Notruf Hafenkante

    zurückStaffel 12, Folge 15–27weiter

    • Staffel 12, Folge 15 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Boris Laewen
      Der LKA-Kollege Brandt (Robert Nickisch, M.) hat Schwierigkeiten, den Anruf des entführten Mädchens zu orten, was bei Haller (Hannes Hellmann, r.) und Wolle (Harald Maack, l.) so langsam den Geduldsfaden reißen lässt. – © ZDF und Boris Laewen

      Im EKH geht ein Telefonanruf ein, der Jasmins längste Schicht einleitet. Am anderen Ende der Leitung spricht ein zehnjähriges Mädchen, das irgendwo in Hamburg festgehalten wird. Als die Ortung des Anrufs ins Leere führt, vermuten die Polizisten einen Telefonstreich, aber Jasmin ist vom Gegenteil überzeugt. Sie glaubt dem Mädchen. Dieses klagt über immer heftigere Bauchschmerzen, und Jasmin befürchtet eine akute Blinddarmentzündung. Wenn Jasmins Ferndiagnose stimmt und das Mädchen wirklich eingesperrt ist, dann läuft den Kollegen vom PK 21 die Zeit davon, um sie rechtzeitig zu retten. Es stellt sich heraus, dass die Telefonverbindung manipuliert wurde und deshalb keine genaue Ortung möglich ist. Ein weiterer Rückschritt in diesem Fall, doch vielleicht auch eine brauchbare Spur. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 11.01.2018 ZDF
    • Staffel 12, Folge 16 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Boris Laewen
      Claudia (Janette Rauch, l.) hat das Gefühl, dass Victors Trainer Uwe Kästner (Julian Weigend, r.) seinen Schützling deckt. – © ZDF und Boris Laewen

      Als der Eliteschüler Victor vor dem Rudertraining brutal zusammengeschlagen wird, vermuten Claudia und Tarik zunächst, dass er sich mit den falschen Leuten im Drogenmilieu angelegt hat. Victor kommt im Gegensatz zu seinen Mitschülern nicht „aus gutem Hause“ und könnte versucht haben, sich als Dealer etwas Geld dazuzuverdienen. Aber je mehr Beweise auftauchen, umso mehr fragen sich die Polizisten: Was für ein Doppelleben führt der Junge? Die Mitschüler verschweigen auf jeden Fall etwas, und auch er selbst sagt nicht die ganze Wahrheit, als er wieder ansprechbar ist. Was macht Victor außerhalb seines Lebens als Vorzeige-Schüler? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 18.01.2018 ZDF
    • Staffel 12, Folge 17 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Boris Laewen
      Galina Sorokina (Katerina Medvedeva, r.) kann nichts dagegen tun, dass Tarik (Serhat Cokgezen, l.), Claudia (Janette Rauch, M.) und die Kollegen ihr Etablissement durchsuchen. Sie haben den Durchsuchungsbeschluss dabei. – © ZDF und Boris Laewen

      Im Prostitutions-Sperrgebiet wird eine schwer verletzte Frau in Polizeiuniform aufgefunden. Doch es wird keine Polizistin vermisst, und die Identität der Verletzten gibt Rätsel auf. Claudia, die in ihrer Freizeit Beratungsarbeit für Prostituierte leistet, kennt das Opfer. Die Spur führt die Polizisten zum Escort-Unternehmen der Russin Galina Sorokina. Sie gehört zum alten sibirischen Clan der Urki, der berüchtigt ist für seine Härte. Die Polizisten müssen sich mit der Lebenseinstellung der Urki auseinandersetzen, durch die das Opfer Tatjana zwischen die Fronten geraten und schwer verletzt wurde. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 25.01.2018 ZDF
    • Staffel 12, Folge 18 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Boris Laewen
      Claudia (Janette Rauch, r.) glaubt Thomas Schenk (Paul Herwig, l.) nicht, dass er einen Albaner angeschossen hat, weil er in seine Wohnung eingebrochen ist und möchte von ihm endlich die Wahrheit hören. – © ZDF und Boris Laewen

