Wissen macht Ah!

    Staffel 1, Folge 1–19weiter

    • Staffel 1, Folge 1 (30 Min.)

      Womit hat man vor 2000 Jahren geschrieben?

      Wie haben sich die alten Römer die Zähne geputzt?

      Wie lebt es sich in einer Burg?

      Warum haben manche Sakkos am Revers ein Knopfloch?

      Wie wurde früher Wäsche gewaschen?

      Wieso haben Damenfahrräder keine Stange in der Mitte? (Text: wissenmachtah.wikispaces.com)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 21.04.2001 Das Erste
    • Staffel 1, Folge 2 (30 Min.)

      Wieso wird Eintopf bei Gewitter schlecht?

      Warum zerbricht Glas, wenn es fällt?

      Warum fällt das Marmeladenbrot immer auf die beschmierte Seite?

      Delle im Tischtennisball?

      Gibt es „UFOs“ und Außerirdische? (Text: wissenmachtah.wikispaces.com)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 28.04.2001 Das Erste
    • Staffel 1, Folge 3 (30 Min.)

      Haben Adelige blaues Blut?

      Gibt es in Deutschland einen König?

      Warum heißt das Sandwich Sandwich?

      Warum tragen schottische Männer Röcke?

      Warum herrscht in England Links-, in Deutschland Rechtsverkehr?

      Was gehört zu einer Polizeiuniform, und wer hat 1974 entschieden, wie deutsche Polizisten auszusehen haben? (Text: wissenmachtah.wikispaces.com)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 05.05.2001 Das Erste
    • Staffel 1, Folge 4 (30 Min.)

      Warum verändert der Mond seine Form?

      Wie blühen Kakteen?

      Was ist eine Sternschnuppe?

      Warum hört man nichts beim Schlafen?

      Was machen Tiere nachts im Zoo?

      Was passiert vor Sonnenaufgang? Reportageauftrag für Ralph auf dem Kölner Großmarkt. (Text: wissenmachtah.wikispaces.com)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 12.05.2001 Das Erste
    • Staffel 1, Folge 5 (30 Min.)

      Wo kommen unsere Nachnamen her?

      Egal, ob wir nun Müller oder Hufnagel heißen – der Nachname sagt nichts über unseren Charakter aus. Auch nicht über Aussehen, Beruf oder Herkunft. Aber früher, im Mittelalter, waren Namen mehr als nur Schall und Rauch. Shary und Ralph lüften die Ursprünge unserer Nachnamen.

      Warum heißt die Vogelspinne eigentlich Vogelspinne?

      Die Vogelspinne ist die größte Spinne der Welt und dazu ganz schön giftig. Aber wie kommt das langbeinige Krabbeltier zu seinem Namen? Frisst die Riesenspinne etwa Vögel? Oder kann sie fliegen?

      Können Briefkästen sprechen?

      Woher soll man wissen, wann unten im Hausflur die Post in den Briefkasten plumpst? Wer einen wichtigen Brief erwartet, muss darum rennen: runter, rauf, runter, rauf! Weil ihm nichts an Frühsport liegt, hat ein schlauer Junge einen sprechenden Briefkasten erfunden … 

      Warum sagt man „Du Flasche“?

      Wenn jemand „Du Flasche“ sagt, dann ist das sicher nicht als Kompliment gemeint. Aber was genau soll dieses beliebte Schimpfwort ausdrücken? Dass der Kopf des Beschimpften so hohl wie eine Flasche ist? Oder dass er höchstens fürs Altglas taugt?

      Warum grunzen Schweine?

      Das Grunzen ist die Sprache der Schweine. Aber wer versteht sie schon? Heißt ein Grunzer immer: „Her mit dem Fressen!“? Oder sind die rosigen Tiere zu abwechslungsreicher Kommunikation fähig? Shary und Ralph versuchen sich als Schweine-Dolmetscher.

      Reportageauftrag für Shary: Kann man Schauspielen lernen?

