Wissen macht Ah!

    zurückStaffel 4, Folge 1–21weiter

    • Staffel 4, Folge 1 (25 Min.)

      Woher kommt das Besteck? Messer, Gabel und Löffel sind unsere „Esswerkzeuge“. Doch das war nicht immer so: Da die Gabel an den teuflischen Dreizack erinnert, wurde sie nicht benutzt. Shary und Ralph verraten, wann das „Teufelswerkzeug“ zu Messer und Löffel dazugenommen wurde und warum in manchen anderen Ländern mit Stäbchen oder mit Fingern gegessen wird. Woher kommt der Teebeutel? Woher kommt: Da bleibt einem der Bissen im Hals stecken? Woher kommt die Litfasssäule? Wieso sagen wir „ok“? (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 11.03.2004 KI.KA
    • Staffel 4, Folge 2 (25 Min.)

      Wieso laufen alle Zeiger einer Uhr in dieselbe Richtung? Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger laufen immer in dieselbe Richtung: Nämlich rechts herum, was wir den „Uhrzeigersinn“ nennen. Das war schon beim ersten mechanischen Zeitmesser so, der in Italien erfunden wurde. Aber wer hat die Richtung des Uhrzeigersinns festgelegt? Und was haben Sonne und Erde damit zu tun? Wie schnell bewegt sich eine Schnecke fort? Können Flugzeuge auf dem Kopf fliegen? Warum schlenkert man beim Gehen die Arme hin und her? Warum verändert sich unsere Pupillengröße? (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 16.03.2004 KI.KA
    • Staffel 4, Folge 3 (25 Min.)

      Was ist ein Wasserbär? Kein Witz: Wasserbären sehen aus wie eine Wurst und gehören zu den „Langsamschreitern“. Doch wo leben die Bären? Shary und Ralph zeigen, wie man sie beobachten kann, und was auf ihrem Speisezettel steht. Was sind Gänsefüßchen? Warum heißen die so? Wie viele Augenlider haben Krokodile? Warum können Ameisen kopfüber gehen? Wie funktioniert ein Amphibienfahrzeug? (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 18.03.2004 KI.KA
    • Staffel 4, Folge 4 (25 Min.)

      Wie gehen Tour-de-France Fahrer aufs Klo? Auch beim längsten Radrennen der Welt müssen die Sportler mal. Auf der Tour-de-France sind sie jeden Tag bis zu sieben Stunden unterwegs, und eilig haben sie es außerdem. Wie können die Fahrer während des Rennens Wasser lassen, ohne dabei zu viel Zeit zu verlieren? Wie kommt die Milch in die Tüte? Wie funktioniert eine Autowaschanlage? Warum verschwindet immer die zweite Socke in der Waschmaschine? Was machen Seehunde nachts? (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 23.02.2004 KI.KA
    • Staffel 4, Folge 5 (25 Min.)

      Warum funkeln die Sterne, der Mond aber nicht? Morgenstund’ hat Gold im Mund, und Sand im Auge. Wo kommt der her? Wissenschaftler sind sich einig: Das Sandmännchen war’s nicht! Shary und Ralph betreiben Schlafstudien und reiben sich die Augen. Woher kommen Tapeten? Wie macht man Schwarzbrot? Warum ist Harz an Bäumen? Woher kommt der Sand in den Augen? (Text: KI.KA)

    • Staffel 4, Folge 6 (25 Min.)

      Warum wünscht man „toi, toi, toi“? Wer „toi, toi, toi“ sagt, wünscht Glück. Die drei kleinen Worte haben ihren Ursprung im alten Aberglauben und sollen gegen böse Geister helfen. Shary und Ralph zeigen, wieso Geister neidisch werden können, was „toi“ bedeutet und was es mit „pfui“ gemeinsam hat. Was „legt man auf die hohe Kante“? Wie „zieht man alle Register“? Warum „rutscht man den Buckel runter“? Wie „verliert man den Faden“? (Text: KI.KA)

    • Staffel 4, Folge 7 (25 Min.)

      Warum zerbricht Glas, wenn es fällt? Glas hat keine hohe Lebenserwartung: Kaum fällt es runter, ist es auch schon kaputt. Und dass Scherben beim Geschirrspülen Glück bringen, hat auch noch niemand bewiesen. Aber warum bricht Glas beim geringsten Anlass, während Gummi nicht kaputt zu kriegen ist? Warum bekommt man graue Haare? Warum schwimmt Eis oben? Wie kommt der Docht in die Kerze? Was passiert auf dem Schrottplatz? (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 06.04.2004 KI.KA
    • Staffel 4, Folge 8 (25 Min.)