      Die Meldung einer Schießerei in einer Privatwohnung auf St. Pauli führt Claudia und Tarik mitten in eine sehr skurrile Familientragödie. Kaum am vermeintlichen Tatort angekommen, läuft den beiden Polizisten Thomas Schenk, der Familienvater, in die Arme, einen Koffer in der Hand und in Eile. Blutspuren an ihm und in der Wohnung lassen Schlimmes erahnen. Von Frau und Sohn fehlt jede Spur. Die Polizisten tappen lange im Dunkeln und beißen sich an Thomas Schenk die Zähne aus, denn dieser erzählt eine Lüge nach der anderen. Als Schenks Ehefrau Astrid gefunden wird, erzählt diese von der Testamentseröffnung ihres verstorbenen Vaters an diesem Morgen. Der Vater war Juwelier, bis ein spektakulärer Einbruch in sein Geschäft vor vielen Jahren und der Diebstahl seltener Diamanten zum Ruin führten. Die Täter wurden nie gefunden, ebenso wenig deren Beute. Als dann der Sohn der Schenks entführt wird, stellt sich den Beamten die Frage, was an diesem Morgen im Schließfach von Astrids verstorbenem Vater alles versteckt war. Die Ermittlungen deuten darauf hin, dass die albanische Kiezmafia in die Entführung verstrickt ist. Die Polizisten sind nicht nur mit den Sehnsüchten gescheiterter Mittelstands-Existenzen konfrontiert, sondern auch mit ihren eigenen Wünschen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 01.02.2018 ZDF
    • Staffel 12, Folge 19 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Boris Laewen
      Khalil (Fadi A. Shafi, r.) hat seine Freundin Ayasha (Soma Pysall, l.) gefunden und versucht, sie zu beruhigen. – © ZDF und Boris Laewen

      In einer zur Flüchtlingsunterkunft umfunktionierten Pension wird der Syrer Bassam Khouzma auf der Feuertreppe bewusstlos aufgefunden. Schnell ist klar, dass er gestoßen wurde – aber von wem? Melanie und Mattes nehmen sich den zwielichtigen Pensionsbetreiber Max Gericke vor. Doch auch in Bassams Familie gibt es ein Drama, über das niemand sprechen will. Dies zeigt sich, als seine vermeintliche Tochter Ayasha aus der Unterkunft abhaut. Tarik versucht anhand seiner rudimentären Arabisch-Kenntnisse mehr von dem Opfer Bassam Khouzma zu erfahren, doch dringt er nicht zu ihm durch. Beinahe scheint der Fall aufgrund mangelnder Kommunikation eine ungute Wendung zu nehmen. Doch Tariks Intuition gibt den Polizisten eine letzte Chance, Schlimmeres zu verhindern. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 08.02.2018 ZDF
    • Staffel 12, Folge 20 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Boris Laewen
      Claudia (Janette Rauch, 2.v.l.) und Hans (Bruno F. Apitz, r.) gehen einem anonymen Anruf nach, der Benedikt Metzner (Jan Dose, 2.v.r.) beschuldigt, ein Verbrechen begangen zu haben, und landen mitten in Benedikts und Jessicas (Sandra von Ruffin, M.) Hochzeitsvorbereitungen. Regine Schulz (Esther Esche, l.) ist ebenfalls anwesend. – © ZDF und Boris Laewen

      Der schönste Tag im Leben? Von wegen! Ein anonymer Anrufer behauptet, Benedikt Metzner habe eine schwere Straftat begangen. Pikant, denn der potenzielle Verdächtige will heute noch heiraten. Hans und Claudia sind entsetzt. Am Hochzeitstag von Tochter Jessica beschuldigt Brautmutter Regine Schulz den Schwiegersohn in spe als Kriminellen? Dafür haben die Beamten nur wenig Verständnis, bis sie im Umfeld des Bräutigams eine Entdeckung machen. Metzner ist nicht nur vorbestraft, er hat auch enorme Schulden. Als Tarik mit Franzis Vertretung Kim in Metzners ehemaligen, insolvent gegangenen Club Spuren findet, die auf eine Entführung hindeuten, nimmt der Fall plötzlich eine ganz neue Wendung. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 15.02.2018 ZDF
    • Staffel 12, Folge 21 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Boris Laewen
      Haller (Hannes Hellmann, l.) unterbricht die Befragung durch Kim und Tarik und entlässt den Verdächtigen Jan Keller (Pablo Sprungala, r.) – © ZDF und Boris Laewen

      Tischlermeister Gerd Reimann liegt mit Herzinfarkt in seiner Werkstatt und konnte gerade noch den Notruf wählen. Den Polizisten erzählt er, sein Schwiegersohn Jan Keller habe ihn bestohlen. Ein Vorwurf, den Keller weit von sich weist. Er lebt getrennt von Reimanns Tochter Nadine, will die Trennung aber nicht akzeptieren. Als er erfährt, dass seine Noch-Ehefrau einen neuen Freund hat, trifft er eine verhängnisvolle Entscheidung. Die Beamten des PK 21 geraten mitten in ein Familiendrama, in dem Tim, das Kind der in Trennung lebenden Eltern, am meisten leidet. Mit viel Einfühlungsvermögen setzt sich Tarik für den Jungen ein, und in letzter Sekunde können er und seine Kollegin Kim eine Tragödie verhindern. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 22.02.2018 ZDF
    • Staffel 12, Folge 22 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Boris Laewen
      Lea (Laura Maria Heid, l.) folgt dem Rat der Polizisten und meldet sich zur Untersuchung bei Frauke (Manuela Wisbeck, r.) im EKH. – © ZDF und Boris Laewen

