SOKO Wismar

    zurückStaffel 3, Folge 1–18weiter

    • Staffel 3, Folge 1 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Die Möwe brennt (Staffel 3, Folge 1) – © ZDF

      Ein hinterhältiger Brandanschlag und tragischer Todesfall im Hafen: Kapitän Schlichtings Ausflugskutter „Möwe“ wurde in Brand gesteckt; ein Junge, der versuchte, das Schiff zu löschen, kam dabei ums Leben. Für Schlichting besteht kein Zweifel: Täter ist sein Konkurrent Hauke Plötz. Und tatsächlich hat Plötz ein Motiv: Schlichting schnappt ihm regelmäßig die Aufträge weg. Doch nicht nur Hauke sind Kapitän und Kutter verhasst. Schlichtings Sohn Björn ist weder auf den gewalttätigen Vater noch auf dessen geliebte „Möwe“ gut zu sprechen. Als die vor den zerstrittenen Vätern geheim gehaltene Beziehung zwischen Björn Schlichting und Josie Plötz ans Licht kommt, vermuten die Polizisten auch hier mögliche Tatmotive. Björn, vom Vater unterdrückt und in Angst um seine Liebe zu Josie, könnte die „Möwe“ angezündet haben. Als er befragt werden soll, macht er sich mit Haukes „Delphin“ aus dem Staub. Henner setzt ihm nach und es folgen dramatische Momente auf offener See. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 28.09.2005 ZDF
    • Staffel 3, Folge 2 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Fischköppe (Staffel 3, Folge 2) – © ZDF

      Der berüchtigte FischkoppEinbrecher hat wieder zugeschlagen: am Tatort hat er wie üblich einen stinkenden Dorschkopf hinterlassen. Ungewöhnlich ist nur, dass dieses mal ein Schuss fiel, der die Frau des Schmetterlingsforschers Bräutigam traf. Bräutigam ist sich sicher, in dem maskierten Einbrecher Toddi Peters erkannt zu haben, der schon einmal bei einem Einbruch vor Jahren Bräutigams seltene Sammlung und damit sein Lebenswerk vernichtet hat.

      Toddi bestreitet die Vorwürfe, kann auch ein Alibi vorweisen. Doch Bräutigam, dessen Frau mit dem Tod ringt und den schon der erste Einbruch traumatisiert hat, macht ihn weiter für die Zerstörung seines Lebens verantwortlich. Als die Polizisten von der Schwägerin erfahren, dass Bräutigam ein Gewehr besitzt, stellt sich die Situation weit dramatischer dar als zunächst angenommen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 05.10.2005 ZDF
    • Staffel 3, Folge 3 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Feuerteufel (Staffel 3, Folge 3) – © ZDF

      Bauer Melcherts Scheune steht in Flammen. Der Feuerteufel hat wieder zugeschlagen und diesmal gibt es ein Todesopfer: ein junger Feuerwehrmann kam durch eine Explosion bei den Löscharbeiten ums Leben. Die anderen Feuerwehrmänner, unter ihnen auch der Vater Karl Barnekow und sein bester Freund Eddi Blum, sind schockiert. Doch einer aus ihren Reihen scheint der Feuerteufel zu sein: der ehrgeizige Rietschek entdeckte zwei der Brände und gilt als Held, weil er kurz vor der Explosion die Männer zurückrief. Wusste er, was passieren würde? Bevor das geklärt werden kann, stirbt Ritschek bei einer Feuerwehrübung. Eine gezielt versperrte Kellertür, und für Rietschek gibt es kein Entkommen aus dem brennenden Haus. Musste Rietschek sterben, weil auch Barnekow ihn in Verdacht hatte? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 12.10.2005 ZDF
    • Staffel 3, Folge 4 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Notwehr (Staffel 3, Folge 4) – © ZDF

