heute-show
    Deutsche Erstausstrahlung: 26.05.2009 ZDF

    Bissig, ironisch, respektlos und bisweilen auch herrlich verspielt und albern nimmt die wöchentliche Satiresendung die Nachrichtenthemen der Woche aufs Korn. Im Stil eines Nachrichtensprechers kommentiert Moderator Oliver Welke die Neuigkeiten aus Politik und Gesellschaft, lässt seine Reporter auf Parteitagen und in Schrebergärten entwaffnende Fragen stellen, analysiert im Studio mit Expertin Tina Hausten (Martina Hill) aktuelle Wahl-Trends und hat regelmäßig seine liebe Mühe, den sich in die Nähe des Herzanfalls echauffierenden Kommentator Gernot Hassknecht (Hans-Joachim Heist) zu bändigen. Die „heute-show“ schreckt auch nicht davor zurück, sich reale Journalisten und Politiker ins Studio einzuladen, um – ohne sich anzubiedern – mit ihnen aktuelle Themen des Berliner Politbetriebes zu besprechen. So waren u.a. schon Rainer Brüderle, Steffen Seibert, Maybrit Illner, Hans-Ulrich Jörges, Claudia Roth und Wolfgang Bosbach in der Sendung zu Gast. Zur Illustration der Themen werden gerne auch witzige Animationen verwendet, in denen die sonst eher biederen ZDF-Maskottchen „Mainzelmännchen“ für oft derbe Parodien herhalten müssen.

    heute-show – Kauftipps

    heute-show – Streams

    heute-show – Community

    ReCon am 19.05.2018 09:53: Versteh ich nicht, warum soll das nicht gehen?
    Selbst wenn es lange dauert, ein Grund mehr, baldmöglichst anzufangen.
    Wenn zB schon Rumänien besseres Internet hat als wird...
    User 1365193 am 18.05.2018 22:50: Wenn sich die heute show Redaktion etwas mehr mit der Realität beschäftigt wäre sicherlich auch dort angekommen, dass Infrastruktur Investitionen nicht kurzfristig umgesetzt werden können und derzeit weder Planungs- noch Baukapazitäten vorhanden sind..... hat wenig mit dem aktuellen Finanzminister zu tun.
    Infrastruktur Investitionen dauern halt länger als ein Fußballspiel....
    Marubeni (geb. 1961) am 12.01.2018 23:03: Eigentlich schade, dass nicht auch die Darsteller der "heute Show"-Familie aufgeführt werden. Oder gibt es Gründe, diese Darsteller und Darstellerinnen anonym bleiben zu lassen? Denn sie haben letztlich auch ihren Anteil zur Sendung beigetragen. Ich gehe mal davon aus, dass sie schließlich für ihre Tätigkeit ebenso bezahlt werden wie alle anderen Darsteller in den übrigen Einspielern auch und nicht als unbezahlte Sklaven mitwirken müssen. ;)
    User 1305719 am 10.12.2017 02:10: Egal was man von Jens Spahn hält - ich finde es extrem problematisch und unfair, einem einzelnen Parteipolitiker das Werbeforum einer überparteilichen politischen Kabarettsendung zu bieten.
    Was ist nur aus der Heute-Show geworden? Talkshows gibt es doch schon mehr als genug!
    Nicht nur Politikerinnen wie Angela Merkel, auch Kabarettisten wie Sie Herr Welke sollten darüber nachdenken, wann ihre Zeit abgelaufen ist.
    Ich habe die Heute-Show lange sehr gerne geschaut - das Highlight der Woche - und finde auch immer noch tolle Beiträge darin, doch ist es ganz natürlich, daß der Spannungsbogen einer solchen von einem einzelnen Menschen moderierten kritischen Sendung nicht andauernd und ewig gehalten werden kann.
    Peter123 am 02.12.2017 09:32: Ich zitiere hier mal gerne:

    Zur Info: TV Wunschliste hat mit der "heute-show" nichts zu tun, bitte wenden Sie sich direkt ans ZDF: zuschauerredaktion@zdf.de

    heute-show – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Die kreative Umsetzung und das hohe inhaltliche und gestalterische Niveau werden nicht nur durch konstant hohe Einschaltquoten der Zuschauer honoriert: auch mit dem „Grimme-Preis“ und dem „Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis“ kann sich das Ensemble schmücken.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn heute-show im Fernsehen läuft.