      Klaus Wied wird mit unklaren Symptomen ins EKH eingeliefert. Schon bald steht fest: Der pensionierte Kapitän wurde vergiftet. Aber warum verdächtigt seine Tochter die attraktive Studentin Lea? Sabrina Wied hält die junge Freundin ihres Vaters für bösartig und berechnend. Tatsächlich verbindet Lea und Wied eine außergewöhnliche Beziehung, denn der Kapitän ist für Lea ein Sugardaddy. Bei ihren Ermittlungen entdecken Tarik und Franzis Urlaubsvertretung Kim eine Online-Plattform der besonderen Art. Nach dem Prinzip „Jugend gegen Geld“ sind sogenannte Sugarbabes auf der Suche nach einem potenziellen Sugardaddy. Und davon hat Studentin Lea nicht nur einen. Wurde Wied womöglich von einem eifersüchtigen Nebenbuhler außer Gefecht gesetzt? Oder war das vergiftete Sushi sogar für das Sugarbabe selbst gedacht? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 01.03.2018 ZDF
    • Staffel 12, Folge 23 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Boris Laewen
      Auch Tina (Emilia von Heiseler, M.) ist zusammengebrochen und wird von Dr. Haase (Fabian Harloff, l.) versorgt. Doch ob es sich um eine Vergiftung handelt, kann er Tarik (Serhat Cokgezen, r.) noch nicht sagen. – © ZDF und Boris Laewen

      Einsatz in einer Stadtteilschule: Während des Mittagessens wird am Schwarzen Brett eine Giftdrohung gefunden, und es kommt zu einer Massenübelkeit. Außenseiterin Betty gerät unter Verdacht. Mobbingopfer Betty hätte auf jeden Fall ein Motiv, sich an ihren Mitschülern zu rächen. Aber ist wirklich Gift der Grund für die Erkrankungen? Im mit Schülern überfüllten Elbkrankenhaus kann Jasmin kein Gift bei den Kranken nachweisen. Tarik zeigt indessen soziales Engagement und leitet aushilfsweise ein Gewaltpräventionsseminar an besagter Schule. Dass er das Thema „Gewaltfreie Kommunikation“ allerdings an zwei Handpuppen demonstriert, macht ihn für die Schüler zum Zentrum des Spotts. Zu Tariks Ärger scheint den respektlosen Jugendlichen eher seine Kollegin Kim zu imponieren. Die Differenzen mit Kim treten jedoch vorerst in den Hintergrund, als es aufgrund der Vorkommnisse in der Schulkantine zu einem Großeinsatz kommt. Während Jasmin sich im EKH um die kranken Schüler kümmert, übernehmen die Kollegen vom PK 21 die Ermittlungen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 08.03.2018 ZDF
    • Staffel 12, Folge 24 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Boris Laewen
      Die 15-jährige Nele ist nach sechs Monaten wieder aus dem Koma erwacht. Ein bewegender Moment für Mutter Natalie (Angeline Anett Heilfort, 2.v.l.) und Bruder Colin (Béla Gabor Lenz, l.). Auch Karin (Anne Kasprik, 2.v.r.) und Jasmin (Gerit Kling, r.) fühlen mit den beiden. – © ZDF und Boris Laewen

      Vor sechs Monaten wurde die 15-jährige Nele zusammengeschlagen und liegt seitdem im Koma. Eine unerträgliche Situation für ihren Bruder Colin, der jeden Tag an ihrem Bett wacht. Colin droht zunehmend, auf die schiefe Bahn zu geraten. Haltlos und labil gerät er unter den Einfluss von Dealer Rocco. Genau das jedoch versucht der geläuterte Straftäter Marlon zu verhindern. Als Nele aus ihrem Koma erwacht, ändern sich die Dinge dramatisch. Tarik möchte mit einem Gewaltpräventionskurs potenziell kriminellen Jugendlichen eine Perspektive bieten. Doch im Fall des rebellischen Colin versagt schon bald die Theorie. Denn die Beamten vom PK 21 müssen nicht nur Neles Leben vor einem möglichen Angreifer schützen, sie wollen auch verhindern, dass Colin seine geplante Rache umsetzt. Dabei verlaufen die Grenzen zwischen Gut und Böse, Schuld und Unschuld plötzlich fließend. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 15.03.2018 ZDF
    • Staffel 12, Folge 25 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Boris Laewen
      Karin (Anne Kasprik, l.) denkt, dass Maren (Henriette Nagel, M.) Fabians (Gordon Kämmerer, r.) geistige Behinderung ausnutzt und nur hinter seinem Geld her ist. – © ZDF und Boris Laewen