      Wer als Hamlet oder Faust auf der Bühne stehen will, muss mehr können als nur den Text behalten. Lachen, weinen, wütend sein – alles auf Kommando – das und noch viel mehr lernen die Schüler an einer Schauspielschule. Shary hat ihnen dabei zugeguckt … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 19.05.2001 Das Erste
    • Staffel 1, Folge 6 (30 Min.)

      Warum kocht Milch über?

      Milch macht munter. Sofern man sie trinkt, statt sie vom Herd zu kratzen. Denn die nahrhafte Flüssigkeit hat die schlechte Angewohnheit, blitzschnell und unerwartet überzukochen. Wieso verhält sich Milch im Topf eigentlich so aufschäumend? – fragen sich Shary und Ralph.

      Wie verhindert man, dass Milchreis anbrennt?

      Milchreis muss ständig umgerührt werden, damit er nicht als braune Schicht am Topfboden festklebt. Zu viel Arbeit? Ein kleiner Koch hat eine Rührmaschine erfunden, die Schluss machen soll mit angebranntem Milchreis und Muskelkater vom Breirühren. Shary und Ralph probieren aus, ob’s auch funktioniert.

      Wie trinken Elefantenbabys?

      Wenn Babys an der Mutterbrust saugen, stört ihre Nase nicht weiter. Aber wie sieht das bei kleinen Elefanten aus? Ist ihnen beim Trinken nicht der Rüssel im Weg? Shary und Ralph beobachten säugende Elefantenbabys.

      Und wie trinken Käfer?

      Auch Käfer müssen trinken. Dabei haben sie gar keinen Mund und sind rundherum gepanzert! Wie kommt bloß das Wasser in den Käfer? Shary und Ralph sehen den Insekten beim Wasserschlürfen zu.

      Wie wird Schwarzbrot gemacht?

      Schwarzbrot macht Wangen rot, sagt der Volksmund und meint damit: Es ist wahnsinnig gesund! Wie kommt das dunkle Brot zu seiner Farbe und wie wird es gemacht?

      Der Reportageauftrag: Ralph im Feinschmecker-Restaurant

      Ralph hat einen leckeren Reportageauftrag: Er darf einen Besuch im Feinschmecker-Restaurant machen, um einem Meister der „hohen Küche“ über die Schulter zu sehen. Denn Ralph soll herausfinden, wie ein Profikoch arbeitet. Dazu greift er zur Speisekarte, bestellt „Rehnüsschen“ – und begibt sich geradewegs in die Küche … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 26.05.2001 Das Erste
    • Staffel 1, Folge 7 (30 Min.)

      Wie kommt der Sand in die Sanduhr?

      Leise rieselt der Sand in der Uhr. Aber wie kommt er dort eigentlich hinein? Wird das Glas um den Sand herum geblasen? Oder pieksen die Sanduhrmacher ein Loch in die gläserne Hülle hinein?

      Wieso werden Schildkröten so alt?

      Schildkröten sind Tiere, die lange leben. Nicht nur, dass sie schon vor den Riesensauriern auf der Erde waren: Schildkröten werden auch älter als jedes andere Tier – bis zu 150 Jahre. Anders als die langsame Schildkröte lebt der flinke Hamster nur kurze Zeit. Warum werden Schildkröten uralt und Hamster nicht?

      Wie läuft eine Raupe?

      Die Raupe hat viele natürliche Feinde und kann noch nicht einmal schnell weglaufen. Obwohl sie sich auf lauter kleinen Füßen bewegt, die über den langen Raupenkörper verteilt sind. Wie schafft es die Raupe eigentlich, mit so vielen Füße vorwärts zu kommen?

      Haben Schnecken eine Zunge?

      Wenn die Gelegenheit günstig ist, traut sich die Schnecke aus dem Haus, um ihre Tagesration Grünzeug zu futtern. Aber wie bekommt sie die Nahrung klein? Shary und Ralph schauen der Schnecke in den Mund: Hat das Schalentier dort Zähne und eine Zunge?

