TV-Stars, von denen wir 2019 Abschied nehmen mussten

    Erinnerung an verstorbene herausragende Fernsehschaffende

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 31.12.2019, 12:00 Uhr

    Michael Brennicke

    5. Oktober 1949
    † 25. März 2019 YouTube/​Screenshot

    Seine eindringliche und sonore Stimme war synonym mit dem wohligen Gruseln, das Real-Crime-Fans seit Jahrzehnten mit „Aktenzeichen XY…ungelöst“ oder anderen Doku-Formaten verbinden. Michael Brennicke profilierte sich vor allem als Sprecher und war seit 1989 für den ZDF-Dauerbrenner tätig. Allerdings war er ebenfalls in zahlreichen Fernseh- und Filmproduktionen als Schauspieler zu sehen.

    In den 1980er Jahren wurde Michael Brennicke zu einer festen Größe im Synchrongeschäft, lieh seine Stimme bekannten Stars wie Dustin Hoffman, Chevy Chase oder Adriano Celentano. Auch im Vorspann der Trucker-Kultserie „Auf Achse“ war er zu hören und sprach den Intro-Text. Für zahlreiche Synchronbücher zeichnete Brennicke ebenfalls verantwortlich, beispielsweise bei den James-Bond-Abenteuern „Octopussy“ und „Im Angesicht des Todes“ oder bei Kultserien wie „Law & Order“, „Battlestar Galactica“, „Star Trek – Enterprise“ und „Stargate: Atlantis“.

    zurückweiter

    weitere Meldungen