Der Staatsanwalt

    zurückStaffel 3, Folge 1–4weiter

    • Staffel 3, Folge 1 (60 Min.)
      Bild: ZDF
      Das kleinere Übel (Staffel 3, Folge 1) – © ZDF

      Ausgerechnet als sein Sohn Thomas und dessen schwangere Freundin Kerstin vorm Traualtar stehen, wird Staatsanwalt Bernd Reuther zu einem gefährlichen Einsatz gerufen. Ein Mann ist gewaltsam ins Gebäude der Staatsanwaltschaft eingedrungen, hat Reuthers Mitarbeiterin Susanne Selbach als Geisel genommen und besteht darauf, von Angesicht zu Angesicht mit dem Staatsanwalt zu sprechen. Als der Gewalttäter droht, Susanne Selbach zu erschießen, begibt sich Bernd Reuther mutig in die Höhle des Löwen, um das Leben der jungen Kollegin zu retten. Er erkennt in dem Geiselnehmer den Bankräuber Ralf Bredendiek, bei dessen Prozess er die Anklage geführt hatte. Bredendiek, der sich im Gefängnis mit dem HIV-Virus infiziert hat und weiß, dass er bald sterben wird, ist gekommen, um Reuther mit in den Tod zu nehmen. Als Bernd ihn beschwichtigen will, lässt sich der Geiselnehmer über Ermittlungsfehler der Justiz aus und gesteht großspurig einen weiteren Überfall – für den jedoch ein anderer verurteilt worden sei. Als Bredendiek die Waffe auf Reuther richtet, rettet der Schuss eines SEK-Beamten das Leben des Staatsanwalts. Der Geiselnehmer stirbt.

      Sein Geständnis lässt Reuther jedoch keine Ruhe. Er beginnt, in dem zurück-liegenden Fall zu recherchieren. Der für die Tat verurteilte Lüders erweist sich als wortkarg und überraschend desinteressiert an einer Wiederaufnahme seines Verfahrens. Als Bernd sich bei seinem Sohn Thomas, der die Ermittlungen bei dem Raub geführt hatte, noch einmal nach dem Fall erkundigt, fühlt sich dieser durch die Fragen seines Vaters zu Unrecht kritisiert. Auch Bernd Reuthers ehrgeiziger Kollege Adrian, der Lüders seinerzeit anklagte, hält ihn nach wie vor für den Täter. Doch Bernd Reuthers Beharrlichkeit, mit dem er sich in seiner Behörde nicht nur Freunde macht, führt schließlich zu einer überraschenden Wendung in dem längst zu den Akten gelegten Fall … 

      Zuvor allerdings muss sich Thomas von dem schwerwiegenden Verdacht befreien, nach einer feuchtfröhlichen Nach-Hochzeitsfeier betrunken einen Unfall mit Fahrerflucht begangen zu haben … (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 09.01.2009 ZDF
    • Staffel 3, Folge 2 (60 Min.)
      Bild: ZDF
      Zwischen den Fronten (Staffel 3, Folge 2) – © ZDF

      Nach einer Schlägerei zwischen einem Deutschen und einem Türken vor einer türkischen Diskothek in Wiesbaden wird am nächsten Tag der am Vorabend zur Schlägerei gerufene Streifenpolizist Tayfun Baysal tot aufgefunden – kopfüber aufgehängt zwischen Schweinehälften im Kühlhaus einer Metzgerei. Staatsanwalt Bernd Reuther vermutet zunächst, dass hier ein Exempel gegen die Polizei statuiert werden sollte, aber die Ermittlungen führen Bernd Reuther und die Kriminalhauptkommissare Thomas Reuther und Kerstin Klar in das türkische Milieu der hessischen Landeshauptstadt. Dort stoßen sie auf Rivalitäten der ganz anderen Art. Zwar steht schnell der Rädelsführer der vorabendlichen Schlägerei und „Pate“ der türkischen Gemeinschaft Wiesbadens, Hassan Demir, unter Mordverdacht, da er schon wiederholt durch Körperverletzung und Selbstjustiz in seinem Viertel aufgefallen ist. Doch dann ist doch nicht alles so wie es scheint, denn plötzlich verweigert die Polizistin Stefanie Wolf, die gemeinsam mit Tayfun am Vorabend seines Todes auf Streife war, die Aussage. Außerdem stellt sich heraus, dass das leicht verletzte Opfer der Schlägerei, Sascha Bach, ein Sohn aus Wiesbadens höheren Kreisen, vermutlich noch ganz andere Gründe dafür hatte, sich in der türkischen Diskothek aufzuhalten, als zunächst angegeben … 