      Der sonntägliche Frühschoppen in der Dorfkneipe endet explosiv: Bauer Leskas Auto wird von einer Bombe zerstört. Im Auto saß Leskas Geschäftsführer Peter Grinnus, den sein betrunkener Chef beauftragt hatte, den Wagen zu holen. Die Polizei geht davon aus, dass Leska selbst das Opfer sein sollte, zumal er seit einiger Zeit Drohbriefe erhält. Leska hat sofort einen Verdacht: der Biobauer Guderjan, mit dem er seit Monaten zerstritten ist. Ihm hat er seine besten Weiden verpachtet, die er nun zurückhaben will. Durch immer neue Sabotageakte versuchte Leska, Guderjan zur Aufgabe des verschuldeten Biohofes zu bewegen. Hat Guderjan nun zurückgeschlagen?

      Dann aber berichtet der schwer verletzte Grinnus von seiner Affäre mit Leskas Frau – war die Bombe die Rache des eifersüchtigen Bauern für den Betrug? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 19.10.2005 ZDF
    • Staffel 3, Folge 5 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Eierdiebe (Staffel 3, Folge 5) – © ZDF

      Erst erstattet KurtLorenz Schmaal eine seltsam unkonkrete Anzeige wegen des Diebstahls seltener Vogeleier, dann liegt er tot auf einer Wiese, überfahren von einem Geländewagen mit Schneeketten – offensichtlich kein Versehen, sondern heimtückischer Mord. Die ersten Ermittlungen führen zur Familie des Hobbyvogelkundlers: Nachbar Oschenwald behauptet, Schmaal hätte seine Frau regelmäßig geschlagen. Falko Schmaal lag mit dem Stiefvater im Streit, nachdem dieser ihm die nötige finanzielle Unterstützung verweigert hatte. Sein angebliches Alibi stellt sich bald als falsch heraus. Aber auch Oschenwald, der Ingeborg Schmaal eindeutige Avancen macht, wäre als Täter vorstellbar. Als Winnie in Schmaals Unterlagen Zeitungsannoncen und Fotos eines Mannes vor einem Geländewagen findet, weiten sich die Ermittlungen aus: Schmaal war offensichtlich kriminellen Eierhändlern auf der Spur. Ist der Mann auf den Fotos, der zwielichtige Werner Zach, in die Sache verwickelt? Welche Rolle spielt der kleinkriminelle Tierpräparator Gelber? Um Licht in die Sache zu bringen, wird Leena als verdeckte Ermittlerin eingesetzt. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 26.10.2005 ZDF
    • Staffel 3, Folge 6 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Schöne Aussicht (Staffel 3, Folge 6) – © ZDF

      Mord im Seniorenheim: das Opfer Theresa Juhls war gut mit Henners Oma Emmi befreundet; zusammen mit Anna Linde waren sie ein verschworenes Trio. Allerdings kriselte es in letzter Zeit unter den Freundinnen: alle drei hatten eine Liebesbeziehung mit dem neuen Heimbewohner Dr. Meffert. Sollte eine der Damen aus Eifersucht gemordet haben? Allerdings ist es Dr. Meffert selbst, der bald ins Zentrum der Ermittlungen gerät. Hat er sich doch nicht nur Geld von Emmi erschwindelt und Theresas Schmuck gestohlen – die Tote hatte offensichtlich sein Geheimnis entdeckt: der vermeintliche Gymnasiallehrer i.R. war tatsächlich nur Hausmeister und ist weit davon entfernt, sich das teure Seniorenheim leisten zu können.

      Was jedoch hat es zu bedeuten, dass Theresa kurz vor ihrem Tod mit dem Heimleiter über eine Erbschaftsangelegenheit sprechen wollte, über die sie sehr aufgebracht war? Und was hat Pfleger Strübing zu verbergen, der sich für seine Freundlichkeit von den Alten gerne mal was zustecken lässt?

