Die 11 wichtigsten Serien im Januar

    Von mörderischen Frauen und Schläferagenten, von Rookies bis Legende „Picard“

    Bernd Krannich – 01.01.2020, 19:00 Uhr

    Seite
    Neue Serienhelden im Januar in „Das Boot“, „Star Trek: Picard“ und „The Rookie“

    Mit einer Übersicht herausragender neuer Serien im Januar 2020 versucht die fernsehserien.de-Redaktion, ein bisschen Ordnung ins Chaos der unterschiedlichen Sender im Free- und Pay-TV sowie der Streaminganbieter zu bringen. Wie üblich haben die meisten Sender und Dienste ihre neue Serienware bis nach den Feiertagen zurückgehalten, damit sie dann ununterbrochen wöchentlich den Zuschauern gezeigt werden kann.

    Alte Bekannte

    Neue Staffeln etablierter Serien

    Direkt zum Jahresauftakt kommen neue Folgen von „Der Bachelor“ (TVNOW, Staffel 10), „Sekretärinnen – Überleben von 9 bis 5“ (TVNOW, Staffel 2) und „Der Bergdoktor“ (ZDF, Staffel 13) in die entsprechenden Onlineangebote der beiden Sender – der „Bergdoktor“ und die „Sekretärinnen“ laufen direkt ab dem 2. Januar im linearen TV-Programm, der bindungswillige Junggeselle ist dann ab 8. Januar bei RTL zu sehen.

    Bei MagentaTV gibt es ab dem 2. Januar die dritte Staffel von „Get Shorty“ zum Streamen, bei RTL geht auch „Der Lehrer“ in seine neue Staffel – die achte -, während bei ProSieben Fun die dritte Staffel von „Star“ fortgesetzt wird. „Anne with an E“ geht am 3. Januar bei Netflix in die dritte und letzte Staffel, bei „SOKO Kitzbühel“ ist dagegen im ZDF zum Start der 18. Staffel kein Ende in Sicht ist.

    Mit der zehnten Staffel von „Modern Family“ als Free-TV-Premiere geht es am 6. Januar bei Comedy Central weiter, an dem Tag nimmt ProSieben auch „Young Sheldon“ mit der dritten Staffel ins Programm. Am 7. kommen neue Staffeln von „Navy CIS“ (Staffel 17) und „Navy CIS: L.A.“ (Staffel 11) zu Sat.1, sixx setzt die Ausstrahlung der dritten Staffel von „American Housewife“ fort und im Pay-TV bei Universal TV startet die siebte Staffel von „Suits“. Im Ersten heißt es in der 19. Staffel erneut „Um Himmels Willen“. Am 8. Januar präsentiert Sky 1 die dritte Staffel von „9–1–1 Notruf L.A.“, Nitro zeigt die sechste Staffel von „White Collar“ und Das Erste wartet mit neuen Folgen der „Rentnercops“ auf.

    Bei Sky 1 laufen ab dem 9. Januar die Folgen der achten „Pastewka“-Staffel als Fernsehpremiere, die dritte Staffel von „Channel Zero“ kommt am 10. Januar zu TNT Serie. An dem Tag veröffentlicht Netflix auch die zweite Staffel der Superhelden-Serie „Titans“ und das ZDF zeigt die 15. Staffel von „Der Staatsanwalt“. Der 12. Januar bringt die 15. Staffel von „American Dad!“ zu Comedy Central, „The Heart Guy“ kommt mit seiner vierten Staffel am 14. Januar zu Sky 1 und „Keeping Faith“ geht an diesem Tag mit der zweiten Staffel beim FOX Channel weiter. Von vielen Fans erwartet startet „The 100“ am 16. Januar bei sixx in seine sechste Staffel, während am 17. Januar Netflix „Grace und Frankie“ mit der sechsten Staffel fortsetzt. Der Streaming-Dienst veröffentlicht am gleichen Tag auch die zweite Staffel seiner Serie „Sex Education“ und eine in Deutschland produzierte Staffel des Amateurkoch-Wettbewerbs „Wer kann, der kann!“.

    Die Free-TV-Permiere der Serie „Timeless“ beginnt am 18. Januar bei Tele 5 (die Staffel ist aber aktuell auch bei Netflix verfügbar). Der 19. Januar bringt den Auftakt der dritten Staffel von „The Deuce“ bei Sky Atlantic und Staffel zwei der Sitcom „Familienanhang“ bei Netflix. Die zweite Staffel des Krimis „Hudson & Rex“ startet am 21. Januar bei TNT Serie. Die dritte Staffel von „Babylon Berlin“ beginnt am 24. Januar bei Sky 1, an dem Tag gibt es auch den dritten Teil von „Chilling Adventures of Sabrina“ bei Netflix und ZDFneo zeigt die 22. Staffel von „Silent Witness“. Das „Großstadtrevier“ beginnt seine 33. Staffel am 27. Januar und zeigt die letzten Folgen mit Jan Fedder. One nimmt an dem Tag auch neue Folgen von „Private Eyes“ ins Programm.

    Blood & Treasure

    Auf der Jagd nach dem Artefakt vom Nil

    Blut und Artefakte kennzeichnen die Jagd der beiden Protagonisten der Serie „Blood & Treasure“, Danny McNamara (Matt Barr) und Lexi Vaziri (Sofia Pernas). Einst hatte FBI-Agent McNamara Kunstdiebin Lexi geschnappt – und sie als „Expertin“ zur Hilfe für das FBI verpflichtet. Aus der beruflichen Beziehung wurde schnell eine Romanze – beides implodierte während der Jagd nach dem Terroristen Karim Farouk (Oded Fehr), der seine Jäger austrickste und ein tragisches Blutbad anrichtete. Nun ist der totgeglaubte Terrorist wieder aufgetaucht und hat einen Anschlag auf die Pyramiden von Gizeh verübt. Mehr noch, er hat dabei eine alte Mentorin von McNamara gefangengenommen, die dort gerade bei ihren Forschungen einen Durchbruch erzielt hatte.

    Danny, mittlerweile wieder Privatmann, wird von einem Gönner auf die Befreiung der Geisel angesetzt und mit entsprechenden Finanzmitteln ausgestattet, um durch Europa zu reisen. Da der Terrorist seine Untaten durch den Verkauf von geraubten Antiquitäten finanziert, bringt Danny Lexi mit sanftem Druck zur erneuten Zusammenarbeit – denn sie kennt den Kunst-Schwarzmarkt in Europa. Auf ihrer Jagd nach Kunstschätzen, Farouk und geschichtlichen Erkenntnissen finden sich Lexi und Danny im Zentrum eines von Geheimgesellschaften und Gangstern ausgetragenen uralten Konflikts wieder, der die Grundfeste der Zivilisation zu erschüttern droht … 

    Universal TV zeigt die erste Staffel von „Blood & Treasure“ ab dem 1. Januar immer mittwochs um 20.15 Uhr in Doppelfolgen. In den USA lief das Format als Sommerserie, dort ist bereits eine zweite Staffel in Produktion, die Danny und Lexi in neue Geschichten in Russland und Osteuropa verstricken soll.

    weitere Meldungen