      Wie funktioniert ein Anglerwecker?

      Fische beißen nicht immer. Es kommt auf den perfekten Zeitpunkt an. Früh am Morgen muss es sein und dazu warm – auch Regen ist von Vorteil. Damit er nie mehr vergeblich aufsteht, hat ein junger Angler einen Angelwecker erfunden. Der weckt ihn nur bei Angelwetter.

      Reportageauftrag für Shary: Was ist eine Sandvorspülung?

      Sylt schrumpft. Das Meer nagt an der Insel und klaut sich Jahr für Jahr ein paar Zentimeter. Das wollen sich die Sylter nicht länger bieten lassen – und holen sich das Land aus dem Meer zurück. Wie das funktioniert, erforscht Shary direkt vor Ort. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 02.06.2001 Das Erste
    • Staffel 1, Folge 8 (30 Min.)

      Woher kommt der Sand in den Augen?

      Morgenstund’ hat Gold im Mund – und Sand im Auge. Wo kommt der her? Wissenschaftler sind sich einig: Das Sandmännchen war’s nicht! Shary und Ralph betreiben Schlafstudien und reiben sich die Augen … 

      Warum heißen Pantoffeltierchen eigentlich Pantoffeltierchen?

      Wenn Ralph in Schlappen auf dem Sofa sitzt, ist er noch lange kein Pantoffeltierchen. Denn das echte Pantoffeltierchen besteht nur aus einer Zelle – und hat gar keine Füße. Aber warum nennt sich die Minialge dann so?

      Haben Hühner Ohren?

      „Putt putt putt … “ Dieser Lockruf bringt Hühner in Bewegung. Kein Zweifel: Die Federtiere können den Bauern hören. Dabei ist am Huhn auf den ersten Blick gar kein Ohr zu sehen. Wo sitzen bloß die Hühner-Hörorgane? Shary und Ralph machen sich auf die Suche … 

      Was trägt die Kuh unter ihrem Fell?

      Die Kuh macht „Muh“ und trägt oft braun oder schwarzbunt. Doch wie sieht es unter ihrem Fell aus? Etwa auch so? „Wissen macht Ah!“ geht mit der Kuh zum Haareschneiden und guckt sich nackte Tatsachen an.

      Wozu brauchen die Schmetterlinge „Schmetterlingsstaub“?

      Ein Schmetterling lässt sich nicht gerne fangen. Wem es doch gelingt, seine Flügel zu berühren, hat plötzlich feinen Staub an den Fingern. Was hat es mit diesem hauchfeinen, bunten „Schmetterlingsstaub“ auf sich?

      Reportageauftrag für Shary: Wie trainieren Raumfahrer?

      Essen, Zähne putzen und ein Bein vor das andere setzen – was auf der Erde wie im Schlaf geht, wird im All zur Herausforderung. Darum müssen Astronauten sich gut auf ihr Leben im Raumschiff vorbereiten. Shary besucht ein Trainingslager für Weltraumfahrer und spricht mit einem Astronauten über seine Erlebnisse auf der MIR. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 09.06.2001 Das Erste
    • Staffel 1, Folge 9 (30 Min.)

      Wie kommen die Rillen in die Cordhose?

      Eine Cordhose im Schrank ist gut für viele Winter: Denn die Hose hält warm und ist unverwüstlich – und sie hat viele Rillen. Wie kommen die in den Stoff hinein?

      Warum werden Nudeln weich, wenn man sie kocht?

      Nudeln frisch aus der Packung – da beißt man sich die Zähne dran aus. Erst das Kochen macht die Nudeln weich. Seltsam, wo doch Eier in kochendem Wasser hart werden! Shary und Ralph heben den Topfdeckel und gehen dem Rätsel auf den Grund … 

      Können rohe Eier hüpfen?

      Rohe Eier sind schrecklich empfindlich. Lässt man sie runterfallen, verwandeln sie sich in Spiegelei mit Schalenscherben. Aber es gibt einen essigsauren Trick, der rohe Eier zum Hüpfen bringt … 

      Wie werden Federkissen gemacht?