      Am Ende schwebt auch Emmi in Gefahr, die mehr weiß, als gut für sie ist. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 02.11.2005 ZDF
    • Staffel 3, Folge 7 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Jagdfieber (Staffel 3, Folge 7) – © ZDF

      Mit Genickbruch wird Jäger Husen unter seinem Hochsitz gefunden, die Leiter war angesägt. Klarer Fall – das war ein gezielter Anschlag. Und Husens Witwe Sandra ist nicht die einzige, die einen Hinweis in Richtung des zwölfjährigen Fabian gibt. Jäger Husen hatte kürzlich dessen Hund, den einzigen Freund des verschlossenen Einzelgängers, erschossen. Fabian streitet die Tat ab, doch die passende Säge wird bald am Grab seines Hundes gefunden. Dann aber stellt sich heraus: Nicht der Sturz brach Husen das Genick, jemand hat ihm erst danach die tödliche Verletzung zugefügt. Der sympathische Gelegenheitsarbeiter und ExKnacki Nick, der Husens Leiche gefunden hat, scheint kein Motiv zu haben. Husens Bruder Wolfgang lag allerdings schon lange mit Husen im Streit um wertvolle Patentrechte. Ganz neu stellt sich die Lage dar, als ermittelt wird, dass Sandra und Nick sich von früher kannten. Nick saß im Gefängnis, weil er bei Sandras Hochzeitsfeier vor sieben Jahren deren ersten Ehemann bei einer Schlägerei getötet hatte … (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 09.11.2005 ZDF
    • Staffel 3, Folge 8 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Wikingergold (Staffel 3, Folge 8) – © ZDF

      Halb Wismar ist auf den Beinen, um mitzuerleben, wie vor der Küste der sagenumwobene Wikingerschatz gehoben wird. Doch aus dem Wasser gefischt wird nur ein toter Taucher – der Schatz dagegen ist verschwunden. Der Tote ist Robert Laabs, Taucher für das Wissenschaftlerteam um Prof. MeyerBelow und Dr. Stuth, das seit langem an der Bergung arbeitet. Hat Laabs zusammen mit einem der Wissenschaftler den Raub des Schatzes geplant und ist dann im Streit getötet worden? Zumindest um den Professor gibt es Gerüchte um angebliche Unterschlagungen von Funden bei früheren Ausgrabungen. Auch Dr. Stuth, der mit seiner Rolle im Schatten des windigen Professors zutiefst unzufrieden ist und mitten in einer kostspieligen Scheidung steckt, hätte Gründe für den Raub. Alle drei waren außerdem an der attraktiven ExPolizistin Anja Rogge interessiert, die als Beauftragte für ein norwegisches Konsortium, das die Ausgrabungen mitfinanziert, an der Bergung beteiligt ist. Reuter kennt Anja Rogge von früher – kann man ihr heute noch trauen? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 16.11.2005 ZDF
    • Staffel 3, Folge 9 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Der Zinker (Staffel 3, Folge 9) – © ZDF

      Wie ein Stück Abfall wurde der Student Tim zwischen den Mülltonnen der Fachhochschule für Schmuckdesign abgelegt. Warum wurde der stille und zurückgezogen lebende Einzelgänger erdrosselt? Hat es jemand auf die Gold und Edelsteinreserven im Tresor der Hochschule abgesehen und Tim war ihm im Weg? Doch im Tresor fehlt nichts. Die Mitstudentinnen kannten Tim kaum, wissen nur vage von einer Freundin, der erst 17jährigen Ronja. Von ihr erhoffen sich die Polizisten neue Erkenntnisse, doch bei der Befragung haben sie das Gefühl, dass Ronja etwas verschweigt. Ein Hinweis führt die Ermittler zur Professorin Malchow. Ihre Abneigung Tim gegenüber ist überdeutlich, sie hatte sogar die Studentinnen von ihm ferngehalten. Was empfand sie wirklich für Tim? Ronjas Liebesbriefe veranlassen die Polizisten, in der Kneipe „Anker“ zu ermitteln, einer ehemaligen Zockerhöhle, die überraschenderweise Ronjas Chef, dem undurchsichtigen Anlageberater Dr. Bruns gehört. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 23.11.2005 ZDF
    • Staffel 3, Folge 10 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Schnappschuss (Staffel 3, Folge 10) – © ZDF

