Staffel 13, Folge 6

    • 298. #MeToo

      Staffel 13, Folge 6 (43 Min.)
      Hannes Weiland, Chefredakteur vom „Stuttgarter Abendblatt“, stürzt im Treppenhaus des Verlages in den Tod Schnell ist klar: Das war kein Unfall. Verlagschefin Elena Krüger ist erschüttert und kann sich redaktionsintern keinen Grund für einen Mord vorstellen. Die Ermittlungen ergeben jedoch, dass sich in der Redaktion mehrere Fälle von sexuellen Übergriffen ereignet haben, die vom Opfer Hannes Weiland ausgingen. Hat sich einer der Betroffenen für die Belästigungen und Erniedrigungen gerächt? Nina Übach, Weilands persönliche
      Assistentin, berichtet, dass der Redakteur Lars Murnau eine „#MeToo“-Kampagne gegen den übergriffigen Chefredakteur habe starten wollen. Hat er Weiland gestoßen? Und welche Rolle spielt Lars’ Ehemann Ulf Murnau? Weiland zählte zu den besten Journalisten Stuttgarts und hatte in den vergangenen Jahren so einige Skandale aufgedeckt.
      War er an einer Geschichte dran, und ist in diesem Zusammenhang die Tatperson zu finden? Ein weiterer dramatischer Zwischenfall bringt die Kommissare letztlich auf die richtige Spur. (Text: ZDF)
      Deutsche TV-PremiereDo 28.10.2021ZDFDeutsche Online-PremiereMi 27.10.2021ZDFmediathek

    Cast & Crew

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Do 28.10.2021
    18:05–19:00
    18:05–
    NEU

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn SOKO Stuttgart online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Reviews & Kommentare

      Folge zurückFolge weiter

      Auch interessant…