Sat.1 Programmhighlights 2019/20: „Big Brother“-Comeback, „NightWash“ und Kampf der Musik-Fans

    Investition in deutsche Serien und Filme

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 26.06.2019, 12:30 Uhr

    Sat.1 Programmhighlights 2019/20: "Big Brother"-Comeback, "NightWash" und Kampf der Musik-Fans – Investition in deutsche Serien und Filme – Bild: Sat.1

    In dieser Woche stellen die deutschen Fernsehsender im Rahmen der Screenforce Days ihr Programm für die kommende TV-Saison 2019/20 vor. Am heutigen Mittwoch (26. Juni) informierte die ProSiebenSat.1-Gruppe über bevorstehende Highlights und Neuzugänge im Programm. „Wir werden wieder wachsen“, stellt Sat.1-Geschäftsführer Kaspar Pflüger in seinem Ausblick auf die neue Saison voran. „Unsere Programme haben die Kraft, Menschen zu begeistern. Und das nicht nur im TV, sondern auch digital.“

    DER GROSSE BRUDER IST ZURÜCK

    Im Jahr 2000 sorgte die erste Staffel von „Big Brother“ für Furore. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums kehrt die Mutter aller Realityshows im im Frühjahr 2020 zurück. Nachdem sixx sich 2015 an einem Comeback im späten Abendprogramm versuchte, kehrt Sat.1 zur Ausstrahlung am Vorabend zurück – wie viele Jahre erfolgreich zuvor bei RTL II. Weitere Details zur genauen Sendezeit, Moderation und Starttermin sind noch nicht bekannt. Zuvor geht erst mal am 9. August „Promi Big Brother“ in die nächste Runde. Erneut präsentieren Jochen Schropp und Marlene Lufen die Event-Show aus Köln.

    VORABEND

    „Wir entwickeln mit Hochdruck für diesen wichtigen Sendeplatz und arbeiten auch an neuen Quiz- und Dokutainment-Formaten“, sagt Kaspar Pflüger. Das ist auch dringend notwendig, denn die letzten Versuche haben allesamt nicht funktioniert. Eine neue Soap ist nicht geplant, stattdessen „Deutschlands erste Dating-Show auf vier Rädern“. In „Nächste Ausfahrt Liebe“ treffen sich ab Herbst zwei Singles zum Blind Date im Auto. Darüber hinaus ist ein „revolutionärer Daily-Talk“ namens „Ungelogen“ angekündigt, der den ausgestorben geglaubten Lügendetektor ins Fernsehen zurückbringt: Kandidaten-Paare stellen sich einem durch Experten geführten Dialog unter Verwendung eines Lügendetektors.

    NEUE SERIEN: KRIMI, SITCOM, DRAMEDY

    Unter dem Arbeitstitel „Todesfrist“ startet Sat.1 im Herbst 2019 eine neue Krimireihe nach den Romanen des österreichischen Bestsellerautors Andreas Gruber. Josefine Preuß versucht als Kommissarin Sabine Nemez eine grausame Mordserie aufzuklären (fernsehserien.de berichtete). Erst im Frühjahr 2020 wird die schon länger angekündigte neue Serie „Die Läusemutter“ ausgestrahlt – schon jetzt ist sie komplett beim neu gestarteten Streamingportal Joyn verfügbar. Mit „Think Big“ (AT) versucht sich Sat.1 außerdem an einer neuen halbstündigen Dramedy. Nicole Pütz (Hanna Plaß) ist eine junge Frau aus dem Plattenbau in Köln-Chorweiler, die von Kindesbeinen an gelernt hat, sich durchzubeißen – und dafür ganz eigene Methoden entwickelt hat. Für den Traum vom eigenen Nagelstudio scheut sie auch nicht davor zurück, mit gekauftem Abi BWL zu studieren – eine ganz neue Welt für die Nagelgöttin in spe.

    NEUE DEUTSCHE FILME

    Zahlreiche neue Filmproduktionen werden das Programm von Sat.1 bereichern. Anna Schudt spielt die Hauptrolle in „Im Schatten das Licht“, der Verfilmung des gleichnamigen Romans von Bestsellerautorin Jojo Moyes. In jeweils zwei neuen Fällen gehen Tim Bergmann alias Rechtsmediziner Dr. Fred Abel und Sandra Borgmann als Profilerin Julia Durant auf Mörderjagd: Auf Vorlage der gleichnamigen True-Crime-Thriller von Michael Tsokos untersucht Dr. Fred Abel in „Zerschunden“ und „Zerbrochen“ zwei neue Fälle. Julia Durant führt in „Mörderische Tage“ und „Kaltes Blut“, basierend auf den gleichnamigen Bestsellern von Andreas Franz, einen Wettlauf gegen die Zeit bei der Jagd nach zwei kaltblütigen Profi-Killern. Der Thriller „Das vergessene Dorf“ (AT) lockt Susan Hoecke als Journalistin Cora Stein an einen geheimnisvollen Ort, an dem sie ergründen möchte, welches schreckliche Ereignis eine junge Journalistin beinahe in den Selbstmord getrieben hätte. Im Drama „Aus Haut und Knochen“ zum Thema Magersucht verkörpern Anja Kling und Oliver Mommsen Eltern, die erkennen dass ihre Tochter Lara (Lisa-Marie Koroll) nicht nur schlank, sondern krankhaft dünn ist.