      Ein rätselhafter Fall beschäftigt die Polizei Wismar: ein Mann wird aufgegriffen, der offensichtlich an Amnesie leidet. Nicht einmal sein Handy gibt Aufschluss über seine Identität – keine einzige Nummer, kein Anruf ist darin gespeichert. Dann allerdings entdeckt Leena zwei Fotos in dem Handy, die den Fall noch mysteriöser werden lassen: eines davon zeigt die Leiche einer Frau, die erwürgt wurde. Ist der freundliche Unbekannte ein brutaler Mörder oder wurde er Zeuge des Verbrechens, das durch den Schock die Amnesie ausgelöst hat? Zwei Menschen müssen nun identifiziert werden. Zumindest bei der Frau kommt man bald weiter: der Wagen auf dem zweiten Foto gehört Günther Ahrens, der in der Toten auf dem Foto entsetzt seine litauische Frau Reda erkennt. Von dem Mord weiß er nichts, in der Nachbarschaft erzählt man jedoch von seiner krankhaften Eifersucht. Musste Reda sterben, weil sie sich nicht länger einsperren lassen wollte? Doch wo ist ihre Leiche, ohne die nicht bewiesen werden kann, dass Reda überhaupt tot ist? Und was hat der unbekannte AmnesiePatient mit alledem zu tun? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 30.11.2005 ZDF
    • Staffel 3, Folge 11 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      La Paloma (Staffel 3, Folge 11) – © ZDF

      Völlig außer sich kommt eine Frau in ihrem zerschossenen Wagen auf den Hof der Wismarer Polizei. Es ist Sylvie Ewert, Teil des bekannten Volksmusikduos Sylvie & Hannes, die wie durch ein Wunder bei einem KalaschnikowAnschlag auf ihr Auto unverletzt geblieben ist. Doch wer wollte den beliebten Star umbringen? War hier ein Irrer am Werk, der Sylvies Wagen nur durch Zufall erwischt hat? Als Täter wäre jedoch auch der aufdringliche Fan Wutzke denkbar, gegen den Sylvie bereits eine gerichtliche Verfügung erwirkt hat und der nun untergetaucht ist. Sylvie & Hannes, ihre Managerin Doreen und Tontechniker Achim werden unter Polizeischutz gestellt. Dabei fällt den Polizisten auf, dass es innerhalb der kleinen „ShowFamilie“ bei weitem nicht so harmonisch zugeht, wie es auf der Bühne erscheint. Auch der Tatort wirft neue Fragen auf: Es scheinen zwei Leute dort gewesen zu sein – der Täter und ein zweiter Wagen, aus dem der Anschlag beobachtet worden ist. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 07.12.2005 ZDF
    • Staffel 3, Folge 12 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Blütenträume (Staffel 3, Folge 12) – © ZDF

      Dumm gelaufen: Tom ist so stolz, dass er Gunda Hinzmanns altes Auto an eine verführerische Blondine verscherbeln konnte, doch dann wird Hinzmann, der das Geld auf der Bank einzahlen will, festgehalten. Es handelt sich um Falschgeld! Hinzmann und Tom werden zum Gespött der Wache.

      Erst mal muss jedoch in einem Mordfall ermittelt werden: Anne Krohn wird erwürgt in einem Straßengraben gefunden. Am Haus der Toten treffen die Polizisten nur auf einen neugierigen Nachbarn, den seltsamen Kunstdrucker Edgar Treptow. Annes Tochter Lilly findet sich bei Annes angeblichem Cousin Robert Haacke. Bei der ersten Befragung tischen die beiden den Beamten nur Lügen auf. Und auch Anne schien zu Lebzeiten etwas zu verbergen zu haben. Robert zum Beispiel ist gar nicht mit ihr verwandt, sondern war ihr Liebhaber. Was hat es auf sich mit ihrem gemeinsamen Haus in Spanien und warum weiß Annes Tochter Lilly nichts davon? Warum sprechen alle von einer rätselhaften Krankheit der Toten, wo doch die Autopsie eindeutig beweist, dass sie kerngesund war? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 14.12.2005 ZDF
    • Staffel 3, Folge 13 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Brautvater (Staffel 3, Folge 13) – © ZDF