      Ein gutes Gewissen ist ein sanftes Ruhekissen. Aber auf einem Daunenkissen schläft es sich auch nicht schlecht. Wie wird eigentlich so ein kuschelweiches Kissen hergestellt? Und wo kommen die Federn her?

      Wozu brauchen wir Muskeln?

      „Kopf drehen“, „Fuß heben“, „Arm strecken“ – das Gehirn kann noch so viele Signale aussenden, ohne Muskeln würde der Körper keinen Finger rühren. Wie funktioniert eigentlich unser Bewegungsapparat?

      Reportageauftrag: Ralph besucht einen Leuchtturm

      Gut, dass es Leuchttürme gibt, denn sonst würden ständig Schiffe im Meer auf Grund laufen. Sitzt in so einem Turm wohl jemand drin und sendet Leuchtsignale aus? Ralph quartiert sich für eine Nacht im Leuchtturm ein … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 16.06.2001 Das Erste
    • Staffel 1, Folge 10 (30 Min.)

      Sind Fische stumm?

      Waschbär

      Geräusche unter Wasser lauter

      Warum können wir unter Wasser nicht atmen?

      Warum gehen Enten auf dem Wasser nicht unter?

      Wieso haben Muscheln Löcher in der Schale?

      Wie arbeitet eine Meeresbiologin? (Text: wissenmachtah.wikispaces.com)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 23.06.2001 Das Erste
    • Staffel 1, Folge 11 (30 Min.)

      Wie werden Hüte gemacht

      Hüte gibt es in allerlei verschiedenen Formen und Farben. Manche sind aus Papier, andere aus Filz; manche sind für Damen, andere für Herren. Doch wie wird ein Hut eigentlich hergestellt? Shary und Ralph schauen einer Hutmacherin zu.

      Wie werden Münzen sortiert

      Wenn das Sparschwein voll ist, kann man die ganzen Münzen selber zählen. Das dauert ziemlich lange. Deswegen gibt es in der Bank einen Automaten, der Münzen ganz schnell sortiert und zählt. Wie kann der aber ein Zwei- von einem Fünfmarkstück unterscheiden? Und zählt er überhaupt richtig? Shary und Ralph rechnen nach.

      Wie kommt die Milch in die Tüte

      Die Milch steht im Kühlschrank in einer Tüte – eigentlich ganz praktisch. Doch wie kommt sie dort hinein? Und was hat die Kuh damit zu tun? Shary und Ralph beginnen ihre Recherche auf einem Bauernhof … 

      Wie arbeitet ein Feuerspucker

      Toll, was ein Feuerspucker so kann – aber auch ganz schön gefährlich. Kommt das Feuer aus seinem Mund wie bei einem Drachen? Und wie schafft er es, sich nicht zu verbrennen? Shary und Ralph gehen in Deckung und sehen genau hin.

      Wie funktioniert ein Wetterhäuschen

      „Stellt der Juni mild sich ein, wird mild auch der Dezember sein“ – Bauernregeln sollte man nicht immer trauen. Zuverlässiger sind Wetterhäuschen. Doch wie funktionieren die? Shary und Ralph lüften das Geheimnis der Wetterhäuschen.

      Reportageauftrag: Ralph fliegt einen Modellhubschrauber

      Ein Modellhubschrauber sieht fast aus wie ein großer Hubschrauber. Und fliegt mindestens genauso gut. Doch wie wird so ein kleiner Hubschrauber gelenkt? Ralph möchte das auch mal ausprobieren … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 30.06.2001 Das Erste
    • Staffel 1, Folge 12 (30 Min.)

      Wie funktioniert Lachen?

      Warum zittern wir wenn wir frieren?

      Woher kommt das Niesen?

      Warum sagt man „Du Flasche“?

      Warum zucken wir beim Erschrecken?

      Orchester (Text: wissenmachtah.wikispaces.com)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 07.07.2001 Das Erste
    • Staffel 1, Folge 13 (30 Min.)