      Wieso haben Fische Schuppen? Es gibt Rundschuppen, Kammschuppen, Schmelzschuppen und Zahnschuppen. Jede Fischart hat eine eigene Schuppenart und alle sehen anders aus. Nur: welche Funktion haben Schuppen beim Fisch? Warum hat man einen Lidschlag? Wie trinken Tiere? Wozu ist das Holzblättchen beim Saxofon? Warum niest man? Was ist der Unterschied zwischen Kröten und Fröschen? (Text: KI.KA)

    • Staffel 4, Folge 9 (25 Min.)

      Warum schneidet eine Schere? Papierschere, Küchenschere und Knopflochschere: Die meisten Scheren bestehen aus zwei geschärften Schneiden und einer Schraube, doch warum schneidet zum Beispiel eine Rosenschere schlecht die Haare? Wie kommt die Luft in die Verpackungs-Folie? Wie lange muss man kauen, um die Kalorien eines Kekses zu verbrennen? Wie wurde früher Wäsche gewaschen? Wie stellt man Bonbons her? (Text: KI.KA)

    • Staffel 4, Folge 10 (25 Min.)

      Die Wahrheit über „Wissen macht Ah!“ Die „Wissen macht Ah!“-Macher haben wieder etwas ganz Besonderes aus ihrer Schatzkiste ausgesucht. Die „wahren“ Gesichter von Shary Reeves und Ralph Caspers sind heute erstmals vor der Kamera zu sehen: Doris Lauterbach und Friedbert Koch heißen die Schauspieler, die als beliebtes Moderatorenpaar die ganze Familie so lehrreich unterhalten können. Heute laden sie die Zuschauer auf eine fantastische Entdeckungsreise durch die wunderbare Welt hinter den Kulissen des großen Ah!-Studiokomplexes ein. Sie besuchen nicht nur das geheime Ah!-Labor, sondern zeigen auch erstmals, was auf der Rückseite des Fernsehschirms zu sehen ist. Der Schnurrbartträger Friedbert (alias Ralph) und die quirlige Doris (alias Shary) präsentieren fünf skurrile Fragen mit (mindestens) fünf Antworten: Warum heißt der Montag eigentlich Montag? Warum rollen sich viele Menschen (und Tiere) im Schlaf zusammen? Warum flötet eine Flöte? Wie werden Straßenbahnschienen gereinigt? Warum flackern Fernseher im Dunkeln blau? (Text: KI.KA)

    • Staffel 4, Folge 11 (25 Min.)

      Ralph mit knallroten Augen, Hirnlose Reflexe im Auge, am Knie, beim Verschlucken und Fotografieren, und die Antworten auf folgende Fragen: Wieso haben Insekten so viele Augen? Bis zu 28.000 Augen haben manche Libellenarten. Da kann selbst die Stubenfliege mit „nur“ 4000 Augen nicht mithalten. Shary und Ralph zeigen, warum Insekten so viele so genannte „Facettenaugen“ benötigen und, dass sie etwas mit Eishörnchen gemeinsam haben. Wieso sehen Augen auf Fotos Augen manchmal rot aus? Warum (und wie) zuckt man beim Erschrecken? Woran ist das Alter eines Baumes zu erkennen (ohne ihn zu fällen)? Wozu hat ein Kolibri seinen langen Schnabel? (Text: KI.KA)

    • Staffel 4, Folge 12 (25 Min.)

      Eine Bastelanleitung für Treibsand, ein Besuch in der Duden-Redaktion, eine Sprache, die 100.000.000 Menschen als Muttersprache haben, und die Antworten auf folgende Fragen: Wie heißen „Klugscheißer“ in anderen Sprachen? Es gibt sie überall: Auch in Polen, wo sie „Przemondrzalec“ genannt werden, in China, Frankreich, Australien, Italien und in vielen afrikanischen und arabischen Ländern. Shary und Ralph zeigen eine internationale „Klugscheißer“-Parade. Wie viele Worte gibt es im Deutschen? Wieso sagen Seefahrer „Backbord“ und „Steuerbord“, statt „links“ und „rechts“? Was ist im Höcker von Kamelen und Dromedaren, wenn es nicht Wasser ist? Was gehört zu einer Polizeiuniform, und wer hat 1974 entschieden, wie deutsche Polizisten auszusehen haben? (Text: KI.KA)

    • Staffel 4, Folge 13 (25 Min.)