    FUN-FREITAG mit LUKE MOCKRIDGE, NIGHTWASH und CO.

    Allroundtalent Luke Mockridge geht mit der neuen Sendung „Luke! Die Greatnightshow“ an den Start. Zur Primetime will er „die größte, beste und früheste Late-Night-Show aller Zeiten“ präsentieren inklusive neuem Studio, toller Band, internationalen Gästen, ausgefallenen Studioaktionen und Einspielfilmen. Acht Ausgaben im Herbst am Freitagabend sind geplant. 2020 wird es dann neue Folgen von „CATCH! Die Deutsche Meisterschaft im Fangen“ und „Luke! Die Schule und ich“ geben.

    Ein Comeback feiert außerdem „NightWash“. Sat.1 bringt die kultige Stand-up-Comedyshow aus dem Waschsalon zurück ins Fernsehen. Im Herbst sind neue Folgen mit Stars und Newcomern aus der Comedyszene zu sehen. Fortgesetzt werden darüber hinaus „Die Martina Hill Show“, die Impro-Comedy „Mord mit Ansage“ und die Sketchcomedy „Rabenmütter“. In ungewohnter Mission zeigt sich Bülent Ceylan in seinem neuen Format „Lass ma mache“: Sein Ziel: mehr soziales Engagement, mehr Umweltbewusstsein, mehr Hilfsbereitschaft – und so ganz nebenbei der Schutz der Weltmeere. Am 9. August beschäftigt er sich im Anschluss an die „Promi Big Brother“-Auftaktshow mit „Themen, die ganz Deutschland bewegen“ und findet ganz besondere Lösungsansätze.

    GROSSE UNTERHALTUNGSSHOWS

    „300 – Kampf der Fans“ ist der Arbeitstitel einer ungewöhnlichen neuen Musikshow: Im Frühjahr 2020 wagen sich jeweils zwei prominente Musiker gemeinsam mit ihren größten Fans auf der Bühne – und liefern sich ein spektakuläres Gesangs-Duell. Welcher Künstler schafft es, für seinen Mega-Auftritt 300 Fans zu mobilisieren und eine einzigartige Version seines größten Hits auf die Bühne zu bringen? Wem gelingt die kreativste Gruppenperformance? Und wer überzeugt am Ende die Jury aus 100 Studio-Zuschauern? Fortgesetzt werden darüber hinaus die Entschlossen „Dancing on Ice“, „The Taste“ und „The Voice of Germany“ samt der Ableger „The Voice Kids“ und „The Voice Senior“.

    INTERNATIONALE SERIEN und FILME

    Auch wenn Sat.1 verstärkt auf Eigenproduktionen setzt, spielen ausgewählte internationale Serien weiterhin eine Rolle: Im Herbst kehrt Alan Cumming als elitärer Psychologie-Professor und unnachahmlicher Paradiesvogel in der zweiten Staffel von „Instinct“ zurück, mit Michael Weatherly gibt es dann ein Wiedersehen schon mit der dritten Staffel von „Bull“. Das „MacGyver“-Reboot mit Lucas Till meldet sich bereits am 23. Juli mit der dritten Staffel zurück. Nicht fehlen dürfen natürlich auch neue Folgen von „FBI“, „Navy CIS“, „Navy CIS: L.A.“ und „Hawaii Five-0“.

    FILM-HIGHLIGHTS

    Im Herbst zeigt Sat.1 den Kinoerfolg „Willkommen bei den Hartmanns“ mit Senta Berger, Elyas M’Barek und Heiner Lauterbach als Free-TV-Premiere. Ebenfalls angekündigt sind „Vier gegen die Bank“ mit Til Schweiger, Matthias Schweighöfer, Jan Josef Liefers und Michael Herbig sowie im Sommer „Lommbock“ mit Moritz Bleibtreu und „Stadtlandliebe“ mit Tom Beck und Jessica Schwarz. Aus Hollywood gesellen sich „BFG – Sophie & der Riese“, „Ferdinand – Geht STIERisch ab!“, „Mord im Orient-Express“ und die Realverfilmung von Disneys „Die Schöne und das Biest“ hinzu.