      Wozu braucht man einen Notenschlüssel? Ein Klavier hat schwarze und weiße Tasten, insgesamt 88. Um ein Lied darauf zu spielen, braucht man Noten. Davon gibt es aber nur 8 verschiedene. Wie kann man mit acht Noten auf 88 Tasten spielen? Und was für eine Rolle spielt dabei der Notenschlüssel? Shary und Ralph gehen der Sache mal nach. Wer hat das Klavier erfunden? Seit dem 18. Jahrhundert gibt es das Klavier so wie wir es kennen. Aber wer hat das Klavier überhaupt erfunden? Und warum? Früher gab es doch auch schon Tastaturinstrumente wie das Cembalo und das Klavichord. Shary und Ralph hören genau hin. Wozu brauchen wir Ohrenschmalz? Ohrenschmalz ist ekelig, das finden viele. Deshalb gehört die Ohrenwäsche genauso wie das Zähneputzen zur Körperpflege. Aber ist das gelbe Zeug eigentlich für irgendwas gut? Shary und Ralph schauen in den Gehörgang rein. Wie funktioniert ein Wecker für Gehörlose? Morgens klingelt der Wecker und reißt uns aus den Träumen. Aber wie schaffen es gehörlose Menschen eigentlich morgens nicht zu verschlafen? Die können den Wecker doch gar nicht hören. Kommt bei ihnen etwa jeden Tag jemand vorbei und rüttelt sie wach? Shary und Ralph beobachten den Alltag einer Gehörlosen. Reportageauftrag: Wie arbeitet eigentlich ein Orgelbauer? Egal ob große Kirche oder kleine Kirche, eine Orgel steht in den meisten. Mit schönem Klang sorgt sie bei Gottesdiensten, Hochzeiten und Taufen für die richtige Stimmung. Aber wie wird das riesige Instrument eigentlich gebaut? Und wie kommen die richtigen Töne in die vielen Pfeifen? Ralph besucht einen Orgelbauer. (Text: KI.KA)

    • Staffel 1, Folge 14 (30 Min.)

      Warum hat die Erdbeere grüne Punkte?Erdbeeren sind ziemlich lecker und auch ganz nett anzusehen, alles schön rot. Doch was machen die kleinen grünen Punkte da auf der Beere? Shary und Ralph beißen zu. Wie entsteht Schimmelpilz? Hebt man die Erdbeere zu lange auf, wird sie matschig und kleine graue Härchen wachsen auf ihr. Dann ist die Frucht gar nicht mehr lecker, denn ein Schimmelpilz hat sich auf ihr gebildet. Was genau ist ein Schimmelpilz? Und wie entsteht er? Shary und Ralph schauen genau hin.Wer erfand den Kaugummi? Man kann ihn lange kauen, und er schmeckt nach Pfefferminz, Erdbeere oder Lakritz: der Kaugummi. Doch wer hat ihr erfunden? Und was hat ein Autoreifen damit zu tun? Shary und Ralph forschen nach.Was machen die Körner in der Paprika? Die Paprika gibt es in vielen verschiedenen Farben: rot, grün, gelb und orange. Innen hat sie jede Menge kleiner weißer Körner. Wie kommen die eigentlich dort hin? Und was machen sie da? Shary und Ralph schneiden die Paprika auf.Reportageauftrag: Fischer am BodenseeRalph isst besonders gerne frischen Fisch. Doch wie wird der eigentlich gefangen? Ralph besucht einen Fischer am Bodensee, um das zu erfahren. Und muss ganz früh aufstehen. (Text: KI.KA)

    • Staffel 1, Folge 15 (30 Min.)