      Als die Ermittlungen stocken, fordert Hassan Demir Bernd Reuther heraus und droht, den Mörder von Tayfun selbst zur Strecke zubringen. In letzter Minute kann Kerstin das Rätsel um Stefanies Schweigen lösen und verhindert gemeinsam mit Bernd und Thomas noch mehr Blutvergießen … 

      Thomas, Kerstin und der kleine Benny freuen sich auf den Familienzuwachs, der in vier Monaten auf die Welt kommen soll. Bernd legt ein relativ untypisches Verhalten an den Tag, als er auf einen Flirt mit der Pathologin Frau Dr. Brandt ein-geht und sich sogar von seinem Schneider ein neues Outfit schneidern lässt … (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 16.01.2009 ZDF
    • Staffel 3, Folge 3 (60 Min.)
      Bild: ZDF
      Schwesterliebe (Staffel 3, Folge 3) – © ZDF

      Bernd Reuther kommt aus seinem Urlaub in Italien zurück und kann wegen einer explosionsgefährdeten Gasleitung seine Wohnung nicht beziehen. Deshalb übernachtet er im Hotel. Dort beobachtet er eine Auseinandersetzung zwischen Hoteldirektor und Empfangsdame. Am nächsten Morgen wird die Empfangsdame, Sandra Thewes, ermordet im Keller des Hotels aufgefunden. Thomas ermittelt unter der Leitung von Staatsanwalt Adrian, da Bernd offiziell noch im Urlaub ist.

      Tatsächlich hat Bernd als Gast des Hauses aber einen viel schärferen Blick auf die persönlichen Verwicklungen der Hotelbediensteten – von denen es zweifelsohne reichlich gibt. Er findet schnell heraus, dass hier jeder etwas zu verbergen hat und keiner die ganze Wahrheit sagt. Den ausschlaggebenden Hinweis zur Lösung des Falles finden Bernd und Thomas allerdings erst, als ein zweiter Mord geschieht.

      Kerstin verliert das Baby, und Thomas und sie stürzen sich, mitgenommen von diesem Schock, in die Arbeit.

      Bernd gibt sich leger und beordert Frau Dr. Brand zu einer gemütlichen Wein-probe bei seinem Hausschneider Alberts. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 23.01.2009 ZDF
    • Staffel 3, Folge 4 (60 Min.)
      Bild: ZDF
      Der perfekte Mord (Staffel 3, Folge 4) – © ZDF

      Am Rheinufer wird eine männliche Leiche angeschwemmt. Es handelt sich um den Gewerkschafter Gebhardt, der sich gegen die Ausbeutung von illegalen, ausländischen Bauarbeitern eingesetzt hat. Bernd übernimmt die Mordsache, während sein Kollege, Staatsanwalt Adrian, einen Fall von Waffenschieberei sowie eine Ermittlungsklage gegen den stadtbekannten Baulöwen Reinert wegen illegaler Beschäftigung betreuen soll. Schon bald führen die Ermittlungen in Sachen Gebhardt Kerstin und Thomas in die delikaten Gefilde der Wiesbadener Obrigkeit, denn alle Fäden scheinen bei Bauunternehmer Reinert zusammenzulaufen. Dieser hat sich durch Gefälligkeiten der handfesten finanziellen Art viele Freunde im Stadtrat gemacht, und auch Adrian bekommt seine Macht zu spüren: Er stellt das Verfahren überraschend ein. Durch die Unterlagen, die Gerhard vor seinem Tod gehortet hat, fallen der Staatsanwaltschaft jedoch neue Beweise gegen Reinert in die Hände, und Adrian muss, zum Missfallen von Reinert, das Verfahren wieder eröffnen. Als Reinert am Tag der bei ihm avisierten Hausdurchsuchung tot aufgefunden wird, nimmt der Fall eine dramatische Wende.

      Thomas kommt nicht über den Verlust des gemeinsamen Kindes hinweg und schiebt Kerstin unbewusst die Schuld an der Fehlgeburt zu. Er meidet Benny und übernachtet sogar bei Bernd, bis Kerstin Konsequenzen zieht und die junge Ehe auf eine harte Probe stellt … (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 30.01.2009 ZDF

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Der Staatsanwalt im Fernsehen läuft.

    Staffel 3 auf DVD und Blu-ray