      Ralph mit Vollbart, ein riesengroßer Basketballprofi vom deutschen Top-Verein „Alba Berlin“, ein Sonnenbräune-Test, und die Antworten auf diese Fragen: Macht Spinat groß und stark? Spinat macht stark, behaupten zumindest viele Erwachsene und der Comic-Seemann Popeye. Im Ah!-Test gibt es Spinat satt, mit anschließender Muskelmassen-Messung. Aufklärung liefern Shary und Ralph auch in der Frage, ob es gefährlich ist, wieder aufgewärmten Spinat zu essen. Wem wachsen „Haare auf den Zähnen“? Wieso können Tulpen in der Vase weiterwachsen? Wie entstehen Blasen an Fingern und Füßen, und was haben sie mit Eierkartons zu tun? Wie kann ich herausfinden, wie groß ich einmal werde? (Text: KI.KA)

    • Staffel 4, Folge 14 (25 Min.)

      Shary begrüßt die Gewinner des großen „Ah!“- Preisausschreibens zum festlichen Dinner im Gourmet-Tempel „Chez Ah!“ (dessen Oberkellner wie eine Grusel-Variante von Ralph aussieht), sowie die Antworten auf diese Fragen: Kann man mit der Nase schmecken? Während die Zunge süß, sauer, salzig und bitter voneinander unterscheidet, kann unsere Nase rund 10.000 verschiedene Gerüche verarbeiten. Und ist sie bei Schnupfen verstopft, können wir feine Unterschiede nicht mehr schmecken – etwa zwischen Apfel und Birne. Isst also nicht nur „das Auge“, sondern auch die Nase mit? Warum verstecken Kellner in feinen Restaurants eine Hand hinter ihrem Rücken? Wie halten Thermoskannen warm? Warum heißt die Brezel „Brezel“, und wann wurde sie zum ersten Mal gebacken? Warum gibt es „gutes Wetter“, wenn man seinen Teller leer isst? (Text: KI.KA)

    • Staffel 4, Folge 15 (25 Min.)

      „Die Nase“ von Heinz Erhardt, ein merkwürdiger Pilz, ein Chilischoten-Test, und die Antworten auf diese Fragen: Wo ist der Fußpilz anzutreffen? Er ist eine sehr mobile Pilzart: Der Fußpilz gedeiht gut zwischen Zehen und juckt seinen Träger. Nur wie schaffen es die Pilzsporen, an manchen Füßen heimisch zu werden, wie wird man sie wieder los, und wie bekommt man sie erst gar nicht? Wieso läuft die Nase bei heißem oder scharfem Essen? Warum juckt und kratzt Schafswolle, Kaschmir-Wolle aber nicht? Wie sauber ist „Katzenwäsche“? Wodurch wird Obst braun? (Text: KI.KA)

    • Staffel 4, Folge 16 (25 Min.)

      Ein spannendes Wettbrennen, furchtlose Babys, Muskeln auf der Gesichtshaut, und die Antworten auf diese Fragen: Warum haben manche Menschen Angst vor Spinnen? Manche Menschen halten Spinnen für nützlich, andere für reine Monster. Erstaunlich ist, dass Babys noch gar keine Angst vor Spinnen haben. Erst mit zirka 2 Jahren gruseln sie sich vor den kleinen Tieren. Warum das so ist? Shary und Ralph starten eine Zeitreise zu den ersten Begegnungen von Spinnen und Menschen. Wie kann uns „die Puste ausgehen“? Wieso haben manche Menschen Grübchen im Gesicht, andere nicht? Warum fällt ein Fahrrad um, wenn es steht, aber nicht, wenn es fährt? Kann man im Kopfstand essen, trinken und schlucken? (Text: KI.KA)

    • Staffel 4, Folge 17 (25 Min.)

      Das Geheimnis der Triskaidekaphobie, eine unheimliche Eishockey-Maske, Kommissar Frank auf der Jagd nach Diamanten-Karl, und die Antworten auf diese Fragen: Warum ist Freitag der 13. ein Unglückstag? Ob in Hotels, Flugzeugen, bei Terminen oder Stockwerken: Viele Menschen vermeiden die Zahl 13, wo es geht, denn sie soll Unglück bringen. Aber wie hat sie die zweifelhafte Ehre erobert, und was hat das mit Jesus Christus und der Uhrzeit zu tun? Was passiert im Organismus, wenn jemand in Ohnmacht fällt? Was sind „tote Winkel“ – und wo liegen sie? Woher kommt der Ausdruck „verhaspeln“? Wie kann man jemandem ein „Schnippchen schlagen“ – und was bedeutet das? (Text: KI.KA)

    • Staffel 4, Folge 18 (25 Min.)

