Deutsche Erstausstrahlung: West 3
    1993-2017: Quarks & Co.

    In der Wissenschaftssendung „Quarks“ werden die unterschiedlichsten wissenschaftlichen Themen auch für den Laien verständlich erklärt. Moderator Ranga Yogeshwar besitzt selbst ein sehr fundiertes Wissen in diversen wissenschaflichen Gebieten, was die Qualität der Sendung deutlich steigert. „Quarks“ ist mittlerweile eins der tradtionsreichsten Wissenschaftsmagazine in Deutschland und es ist auf dem besten Wege diese erfolgreiche Tradition weiterzuführen. (Text: Henrik Hain)

    Quarks – Kauftipps

    Quarks – Streams und Sendetermine

    Quarks – Community

    am : Linktipp: Sendung vom 15.01.2019
    https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/quarks-und-co/video-ewig-jung-wie-wissenschaftler-das-altern-stoppen-wollen-100.html

    Lieber Quarks-Team
    Das Leben der Menschen verlängern, während die Menschen selber jährlich knapp 150 Milliarden Tiere töten, ein Grossteil davon, nachdem sie diese mehr oder weniger grausam misshandelt haben. Warum nicht erst mal schauen, das Leben der Tiere zu erhalten? Derer, die wir für den Konsum töten und derer, die vom Artensterben betroffen sind. Die Arroganz und Überheblichkeit der Spezies Mensch ist wirklich unvorstellbar und wahnhaft. Die Spezies Mensch ist die einige, die mit Fleiss, nachhaltig und wider besseren Wissens tagtäglich an der Zerstörung und der Lebensgrundlage aller Menschen, Tiere, Pflanzen, Wässer, ….. arbeitet – und gerade da soll das Leben verlängert werden? Na, da ist nur zu hoffen, dass das gründlich misslingt. Arme Erde.
    Mit freundlichen Grüssen,
    Heike Woock
    (geb. 1988) am : naja hier stimmt noch so einiges nicht in der Liste. Teils fehlen "Quarks Extra"-Ausgaben, teils sind auch die Daten falsch (wenn man sie mit den Quarks Scripts vergleicht) usw.
    (geb. 1965) am : Die Sendung "Haare - was sie über uns verraten!

    Eingeordnet in Nr 531 ist jetzt weg und dafür 2 andere
    Warum


    Gruß an alle
    am : Die heutige Sendung (04.03.18, 9:45-10:30 auf ONE) zur Gefährdung durch Diesel-Kfz war für mich nicht optimal. Zum Einen trug der Radfahrer (im Vorstand der Radfahrerorganisation) keinen Helm bei allen Testfahrten und zum Anderen war der Kommentar, dass 60% Schadstoffe vermieden werden bei Nutzung der Nebenstrecke unrichtig. Auf der Hauptstrecke lag die Konzentration bei etwa 86 mkgr, auf der Nebenstrecke bei etwa 54 mkgr. So ist die NOx-Konzentration auf der Hauptstrecke ca 60 % höher, die Konzentration auf der Nebenstrecke aber nur etwa 37% geringer (nicht 60%). -Was sind in diesem Beitrag unerlaubte Ausdrücke?-
    am : Die heutige Sendung (04.03.18, 9:45-10:30 auf ONE) zur Gefährdung durch Diesel-Kfz war für mich nicht optimal. Zum Einen trug der Radfahrer (im Vorstand der Radfahrerorganisation) keinen Helm bei allen Testfahrten und zum Anderen war der Kommentar, dass 60% Schadstoffe vermieden werden bei Nutzung der Nebenstrecke unrichtig. Auf der Hauptstrecke lag die Konzentration bei etwa 86 mkgr, auf der Nebenstrecke bei etwa 54 mkgr. So ist die NOx-Konzentration auf der Hauptstrecke ca 60 % höher, die Konzentration auf der Nebenstrecke aber nur etwa 37% geringer (nicht 60%).

    Quarks – News

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Quarks im Fernsehen läuft.

    Weiterführende Links

    Auch interessant …