Staffel 2, Folge 3

    • 23. Hybris

      Staffel 2, Folge 3
      Der Kunstsammler Birger von Eisenstedt ist mit seiner Galeristin Carolin Kossmann in deren Galerie verabredet, um einige Gemälde zu erwerben. Als die ansonsten zuverlässige Galeristin nicht erscheint und auch nicht erreichbar ist, folgt Eisenstedt seinem unguten Gefühl und ruft die Polizei. Die findet Carolin Kossmann wenig später erstochen in ihrer Wohnung.
      Die Ermittler suchen Torsten Kossmann auf, den Ehemann der Toten. Kossmann ist Maler und lebt während der Schaffensphase in seinem Atelier. Ein Alibi hat er für die Tatzeit nicht, zudem stand er unter starkem Alkoholeinfluss. Während der Recherchen verdichten sich die Verdachtsmomente gegen ihn. Denn Kossmann war wirtschaftlich vollkommen abhängig von seiner Frau, die ihn noch dazu mit einem anderen Mann, Felix Sattler, betrog.
      Zwischenzeitlich kann Arnaud auf dem Tatmesser einen Fingerabdruck ermitteln, der jedoch nicht Torsten Kossmann, sondern dem Geliebten des Opfers, Felix Sattler, zugeschrieben werden kann. Ob sich der Abdruck bereits vor der Tat auf dem Messer befunden hat, kann der KTU-Leiter aber nicht sagen. Als das Team Felix
      Sattler nachweisen kann, dass er einen gemeinsamen Urlaub mit Carolin Kossmann verschwiegen hat, erhärtet sich der Verdacht gegen ihn. Allerdings lässt sich Sattler kein Motiv für die Tat nachweisen – im Gegensatz zu Sattlers Frau Kirsten. Die nämlich ist der geheimen Liebschaft auf die Spur gekommen, hat sich Carolin Kossmanns Daten besorgt und ihr nachspioniert. Als sich herausstellt, dass Kirsten Sattler zudem eine Vernissage der Galeristin besucht hat, scheint das Motiv klar zu sein: Mord aus Eifersucht.
      Unterdessen geht Stoll eigene Ermittlungswege. Er kann von Friedemann Sonntag in Erfahrung bringen, dass der wohlhabende Eisenstedt der Sohn eines Anlagebetrügers ist. Dieser hatte seine Bank in den Bankrott getrieben und das erbeutete Geld vor seiner Inhaftierung beiseite geschafft. Was hat Birger von Eisenstedt damit zu tun? Und wie hängt das mit Carolin Kossmanns Tod zusammen? War es eine klassische Eifersuchtstat, oder steckt mehr hinter dem Mord als es den Anschein hat? Und welche Rolle spielt Felix Sattler, dessen Fingerabdrücke auf der Tatwaffe gefunden wurden? (Text: ZDF)
      Deutsche TV-PremiereDo 21.10.2010ZDF

    Cast & Crew

    Sendetermine

    Mi 12.08.2020
    11:15–12:00
    11:15–
    Mo 14.01.2019
    11:15–12:00
    11:15–
    Mi 18.07.2018
    11:15–12:00
    11:15–
    Mo 13.02.2017
    11:15–12:00
    11:15–
    Mo 25.07.2016
    11:15–12:00
    11:15–
    Sa 02.05.2015
    18:45–19:30
    18:45–
    Di 09.09.2014
    23:40–00:30
    23:40–
    Di 09.09.2014
    17:05–18:00
    17:05–
    So 06.07.2014
    23:20–00:10
    23:20–
    So 06.07.2014
    17:15–18:05
    17:15–
    So 27.04.2014
    23:45–00:35
    23:45–
    So 27.04.2014
    17:15–18:10
    17:15–
    So 16.02.2014
    23:20–00:10
    23:20–
    So 16.02.2014
    17:05–18:00
    17:05–
    Di 01.01.2013
    11:00–11:45
    11:00–
    So 25.11.2012
    07:05–07:50
    07:05–
    Sa 24.11.2012
    15:00–15:45
    15:00–
    Di 20.11.2012
    13:25–14:10
    13:25–
    Di 20.11.2012
    03:45–04:30
    03:45–
    Mo 19.11.2012
    21:05–21:55
    21:05–
    Do 12.04.2012
    18:00–19:00
    18:00–
    Do 21.10.2010
    18:00–19:00
    18:00–
    NEU

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn SOKO Stuttgart online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Reviews & Kommentare

      Folge zurückFolge weiter

      Auch interessant…