      Kein guter Start in die Ehe: weil ihr Vater sie nicht abgeholt hat, kommt Braut Heike fast zu spät zum Standesamt. Während das Brautpaar getraut wird, findet man im BowlingCenter die Leiche des Brautvaters Frieder Lornsen. Der Apotheker ist mit einer Flasche erschlagen worden. Eine Frau wurde beobachtet, die eilig weglief – ist sie die Täterin?

      Doch wie ist Frieder überhaupt in die BowlingHalle gekommen? Einen Schlüssel hat die Aushilfe Tine Ems – die frühere Geliebte des seit einem halben Jahr trockenen Alkoholikers Frieder. Hat er wieder mit Tine getrunken und wurde dann im Streit von ihr erschlagen? Doch dann zeigen Untersuchungen: der Apotheker hat keinen Tropfen Alkohol im Blut. Aber warum versteckt sich Tine Ems dann vor der Polizei? Verdächtig macht sich auch Bräutigam Jörg Sollinger: Frieder hat ihn regelrecht gehasst. Warum behauptet er, dass sein Schwiegervater, der auch beim Junggesellenabend war, wie alle anderen Alkohol getrunken hat? Und was hat es mit den K.o.Tropfen auf sich, die in einem Glas am Tatort gefunden werden? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 21.12.2005 ZDF
    • Staffel 3, Folge 14 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Tödliche Freundschaft (Staffel 3, Folge 14) – © ZDF

      Die üblichen Streitigkeiten zwischen den alten Dauercampern und den jungen Spaßcampern sind in vollem Gange, da wird eine Leiche gefunden. Der AltCamper Werner Kaminski wurde offensichtlich niedergeschlagen und ins Wasser geworfen. Verdächtige gibt es genug: mit dem halben Campingplatz hat sich Kaminski angelegt – besonders mit seinem Erzfeind unter den Spaßcampern, dem Animateur DJ. Auch Sandra und Henning Quast war Kaminski ein Dorn im Auge. Sie haben den Platz erst kürzlich übernommen und wollen ihren Traum vom coolsten Campingplatz an der Ostsee verwirklichen. Der Querulant Kaminski stand ihnen nur im Weg. Zuletzt mit Kaminski gesehen wurde allerdings sein bester Freund Kröger, und zwar heftig streitend. Ging es um Kaminskis Frau Elke, in die Kröger schon immer verliebt war? Und wo war überhaupt Elke in der Mordnacht? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 28.12.2005 ZDF
    • Staffel 3, Folge 15 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Der Tote im Weinberg (Staffel 3, Folge 15) – © ZDF

      Die Gäste im Restaurant „Weinberg“ warten ungeduldig auf ihr Essen, da wird Koch Sievers tot in der Küche gefunden – erstochen mit einem seiner Messer. Der Restaurantbesitzer Peter Schwilk und seine Familie sind erschüttert, aber schon bei den ersten Befragungen durch die Polizei kommen die Streitigkeiten innerhalb der Familie zutage und erste Schuldzuweisungen werden ausgesprochen. Wollte doch Birgit, Peter Schwilks neue Frau, Sievers am liebsten entlassen, um anstelle der bodenständigen Küche auf exklusivere Gerichte zu setzen. Auch Kellner Kevin gibt zu, mit Sievers seine Schwierigkeiten gehabt zu haben. Als die Polizisten erfahren, dass das kenianische Lauftalent Tony gegen Sievers Willen illegal in der Küche gearbeitet hat, scheinen sie allerdings endlich auf eine heiße Spur gestoßen zu sein. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 04.01.2006 ZDF
    • Staffel 3, Folge 16 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Grönerts Geburtstag (Staffel 3, Folge 16) – © ZDF

