Staffel 16, Folge 14

    • 329. Tod eines Helden

      Staffel 16, Folge 14 (45 Min.)

      Eben galt Falk Petersen noch als strahlender Held: Er hat bei einem Brand Miriam Scherz aus den Flammen gerettet. Doch nun wird er von einem Angler tot aus einem Weiher gefischt. Die Kommissare sind misstrauisch. Denn der Brand ist in derselben Nacht ausgebrochen, in der bei Miriam Scherz auch eingebrochen und sie niedergeschlagen wurde. Und warum hat sich Falk Petersen nie als der Retter bei der Polizei zu erkennen gegeben? Immerhin hat Petersen Miriam Scherz kontaktiert und sich als Retter offenbart. Wie die Kommissare erfahren, hat sich Frau Scherz schließlich sehr erkenntlich gezeigt. Sie hat Petersen und seine Lebensgefährtin mit großzügigen Geschenken bedacht. Die alleinstehende Frau ist sehr betroffen vom Tod ihres Helden. Da inzwischen das Diebesgut vom Einbruch auftauchte, können die Kommissare endlich einen Verdächtigen ausmachen: Ralph Tümmler – stadtbekannter Einbrecher. Wenig später findet die Kriminaltechnik auch noch eine Waffe, die ebenfalls bei dem Einbruch verschwunden ist. Sie stellt sich als die Tatwaffe im Fall Petersen heraus. Hat der Einbrecher Tümmler den Held Petersen getötet und wenn ja, warum? (Text: ZDF)

      Deutsche ErstausstrahlungMi 02.01.2019ZDFDeutsche Online-PremiereMi 26.12.2018ZDFmediathek

    Cast & Crew

    Sendetermine

    Mi 02.01.2019
    18:00–18:54
    18:00–
    NEU

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn SOKO Wismar im Fernsehen läuft.

    Reviews & Kommentare

      Folge zurückFolge weiter

      Auch interessant…