg von ihrer gescheiterten Ehe werden. Dennoch kann Wiebke Steinbeck sich nicht vorstellen, dass ihr NochEhemann Tommy hinter dem Mord steckt. Tommy Steinbeck hat allerdings einen Metallbaubetrieb und somit alle nötigen Bestandteile, um einen Sprengsatz zu bauen. Unterdessen erwischen Pöhlmann und Leena Ulrich Braasch in der Kneipe, als er versucht, Höttgers Unterschrift zu fälschen. Er behauptet, Höttgers habe ihm das „Wisborg“ zum Kauf versprochen, sich aber dann nicht daran halten wollen. Auch das ist durchaus ein Mordmotiv. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 30.01.2008 ZDF
      ZDF
      Sa 21.10.
      12:15 Uhr
    • Staffel 5, Folge 17 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Bibelstunde (Staffel 5, Folge 17) – © ZDF

      Raubmord im Museum: Der Täter hatte es auf eine wertvolle Bibel von 1792 abgesehen, und Museumsdirektor Dr. Robert Mielke stand offenbar zwischen ihm und seiner Beute. Jetzt ist Mielke tot und das Exponat gestohlen. Silke Bundstein hat die Bibel dem Museum gespendet und berichtet, dass Mielke und sein Stellvertreter Dr. Clausen nur schwer miteinander auskamen. Clausen hat es nie verwunden, dass Mielke und nicht er Direktor des Museums geworden ist und kritisiert seitdem alle Entscheidungen. Als Kunstsammler Oliver Boldt am Tatort auftaucht und behauptet, Mielke habe ihm die Bibel verkaufen wollen, bekommt der Fall neue Perspektiven. Wollte Clausen den Verkauf mit allen Mitteln verhindern? Doch auch zwischen Silke und ihrem Mann Steffen Bundstein war die Bibel Grund von Streitereien. Steffen war dagegen, die Bibel dem Museum zu überlassen, hätte sie lieber gewinnbringend verkauft. Hat er sich den „Familienbesitz“ gewaltsam zurückgeholt? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 06.02.2008 ZDF
      ZDF
      Mo 23.10.
      11:15 Uhr
    • Staffel 5, Folge 18 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Tödliche Medizin (Staffel 5, Folge 18) – © ZDF

      Sprechstundenhilfe Brigitte Stern findet ihren Chef Dr. Erik Modersen leblos in seinem Schreibtischstuhl sitzend – in seiner Armbeuge steckt eine Spritze. Gegen die vorzeitige Zellalterung hat sich Modersen jeden Abend ein Vitaminpräparat gespritzt. Die letzte Dosis hat sein Leben offenbar beendet, anstatt es zu verlängern. Patient Wolf Jürgens kam kurz nach Ende der Sprechstunde und will den Doktor noch lebend gesehen haben. Jürgens ist unheilbar krank und wirft Modersen eine falsche Diagnose vor. Ein starkes Mordmotiv. Die Laboruntersuchung ergibt, dass jemand das Vitaminpräparat vergiftet hat. Für den ehemaligen Chemielaboranten Jürgens wird es damit ziemlich eng. Doch neben Jürgens rückt auch Kurierfahrer Timo Rüttgers ins Visier der Fahnder. Denn auch er ist zeitnah am Tatort gewesen und nicht gut auf das Opfer zu sprechen. Durch Modersen hat Rüttgers seine Lizenz als Heilpraktiker verloren. Stammt die tödliche Medizin von ihm? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 20.02.2008 ZDF
      ZDF
      Di 24.10.
      11:15 Uhr
    • Staffel 5, Folge 19 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Genug ist genug (Staffel 5, Folge 19) – © ZDF

      Der erste, grausige Anblick spricht eigentlich eine recht eindeutige Sprache. Bäckermeister Udo hängt leblos an einem Balken seines Dachbodens. Dennoch zweifeln die Ermittler der SOKO Wismar daran, dass er sich selbst erhängt hat. Die Obduktion bestätigt, dass es sich wohl tatsächlich um einen fingierten Selbstmord handelt. Sowohl Kroms Ehefrau Elke als auch Tilo Mühlmann, Konditormeister der Bäckerei, können sich nicht vorstellen, dass es jemand auf Udo Kroms Leben abgesehen hatte. Die erste Spur liefert ein beim Toten gefundenes Foto einer jungen und attraktiven Frau. Das Pikante: Es handelt sich dabei nicht um Kroms Ehefrau. Gibt es also eine heimliche Geliebte? Dann bekommt der Fall noch eine weitere Perspektive: Krom hat mit einer großen BäckereiKette verhandelt, die den Laden der Kroms gerne übernehmen würde. Seiner Frau Elke hat er davon jedoch nichts gesagt. Udo Krom hatte offenbar einige Geheimnisse. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 27.02.2008 ZDF
      ZDF
      Mi 25.10.
      11:15 Uhr
    • Staffel 5, Folge 20 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Alles weg (Staffel 5, Folge 20) – © ZDF

      Bauunternehmer Falco Binz ist in der Lagerhalle seiner Firma von einem Frontlader zu Tode gequetscht worden. Ein Unfall lässt sich nach erstem Anschein ausschließen. Roland Wutzker, die rechte Hand von Falco Binz, hat beobachtet, wie Frank Halstendorff panisch die Lagerhalle verlassen hat und beschuldigt ihn daher des Mordes. Halstendorff behauptet hingegen, den bereits toten Binz gefunden zu haben. Dennoch gibt er zu, schon seit einiger Zeit mit Binz im Streit zu liegen. Halstendorff hat als Subunternehmer für Binz gearbeitet und ist dafür nicht bezahlt worden. Binz’ Firma ist pleite. Halstendorff gilt damit als dringend tatverdächtig: Wollte er sein Geld eintreiben und die Situation ist eskaliert? Schließlich bringt das Obduktionsergebnis zwei unerwartete Überraschungen mit sich. Der Tod von Falco Binz birgt mehr Rätsel als zunächst vermutet. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 05.03.2008 ZDF
      ZDF
      Do 26.10.
      11:15 Uhr
    • Staffel 5, Folge 21 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Opa ist tot (Staffel 5, Folge 21) – © ZDF

      Leena und Pöhlmann brauchen einen Moment, um den Tumult in der Kapelle in den Griff zu bekommen. Auf der Beerdigung Willi Onnens beschuldigt dessen Bruder Erwin die anwesende Trauergemeinde lautstark des Mordes. Laura Onnen, die Alleinerbin und Enkelin des Toten, habe es mit ihrem Verlobten Ingo Schneider auf die Villa abgesehen. Laura Onnen findet die Vorwürfe ungeheuerlich. Sie lebt seit dem 15. Lebensjahr bei ihrem Opa, zuletzt hat sie sich um die Pflege gekümmert. Unterstützt wurde sie dabei von Pflegerin Ewa Zepnik, die für Onnens Herzmedikamente zuständig war. Deren elfjährige Tochter erzählt den Ermittlern, Opa Willi habe ihr immer vorausgesagt, dass ‚die‘ ihn umbringen wollten. Aber wer sind ‚die‘ und ist die Aussage eines Kindes verlässlich? Die Obduktion untermauert den Tötungsvorwurf. Onnen hat seine lebenswichtigen Medikamente nicht ordnungsgemäß bekommen. Sein Tod wurde bewusst beschleunigt. Aber von wem? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 12.03.2008 ZDF
      ZDF
      Fr 27.10.
      11:15 Uhr

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn SOKO Wismar im Fernsehen läuft.

    Staffel 5 auf DVD und Blu-ray