      Als für Unternehmer Grönert das Leben erst richtig losgehen soll, wird er grausam ermordet. Kurz nach der Feier seines 50. Geburtstags wird seine Leiche gefunden. Edda Grönert erzählt von einem Streit am Abend der Geburtstagsfeier. Grönert hatte verkündet, er wolle seine Unternehmensanteile an eine große Kette verkaufen, was besonders für seinen Partner Püschel eine böse Überraschung war. Wollte Püschel das ehemalige Familienunternehmen durch einen Mord retten? Eine andere Spur scheint allerdings ebenfalls von Bedeutung zu sein: Edda ist nicht mit dem Toten, sondern mit dessen Bruder Peter verheiratet. Als dieser wegen Rauschgiftschmuggels in Südostasien verurteilt und ins Gefängnis gesteckt wurde, spannte Grönert ihm Edda aus. Hat sich Peter jetzt dafür gerächt, dass er hintergangen wurde? Aber auch der Angestellte Sarnow hatte mit seinem Chef noch eine Rechnung offen, wenn man Edda Grönert glauben darf. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 18.01.2006 ZDF
    • Staffel 3, Folge 17 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Blind Date (Staffel 3, Folge 17) – © ZDF

      Als der Gestank aus Gehrkens Garage unerträglich wird, sieht die Polizei nach dem Rechten und findet Gehrkens Leiche. Er wurde von seinem eigenen Wagen überfahren. Bald zeigt sich, dass der Single über Kontaktanzeigen nach einer Partnerin suchte und dabei auf die Schwindlerin „Monika“ hereingefallen war. Ist er getötet worden, weil er den Betrug bemerkt hat?

      Doch auch Gehrkens spielte falsch: mit exklusiven Mietwagen und teuren Unternehmungen wollte er bei den Damen den Eindruck erwecken, wohlhabend zu sein. Wie kann sich ein kleiner Angestellter das leisten? Offensichtlich haben seine Schwester und ihr Mann Christian ausgeholfen. Christian Lüders jedoch hat selbst Schulden beim Finanzamt; nun ist er Begünstigter von Gehrkens Lebensversicherung – ein Tatmotiv? Inzwischen finden sich weitere Opfer von „Monika“, darunter auch Gehrkens schwer enttäuschter Kollege Käther. Um die Betrügerin in die Falle zu locken, geben Winnie und Reuter selbst Kontaktanzeigen auf … (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 25.01.2006 ZDF
    • Staffel 3, Folge 18 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      Vater gesucht (Staffel 3, Folge 18) – © ZDF

      Als Reuter beim Angeln ein Baby findet, das mutterseelenallein am Wasser spielt, weiß er nicht recht, was er mit ihm anfangen soll. Dann wird ein grauenhafter Fund gemeldet: ganz in der Nähe ist man auf Mia gestoßen, die Mutter der kleinen Lillian, die mit Spiritus übergossen, angezündet und die Steilküste heruntergeworfen wurde. Notgedrungen muss sich Reuter des Kindes annehmen.

      Im Zentrum der Ermittlungen steht zunächst Bruno, Mias ExFreund. Erst vor einer Woche hat sich Mia von ihm getrennt und ihm gesagt, dass er nicht Lillians Vater ist. Hat er diese Enthüllung nicht verkraftet? Sein Freund Paul beeilt sich jedoch, ihm ein Alibi zu geben. Im Wohnheim für minderjährige Mütter gibt Mias Mitbewohnerin Jessie einen Hinweis in eine andere Richtung: Werner, der Betreuer des Wohnheims, habe sich an Mia ranmachen wollen. Hat er das Mädchen umgebracht, um seine Annährungsversuche zu vertuschen? Aber warum reagiert die vorbestrafte Jessie so aggressiv auf die Befragungen? Und wer ist wirklich der Vater von Mias Baby? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 01.02.2006 ZDF

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn SOKO Wismar im Fernsehen läuft.

    Staffel 3 auf DVD und Blu-ray