      Diesmal bietet „Wissen macht Ah!“ eine halbe Chemie-Stunde mit dem Weltraum und seinen unendlichen Weiten, einem ganzen Glas voller Wassermoleküle, Demokrit und der Atom-Erfindung, und mit den Antworten auf diese Fragen: Warum sprudelt Brause im Wasser? Ob als Vitamin-Tablette oder Zitronen-Pulver: Brause blubbert, sobald sie mit Wasser in Berührung kommt. Doch welche Stoffe sorgen für den Blubber-Effekt, was passiert dabei mit dem Wasser, und was sind eigentlich Aggregatszustände? Wie wird Blaukraut blau und Rotkraut rot? Warum lassen sich nicht alle abgeschreckten Eier leicht schälen? Wieso wird Verbranntes schwarz? Was verbirgt sich hinter dem „PH-Wert“? (Text: KI.KA)

    • Staffel 4, Folge 19 (25 Min.)

      Diesmal stecken Shary und Ralph in „Wissen macht Ah!“ im selben Pullover, zeigen ganz viel Verbundenheit mit den Herren Möbius und Gutenberg, ein Rezept für Milch-Leim, den Zeigefinger Gottes, und die Antworten auf folgende Fragen: Wie kommt der Nabel in den Bauch? Alle Menschen haben einen Nabel, doch sieht jeder ein wenig anders aus: entweder wie ein Loch oder wie kleiner Knoten, der den Bauch zusammenhält. Aber wer bestimmt, ob ein Nabel nach innen oder außen zeigt, und wie wird ein Baby kurz nach der Geburt „abgenabelt“? Warum klebt Sekundenkleber schneller und fester als Alleskleber, und wieso klebt Kleber überhaupt? Was ist der Unterschied zwischen einer Fibel und einer Fibel? Wieso sagt man „ein Buch aufschlagen“? Wie bleibt Klarsichtfolie an Glas haften? (Text: KI.KA)

    • Staffel 4, Folge 20 (25 Min.)

      Die Fußball-Weltmeisterinnen Nia Künzer, Pia Wunderlich, Sandra Minnert, Steffi Jones, Birgit Prinz und andere Kickerinnen gaben zur Europameisterschaft der Männer 2004 in Portugal Profi-Tipps rund um die wichtigste Nebensache der Welt. In „ToooAh!“, einer Spezial-Ausgabe des Magazins „Wissen macht Ah!“ mit den Moderatoren Shary Reeves und Ralph Caspers, erklären die deutschen Fußball-Damen, wie Fußball funktioniert. Am Tag zuvor müssen die deutschen EM-Fußballer in Portugal zu ihrem zweiten Gruppenspiel gegen Lettland antreten. „ToooAh!“ lüftet die letzten Fußball-Geheimnisse, erklärt Abseits und folgende Fragen: Was machen Schiedsrichter vor dem Spiel, warum landen Trainer schon mal im Container? Was ist eine Strapaziermaschine und wer hat eigentlich die rote Karte erfunden? Ralph Caspers, Moderator von „Wissen macht Ah!“ (und kein Sport-Ass) schaut aus dem TV-Studio zu, wie seine Kollegin Shary Reeves mit den bekanntesten deutschen Fußball-Damen kickt. Sie ist die beste Fußballerin unter Deutschlands Fernseh-Moderatoren: Shary Reeves spielte selbst Bundesliga-Fußball beim SC 07 Bad Neuenahr und in der zweiten Mannschaft des deutschen Rekordmeisters 1. FFC Frankfurt. (Text: KI.KA)

    • Staffel 4, Folge 21 (25 Min.)

      Shary und Ralph zeigen, warum Babys rund 100 Knochen mehr als ihre Eltern haben, sie singen den Bob-Dylan-Song „Knochen am Himmelstor“, und geben Antworten auf folgende Fragen: Haben Blumen Knochen? Ein Knochengerüst hat jeder Mensch, sonst würde er in sich zusammenfallen. Was sorgt eigentlich für die Stabilität von Pflanzen? Haben sie etwa auch ein Knochengerüst? Shary und Ralph forschen nach den Gebeinen von Pflanzen und verraten, wie man Knochen basteln kann. Wie erkennt man das Alter von Pferden? Wieso knacken Gelenke manchmal? Warum bekommt man Muskelkater? Warum kriechen Schlangen? (Text: KI.KA)

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Wissen macht Ah! im Fernsehen läuft.