      Warum knallt der Luftballon, wenn er platzt?Wenn ein Luftballon platzt, gibt es einen richtig lauten Knall und der Schreckeffekt ist garantiert. Aber wann und warum platzt ein Luftballon eigentlich? Shary und Ralph machen den Knall-Test.Was ist der Unterschied zwischen Hauchen und Pusten?Das eine macht man, wenn man kalte Finger hat. Das andere, wenn man sich wehgetan hat. Aber was ist eigentlich der Unterschied zwischen Hauchen und Pusten? Bei beidem handelt es sich doch um Luft aus unserem Körper. Und warum ist gehauchte Luft warm, gepustete aber kalt?Wie funktioniert ein Airbag?Er soll bei einem Unfall Leben retten – der Airbag. Deshalb ist es in vielen neuen Autos eingebaut. Aber wie wird das weiße Luftkissen aufgepumpt? Und wie wirkt es? Shary und Ralph machen den Crash Test.Was passiert beim Schluckauf?Wassertrinken, Schrecksekunde und Kopfstand, all diese Dinge sollen helfen, einen Schluckauf loszuwerden. Aber wie bekommt man ihn überhaupt? Und warum hört er sich bei jedem Menschen anders an? Reportageauftrag: Wie funktioniert Paragliding?Paragliding – oder Gleitschirmfliegen – sieht ganz einfach und elegant aus. Laut- und scheinbar schwerelos schwebt man dabei durch die Lüfte. Wie funktioniert das eigentlich? Und ist das nicht gefährlich? Shary probiert es aus. (Text: KI.KA)

    • Staffel 1, Folge 16 (30 Min.)

      Warum sind Blumen bunt? Blumenwiesen sehen toll aus und duften herrlich. Aber warum sind Blumen eigentlich so schön bunt? Etwa nur, damit Geburtstagssträuße hübsch aussehen? Shary und Ralph gehen der Sache auf den Grund. Warum sind Schatten nicht bunt? Licht kann nicht nur hell sein, sondern auch bunt. Das sieht man zum Beispiel beim Regenbogen. Er schimmert in sechs verschiedenen Farben. Schatten ist dagegen immer einfarbig. Doch warum sind Schatten eigentlich nicht rot, gelb oder grün? Haben alle Tiere braune Augen? Babys haben immer blaue Augen. Erst später werden sie braun, blau, grau oder grün. Wie ist das bei Tieren? Haben alle Tiere rehbraune Augen? Shary und Ralph sehen genau hin. Warum wird der Apfel braun, wenn man ihn aufschneidet? Wenn man einen Apfel aufschneidet und liegen lässt, wird er braun und sieht nicht mehr schön knackig aus. Warum ist das bloß so? Und was hat das mit sonnenbadenden Menschen zu tun? Reportageauftrag: Ralph bei den Solarmobilen Ferngesteuerte Autos sind ganz schön schnell, auch wenn sie mit Solarenergie betrieben werden. Doch wie genau funktioniert so ein Solarmobil? Bleibt es etwa bei schlechtem Wetter stehen? Ralph probiert es aus. (Text: KI.KA)

    • Staffel 1, Folge 17 (30 Min.)

      Warum stinken Füße manchmal nach Käse? Füße können ziemlich unangenehm riechen. Doch wie kommt es überhaupt zu „Käsefüßen“? Und was haben sie mit der Käseherstellung gemeinsam? Shary und Ralph sehen hin und riechen weg. Werden die Füße eines Elefanten gepflegt? Menschen schneiden regelmäßig ihre Nägel – doch was macht ein Elefant mit seinen Nägeln? Kaut er sie ab? Oder schabt er sie am Boden entlang? Shary und Ralph schauen nach, ob es im Zoo einen Fußpfleger gibt. Warum gibt es beim Schnippen ein Geräusch? Schnipp, schnipp – mit Fingern kann man rhythmisch die Musik begleiten. Doch wie kommt das Geräusch überhaupt zustande? Und braucht man alle Finger dafür? Warum heißt der Daumen Daumen? Der Daumen ist anders als Zeige-, Mittel-, Ring- und kleiner Finger: Er hat nur zwei Glieder, die anderen haben drei. Manche Kinder finden ihr sogar lecker und stecken ihn in den Mund. Nur: Warum heißt er überhaupt „Daumen“? Reportageauftrag: Shary bei der Fußballnationalmannschaft Shary ist eine leidenschaftliche und gute Fußballerin. Doch was musste sie tun, um in der deutschen Frauenfußballnationalmannschaft mitspielen zu dürfen? Sie ist beim Trainingslager dabei. Ob sie mithalten kann? (Text: KI.KA)

    • Staffel 1, Folge 18 (30 Min.)