    REALITY und DOKUTAINMENT

    Mehrere neue Formate hat Sat.1 im Reality-Bereich im Köcher. In „Promis unter Palmen“ leben im Frühjahr 2020 zehn Prominente gemeinsam in einer Luxusvilla – und spielen gegeneinander um 100.000 Euro. Ähnlichkeiten mit anderen Formaten sind sicher rein zufällig … Ebenfalls im Frühjahr startet „Die Diagnose – Julia Leischik hilft“. Julia Leischik begleitet Menschen, die unter einer rätselhaften Krankheit leiden. Drei der besten Mediziner des Landes analysieren die Fälle, die bisher niemand lösen konnte. In „Mit Nagel und Köpfchen – Die große Kreativ-Challenge“ stellt Annett Möller gemeinsam mit einer Fachjury das Talent von acht leidenschaftlichen Kreativ-Teams auf die Probe. Wer von ihnen wird Deutschlands einfallsreichstes Einrichtungs-Duo und gewinnt 100.000 Euro? Die Datingshow „Nur die Liebe fehlt“ wiederum begleitet Menschen, die aufgrund ihrer extremen Lebenswelt oder eines außergewöhnlichen und zeitraubenden beruflichen Lebens bislang kein Glück in der Liebe hatten. Die Bewerber wissen nichts von der Lebenssituation der Singles und lassen sich darauf ein, einen gewissen Zeitraum gemeinsam mit ihnen zu leben.

    Neue Staffeln gibt es von den etablierten Formaten „The Biggest Loser“, „Das große Backen“, „Das große Promibacken“, „Hochzeit auf den ersten Blick“, „Julia Leischik sucht: Bitte melde dich“ und „Plötzlich arm, plötzlich reich“. Im Infotainment-Bereich produziert Sat.1 ab Herbst das Magazin „Akte“ künftig selbst mit einem eigenen Redaktionsteam in Unterföhring. Am 9. November 2019 zelebriert der Bällchensender „30 Jahre Mauerfall“ mit einer großen Rankingshow mit Archivbildern von Spiegel TV.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • 123tvtyp am 27.06.2019 14:46 via tvforen.demelden

      Leider nur heiße Luft!
      • stom_hunter21! am 26.06.2019 20:07melden

        Na toll und ich hatt so auf die serie the Rookie gehofft entweder auf sat 1 oder kabel 1 im herbst 2019 und nun nichts....allgemein von der pro 7 sat 1 gruppe keine interesanten und neuen serien mehr dabei einfach nur enttäuschend
          hier antworten
        • User_984778 am 26.06.2019 14:53melden

          wer luke mockridge lustig findet, guckt auch bestimmt nightwash
            hier antworten
          • bmk am 26.06.2019 14:23 via tvforen.demelden

            "Interessant", dass man das Format "Ungelogen" ankündigt: In Großbritannien hat man ein Format, bei dem häufig ein Lügendetektor zum Einsatz kam, kürzlich eingestellt ("The Jeremy Kyle Show"). Das steht im Zusammenhang mit den Auswirkungen von Reality-TV-Auftritten, bei denen Teilnehmer den Folgen nicht gewachsen waren und sich das Leben nahmen.

            Auch, wenn die Macher der Sendung nichts falsch gemacht haben, ist es eben doch ein gewaltiger Stress, der da auf Menschen zukommen kann.

            (Mehr Hintergründe: https://www.hollywoodreporter.com/news/itv-cancels-jeremy-kyle-show-death-guest-1210834 )
            • Mr.Silver am 26.06.2019 14:34 via tvforen.demelden

              NightWash ist so etwas von ausgelutscht, die lief zuletzt bei ONE nicht mehr rund, und Knacki deuser kann eh nicht ersetzt werden. Wird mit Sicherheit ein Flop.
            • Argus am 27.06.2019 10:23 via tvforen.demelden

              bmk schrieb:
              -------------------------------------------------------
              > "Interessant", dass man das Format "Ungelogen"
              > ankündigt: In Großbritannien hat man ein Format,
              > bei dem häufig ein Lügendetektor zum Einsatz
              > kam, kürzlich eingestellt ("The Jeremy Kyle
              > Show"). Das steht im Zusammenhang mit den
              > Auswirkungen von Reality-TV-Auftritten, bei denen
              > Teilnehmer den Folgen nicht gewachsen waren und
              > sich das Leben nahmen.
              >
              > Auch, wenn die Macher der Sendung nichts falsch
              > gemacht haben, ist es eben doch ein gewaltiger
              > Stress, der da auf Menschen zukommen kann.
              >
              > (Mehr Hintergründe:
              > https://www.hollywoodreporter.com/news/itv-cancels
              > -jeremy-kyle-show-death-guest-1210834 )

              Gemäss der Reportage "Jeremy Kyle: TV On Trial" hatte diese Sendung noch ganz andere Probleme als den Lügendetektor, wie z.B. Drogen- und Alkoholexzesse im Fernsehstudio. Das war wirklich übles Krawall-Fernsehen. Wenn ein Lügendetektor wie bei MTV Exposed spielerisch eingesetzt wird, kann die Sendung funktionieren. Dort gehörte es aber zum Konzept der Sendung, dass die Kandidaten erst nach dem Test über den Lügendetektor informiert wurden. So konnte man auch vermeiden, dass sich völlig verzweifelte Menschen zum Test anmeldeten.

          weitere Meldungen