      Ein Einbruch führt Melanie und Mattes zu dem Haus von Fabian Westphal, einem jungen Mann, der seit einem Tauchunfall geistig beeinträchtigt ist. Der Verdacht fällt auf die Haushälterin Maren. Als Mattes die junge Frau im Garten bei der Flucht überwältigen kann, leugnet sie den Einbruch – doch was hat sie im Morgengrauen auf dem Anwesen zu suchen? Sie überrascht die Polizisten mit einem Geständnis, das sie jedoch nicht weniger belastet. Vom entwendeten keltischen Goldschmuck im Hause Westphal will Maren nichts wissen, und von der Beute fehlt jede Spur. Die junge Frau erklärt, dass sie seit einiger Zeit eine Beziehung mit Fabian führe und deshalb die Nacht im Haus verbracht habe. Doch so richtig glauben will ihr das keiner. Hat Maren Fabians Zuneigung ausgenutzt, um sich an seinem Vermögen zu bereichern? Auch Fabians Berufsbetreuerin Karin Berger und sein Onkel Burkhard Breiholdt finden diesen Verdacht nicht abwegig. Melanie und Mattes stehen einem emotionalen Familiendilemma gegenüber, in dem keiner der eigentlichen Hauptperson zuhören will: Fabian. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 22.03.2018 ZDF
    • Staffel 12, Folge 26 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Boris Laewen
      Nachdem Dr. Aguilar (Gabriel Munoz Munoz, M.) den Ladenbesitzer Karsten Stadler (Andreas Guenther, 2.v.r.) verarztet hat, befragen Franzi (Rhea Harder-Vennewald, l.) und Hans (Bruno F. Apitz, 2.v.l.) diesen nach dem Einbruch. – © ZDF und Boris Laewen

      Hans und Franzi werden zu einem Einbruch geschickt. Bei der Befragung verwickelt sich der Ladenbesitzer Stadler in Widersprüche. Handelt es sich hier um einen Versicherungsbetrug? Als sie Stadler nach weiteren Ermittlungen mit ihrem Verdacht konfrontieren wollen, beobachten Hans und Franzi, dass er einer jungen Frau einen Umschlag überreicht. Zwar kann sie fliehen, doch Stadler ist nun gezwungen, den Polizisten die Wahrheit zu sagen. Die Beamten erfahren, dass die junge Frau seine Tochter Jessika ist, die er seit fünfzehn Jahren nicht gesehen hat und die als Prostituierte arbeitet. Sie benötigt Geld, um aus dem Milieu aussteigen zu können. Als Mattes und Melanie Jessika aufsuchen, stellt sich heraus, dass diese gar keinen Kontakt zu ihrem Vater hat. Bei der Frau, die sich bei Stadler als seine Tochter ausgegeben hat, muss es sich um eine Betrügerin handeln. Als Stadler plötzlich spurlos verschwindet und auch seine jüngere Tochter Leonie nicht mehr auffindbar ist, wird der Fall immer rätselhafter. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 29.03.2018 ZDF
      Deutsche Online-Premiere: Do 22.03.2018 ZDF Mediathek
    • Staffel 12, Folge 27 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Boris Laewen
      Auf der Suche nach Denny muss Tarik (Serhat Cokgezen, l.) feststellen, dass die Jugendlichen (Anton Nürnberg, M. und Julius Römer, r.) dieser Gegend keinen Respekt vor der Polizei haben. – © ZDF und Boris Laewen

      Ein Mann im Superheldenkostüm übt Selbstjustiz an kriminellen Jugendlichen und verletzt einen von ihnen schwer. Die Situation eskaliert, als der Vorfall übers Netz publik wird. Doch auch einer der Jugendlichen verletzt den vermeintlichen Superhelden – und anders als im Comic, ist das Blut echt. Die Grenzen zwischen Tätern und Opfern verschwimmen, und die Polizisten müssen den Superhelden finden, bevor die Jugendlichen es tun. Doch wer kommt auf so eine verrückte Idee, sich als Comic-Held zu verkleiden und die Straßen von Kriminalität befreien zu wollen? Die Ermittlungen führen zu dem Journalisten Sebastian Reckziegel, der einen Fan-Blog über den Superhelden betreibt. Und zu Streetworker Harald Ihlenburg, der an seiner Arbeit zu scheitern droht. Doch keiner scheint auf das Profil zu passen. Und der gedemütigte Gang-Leader Sven Ehring droht mit Rache. Letzte Folge der aktuellen Staffel „Notruf Hafenkante“. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 05.04.2018 ZDF
      Deutsche Online-Premiere: Do 29.03.2018 ZDF Mediathek

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Notruf Hafenkante im Fernsehen läuft.