      Wie funktioniert ein Uhrwerk? „Tick, Tack, Tick, Tack … “ Die Zeiger einer Uhr laufen und laufen, immer im Kreis. Angetrieben werden sie von einem Uhrwerk, das aus vielen winzig kleinen Einzelteilen besteht. Wie schafft man es bloß, sie so zusammenzusetzen, dass die Uhr genau geht? Woher weiß der Hahn, wann er krähen soll? „Kikerikii“ Jeden Morgen tönt der laute Weckruf des Hahns über den ganzen Hof. Und das immer zur gleichen Zeit. Hat der Hahn etwa irgendwo eine Uhr versteckt? Shary und Ralph stehen ganz früh auf, um der Sache auf den Grund zu gehen. Wie funktioniert eine Kukuksuhr? „Kuckuck, Kuckuck!“ ruft es von der Uhr. Pünktlich zu jeder vollen Stunde springt ein kleiner Holzvogel aus seiner Tür und sagt die Zeit an. Woher weiß er eigentlich wie spät es ist? Und wie kommt es, dass er pfeiffen kann? Was passiert bei einem Countdown vor einem Raketenstart? Bevor eine Weltraumrakete abhebt, müssen jede Menge Vorbereitungen getroffen werden. Nach welchem Zeitplan laufen sie ab? Und wann beginnt der Countdown? Shary und Ralph zählen genau nach. Reporterauftrag: Ralph bei den Höhlenforschern Ralph begibt sich in die Vergangenheit unseres Planeten: Er begleitet einen Höhlenforscher unter die Erde. Bei der Erstbesteigung einer Höhle im Sauerland entdecken die beiden interessante Ablagerungen und Gesteinsformationen. (Text: KI.KA)

    • Staffel 1, Folge 19 (30 Min.)

      Was passiert in einem Wasserturm? An einem Ende der Wasserleitung fließt Wasser ins Waschbecken. Am anderen Ende der Leitung steht ein Turm, der so genannte Wasserturm. Wie sieht es in ihm aus? Ist er bis oben hin voller Wasser? Kann man darin schwimmen? Und gibt es in dem Wasser Fische? Warum tanzt der Wassertropfen auf einer Herdplatte? Wenn ein Wassertropfen auf eine heiße Herdplatte fällt, ist Zischen zu hören. Sofort beginnt er wild umherzutanzen und zu springen. Warum tut er das? Und tanzt er auch nach einem bestimmten Rhythmus? Warum saugen feuchte Lappen besser als trockene? Putzen kann ganz schön lästig sein. Es gibt Tricks, die die Mühsal erleichtern. Wenn man Flüssigkeit aufwischen will, zum Beispiel: Ein feuchter Lappen saugt viel besser als ein trockener. Doch warum ist das so? Shary und Ralph machen den Wischtest … Wie fressen Seesterne? Ein Seestern hat meistens fünf Arme und kriecht am Meeresgrund umher. Doch was schmeckt ihm? Ist er ein Raubtier oder Pflanzenfresser? Wo ist eigentlich sein Mund, an der Unter- oder an der Oberseite? Reportageauftrag für Ralph: Wie funktioniert eine Schleuse? Ganz schön praktisch, so ein Aufzug für Schiffe. Doch wie funktioniert eine Schleuse eigentlich? Und wie viele Schiffe passen hinein? Ralph trifft einen Schleusenwärter und lässt sich ziegen, wie Wasserfahrzeuge angehoben oder abgesenkt werden. (Text: KI.KA)

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Wissen macht Ah! im Fernsehen läuft.